1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Verhaltensleitfaden fürs ForumHallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

[Eisenbahn] Eisenbahn? Ich doch nicht...

Dieses Thema im Forum "Lego Eisenbahn und Monorail" wurde erstellt von Ts__, 25. November 2017.

  1. mick29

    mick29 Urgestein

    Registriert seit:
    26. Jan. 2015
    Beiträge:
    2.253
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Krumbach
    definitiv grün das Grau fällt einfach zu sehr auf dann lieber auf die Rundungen in den Ecken verzichten;)
     
  2. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    5.063
    Ort:
    Nürnberg
    Meine Meinung dazu kennst du, hab ich dir mehrfach gesagt und du siehst es ja auch an meinen Wagen wo ich die Fenster verbaut habe, klar ist es ein Kompromiss, aber die Farbe is eben dominanter als die Form, daher habe ich mich auch gleich für die eigentlich zu modernen Fenster entschieden, so sind die Wagen der Oberhammer.

    Edit: erst beim zweiten lesen gemerkt "Peter-Edition" (rofl) fühle mich geehrt :smug:
     
  3. Sven

    Sven Urgestein

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    733
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Volle Zustimmung!
    :good2:
    Auch die Größe wirkt jetzt stimmiger, finde ich - alle Fensterkanten, einschließlich Tür, sind so auf derselben Höhe.
     
  4. Ts__

    Ts__ Stammuser

    Registriert seit:
    06. Jan. 2016
    Beiträge:
    422
    Geschlecht:
    männlich
    Die Meinungen sind ja eindeutig und ich habe nun genug grüne Fenster geordert, die meisten sind auch schon da.

    Ein Problem gibt es natürlich aber auch: was mache ich mit dem blauen Wagen? Die aktuellen Fenster gibt es nicht in Dunkelblau...

    Zurzeit fahre ich zweigleisig: es wird einen 4. erdgrünen Personenwagen geben, jedoch kann dieser nicht genauso wie der dunkelblaue als Schlusswagen gebaut werden. Es gibt das Teil 14719 nicht in Erdgrün, es hat jedoch beim Schlusswagen die Aufgabe, die Lampe hinten unten zu halten. Vielleicht finde ich da eine neue Lösung in Erdgrün.

    Komplett zerlegen will ich den dunkelblauen Wagen auch noch nicht, ich habe da noch eine Idee wie man ihn in ein Historischen Wagen umbauen kann.

    Thomas
     
  5. Ts__

    Ts__ Stammuser

    Registriert seit:
    06. Jan. 2016
    Beiträge:
    422
    Geschlecht:
    männlich
    Nach paar Wochen Pause habe ich mich am Feiertag mal wieder an einen Versuch zum selbstgestalteten Drehgestell gemacht. Ich hatte schon nach Svens Vorschlag mich an die Arbeit gemacht, aber auch SEHR schnell gemerkt, das dies im Lego-Zug-Maßstab SEHR schwer wird. Bei Sven sieht man wahnsinnig viele Details, das bekomme ich im deutlich kleineren Lego-Maßstab nicht hin.

    Gestern entstand der erste zeigbare Entwurf. In Real habe ich ihn zum testen auch gebaut. Ist sehr filigran, anfassen an der Deko eher unterlassen ;-)

    Ich hätte das Drehgestell auch gerne kürzer, aber es gibt irgendwie keine 1x9 Platte von Lego. So musste ich die Schürze am Wagen kürzen. Sieht so aus, als wenn nun dadurch der Wagen nochmal länger werden müsste.

    Bin noch unsicher, ob ich diesen Weg weitergehen soll. Mal schauen was Ihr meint und was an Ideen noch kommt (bei mir und euch).

    wip_schürzenwaggon_ts_drehgestell_v13_render_k.png

    wip_schürzenwaggon_ts_drehgestelltest_v13_render_k.png


    Edit: Link zum Vorbild: Drehgestell Görlitz III leicht (das war auch an den historischen Wagen im Einsatz)

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/2f/Drehgestell_Goerlitz_III_leicht.JPG

    Thomas
     
    Rouven, SystemLord, HDGamer2424 und 3 anderen gefällt das.
  6. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    5.063
    Ort:
    Nürnberg
    Das Drehgestell Ansicht gefällt mir sehr gut, nur irgendwas stört mich wenn es am Wagen ist, kann dir jetzt aber auf Anhieb nicht sagen was mich stört.
     
  7. Sven

    Sven Urgestein

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    733
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Also ich find's klasse!
    Das ist im Scale-Modellbau ganz normal... ;)
     
    Udo gefällt das.
  8. DAN42BR

    DAN42BR Mitglied

    Registriert seit:
    23. Apr. 2014
    Beiträge:
    242
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Österreich
    Hallo Thomas

    Das Fahrwerk ist dir bestens gelungen! in diesen Maßstab super:D
    Gruß Franz
     
  9. Udo

    Udo Dampflok-Schmiedemeister

    Registriert seit:
    24. März 2012
    Beiträge:
    622
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Hallo Thomas,

    mir gefallen die selbstgestalteten Drehgestell sehr gut.
    Eventuell, möglicher weiße, vielleicht wenn du mal zu viel Langeweile hast, über eine selbst gestöpselte Alternative zum Standard Lego Pufferbohle mit Magnet nachdenken. Eventuell…………. Möglicher weiße…………………..vielleicht
     
  10. Ts__

    Ts__ Stammuser

    Registriert seit:
    06. Jan. 2016
    Beiträge:
    422
    Geschlecht:
    männlich
    Udo, das meinst du doch hoffentlich nicht ernst. Irgendwas muss sich Lego doch auch bei den Teilen gedacht haben, die muss ich doch nicht alle als Einzelteile und Instabil nachbilden ;-)

    Die Reaktionen von Euch klingen ja so, das ich mal probehalber einen Wagen komplett umrüsten und fahren muss. Mal schauen ob das Drehgestell dabei auseinander fällt.
    Ich habe mich auch schon wieder an einer neuen Version versucht, aber habe immer noch das Problem: wie mache ich eine Richtungsumkehr von Noppen auf KLEINSTEN Raum. Da tüftel ich schon länger dran.

    Thomas
     
  11. Nightfall

    Nightfall Fahrzeug-/Haus-Designer

    Registriert seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    3.639
    An welcher Stelle brauchst du denn die Noppenumkehr Thomas?
     
  12. Ts__

    Ts__ Stammuser

    Registriert seit:
    06. Jan. 2016
    Beiträge:
    422
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Nightfall,

    ich möchte die gelben 1x10 Platten mit den den Mittelteil verbinden. Dies mache ich derzeit über die roten Teile. Diese bauen jedoch nach unten auf, was optisch nicht dem Vorbild entspricht. Ich hätte gerne einen Freiraum zum durchschauen, damit das Drehgestell luftiger wirkt.

    Die gelben Platten befinden sich in "Wunschposition". Ziel war: so weit innen wie möglich, damit das Gestell nicht zu breit wird (Die Wagen sind 7 Noppen breit). Oberkante etwas tiefer als die Drehplatte, um ein Anstossen am Wagenunterboden und herabfallen zu verhindern.

    wip_schürzenwaggon_ts_drehgestell_v13_.png
    wip_schürzenwaggon_ts_drehgestell_v13_2.png


    Thomas
     

    Anhänge:

    SystemLord gefällt das.
  13. cimddwc

    cimddwc Mitglied

    Registriert seit:
    05. März 2018
    Beiträge:
    138
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Pfaffenhofen a.d.Ilm
    Wie wär's denn mit einer Kombination aus den Rundplättchen mit Stab (die, die du außen schon dran hast) und gewöhnlichen Clip-Plättchen? Wäre auf jeden Fall weniger auffällig, nur ob sich das in die gewünschte Position bringen lässt, wäre auszuprobieren...

    Grüße,
    Andreas
     
  14. Nightfall

    Nightfall Fahrzeug-/Haus-Designer

    Registriert seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    3.639
    Hallo Thomas,

    eine Idee hätte ich, allerdings musste ich dafür die Lenker etwas weiter nach unten drehen. Schau mal ob dir das so taugt.
    wip_schürzenwaggon_ts_drehgestell_v13_1.png

    Gruß Stefan
     

    Anhänge:

    SystemLord gefällt das.
  15. Sven

    Sven Urgestein

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    733
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Hallo Thomas,

    vielleicht mit Hilfe der goldenen Ringe?
    (Das gesamte Drehgestell muss ich leider als Stud.io-File anhängen, da der LDD die Verbindung über die Ringe nicht mitmacht. Sie funktioniert aber in der Realität. Die Basiskonstruktion habe ich auch als .lxf hochgeladen.)
    [​IMG]
    [​IMG]
    Viele Grüße
    Sven
     

    Anhänge:

    paradox, Rouven und SystemLord gefällt das.
  16. Ts__

    Ts__ Stammuser

    Registriert seit:
    06. Jan. 2016
    Beiträge:
    422
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Nightfall und Sven,

    danke für die Vorschläge. Eine ähnliche Lösung, wie Nigthfall entworfen hat, hatte ich auch schon. Damit wird das ganze aber noch "klappriger".

    Die goldenen Ringe hatte ich gar nicht auf dem "Schirm". Das ist auf jedenfall eine gute Lösung, die ich mal ausprobieren muss. Im Bestand bei mir (oder eher bei meiner Tochter) sollten 2 solche Ringe sein, einen habe ich jetzt schon gefunden. Mal schauen, ob auch noch der zweite auftaucht. Wobei die Klemmkraft der Ringe ähm bescheiden ist ;-)

    Danke euch für eure Ideen.

    Thomas
     
  17. Sven

    Sven Urgestein

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    733
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Na ja, viel müssen sie ja auch nicht halten. Und wahrscheinlich ist es doch auch noch möglich, auf 4 Ringe pro Seite aufzustocken.
    Ehrlicherweise sollte ich erwähnen, dass ich diese Verwendung der Ringe nicht selbst erfunden, sondern von Johannes aka Vaionaut gelernt habe... :wsntme:
     
  18. Ts__

    Ts__ Stammuser

    Registriert seit:
    06. Jan. 2016
    Beiträge:
    422
    Geschlecht:
    männlich
    Wer erfindet denn schon alles selber. Zum lernen, abschauen, verbessern sind wir doch hier. Der Witz ist ja: als ich den Ring das erste mal in der Hand hatte, habe ich auch diese Möglichkeit erkannt. Jedoch ist dies schon länger her und sie kam mir beim Tüfteln auch nicht wieder in den Sinn. Wer hilft mir beim Suchen nach dem zweiten Ring? Das Lego meiner Tochter ist nicht aufgeräumt.... (und es muss auch nicht bei der Tochter rumliegen, gibt ja noch einen Sohn. In seinen Zimmer gibt es auch Wühlkisten^^)

    Thomas
     
    Sven und SystemLord gefällt das.
  19. Rouven

    Rouven Stammuser

    Registriert seit:
    10. Mai 2017
    Beiträge:
    427
    Geschlecht:
    männlich
    Servus Thomas,

    cooles Drehgestell. Muss ich mir merken.
    - mit den Ringen zu operieren ist genial.

    Gibt es schon Rollversuche / Ergebniss? Ich mein jetzt wegen den Kreuzachsen...?
    Ich hab etliche "übrig" hab mich aber nie "getraut" diese zu verbauen, weil ich enorme Reibungsverluste befürchte.

    VG

    Rouven
     
  20. mick29

    mick29 Urgestein

    Registriert seit:
    26. Jan. 2015
    Beiträge:
    2.253
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Krumbach
    Als Alternative zu den Ringen kann man evtl auch 1er Technic Liftarme nutzen. Benötigt aber dann mehr "Hintergrundarbeit" hat dafür eine höhere Klemmkraft
     
  1. [Eisenbahn] - Eisenbahn? Ich doch nicht... | Seite 9
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden