1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick, heißen Euch herzlich willkommen und wünschen Euch viel Spaß hier!
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.
    Information ausblenden

[Eisenbahn] Lego Union Pacific EMD DDA40X Centennial - die stärkste Diesellok der Welt

Dieses Thema im Forum "Lego Eisenbahn und Monorail" wurde erstellt von Rouven, 10. Januar 2021.

  1. Sven

    Sven Urgestein

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    1.667
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    @franken-stein Hallo Wolfgang,

    vielen Dank für die ausführliche Erklärung.
    Ich finde die Entscheidung zwar einerseits schade (und hätte sie, wäre es "mein" Forum, wohl auch anders gefällt), kann die Beweggründe des Teams jedoch nachvollziehen und verstehen.
    Vor allem aber möchte ich euch ein großes Lob aussprechen für die Transparenz, mit der du/ihr hier agiert und eure Entscheidungen erläutert. Das war schon bei der leidigen Diskussion über Militärmodelle so, und hier jetzt eben auch wieder.
    Diese Offenheit ist leider nicht überall selbstverständlich und für mein Empfinden ein echtes "Pfund" von Doctor Brick!
    Danke für euer Engagement und dafür, dass ihr dieser Gemeinschaft von Verrückten das Forum zur Verfügung stellt!

    Viele Grüße
    Sven

    Und jetzt wieder zurück zu Rouvens Modell!
     
    jrx, Dave42, mick29 und 6 anderen gefällt das.
  2. Ts__

    Ts__ Urgestein

    Registriert seit:
    06. Jan. 2016
    Beiträge:
    1.182
    Geschlecht:
    männlich
    Ich finde die Transparenz in der Erklärung auch gut. Das Modell ist deswegen ja nicht schlechter, aber man weis, warum keine HoF.
    Das fehlte mir in der Vergangenheit ab und zu...

    Sorry musste noch sein. Aber jetzt ab zu Rouvens Modell.

    Ich möchte noch das Video dazu sehen^^
    Ja, ich habe geduld. Ich weis wie lange sowas dauert.
     
    Rouven und Sven gefällt das.
  3. Rouven

    Rouven Urgestein

    Registriert seit:
    10. Mai 2017
    Beiträge:
    830
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Kitzingen
    Servus zusammen,

    jetzt muss ich mich doch mal zu Wort melden. Aber nicht wegen des erklärenden Kommentars von Wolfgang. Um Himmels Willen. Da machen sich viele von Euch mehr Gedanken als ich selbst. Zwischenzeitlich kam aber schon wieder was dazu.

    Aber bitte der Reihe nach.

    Danke zunächst für die vielen vielen Leute die ein „Gefällt mir“ dagelassen haben. Genau DAS macht mich stolz. Denn der (m/w/d ich bleib beim generischen Maskulinum) eine oder andere wird hier bei doctor brick hauptsächlich dabei sein um sich schöne Sachen anzusehen oder auch zu zeigen – gleichzeitig wird es den wenigsten möglich sein sich permanent einzubringen mit Rat und Tat, Lob und (konstruktiver) Kritik.

    Was ich meine ist: Ich werde mich bei vielen Leuten nicht für die Zustimmung revanchieren können, weil ich einfach zu wenig im Forum und allen Bereichen schauen kann um es dann immer gerne ebenfalls mit einem „Gefällt mir“ zu honorieren. Das tut mir aufrichtig leid aber meine Zeit gibt einfach nicht mehr her. Also DANKE nochmal an alle die unabhängig von Ihrer Interessenlage Gefallen an meiner Lok finden und das zum Ausdruck gebracht haben.

    Wenigstens denen, die mir geschrieben haben möchte ich deshalb kurz antworten. Das ist das Mindeste. Sorry wenn ich nicht von allen die Vornamen parat habe.

    @grawuli

    Danke Dir für das Lob. Wie steht es um Deine Big Boy? Was ich dazu in Erinnerung habe wird das ein Kracher der allerersten Kategorie.

    @pet-tho

    Peter. Dankeschön. Solches Lob geht runter wie Öl, aber leider werde ich weder eine abgeben noch irgendwas teilen um damit Deinen – wie ich vermute – ohnehin enormen Bestand noch zu füttern. Was das „in Echt sehen“ betrifft würde ich das gerne mal wahr machen. Wirklich. Aber Zeit und Corona…

    @SystemLord

    Servus Ralf, auch Dir gilt mein Dank für den virtuellen Kniefall. Ich hoffe, Du hast etwas gefunden um Dich wieder daran hoch zu ziehen oder es hat dir jemand geholfen.

    @IlexGT

    Merci. Aber wie ich dem Peter schon zu Verstehen geben musste…die geb ich nimmer her.

    @Ts__

    Hi Thomas. Nein Du, 4 Nummern standen nie zur Wahl. Denn irgendwann stoße ich an Grenzen mit der Aufbewahrung und was will ich mit 16 Motoren auch ziehen. Noch mehr Fleißarbeit für noch mehr Waggons. Ne. Alles hat Grenzen.

    Was die Frage nach dem nächsten Projekt betrifft. Einen Versuch wäre es wert. Bin mir auf diesem für mich vollkommen neuen Terrain allerdings sicher, dass es ein langes Projekt werden würde…jetzt nicht unbedingt weil der damit verbundenen Ganzzug lang wäre, sondern die Dauer der Umsetzung.

    @BrisosX

    Hallo Melvin. Das war der Plan. Hoffe die Stimme ist wieder da.

    @Sven

    Ja, danke Sven für Dein Lob. Pro Lok sind es +/- 4250 Teile. Pro TTX- 4er Gespann +/- 2700 Teile. Also 8.500 für die Loks und 16.200 für die Waggons. Alles was ich nicht mitgezählt aber beim Bau trotzdem verbaut habe darf ich ruhigen Gewissens von 25.000 Teilen ausgehen. Auf HoF gehe ich noch ein. Und Du darfst die Lok auch gerne „liken“ sind ja so wenige bisher.

    @Bricksy

    Servus Michael, das hab ich mir ja fast gedacht, nachdem ich erst digital gebaut habe. Danke für Dein Lob, denn Dine Bauten sind immer eine Inspiration. Allein weil du in einer Breite deine Ideen umsetzt bei der es immer was zu entdecken gibt. Auch danke für die HoF Nominierung.

    @Alexander

    Hi Alexander. Frag mal den Melvin wie es bei ihm steht, ich will ja kein Heer von Stummen Leuten produzieren.

    @Nightfall

    Danke für Dein Lob, pro Lok sind es 88cm, die Waggons dürften rechnerisch bei insgesamt 11,40m rauslaufen. Ich muss es aber wie gesagt mal messen und wiegen.

    @brickronny

    Mich freut, dass Du die Vorstellung gelesen hast. Habe mich auch hier bemüht nicht nur ein paar Bilder zu Posten. Ein paar Vergleichsbilder habe ich gemacht. Die stell ich noch zur Verfügung (schaut witzig aus), wenn ich ein paar Minuten habe. Video wird aber noch etwas warten müssen.

    @Dave42

    Genau das meine ich. Danke Dir. Du bist ja aus der Techniker Ecke, bei der ich einfach viel zu wenig rein schaue.

    @franken-stein

    Wolfgang, auch du darfst auf das Video gespannt sein. Es wird kommen. R40 Kurven nimmt die Lok nicht. Sie nimmt höchstens R40 Kurven auseinander, wenn sie reinfährt. Und danke für Dein Lob.

    @Isenheim

    Dankeschön. Und dass ein Video kommt muss ich jetzt nicht nochmal erwähnen, oder?

    @Pat-Ard

    Grüß dich. Ich respektiere das. Vor allem von Leuten die ewig lange dabei sind und hier ewig viel unterwegs sind auf doctor brick. Der Respektvolle Umgang hält mich hier im Forum insgesamt und in keinem einzigen anderen. Das ist die Basis für mich auch ehrlich und offen zu sagen wie ich baue, was ich verwendet habe.

    @electrum

    Ach Dir meinen Herzlichen Dank Michael, vom Nicht-Eisenbahner freut mich das doppelt.

    @franken-stein

    So nun noch zu guter Letzt. Die ruhmreiche Hall of Fame.

    Mein Stand der kleinen Regelkunde war dieser. Aber ich bin kein Verantwortlicher. Bitte nicht hier diskutieren sondern in dem HoF Thread, falls es einen Diskussionsbedarf gibt.

    Leute – ich hätte mich saumäßig gefreut, wenn es geklappt hätte mit der HoF. Nicht weil ich mir da was davon verspreche oder kaufen kann, aber man hätte das Modell halt irgendwie vielleicht besser wieder gefunden, wenn es schon so vielen Leuten gefällt. Dafür unehrlich zu sein wäre nicht für mich in Frage gekommen. Ich hätte mich für den Stein geschämt, von dem ich ja schon einen habe (oder auch nicht, denn ich habe ihn nie abgeholt bei Peter) für ein 100% Lego Modell …aber nur wenn ich Aufkleber und LiPo’s nicht berücksichtige.

    Das mit der Grenzwertigkeit ist immer eine Sache. Mir geht das beruflich täglich so. Entscheidungen treffen, die zwar Regeln unterliegen müssen, aber dennoch immer individuell sind. Ein gewisser Ungerechtigkeitsgedanke ist da stets dabei. Je nach Perspektive und Informationsstand des Betrachters. Ich mache deshalb NIEMANDEN Vorwürfe für Hinweise oder Entscheidungen, denn ich kann nachvollziehen wie schwer sie manchmal zu treffen sind.

    Leider muss ich jetzt den Thread alle paar Wochen mal wieder mit einem dummen Kommentar füttern, damit er weiter zur Geltung kommt ;)

    Nochmal Danke an Euch alle! Ich bleib dem Forum treu. Beleidigte Leberwurst steht mir nicht gut zu Gesicht.

    Viele Grüße

    Rouven
     
  4. Sven

    Sven Urgestein

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    1.667
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Hab' ich das vergessen? Ups... :facepalm:
    Ist nachgeholt.
     
    Rouven gefällt das.
  5. MitchiMuen

    MitchiMuen Neumitglied

    Registriert seit:
    11. Jan. 2021
    Beiträge:
    2
    Der Thementitel ist nicht korrekt, die DDA40X ist die größte Diesellok, aber bei weitem nicht die stärkste.
    Ansonsten eindrucksvolles Teil, wieviel bringt die denn auf die Waage ?
     
  6. Legoben4559

    Legoben4559 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2018
    Beiträge:
    206
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Witten
    Erstmal muss ich noch meinen Respekt und meine Bewunderung @Rouven nachreichen.
    Ich bin zwar eigentlich mehr ein Fan von Dampfloks, aber die hier gefällt mir sehr gut. :good2: löst so ein Gefühl des Haben wollen bei mir aus:)

    Auf das Video freue ich mich schon.

    Hast du in deinen Wagons Kugellager drin oder fährst du ohne?

    @MitchiMuen wenn ich bei Google als Suchbegriff "stärkste Diesellok der Welt" eingebe, wird mir genau diese angezeigt. Welche ist denn deines Erachtens die "stärkste Diesellok der Welt"?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2021
    Rouven gefällt das.
  7. MitchiMuen

    MitchiMuen Neumitglied

    Registriert seit:
    11. Jan. 2021
    Beiträge:
    2
    @Legoben4559
    Die stärkste Diesellok kann ich nicht benennen.
    Was größere Anfahr- und Dauerzugkraft angeht gibt es z.B.:
    EMD SD70ACE
    EMD SD90MAC
    GE AC4400CW
    GE ES44AC

    Hier ist die EMD DDA40X / EMD SD70ACE / GE ES44AC als 3er Gespann zu sehen:

    Die neueren Loks sehen da irgendwie niedlich aus im Vergleich.

    Aufnahme von 1984:
     
  8. BrisosX

    BrisosX Urgestein

    Registriert seit:
    18. Juli 2018
    Beiträge:
    658
    Geschlecht:
    männlich
    ja, soweit...
    aber nachdem ich die steine menge usw gelesen habe...
    aber die infos, länge, steinemenge usw, die müssen in den anfangsthread mit rein ;)
     
    Rouven gefällt das.
  9. Legoben4559

    Legoben4559 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2018
    Beiträge:
    206
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Witten
    Interessant, dass das Google nicht anzeigt. Danke für die Infos
     
  10. merhof

    merhof Trecker-Aushecker

    Registriert seit:
    30. Dez. 2017
    Beiträge:
    963
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Waldeck-Sachsenhausen
    Info-Mail von heute Nachmittag:

    doc00709620210112195352_001.jpg
    Spricht sich rum das Ding! Tolle Lok. Und der Gesamtzug erst...
     
    HauntedHouse, Enesco, Rouven und 9 anderen gefällt das.
  11. Dave42

    Dave42 Urgestein

    Registriert seit:
    09. Jan. 2014
    Beiträge:
    728
    @Rouven ich bin kein Eisenbahn fan, nicht weil ich im technikbereich "Zuhause" bin, sondern weil ich bei der Bahn arbeite -
    da sieht man aus erster Hand was nicht so doll ist, und deswegen möchte ich idr in der Freizeit nix mit eisenbahn zu tun haben.
    Da mich allerdings jegliche FULL-SCALE Modelle flashen, konnte ich nicht umhin dir meinen beineid aus zu sprechen ;).
    Das mit der HoF ist irgendwie schade, aber nachvollziehbar, von daher auch ein lob in diese Richtung.
     
  12. Capparezza

    Capparezza Mitglied

    Registriert seit:
    04. Okt. 2017
    Beiträge:
    349
    Geschlecht:
    männlich
    Ja, das mit der HoF ist schade... aber deine Lok beim Lego Car Blog zu sehen? Unbezahlbar (rofl)
    Saugeil das Teil. Da hätte ich nicht die Ausdauer, um sowas auf die Beine aka "gußeisernen Räder" zu stellen.
     
    HauntedHouse gefällt das.
  13. Rouven

    Rouven Urgestein

    Registriert seit:
    10. Mai 2017
    Beiträge:
    830
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Kitzingen
    Eine solche Einstellung kann ich 100% nachvollziehen, Dave. Das ist vermutlich der Grund warum ich mich im umgekehrten Sinn für Eisenbahnen begeistern kann.

    Dank Dir für's Lob. Und das mit dem Car Blog ist echt lustig... :biggrin:
    @merhof Danke für den Hinweis. Hätte ich sonst nicht bemerkt.

    Viele Grüße

    Rouven
     
    merhof gefällt das.
  14. Rouven

    Rouven Urgestein

    Registriert seit:
    10. Mai 2017
    Beiträge:
    830
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Kitzingen
    Servus zusammen,

    gerne reiche ich noch ein paar kleinere, erfragte Informationen nach.

    Im Anfangs-Artikel (ich weiß nicht wie man das sonst nennt), also in der Vorstellung, habe ich ein paar Daten zum Gesamtzug ergänzt.
    Teileanzahl, Länge, Gewicht usw.

    Zudem bestand noch die Frage nach der Kurventauglichkeit.
    Da ich noch keine alternativen Schienenradien besitze habe ich mal abwechselnd eine Gerade und eine R40 Kurve zusammen gesetzt.
    Das dürfte in etwa auf R72 raus laufen, oder etwas mehr. Das packt die Lok locker. Etwas enger wäre möglich ohne dass sich die Kabel zwicken.

    [​IMG]Lego EMD DDA40X Centennial 010 by Rouven's Legoeisenbahnen, auf Flickr

    Zudem hatte ich bereits irgendwo erwähnt, dass sich die doppelten Zugmotoren samt der Anbauteilen zu schwer sind um von einem Pin gehalten zu werden.
    Um die 4-fache Motorisierung zu realisieren sind die Motoren an eine Konstruktion aufgehängt, die wiederum am Rumpf der Lok hängt.
    Im Prinzip ist das ähnlich wie beim Tragschnabelwagen. So entsteht Kurventauglichkeit. Allerdings kann man die Lok als Ganzes nicht mehr am Dach heben.
    Ich muss sie zum Transport auf ein Tragegestell rollen...

    [​IMG]Lego EMD DDA40X Centennial 011 by Rouven's Legoeisenbahnen, auf Flickr

    Und ein Bild habe ich noch für den Größenvergleich. Da hab ich natürlich den kleinsten Waggon genommen, den ich habe.
    Einmal Volltanken bitte...also aus der Lok in den Tankwagen würde gehen. Umgekehrt dürfte man noch ein paar Wagen brauchen.
    Da kommt mir der Rekordzug aus Frankreich in den Sinn. Der dürfte reichen. ;)

    [​IMG]Lego EMD DDA40X Centennial 009 by Rouven's Legoeisenbahnen, auf Flickr

    Viele Grüße

    Rouven
     
    Rueffi, beerly, BrisosX und 13 anderen gefällt das.
  15. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    6.790
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Die Lok is einfach Prima, fang jedesmal an zu sabbern wenn ich sie sehe, was für ein Job von Dir.
     
    Rouven gefällt das.
  16. Dave42

    Dave42 Urgestein

    Registriert seit:
    09. Jan. 2014
    Beiträge:
    728
    Bin versucht zu sagen : der reicht grad zum anlassen (rofl)
     
    Rouven gefällt das.
  17. schamallahund

    schamallahund Urgestein

    Registriert seit:
    13. Nov. 2018
    Beiträge:
    892
    Geschlecht:
    männlich
    Würde mal die Frage stellen ob es auch die Möglichkeit gibt das Monstrum
    was die Motoren anbelangt auch mit dem Lego HUB 88012 betreiben könnte
    da so wäre ich mir sicher den gut verstauen könnte
     
  18. Rouven

    Rouven Urgestein

    Registriert seit:
    10. Mai 2017
    Beiträge:
    830
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Kitzingen
    Servus Hans,

    ob das geht kann ich nicht beurteilen, weil ich das Bauteil nicht habe. Technisch ist es vermutlich kein Problem, weil bei Powered Up vermutlich alles kombinierbar ist. Aber ich denk es ist zu breit für den Einbau in einer Lok.

    In meiner Lok habe ich pro Motor auch je einen Hub 88009 verbaut (übereinander). Also pro Lok 4 Stück. Habe aber die Batteriehalter entfernt, weil ich die Teile mit LiPo's versorge. So tragen die Hubs nicht zu viel auf in der Höhe.

    VG

    Rouven
     
  19. schamallahund

    schamallahund Urgestein

    Registriert seit:
    13. Nov. 2018
    Beiträge:
    892
    Geschlecht:
    männlich
    Aber klappt das mit der Steuerung ? Ich meine da ja 4 Hub‘s verbaut sind wäre da meiner Meinung vorausgesetzt das würde baulich hinkommen ein HUB 88012 praktischer da man an diesem ja alle 4 Motoren anschliessen könnte
    und das Problem mit der Laufrichtung der Motoren wäre auch so nebenbei gelöst
    Aber werde das mal testen ob das so hinkommt
     
  20. merhof

    merhof Trecker-Aushecker

    Registriert seit:
    30. Dez. 2017
    Beiträge:
    963
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Waldeck-Sachsenhausen
  1. [Eisenbahn] - Lego Union Pacific EMD DDA40X Centennial - die stärkste Diesellok der Welt | Seite 2
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden