• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

[Eisenbahn] Eisenbahn? Ich doch nicht...

Ts__

Eisenbahner
Registriert
6 Jan. 2016
Beiträge
1.455
Um meinen Güterwagenfuhrpark zu vergrößern, habe ich meinen bekannten 2-achsigen Kesselwagen-Entwurf genommen und eine weitere Variante daraus erstellt.

Zuerst war der Plan, einfach Farbe ändern und gut. Diesmal sollte es "Tan" werden. Peter hatte ja meinen Entwurf auch in "Tan" gebaut und mit "VTG" belabelt. Sah gut aus.
Also erstmal recheriert, ob es von "VTG" einen 2-achsigen Kesselwagen in "Tan" auch gibt.

Bin fündig geworden, er sieht zwar nicht mehr taufrisch aus, aber damit ist die Existenz belegt.

Dann hatte ich einen Grund, meinen Entwurf passend zum Vorbild umzubauen. Ok, es ist nicht alles anders als die anderen Kesselwagen, hat eher was vom Kindersuchrätsel mit den 2 Bildern: finde die 10 Unterschiede...

Geändert ist primär die äussere Bodengruppe mit dem Rahmen und die seitliche Kesselhalterung. Weiter die Details am Unterboden und der Laufgang auf dem Kessel.

Heraus kam ein Zs 23 Typ 2:

Zs 23 Typ 2 Kesselwagen by Thomas / Ts__, auf Flickr

Gebaut habe ich ihn auch schon, aber da sind noch Fehlfarben enthalten. Werden dann so nach und nach ausgetauscht:

Zs_23_VTG.JPG

Beschriftung folgt noch, wird dann natürlich auch "VTG" wie im Vorbild, nur nicht so abgeranzt...

Ps: die neuen 1x5 Platten in Schwarz und Tan sind auch im Wagen verbaut (geplant, da Bestellung noch nicht da). Helfen bei der Stabilität. Ginge auch ohne, mit ist aber eleganter.

Thomas
 

Sven

Oberlehrer
Registriert
22 Juli 2018
Beiträge
1.954
Ort
Oberhausen, NRW
Sieht auch "fehlfarbig" schon gut aus!
Wie hast du eigentlich den Schlauch für die "Dachreling" so gebogen bekommen, dass er nicht zurückfedert? Bei mir stehen solche Konstruktionen immer total unter Spannung.
Und hast du schon mal probiert, für die Leiterstufen die 35480 zu nehmen? Die sind ja etwas dünner als die Liftarme.
 

pet-tho

Assistenzarzt
Teammitglied
Registriert
17 Apr. 2014
Beiträge
7.303
Ort
Franken
Gefällt mir Sehr, wenn du VTG Logos brauchst, ich hab mehr gemacht, meld dich einfach.
In der Reling nehm ich an ist Draht drin damit es hält oder? da könnte die Kante auch gut noch etwas schärfer ausfallen.
 

Ts__

Eisenbahner
Registriert
6 Jan. 2016
Beiträge
1.455
Dank an euch beide.

Wie hast du eigentlich den Schlauch für die "Dachreling" so gebogen bekommen, dass er nicht zurückfedert? Bei mir stehen solche Konstruktionen immer total unter Spannung.

War eigentlich kein Problem, von Hand vorgebogen und dann eingebaut.

In der Reling nehm ich an ist Draht drin damit es hält oder?

nein

da könnte die Kante auch gut noch etwas schärfer ausfallen.

finde es real gebaut eigentlich ok. Den digitalen Verlauf mal ignorieren, das ist immer ein Krampf. Digital wurde der Schlauch auch länger als in Realität. Daher der große Bogen am Übergang Leiter <-> Trittbrett

Und hast du schon mal probiert, für die Leiterstufen die 35480 zu nehmen? Die sind ja etwas dünner als die Liftarme.

Danke für die Idee, hatte ich nicht auf dem Schirm. Habe die Trittstufen bei diesen Wagen nun ausgetauscht. Ein Unterschied mehr^^


wenn du VTG Logos brauchst, ich hab mehr gemacht, meld dich einfach

Danke für das Angebot. Mir würde ja im Prinzip schon die digitale Vorlage reichen.
Bei der Schriftfarbe bin ich mir noch unsicher: das schwarz bei dir sieht gut aus, im Vorbild ist die Schrift aber weiss. Aber ob weiss sich überhaupt gut auf den Tan-farbenen Kessel macht....
Und es ist eben nicht einfach druckbar wie Schwarz.

Mal schauen^^


Finde die 11 Unterschiede (nein, ohne Farbe):

Kesselwagenkollektion.jpg

Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:

pet-tho

Assistenzarzt
Teammitglied
Registriert
17 Apr. 2014
Beiträge
7.303
Ort
Franken
Ich habe Vorbilder in Tan gefunden mit Weißem, Schwarzen und Dunkelblauem Logo, weil es am Besten passt hab ich dann Schwarz genommen.
Ich kuck Mal ob ich die Vorlagen noch habe, schneide dir aber auch gerne welche in Weiß wenn du möchtest.
 

Ts__

Eisenbahner
Registriert
6 Jan. 2016
Beiträge
1.455
Eine schöne Variation vom Kesselwagen! Die Liste der Loks und Waggons, die ich gerne mal adaptieren würde, wird immer länger...

Danke. Aber wenn ich das richtig in Errinnerung habe, solltest du auch mal wieder was zeigen. Bei Flickr gab es doch schon Bilder bei dir oder?

Vielleicht bin ich an manchen Stellen zu kleinteilig geworden... aber so grob:

Ich sag mal, da fehlt sogar noch mindestens ein sichtbarer Unterschied :devil:. Aber ich gebe zu: die Anzahl 11 entstand ohne das ich selbst gezählt habe. Das waren einfach nur die 10 aus dem Kinderbildrätsel und Svens Vorschlag. Ist aber witzig, dass du mal das mal sichtbar gemacht hast.

Ich habe Vorbilder in Tan gefunden mit Weißem, Schwarzen und Dunkelblauem Logo, weil es am Besten passt hab ich dann Schwarz genommen.
Ich kuck Mal ob ich die Vorlagen noch habe, schneide dir aber auch gerne welche in Weiß wenn du möchtest.

ok, dann habe ich ja volle Auswahl^^
Wenn es "weiss" wird, komme ich vielleicht noch auf dein Angebot zurück, da ich ja keinen Plotter habe. Danke

Thomas
 

pet-tho

Assistenzarzt
Teammitglied
Registriert
17 Apr. 2014
Beiträge
7.303
Ort
Franken
Wie gesagt mach ich gerne, Kontrast is bei Weiß halt nicht so doll, aber müsste man probieren.
 

brickronny

Mitglied
Registriert
31 Aug. 2020
Beiträge
134
Bei Flickr gab es doch schon Bilder bei dir oder?

Meinst Du dieses WIP Bild? Joa, daraus könnte ich natürlich mehr machen :) Bei mir war das eigentlich schon in einer eingestaubten Schublade, aber das MOC von Pieter hat hat mich dazu gebracht, es zumindest mal zu zeigen. Ich hätte da auch gerade einen Grund zur Überarbeitung... we'll see.

Ich sag mal, da fehlt sogar noch mindestens ein sichtbarer Unterschied :devil:

Okay, weiter geht's. Das zweite Schild unten rechts fehlt natürlich offensichtlich, zur Zugachsengestaltung gehören noch die umgedrehten 1x2 Rails, der Steg oben hat nur noch 3 statt 4 Haltepunkte, die Leiter nur noch 4 statt 5 Sprossen, oben fehlt neben dem runden 2x2 noch der kleine 1x1 "Stutzen" oder was auch immer das ist, bei dem älteren weißen und grauen ist oben noch eine Armatur, die jetzt fehlt ... ist was dabei? :)
 

Ts__

Eisenbahner
Registriert
6 Jan. 2016
Beiträge
1.455

Ich denke, passt, alles gefunden, Rätsel gelösst.




Und nun kommen wir zu was völlig anderem.....


@Alexander hatte vor kurzen im Chat ein Bild von einen Adapterwagen gepostet. Ich dachte mir nur: Mensch, der Rahmen kommt mir aber bekannt vor....
Also kurz gegoogelt und gelernt, dass für die DR in Altenburg (bei mir in der Nähe) über 400 Adapterwagen für Einsatz in Sassnitz-Mukran aus alten 2-achsigen Tankwagen umgebaut wurden. Aha, daher ist der Rahmen so gleich zu meinen Tankwagen.

Als nächstes hatte ich mit Alex Rücksprache gehalten, ob es ok wäre, wenn ich mich an dem Adapterwagen versuche: -> ja

Dann habe ich den Rahmen von meinen Zs Typ 2 Tankwagen genommen, entkernt, dafür gesorgt, das der Rahmen mal nicht nur Deko ist, sondern auch die Längskräfte aufnehmen kann.

Die nächste Frage stellte sich nach der Kupplung: ich verwende Standard-Magnet-Kupplungen, aber 2 davon machen ja an einen Adapterwagen keinerlei Sinn. Dann dachte ich an die Brickbuild Kupplung von Dirk / @LegoConnex .
Da aber ja Dirk meines Wissens nicht vor Ort in Schkeuditz ist, macht das auch nicht soviel Sinn.
Aber Mick / @mick29 hat ja an Seinen Wagen auch eine eigene BrickBuild-Kupplung. Nach Rücksprache mit Mick hatte ich die nötigen Infos und konnte die Kupplung an den Adapterwagen anbringen.

Das ganze ist jetzt 2 Wochen her und ich habe nun alle nötigen Teile zusammen um auch gleich richtige Bilder zu zeigen:

Kupplung "Mick", sieht leicht "russisch" aus (würde ja zu Sassnitz-Mukran passen^^), ist aber eine Automatik-Kupplung DAK. Ok ;-)

Us Apdapterwagen by Thomas / Ts__, auf Flickr

Us Apdapterwagen by Thomas / Ts__, auf Flickr

Aufgebaut ist der Adapterwagen aus relativ wenig Teilen, ca 300. Bis auf die alte Magnet-Kupplung mehr oder weniger Standard-Teile oder Teile, die neu und in Produktion sind (zb die 1x5 Platte in schwarz):

Us Apdapterwagen by Thomas / Ts__, auf Flickr

Einen Vergleich zwischen den Tankwagen als Ausgangsbasis und den Us Adapterwagen habe ich auch:

Us Apdapterwagen vs Zs Typ 2 Tankwagen by Thomas / Ts__, auf Flickr

Da Adapterwagen in der Regel paarweise auftauchen und in Schkeuditz auch viel umrangieren auf dem Plan steht, habe ich gleich zwei davon gebaut:

Us Apdapterwagen by Thomas / Ts__, auf Flickr

Kupplung "Mick" in Aktion:

Us Apdapterwagen by Thomas / Ts__, auf Flickr

Die "Alte"-Magnet-Kupplungseite:

Us Apdapterwagen by Thomas / Ts__, auf Flickr

Von Detlef / @Tad64 habe ich eine Idee zur Verschönerung der Achsdeko übernommen: Minifig-Hände: hätte ich 100 zuviel, würde ich die ganzen Schweizer Wagen damit nachrüsten, die passen da auch

Zufrieden?

Us Apdapterwagen by Thomas / Ts__, auf Flickr

Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:

Alexander

Urgestein
Registriert
28 Okt. 2013
Beiträge
1.625
Hallo Thomas
Den hast du aber sehr schön gebaut
Weiter mit deienn Eisnebahnaschen Bitte
 

Tagl

Mitglied
Registriert
5 März 2018
Beiträge
183
Hallo Thomas,

schicker Wagen. Nach dem Lesen deines Posts habe ich Laie auch kapiert, wozu die gut sind.

Von Detlef / @Tad64 habe ich eine Idee zur Verschönerung der Achsdeko übernommen: Minifig-Hände: hätte ich 100 zuviel, würde ich die ganzen Schweizer Wagen damit nachrüsten, die passen da auch
Die gibt es unter der PartID 382026 bzw. DesignID 3820 bei S&T zu recht guten Preisen. Musst du aber ggf. per Telefon bestellen. Hat bei uns schon mehrfach gut funktioniert.

Gruß
Marco
 

Ts__

Eisenbahner
Registriert
6 Jan. 2016
Beiträge
1.455

danke

Nach dem Lesen deines Posts habe ich Laie auch kapiert, wozu die gut sind.

Oh, da habe ich aber Glück gehabt, denn wirklich erklärt habe ich es nicht (vergessen |-))

Mini-Erklärung:

Solche Wagen werden als Kupplungsmöglichkeit für verschiedene Kuppungstypen verwendet. Als Basis dienten oft alte, ausrangierte 2-achsige Güterwagen, die zu einen Adapterwagen mit 2 verschiendenen Kupplungen umgebaut wurden.

Die gibt es unter der PartID 382026 bzw. DesignID 3820 bei S&T zu recht guten Preisen. Musst du aber ggf. per Telefon bestellen.

Von SuT habe ich auch viele Hände bezogen, aber aktuell sind sie eben nicht mehr per Weboberfläche bestellbar. Sehr ungünstig für mich. Telefonisch habe ich nicht bestellt und habe es auch nicht vor. Ich mag nur ungern telefonieren und da dann Teilenummern durchzugeben....
Bricklink ist leider oft zu teuer für die kleinen Hände.
Klingt so, als wenn ich mich doch mal zum telefonieren überreden muss.

Da es im Chat beim Thema Adapterwagen mehrere Anfragen zum Nachbauen gab, habe ich für diesen Wagen eine Resource erstellt und hier bei Dr. Brick gepostet.

Gestern gab es von stud.io die Version 2.2.7 (1) mit der neuen 1x5 Platte. Daher kann ich heute auch die Datei bereitstellen.

Im Normalfall gebe ich keine Dateien weiter. Die Ausnahme für diesen Wagen hat folgende Gründe:

- Idee kam von Alex, von mir nur die Umsetzung
- der Wagen ist eine gute Basis für weitere 2-achsige Güterwagen
- der Wagen ist recht einfach aufgebaut, das schafft man auch nach Fotos ;-)
- es gibt hier im Forum viel netten Austausch und Hilfe. Da will ich auch mal was zurückgeben

Ich hoffe, ich bereue es nicht. Ist mal ein Testballon :doh:

Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:

Rouven

Langbahner
Registriert
10 Mai 2017
Beiträge
911
Ort
Landkreis Kitzingen
Servus Thomas,

erstens: toller und interessanter Wagen.
zweitens: wieder mal was gelernt. Bis heute dachte ich, dass in der Realität Kupplungen halbwegs genormt sind. Zumindest in einem Land.

Was ich wiederum nicht verstehe: Wenn 400(!) von den Teilen allein für Sassnitz-Mukran gebaut wurden - warum hat man dann nicht gleich dort für z.B. den Rangierbetrieb Loks mit entsprechenden Kupplungen beschafft oder umgerüstet? Oder wurden diese Adapterwagen dann tatsächlich in "Ganzzügen" eingesetzt, wann immer Lok und Anhängelast nicht kompatibel waren?

Oder verstehe ich jetzt den Einsatzzewck total falsch?

Danke jedenfalls für's Zeigen und für die Ressource.

VG

Rouven
 

Ts__

Eisenbahner
Registriert
6 Jan. 2016
Beiträge
1.455
Oder wurden diese Adapterwagen dann tatsächlich in "Ganzzügen" eingesetzt, wann immer Lok und Anhängelast nicht kompatibel waren?

Davon gehe ich aus, ich glaube nicht, das 450 Wagen nur im Hafen sind. Die sind bestimmt quer durch die Republik gefahren.

Thomas
 

Alexander

Urgestein
Registriert
28 Okt. 2013
Beiträge
1.625
Hallo zusammen
so hir mal ein kleiner Teil wofür man die Adapterwagen auch nehmen kann

also 500 adapterwagen im Sassnitz-Mukran stehen , was solten die da
https://www.bahnbilder.de/bild/deut...breitspurteil-von-mukraneinst-wollte-die.html

man kann auch Schwedische EisenbahnFahrzeug damit Bewegen wir auf dem Bild
https://www.bahnbilder.de/1024/diesen-fuer-schwedische-eisenbahn-bestimmender-510158.jpg

oder Breitspurgesselwagen wie der
https://www.bahnbilder.de/1024/breitspurkesselwagen-ein-kuppelwagen-am-07maerz-492232.jpg
 

Ts__

Eisenbahner
Registriert
6 Jan. 2016
Beiträge
1.455
in den letzten Wochen hatte bei mir das Waggonwerk Görlitz wieder viel zu tun. Wie immer kurz vor einer Ausstellung muss ich Beschriftungen erstellen. Macht keinen Spass, sieht aber gut aus^^
Und es hat zur Folge, das ich auch mal wieder was fertiges zeigen kann.

Den Anfang machte der schon vor längerer Zeit vorgestellte Zs 23 der Firma VTG. Peter / @pet-tho hat mir freundlicherweise die Beschriftungen auf dem Kessel mit den Schneidplotter erstellt. Sieht spitzenmäßig aus und hätte ich mit meiner Drucktechnik so nie hinbekommen. Danke!

Zs 23 VTG 7353 284-4 by Thomas / Ts__, auf Flickr

Zs 23 VTG 7353 284-4 by Thomas / Ts__, auf Flickr


Aber immer nur 2-achser wurde mir dann doch zu langweilig.
Angefangen hatte ich einen 4-achsigen Holzwagen, aber da kam ich nicht so recht voran. War unzufrieden, die passende Idee für den Rahmen fehlte noch. Also beiseite gelegt und mich darauf besonnen, was ich kann: Tankwagen....

Ausserdem sind Tankwagen gerade im Trend, stimmts @Rouven ?

Zans 33 der Firma VTG. Die Kesselbeschriftung stammt wieder von Peter.

Zans 33 VTG 7837 800-0 by Thomas / Ts__, auf Flickr

Um möglichst flache und zierliche Drehgestelle zu bauen, habe ich bei diesen Wagentyp Achsen/Räder von BrickModelRailroder verbaut. Also Techniksteine mit eingepressten Kugellager, Stahlachse und aufgesteckten Rad. Puristen können auch die Technikkreuzstangen mit den kleinen Eisenbahnrädern einbauen, rollt dann halt nur deutlich schlechter.

Der Vorteil dieser Bauart ist, dass das Drehgestell 1 Platte flacher gebaut werden kann, als wenn man die normalen Achshalter benutzt.
Und man kann die Räder schön freistehen lassen, wie im Vorbild.

Zans 33 VTG 7837 800-0 by Thomas / Ts__, auf Flickr

Zans 33 VTG 7837 800-0 by Thomas / Ts__, auf Flickr

Insgesamt bin ich richtig zufrienden mit diesen 4-achsern: der Rahmen ist filigran und stabil zu gleich.

Zans 33 VTG 7837 800-0 by Thomas / Ts__, auf Flickr


Hmm, irgendwie brauch ich mal was anderes als Kesselwagen...

Da mir die Zeit bis Schkeuditz für eine weitere Wagenkonstruktion ausging, habe ich einfach einen weiteren Schweizer Güterwagen gebaut, diesmal in Erdblau:

SBB K3 "44735", die Nummer ist wie alle Nummern hier im Betrag historisch korrekt, die Farbe weniger. Das Vorbild wäre wohl eher Sandblau.

Designideen stammen von Ronny / @brickronny . Die Bautechnik ist mein Eigenentwurf.

SBB K3 44735 by Thomas / Ts__, auf Flickr

bis auf leichte Bauunterschiede wegen Teileverfügbarkeit in Erdblau ist der Wagen baugleich zu den anderen K3 aus dem Winter.

SBB K3 44735 by Thomas / Ts__, auf Flickr


Und so sah es vorhin bei mir auf dem Tisch aus, die fertigen Wagen von heute:

Neuwagensammlung by Thomas / Ts__, auf Flickr

Neuwagensammlung by Thomas / Ts__, auf Flickr

Obwohl ich es nie vorhatte, kann ich nun langsam mal einen Ganzzug aus Kesselwagen fahren, natürlich nicht in der Länge von Rouven´s Zügen...

Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:

Rouven

Langbahner
Registriert
10 Mai 2017
Beiträge
911
Ort
Landkreis Kitzingen
Oben