• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

Fragen, Anregungen, Kritik zum DBB IV

Sylon

Sci-fi Engineer
Registriert
17 Mai 2014
Beiträge
977
Ort
südöstliches Umland von Berlin
Es geht dabei ja nicht darum das Voting komplett zu verbergen. Sondern zu verhindern, dass man sich von den Votes der anderen beeinflussen lässt oder darum, dass alle wie wild mitrechnen und so werten wie es ihrem Favoriten zu Gute kommt (edit: klingt irgendwie unlogisch, das betrifft dann wohl eher die Teilnehmer^^). Deshalb erst verdeckt und dann später aufdecken, dann kannst du gern alle Votes und Kommentare nachlesen. Und die Spannung wird so auch noch enorm gesteigert :D

LG
Thomas
 

üfchen

Daniel Düsentrieb
Registriert
28 Apr. 2013
Beiträge
413
Danke Fett . :D

Seid Ihr Wahnsinnig ?

So viel zu schreiben wegen mir ? ....... hätte ich das gewusst ....... :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


Find ich super macht was draus !

Gruß üfchen
 

kofi

Mitglied
Registriert
9 Sep. 2014
Beiträge
155
Aha, so ist das gemeint. Danke für die Erleuchtung!
Jup, das klingt spannend. Wäre auf jeden Fall bereit für einen Testlauf! ;)

@üffchen: denke nicht, dass das alles nur wegen dir ist, bestimmt war das mit ein Auslöser, aber....

@alle: ...ich find es super wie hier konstruktiv diskutiert wird und wie erwachsen sich hier alle verhalten! Muss ich wirklich sagen und mein ich genau so wie es da steht! Respekt! Bin schwer beeindruckt von euch allen und von diesem Forum (sofern ich das in meiner kurzen Zeit hier beurteilen kann).
 
H

HawaiiToad

Guest
Ich schrieb ja schon das ich die entstandene Diskussion gut finde. So wie ich generell Diskussionen in Foren gut finde, die irgendwie immer seltener werden und zu reinen Aufzählthreads verkommen. Läuft es dann noch so gesittet und auch mit längeren Beiträgen ab wie hier- wunderbar.

Warum habe ich mitgemacht?
Weil ich neu hier bin und das eine gute Chance ist hier etwas reinzukommen und auch ein Gespür für die Leute zu entwickeln. Star Wars ist nämlich nicht mein bevorzugtes Thema, weder beim Sammeln noch beim MOCen. Da stehe ich mehr auf Superhelden, Herr der Ringe, Fantasy und will demnächst mal versuchen was zu Terry Pratchet zu machen.
Aber 16x16 und ein allgemeines Thema klangen fair. Einen großen SW-Wettbewerb ohne Begrenzung würde ich mir nicht antun.
Bei Technik wäre ich auch raus, kaum Steine dafür.

Ich bin noch nicht lange dabei und weiß noch nicht wie aktiv das Forum hier ist. Wer sind regelmäßige Schreiber, wer Moct selber usw.. 8 Beiträge empfinde ich für ein Forum dieser Größe aber als eher gering und das gilt es halt zu verbessern.
Anonymität der Beiträge kann man vergessen, es kommt ja doch raus, wenn die Leute wollen (Chat, PN...).
Anonymität beim Voten meinte auch nicht, dass man nie erfährt wer oder wie viele für wen abgestimmt haben, sondern nur in der Votingphase nicht. Ist aber eben auch ein Mehraufwand.
16x16, gutes Thema und gleichzeitiges Präsentieren wären schon ein guter Anfang.

Wenn ich es kann, werde ich mich auch weiterhin hier an Wettbewerben beteiligen. Woanders lasse ich es eben sein, wenn die Rahmenbedingungen für mich nicht stimmen. Ich trete nicht gegen Markus1984 in einem SW-Wettbewerb ohne Begrenzung an, wenn ich weiß, was der in einer Woche mal eben zusammenbaut (siehe Eure Hall of Fame ( und ich kenne ihn ja auch aus dem anderem Forum). Dafür bedeutet mir SW zu wenig und meine Freizeit zu viel. Ist es aber ein Thema das mich reizt, dann sag ich auch "sch... drauf..." und habe halt meinen Spaß am Bauen.
Im anderem Forum ist es genauso, auch das hat seine 4-5 Meister und die erstaunen einen halt regelmäßig, mindern aber zumindest auch bei mir langsam den Wunsch dagegen anzutreten.
 

Matze2903

MoRaStafari
Registriert
18 März 2012
Beiträge
3.120
Ort
Heilbronn
Bauwettberbe unseres Stammtisches laufen wie folgt:
1. Wir s<ammeln Themen
2. Wir stimmen ab.
3. Wir legen die Termine fest, welcher Bauwettbewerb an welchem Termin vorgestellt und ausgewertet wird.
4. Am Termin stellen alle ihre Beiträge auf den Tisch.
5. Jeder legt seinen Preis in die preiseboxd
6. Jeder darf seine 3 Stimmsteine den Mocs seiner wahl zuordnen
7. Es wird ausgezählt
8. Preise werden an alle ausgegeben, der 1. darf als erstes ......usw

A: In unseren Reihen bauen Leute wie asper(ka), moctown, Zypper, timowolf und andere, die eigentlich (fast) immer perfekte Mocs mitbringen. Daher weiß ich , das ich nicht mit Bautechniken gegen die anstinken kann. Entweder brauche ich ne geniale Idee oder ich bin halt nur in der unteren Hälfte platziert.
B: Im Normalfall weiß niemand was der andere baut, daher ist die Überraschung am Stammtisch groß. Mann kriegt Kommntare jeglicher Art, konstruktive Kritik wird ausgetauscht.
C: Die Stimmen werden offen vergeben und der eine oder andere sagt auch was dazu, noch mehr kommentare, an denen man sich freuen kann oder wachsen und besser werden.
D: Jeder kriegt nen Preis, niemand geht leer aus, auch wenn man manchmal gerne nen anderen Preis gehabt hätte => Motivation besser zu werden, Erster zu werden

Ich würde den nächsten Bauwettbewerb folgendermaßen gestalten:

Ich hatte und habe keine problem mit dem Wettbewerb, wie er bis jetzt stattfand.

Wobei ich folgende gedanken auch gut finde/fände.

Anonyme Abgabe der Wettbewerbs
Ich weiß nicht was das für ein Aufwand ist aber eine Anonyme Abstimmung machen, Box mit den Namen der Beiträge und den Anklickfenster - drei Klicker absenden undgut. Die Beiträge wären dann zum Kommentieren freigegeben, wobei, wenn jemand schoon gevotet hat, kann es sein, das er nicht mehr kommentiert. Ok Anonyme Wahl mit Kommentarmöglichkeit oder Kommentarpflicht? (*=>)

Ein weiterer Grund , meinen Beitrag einzusenden, war auch, das es nur 6/7 Beiträge waren. Diese Motivation fällt weg, bei Verdexckter Einreichung und gemeinsamer veröffentlichung. Vielleicht bräuchte man dann nen Zähler, der anzeigt, wieviel Beiträge schon eingegangen sind.

Ich schrieb... mein Lieblingsmoccer Moctown...... . Das kann zu dem Gedanken, der bei einem oder mehreren Postings anklang, eines Freundschaftsdienstes führen. Diesem ist (95%) nicht so. Ich bin schon lange fasziniert, wie Jens es schafft sehr klein und vielfältig zu bauen. Und das war dann schon das Zünglein an der Waage aber mehr nicht. Es standen 4 Mocs für 3 Punkte zur Wahl undich musste mich entscheiden und da war dies und auch das ich Jens persönlich kenne der letzte Ausschlag für einen Punkt. Wäre es ein Freundschaftsdienst gewesen, hätte er 3 Punkte gekriegt. (<=*)

Und anhand der Essensstände von Obi Wan und Meister Yoda, wenn ich mein Wahlverhalten reflektiere, hat es mich doch etwas beeinflusst. Immer beim Durchgucken war der Obi Wanbeitrag dabei, das beeinflusst schon etwas. nachdem ich beide jetzt noch mal verglichen habe, geht die Wahl so in Ordnung, habe auch nie gedacht, die Idee wäre geklaut, aber was lange im Kopf ist ist was anderes als wenn man es erst kurz vor Stichtag sieht. Daher Unsichtbare Einreichung und gemeinsame Veröffentlichung.



aber egal was als Resultat der disskussion beim nächsten Bauwettbewerb herauskommt, ich versuche, das nächste mal wieder dabeizusein, es sei denn es ist ein technischer Bauwettbewerb.
 

Sylon

Sci-fi Engineer
Registriert
17 Mai 2014
Beiträge
977
Ort
südöstliches Umland von Berlin
Matze2903 schrieb:
Ich schrieb... mein Lieblingsmoccer Moctown...... . Das kann zu dem Gedanken, der bei einem oder mehreren Postings anklang, eines Freundschaftsdienstes führen.
Hallo Matze2903,

mit dem Freundschaftsvoting (meinen Beiträgen allgemein) wollte ich um Gotteswillen niemanden etwas unterstellen. Es tut mir leid wenn du dich dadurch angegriffen fühltest. Das sind halt nur die Gedanken, die aufkommen, wenn bei jedem weiteren Voting die selben Punkte bekommen und man selbst leer ausgeht. Bei jedem weiterem Vote, bekommt man wieder eins vor den Bug, der Frust steigert sich und dann entwickeln sich solche Gedanken

(edit: @Matze das war auch nicht auf mich bezogen, zumindest nicht was diesen Wettbewerb angeht ;) ).

LG
Thomas
 

Matze2903

MoRaStafari
Registriert
18 März 2012
Beiträge
3.120
Ort
Heilbronn
kein problem, sehe ich nicht als angriff, da es nicht so ist.
Aber frag mal mich, ich habe Null Stimmen( was glaubst du wie das frustet? (Nur ein wenig)), du immerhin schon über 20. Und es ist ja eine 2- klassengesellschaft1,2,6 und 8 gegen 3, 4, 5 und 7. :D
 

kofi

Mitglied
Registriert
9 Sep. 2014
Beiträge
155
Ein interner Wettbewerb der 2. Klasse... hört sich gut an! ;)
Aber theoretisch ist die Wahrscheinlichkeit, dass wir ganz nach vorne kommen gar nicht so gering. Denn von den knapp 700 Mitgliedern dieses Forums haben erst um die 25 abgestimmt...
Also Kopf hoch! Abgerechnet wird am Schluss! =)
 

Udo

Dampflok-Schmiedemeister
Registriert
24 März 2012
Beiträge
644
Ort
Duisburg
Hallo Gemeinde,

ob das jetzt sinnvoll ist meinen Senf auch noch dazu zugeben .... schaun mer mal. Einige werden schon mal was von mir gelesen haben und wissen das ich hier zu den " gesichtsältesten " zähle. Ich habe in der Tat noch vor gar nicht allzu langer Zeit zu meiner Frau gesagt: " Das ich alt werde, erkennen ich daran, dass mir der Spruch - Früher war alles Besser- vor zwanzig Jahren nie über die Lippen gekommen wäre, heute möchte ich ihn immer öfter verwenden.

Früher war alles besser ? eigentlich ein vollkommen hirnrissiger Satz. Aber...... wenn ich hier einige Texte lese, wo moniert wird keine zeitgleichen Veröffentlichungen, keine anonymes Veröffentlichungen, keine anonyme Stimmabgabe. Muss ich mich doch Fragen ob bei früheren Bauwettbewerben überhaupt alles mit rechten Dingen zugegangen sein kann???

Und Ja, ein ganz entschlossenes Ja, ich glaube das hier auch bei früheren Bauwettbewerben alles außerordentlich korrekt abgewickelt worden ist, ich bin so naiv das ich glaube das bei früheren Bauwettbewerben hier niemand aus reiner Sympathie für den Erbauer seine Punkte vorgeben hat, und ja ich bin so naiv das ich glaube das früher hier niemand per Pin über die Punkte vergabe abgesprochen hat

Wenn doch, warum seid ihr hier in diesem Forum Unterwegs? Ich möchte uns allen unterstellen das wir nicht introvertiert sind. Wir alle zeigen hier unsere Schätze den anderen, weil wir stolz sind auf unser Modell, unser Kunstwerk unser......wie auch immer. Wenn wir anerkennende Antworten oder Kommentare auf unsere postings bekommen freuen wir uns ( geht zumindest mir so ) Ich denke aus demselben Grund nimmt man an einem Bauwettbewerb teil.

Einige nehmen nicht daran teil weil ihnen das Thema nicht sagt, andere weil das Thema nicht ihren Neigungen entspricht oder was weiß ich, aber sich dann zu beschweren das nur acht Leute, bzw. Teilnehmen sich beteiligen verstehe ich nicht. Möglicherweise wären es mehr, wenn es im Wettbewerb, um Technic ginge. Es wäre interessant zu sehen ab dann die gleichen Teilnehmen wie jetzt, dann auch vertreten wären.

Und was mir auch Sonder bar erscheint, ist das Wort erscheint hier einige Male " Meisterbauer " wer oder was bitte ist ein Meisterbauer?? Ist das Forum hier eine Plattform zum Austausch von Leuten die das gleiche Hobby haben ? Oder habe ich da etwas falsch verstanden. Wem muss ich huldigen ich unwürdiger.

Ich mag lange und ausgiebige Diskussionen aber an der Sinnhaftigkeit dieser Diskussion kommen mir mit Rückblick auf frühere gelungene Bauwettbewerbe doch der ein oder andere Zweifel.
 
H

HawaiiToad

Guest
Moin ust60,

ich nehme jetzt mal nicht Dein ganzes Posting auseinander, sondern gehe nur auf einige Punkte ein.

1) Ich weiß nicht was es mit "monieren" zu tun hat, wenn man sich seine Gedanken macht, wie man einen Wettbewerb fairer und so gestalten kann, dass möglichst viele mitmachen und Uns ihre Bauten präsentieren.
8 Beiträge für dieses Forum finde ich bei einem kleinem MOC von 16x16 und 2 Wochen Bauzeit eher wenig.

2) Wenn Dich Meister(Bauer) stört, dann habe ich noch eine paar ähnliche Worte, die Dir aber auch nicht gefallen werden. Elite, Profi usw. such Dir was aus. Das sind für mich die Leute, wo Talent, Geld und auch ein guter Teil Besessenheit zusammenkommen und Uns Bauten präsentieren, bei denen einem regelmäßig die Kinnlade runterfällt.
Da ist es wie in jedem Hobby oder Sport, nicht alle sind auf dem gleichen Level und nicht jeder kann es (das Höchste) erreichen.
Wenn z.B. Markus 1984 für einen Wettbewerb innerhalb ein paar Tage den "Steam Falcon" baut, dann wäre das für mich eher ein 2-3 Monatsprojekt und dann noch die Frage, ob ich das überhaupt so gut hinbekommen würde. Ich habe auch nicht von jeder Steinesorte und -Farbe gleich 3000 Stück zu Hause und muß mit dem auskommen was ich habe.
Wenn es bei einem Wettbewerb keine Beschränkung gibt, dann baut Dir Markus eben schnell was super tolles großes zusammen. Das mindert aber auch gleichzeitig die Lust von Einigen sich mit denen zu überhaupt zu messen. Das ist schade in doppelter Hinsicht. Man kann ja nicht die, die so gut sind dafür bestrafen, aber es eben auch anderen nicht verübeln, wenn sie sich nicht in einer verlorenen Sache verheizen lassen wollen. Es sind letztlich halt immer die gleichen Namen oben.

Und wenn einem das Hobby keine Freude mehr macht, dann läuft was verkehrt.

Zum Glück sind Wettbewerbe ja auch eher selten und schöne MOCS gibt es idR nebenbei zu bestaunen.

Wie schon einer schrieb: Es geht hier ja nicht um Millionen!
Richtig, aber es ist ein Wettbewerb. Und Wettbewerb ist schon ein Vergleich und etwas anderes als nur mal eben so ein MOC zu präsentieren. Wenn bei einem Wettbewerb nur wenige und immer die gleichen mitmachen, dann ist das imo nicht schön. Wir sind ja nicht bei der Presse, für die eine Person eine Wahl aber zwei eine Kampfkandidatur ist.
Und zu einem Wettbewerb gehören für mich auch möglichst faire Rahmenbedingungen.

Darüber kann man doch mal diskutieren und mehr tut ja auch niemand. Denn wenn sich nie etwas ändert... dann ändert sich ja nie etwas. ;)
 

Udo

Dampflok-Schmiedemeister
Registriert
24 März 2012
Beiträge
644
Ort
Duisburg
Hallo alias HawaiiToad,

wieder einer in meinem Kampf gegen Windmühlen, auch deinen Wunsch nach Anonymität verstehe ich.
Aber ein Vornahmen, selbst wenn es ein fiktiver Vornahmen ist, ist so viel persönlicher wenn man sich anspricht bzw. mit einander korrespondiert. Deshalb steht unten, in meiner Signatur auch immer ein “ Mit freundlichen Grüßen Udo “ leider habe ich nur diesen unspektakulären Namen. Aber soviel zeit für Höflichkeit sollte sein, und würde ich mir auch von dir wünschen.

Wenn du schreibst Zitat:….. ich nehme jetzt mal nicht Dein ganzes Posting auseinander, sondern gehe nur auf einige Punkte ein.

Ich entschuldige mich bei dir, wen bei dir der Verdacht entstanden sein sollte, ich wollte deine Beiträge oder die Beiträge den von anderen AUSEINANDER NEHMEN, das war nicht mein Ansinnen, ich wollte nur sagen das vorige Bauwettbewerbe ohne Diskusionen aus gekommen sind. Vielleicht kann man ja einiges verbessern, will ich ja gar nicht bestreiten. Aber wenn ich die Regeln nach meinen Vorstellungen erst angepasst haben möchte, hätte ich auch die Möglichkeit nicht anzutreten und zu schauen ob ich nächstes Jahr bessere Aussichten habe.

Man könnte auch Hausmeister Bob bitten den Bauwettbewerb zu splitten, selbe Thema aber in drei Gruppen, Gruppe eins: Super voll Ober Profi Baumeister. Gruppe zwei: Angehende Profis. Gruppe drei: Normalos. Aber vorsichtshalber werden die Forumsmitglieder X, Y und Z von vornherein, wegen der zu befürchtenden Qualität ausgeschlossen.

Wirklich Ahnung von der Bundeslieger habe ich nicht, aber ich denke mir, das der ein oder andere die Bayern oder Dortmunder auch am liebsten von der Teilnahme ausschließen möchte. Aber es gibt doch auch den DFB Pokal, da spielt erste zweite und dritte Liga gegeneinander aber Bayer München gewinnt nicht immer.

Immerhin ist doch für alle die große gleich, apropos die Größe, Größe ist nicht alles ich habe mir gerade deine Flickr Seite angesehen und glaube mir Provokation soll es nicht sein. Dein Beutelsend ist sehr aufwendig, viele Steine, viele tolle Details bestimmt mit sehr viel Liebe gebaut aber……….. Professor Xavier springt mich regelrecht an, nur eine Hand voll Steine aber man muss nicht den Titel lesen um zu erkennen was du darstellst.

Und wenn einem das Hobby keine Freude mehr macht, dann läuft was verkehrt……………….. Mein Hobby macht mir Freude, ich habe oder ich betreibe mein Hobby doch nicht um dir oder jemandem anderem zu gefallen. Natürlich freue ich mich über anerkennende Antworten oder Kommentare auf meine postings aber das ist nur ein schöner Nebeneffekt über den ich mich sehr freue, aber ich betreib das Legobauen nicht dafür.
 
H

HawaiiToad

Guest
Moin Udo,

man nehme es mir nicht übel, wenn ich um Dich anzusprechen halt den Nick wählte, der mir nun einmal angezeigt wurde. Signaturen überfliege ich in der Regel nur und wußte nicht, dass ich einen Fauxpas begehe, wenn ich Dich mit dem Kürzel anspreche, dass Du Dir mal selber ausgesucht hast.
Wurde mir in über 15 Jahren Forentätigkeit glaube ich das erste mal vorgeworfen, aber Schwamm drüber.

Das ganze hier ist eine Diskussion mehr nicht. Keine Petition und auch keine Forderung mit Blut unterzeichnet und an´s Burgtor des Tyrannen genagelt.

Warum sollte man in einem Forum nicht diskutieren? Du magst für dieses Thema keinen Gesprächsbedarf sehen, das ist doch auch ok. Andere sehen dies halt anders. Frage ist doch auch, ob es überhaupt eine für alle zufriedenstellende Lösung gibt. Vermutlich nicht. Macht man Größenbegrenzung, dann bringt man sich um schöne MOCs zum Betrachten, läßt man sie weg, überlegen es sich manche 2x ob sie mit ihrer Steinekiste gegen das Hobbyzimmer eines anderen antreten wollen. Beides nicht schön.
Aber deswegen kann man doch die Rahmenbedingungen für die Wettbewerbe mal hinterfragen.

Wie jeder sein Hobby auslebt ist ja jedem selbst überlassen. Der eine hat ein 80 Liter Aquarium, der Andere 3 mit je 500 Litern. Dem einen reicht das Fortgeschrittene Modell, ein anderer muß jedes Jahr die neueste Profi-Ausrüstung haben. Der eine holt sich 2-3 LEGO-Sets im Jahr, der andere die jeweils komplette Welle seiner diversen Serien.
In welchem Hobby gibt es diese Extreme nicht?

Und da die Diskussion bis jetzt so schön ruhig und gesittet ablief, weiß ich auch nicht, warum man sie nun in´s lächerliche ziehen muß.
Ich hab keine Problem damit zuzugeben, dass andere schöner bauen können als ich, egal wie ich diese Leute nun bezeichne. Und?

Ich frage mich nur was mehr spaß macht: Ein Wettbewerb an dem viele teilnehmen oder nur eine handvoll Mitglieder. Und wenn es nur wenige sind, warum? Wie kann man das ändern?

Wettbewerbe machen auch für mich nicht den Reiz meines Hobbys aus, aber ich mache gerne mal mit, wenn es passt.

mfg HT oder Christian, wenn das genehmer ist
 

üfchen

Daniel Düsentrieb
Registriert
28 Apr. 2013
Beiträge
413
.... und ... ?


... Mir doch alles egal !



Was bei mir zählt ist : ich habe beim bauen Spass ! Der Rest ist mir alles wumpe ! Wer nicht will hat schon !

Auf deutsch : Das Ganze Geschreibsel , wird oben entschieden ! -- fertig --

Ich denke man sollte hier zu machen !!

gez : üfchen
 

Bob Bongo

Urgestein
Registriert
8 Feb. 2012
Beiträge
1.376
Moin moin zusammen,

wir werden in Zukunft bestimmt den ein oder anderen Vorschlag in die DBB Regularien mit aufnehmen.
Beim DBB soll jedoch immer den Spaß am Bauen im Vordergrund stehen und er soll nicht unter einer Wucht von Regeln erstickt werden.

Es war für mich auf jeden Fall sehr interessant die ganzen verschiedenen Ansätze zu betrachten und ich verspreche das es keinen Stillstand geben wird.

mit besten Grüßen und haltet schon mal eure Pins und Lochsteine bereit. ;-)
 

GBCPeter

Herr der Bälle
Teammitglied
Registriert
21 Apr. 2012
Beiträge
3.404
Ort
Wuppertal
Hallo Klaus

Pins sind gespitzt , Lochsteine und Stangen geputzt und sortiert , Reifen aufgepumpt.

Wir warten gespannt, was da kommen mag ? :thumbup:

mfg GBCPeter
 
H

HawaiiToad

Guest
Wie gesagt, ich liebe es zu quasseln bzw. wenn in Foren überhaupt mal wieder echte Diskussionen entstehen. Trotzdem alles nicht so bierernst sehen. Ich will auch nicht an jeden zweiten Satz einen Smilie bappen müssen, nur damit keiner denkt ich sitze heulend vor der Tastatur.
Hätte noch weitersabbeln können, aber das Wesentliche ist gesagt und bevor eine bis jetzt gute Diskussion aus dem Ruder läuft und Anfeindungen beginnen, ist es vielleicht auch gut aufzuhören.
Der nächste Bauchwettbewerb klingt nach Technik, da wäre ich mit vielleicht 20-30 Technikelementen in meiner Sammlung wohl eher nicht dabei. Aber alles was irgendwie City, Fantasy usw. und mit normaler Sammlung machbar ist wird von mir auch gerne zukünftig mit Beiträgen unterstützt. Je mehr mitmachen, desto schöner für alle - das ist meine Meinung.
Und wenn noch jemand jetzt was posten könnte, damit keiner glaubt ich müßte immer das letzte Wort haben, wäre ich sehr dankbar. ;)

Noch schönes Bauen an alle.
 

Udo

Dampflok-Schmiedemeister
Registriert
24 März 2012
Beiträge
644
Ort
Duisburg
Hallo werter Hausmeister Klaus,

also wenn wir Pins und Lochsteine bereithalten sollen /können, werde ich mich wieder aus dem Bauwettbewerb heraushalten, Vorausgesetz die Teilnahme bleibt auch weiterhin freiwillig " Ironie aus "

Ich glaube ich würde selbst dann nicht an einem Bauwettbewerb antreten wen die Überschrift " Alles Rund um die Dampflok " lauten würde, ist eben nicht mein Ding. Messen muss ich mich wenn überhaupt im Berufsleben, aber nicht hier im Forum wenn es mir um meinen Spaß um mein Hobby geht.

Ich habe bei mindestens einem oder sogar bei zweie früheren Bauwettbewerben meine Stimme abgegeben, dieses Mal möchte ich nicht mehr meine Stimme abgeben. Ich habe mich damals für einen Beitrag entschieden den ich lustig gefunden habe, einen der gut dargestellt war, der mitunter eine ganze Geschichte erzählte. Einfach und spontan, einfach richtig Naiv meine Abstimmverhalten.

Und jetzt mal ganz im Ernst, kein Zynismus keine Ironie nach dem mir hier in der Diskussion unterstellt wird, es könnte, es wäre möglich und eventuell würde nach Absprache per Pin abgestimmt worden, einige hätten nach Persönlichkeit abgestimmt, ja wie komme ich mir da vor ??? An dieser Stelle bin ich nicht mehr nur..........." not amused " !!!!!

Weil Leute einen Personifizierten Angstgegner haben, muss dieser ausgeschlossen werden. Weil ein anderer wenig Selbstvertrauen hat, und sein Beitrag später Veröffentlicht wird und er zweiter mit einem identischen Thema ist, befürchtet er schlechter bewertet zu werden. Leute fürchten die Konkurrenz, zeigen sich aber verwundert " nur " gegen so und so viel Teilnehmer anzutreten.

Klaus ich stimme dir zu Zitat: " .... wir werden in Zukunft bestimmt den ein oder anderen Vorschlag in die DBB Regularien mit aufnehmen." Nichts ist so gut das man es nicht auch verbessen kann, aber wegen einiger manchmal aufflackernder Unzulänglichkeiten die es auch hier in diesem, unserem Forum geben könnte, so zu reagieren Zitat: " soll nicht unter einer Wucht von Regeln erstickt werden. Find ich heftig, nehmen wir zukünftig die Auszählung der Geheimen abgegebenen Stimmen dann unter Teilnahme eines Beglaubigten und Vereidigten Notar vor, und stellen den Vidostem der Aktion bei YouTube ein.

Meine teilhabe hier im Forum ist ein Teil meines Hobbys, mein Hobby ist es mit Bunten Kunststoff Kinder " Bauklotzen " etwas zu gestalten. Wenn mir das zu meiner Zufriedenheit gelinkt, nutze ich dieses Forum um auf Bildern mein Ergebnis auch anderen zu zeigen. Manchmal gefällt es andern manchmal nicht. Damit kann ich nicht nur, sondern damit muss ich leben. Manche Kommunikation verläuft eher konform manchmal eher kontrovers. Aber selbst aus kontroversen kann man positives mitnehmen.

PS: Geschätzter Hausmeister Klaus, alles was es zu sagen galt habe ich gesagt, weiterhin an der Sinnhaftigkeit dieser Diskussion zweifelnd melde ich moch von dieser Diskussionsrunde in aller Höflichkeit ab, und wünsche allen diskutierenden eine schönen Sonntag.

PPS: ich finde Christian ist ein sehr schöner Vornahmen, er würde mir auch sehr gut gefallen.
 

Bob Bongo

Urgestein
Registriert
8 Feb. 2012
Beiträge
1.376
ust60 schrieb:
Klaus ich stimme dir zu Zitat: " .... wir werden in Zukunft bestimmt den ein oder anderen Vorschlag in die DBB Regularien mit aufnehmen." Nichts ist so gut das man es nicht auch verbessen kann, aber wegen einiger manchmal aufflackernder Unzulänglichkeiten die es auch hier in diesem, unserem Forum geben könnte, so zu reagieren Zitat: " soll nicht unter einer Wucht von Regeln erstickt werden. Find ich heftig, nehmen wir zukünftig die Auszählung der Geheimen abgegebenen Stimmen dann unter Teilnahme eines Beglaubigten und Vereidigten Notar vor, und stellen den Vidostem der Aktion bei YouTube ein.

Tut mir leid, aber das verstehe ich nicht. Was habe ich falsches gesagt?
 

Udo

Dampflok-Schmiedemeister
Registriert
24 März 2012
Beiträge
644
Ort
Duisburg
Hallo Klaus,

ich glaube ich bin hier im Forum, noch nie an die Grenzen gestoßen, geschweige bin ich unter einer Wucht von Regeln erstickt worden, wie vielen Forumsmitgliedern werden das auch so sehen, ich denke die wenigsten fühlen sich von der Wucht der Regeln erstickt.

In den letzten Jahren hat sich meines wissen niemand wirklich über die Art und Weise wie die Bauwettbewerbe gehandhabt wurden aufgeregt oder beschwert, und nun ist alles das was mehrmals, trotz eventueller kleiner Unzulänglichkeit, ( damit meine ich zB. das jeder seinen Entwurf vorstellen kann, im Zeitraum von - bis, was ein gewisses taktieren ermöglichte, besser sehr früh oder erst im letzten Augenblick vorstellen ) gültig war, nicht mehr gut genug.

Ich kann nicht verstehen das es in der Diskussion Vorwürfe gibt wie, es wird nach Freundschaft abgestimmt, wenn nicht anonym vorgestellt wird, sorry aber das ist BULL....., einige, nicht alle vorgestellten Modelle kann selbst ich, der ich kein Lego-Papst bin klar einem oder einer sehr, sehr kleinen Gruppe zu ordnen.

Wer die Hilfe von Freunden in Anspruch nehmen will oder muss schickt allen Freunden vorab ein Bild und sagt dafür musst du stimmen. Anonymität ?????

Wenn die Entwürfe nicht zeitgleich vorgestellt werden ist das Vorteil oder Nachteil natürlich last sich taktieren, wer als erster das Hammerteil vorstellt verschreckt wohlmöglich potenzielle Konkurrenten, aber zu unter stellen das ist gewollt, scheint mir sehr fragwürdig, ist das nicht auch eine Frage von Selbstbewusstsein und Selbsteinschätzung, und warum bemühen sich nicht alle früh vor zustellen.

Öffentliche oder nicht öffentliche Stimm Abgabe, bei früheren Bauwettbewerben hatte ich wie alle anderen auch genug Ars... in der Hose um öffentliche hier im Forum zu zeigen was mir gefällt, nach dieser Diskussion müsste ich mit schimpfe rechnen warum ich für a1a b2b und c3c jeweils einen Punkt vergeben habe und nicht für d4d oder e5e. Also dann besser eine geheime Stimmabgabe ???
Das gipfelt dann wirklich in einem für mich lächerlichen Szenario mit dem Beglaubigten und Vereidigten Notar.

Früher waren Bauwettbewerbe, sorry eine nette Abwechslung ein fröhlicher Spaß für jung gebliebene Erwachsene, ein nicht " gesetzeskonforme " Event für uns hier im Forum.

Meiner Meinung nach ist das aber so befürchte ich für einige aber nicht genug. Einige möchten scheinbar einen neuen Bauwettbewerb, einen " gesetzeskonforme " Bauwettbewerb und ich frage mich ernsthaft wofür ???? Habe ich so viel weniger, haben andere so viel mehr Ehrgeiz. Ist der Druck dem wir alle unterliegen so groß das wir uns aus Angst nicht gewinnen zu können, andere ausgeschlossen wissen wollen ( wenn XY mitmacht habe ich ja keine Möglichkeit zu gewinnen, nimmt mir jede Lust )
Weil einige wenige den Ehrgeiz habe auch hier im Forum eine Bauwettbewerb gewinnen zu wollen, stellen wir alles um ???
 

Bob Bongo

Urgestein
Registriert
8 Feb. 2012
Beiträge
1.376
Hey Udo,

ich schrieb doch genau das, der DBB soll nicht unter einer Wucht von Regeln erstickt werden.
Der DBB soll vor allem Spaß machen und nicht in einem Regularienwust untergehen.

Es wird hier also nichts mit einem Dampfhammer verändert, geschweige denn unnötig aufgebläht.
Dafür haben ich/wir auch überhaupt keine Zeit, denn auch für uns ist es ein reines Freizeitvergnügen dieses Forum zu betreiben.

Beim nächsten DBB werden viele der bisherigen Teilnehmer z.B. etwas blöd dreinschauen, da diesmal ein komplett anderes Themengebiet verwendet wird.

Um es aber auf den Punkt zu bringen, es wird eine Änderung geben.
Die Beiträge werden in Zukunft per mail an mich gesendet, alles andere bleibt wie gehabt.

Dann wird sich beim nächsten DBB zeigen ob das praktikabel ist oder nicht.

Grundsätzlich sei von meiner Seite noch zu sagen, dass ich die bisherigen Diskussionsbeiträge als sehr sachlich empfand und ich/wir von solchem Feedback nur profitieren können.
Es ist doch gut sich andere Sichten anzuhören und über deren Vor- und Nachteile nachzudenken.

beste Grüße Klaus
 
Oben