• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

[Eisenbahn] Eisenbahn? Ich doch nicht...

Alexander

Urgestein
Registriert
28 Okt. 2013
Beiträge
1.613
Hallo Rouven
Ich hoffe mal du lässt deine kesselwagen in dem Blau/Grau, oder
 

brickronny

Mitglied
Registriert
31 Aug. 2020
Beiträge
130
Wie immer ganz großes Kino :shock: Richtig schöne Details und Bautechniken!
(Und irgendwie brauche ich auch mal so einen Plotter :D)
 

Chripta

Mitglied
Registriert
20 Okt. 2019
Beiträge
267
Ort
Magdeburg
Wie so langsam gewohnt, richtig gute Waggons, im Zusammenspiel mit den Beschriftungen sieht das echt Top aus.
 

Ts__

Urgestein
Registriert
6 Jan. 2016
Beiträge
1.384
Danke an Euch

Mit der Leiter an der Seite wird's auch langsam 10-wide?

jupp, die Leiter seitlich vom Kessel baut breit auf. Die Wagenbreite von 8w beziehe ich auf den Rahmen / Hauptteil. Anbauteile stehen weiter raus.
Ok, hier ist es viel. Aber mir gefällt der Wagen so und ich hab noch keine bessere Lösung für eine 2 Noppenbreite Leiter.

(Und irgendwie brauche ich auch mal so einen Plotter :D)

Da überlege ich auch: Die Ergebnise überzeugen. Die Frage ist aber: wie oft kann ich ihn einsetzen? So wie ich das überblicke, nutzt er ja eher bei großen, einfarbigen Logos/Schriften.
Aber da ist die Lösung richtig gut, besonders, da man "weiss" ja nicht drucken kann ;-)


Danke. Interessant ist vielleicht der Rahmen der Tankwaggons. Das Grundprinzip vom Rahmen (die Unterseite der Platten nach aussen) habe ich ja in den Resourcen beim Adapterwagen veröffentlicht.

Thomas
 

pet-tho

Assistenzarzt
Teammitglied
Registriert
17 Apr. 2014
Beiträge
7.130
Ort
Franken
Hab es dir ja Privat schon gesagt, sehr sehr coole Wagen (und die Beschriftung erst :biggrin:) gefällt mir gut der Lange, muss ich echt an mich halten das ich nicht direkt auch losbaue.

Und ja so Plotter sind schon ne feine Sache, aber nehmen halt Platz weg und wollen auch das man sie erlernt, auch haben sie bei der Größe ihre Grenzen, das Kleine Zeug bei Eisenbahn ist Grenzwertig, ich brauch das Ding auch in der Arbeit, ich glaub sonst hätte ich Keinen, nur für Lego lohnt das glaube ich nicht.
 

Ts__

Urgestein
Registriert
6 Jan. 2016
Beiträge
1.384
Das Waggonwerk Görlitz hat heute am Sonntag mal noch paar Überstunden geschoben...

Zählen die auch als Tankwagen? Die schwedischen SJ UC Q14u haben sich bei mir vermehrt und nun auch eine Beschilderung bekommen:

SJ UC Q14u by Thomas / Ts__, auf Flickr

Beim Adapterwagen gabs nochmal eine Überarbeitung bei der Kupplung. Mick / @mick29 hat bei sich im Fuhrpark nochmal die Kupplung geändert. Nun ist sie filigraner und nicht mehr ein riesiger Klotz. Gefällt mir besser und hatte ich schon länger vorgeschlagen und nun ist es passiert.
Die Kupplung selbst ist vom Prinzip her gleich zu der Kupplung von Dirk / @LegoConnex . Ob die Höhe gleich ist, weis ich nicht. Zusammenkuppeln mit Dirk ist denoch nicht, da Mick die Anordnung Clips/Bar genau andersrum als Dirk gestaltet hat. Warum auch immer^^
(wäre aber ruckzuck behebbar)

US 996 Adapterwagen by Thomas / Ts__, auf Flickr

US 996 Adapterwagen by Thomas / Ts__, auf Flickr

Auch sollte der Adapterwagen eine Beschriftung mit Wagennummer bekommen. Aber irgendwie ist die Fläche, die ich dafür vorgesehen habe, im Vorbild nur für die Begleitpapiere genutzt.
Die andere Beschriftung ist im Rahmen und da hab ich keine nutzbare Fläche. Ich hatte mich beim Bau eben für die Struktur der Plattenunterseiten entschieden. Naja, irgendwas ist immer...

US 996 Adapterwagen by Thomas / Ts__, auf Flickr

Auch bei meiner V90 konnte ich die Beschriftung nicht korrekt ausführen. Im Vorbild ist an der Front über den weissen Streifen die Nummer links neben dem Licht. Da hab ich nicht genug Fläche dafür und Umbau ist nicht so einfach. Daher hab ich dort erstmal die Nummer weggelassen:

DB BR295 027-7 by Thomas / Ts__, auf Flickr

fertiggestelle Wagen/Loks von heute. Ja, auch der Tankwagen ist neu. Ist nicht der Wagen von gestern, sondern ein baugleicher zweiter...

Fuhrpark Neuzugänge by Thomas / Ts__, auf Flickr

Thomas, der mal langsam packen sollte...
 
Zuletzt bearbeitet:

Cyberrailer

Urgestein
Registriert
4 Aug. 2015
Beiträge
761
Hübsch.
Die Wagen mit den Kugelbehältern sind aber mehr Silowagen als Tankwagen.
Da wird zB. Gips drin transportiert ...
So einen Wagen mit Gefahrentafel hab ich jedenfalls in 26 Jahren Eisenbahn noch nicht gesehen :)

Gruß Mario
 

Ts__

Urgestein
Registriert
6 Jan. 2016
Beiträge
1.384
ups das war ein Versehen:confused: sollte eigtl gleich sein

können wir ja noch spontan ändern^^ (nächste Woche vor Ort)


Die Wagen mit den Kugelbehältern sind aber mehr Silowagen als Tankwagen.
Da wird zB. Gips drin transportiert ...

Danke. Das dies Silowagen sind, ist klar. Das mit den Tankwagen war eine Anspielung auf gestern und die vielen Tankwagen.
Gips/Kalk ist mir bekannt, entschieden habe ich mich für aber Kalziumkarbid.

So einen Wagen mit Gefahrentafel hab ich jedenfalls in 26 Jahren Eisenbahn noch nicht gesehen

Dann wird es mal Zeit. Denn einfach ausgedacht hab ich mir die Tafel nicht ;-)

Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:

Cyberrailer

Urgestein
Registriert
4 Aug. 2015
Beiträge
761
Boah, bin ich verpeilt.
Ja, hehe ... die sehen schon leicht anders aus als normale Silowagen.
Klasse !!!

Mario
 

Ts__

Urgestein
Registriert
6 Jan. 2016
Beiträge
1.384
Mit paar Wochen Abstand zu Schkeuditz kommt auch langsam die Baulust mit Lego zurück...

Aktuell läuft im Dr. Brick Chat die Ideenfindungsphase für neue Projekte,bei Detlef / @Tad64 kam dabei ein funktionsfähiger Eas-Güterwagen ins Spiel. Also ein offener Güterwagen, der stirnkippfähig ist. Vielleicht entsteht dazu noch die passende Anwendung bei einen Forumsmitglied.

Da man ja nie genug Güterwagen haben kann und ich das Thema spannend fand, hab ich mich auch mal an einen Entwurf für so einen Eas-Wagen gewagt.

Eas Seitenansicht by Thomas / Ts__, auf Flickr

Sehr viel Wert habe ich auf eine detailierte Seitenwand gelegt und allgemein wieder einen konkreten Wagen als Vorbild rausgesucht.

Da nur Steinestapeln nicht so meins ist, ist der Wagen bautechnisch recht interessant geworden. Im Chat gab es regen Austausch und mit einer Bauidee von Leon / @LnSchmtt konnte ich dann den oberen Rahmen auch so befestigen, das innen so gut wie keine Störkonturen sind:

Eas Draufsicht by Thomas / Ts__, auf Flickr

Der Boden ist fast glatt, es gibt nur ein paar 1/2 bis 1 Plattenstärke dicke Stufen am Rand. Ein Schütttest mit einer Wagenfüllung 1x1 Round wurde erfolgreich durchgeführt.

Zum Größenvergleich:

Eas vs SBB K3 by Thomas / Ts__, auf Flickr

Nur digital entwerfen ist ja nur die halbe Wahrheit, ein Testbau ist auch entstanden (entspricht den digitalen Stand bis auf die Farbe):

Eas Testbau by Thomas / Ts__, auf Flickr

Klappe in Funktion:

Eas Testbau Klappe by Thomas / Ts__, auf Flickr

Als weitere Variante habe ich auch einen Eaos aus dem Entwurf abgeleitet. Also hauptsächlich die Klappe durch eine feste Bordwand ersetzt. War deutlich schwieriger als gedacht.

Eaos/Eas by Thomas / Ts__, auf Flickr

Ohne Umbauten ist der Wagen leider nicht einfach in vielen anderen Farben baubar, aber es ginge zb Hellgrau (nur umfärben, kein Umbau nötig)

Eas/Eaos Farbvarianten by Thomas / Ts__, auf Flickr


Offene Fragen für mich, wegen Teilebestellung:

- wieviele Wagen (nein, keine 24!)
- nur Eas oder doch auch 1-2 Eaos?
- nur rotbraun oder doch auch einzelne in hellgrau?

Und damit geht der Ball zu Detlef, dass auch die dazugehörige Stirnkippanlage gebaut wird ;-)

Thomas
 

Ts__

Urgestein
Registriert
6 Jan. 2016
Beiträge
1.384
Hmm, sollte mir eigentlich vorher klar sein, das man in einer Klinik wie hier nie nach Stückzahlen fragen sollte...

Ich würde sagen 23 in braun

nö^^

6 Stück musst du schon bauen...

Begründung für die Zahl "6" und in welcher Aufteilung? 6 ist wenigstens schon mal nicht utopisch.
Als Entscheidungshilfe: ich habe braune Radsätze für 4 Wagen besorgt, also max. 4 braune ;-)
Schwarze Radsätze habe ich noch paar auf Vorrat

10 mit 10 ohne Klappe und 4 in Grau, dann passt das.

das wären dann ja doch wieder 24 und mit @Rouven wollte ich nicht mithalten....



Es hat keiner was zum aussehen gesagt, aber da ja alle Stimmen für "bauen" waren, scheint der Wagen nicht zu schlecht auszusehen...

Was ich oben noch vergessen hatte:

- gebaut für R104 Kurven. Für R40 stören die gelben Ösen und etwas Deko am Unterboden. Also leicht änderbar.
- die Achslager/Räder sind wie beim 4-achsigen Tankwaggon fertige Achsen mit Kugellager im Technic-Brick von BrickTracks.

Thomas
 
Oben