1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Verhaltensleitfaden fürs ForumHallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

[WIP] Miniatur-Stadt

Dieses Thema im Forum "Lego Hier und Heute" wurde erstellt von Steinreich, 8. September 2018.

  1. Steinreich

    Steinreich Stammuser

    Registriert seit:
    02. Juli 2016
    Beiträge:
    424
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Hallo,

    durch Jörns (@Jey_Bee) gezeigte Miniatur-LEGO-Stadt bin ich auf Idee gekommen, diese wirklich für mich umzusetzen. Da ich bereits einen Großteil der Häuser besitze, und diese auch bereits gebaut sind, fehlt nicht mehr viel, um die Stadt komplett zu bekommen.

    Nachdem Jörn sich nun wieder im Forum befindet, und dann auch noch so freundlich war die Decals zur Verfügung zu stellen, vor allem auch noch die Straßen, musste ich mir das unbedingt auch im LDD bauen.

    Von den in Summe verbauten 8780 Teilen auf 4 Platten 32x32, müssen noch gute 3000 gebaut werden. 1500 davon habe ich in meinem Bestand gefunden, so dass ich nur noch gute 1500 kaufen muss. Durch die nun getätigten Bestellungen fehlen aktuell nur noch knapp 600 Teile. Diese werden ich hoffentlich in der nächsten Zeit auch zusammen bekommen, wobei es dabei auch ein paar seltene Teile gibt, was wohl noch ein paar Bestellungen (6-8 notwendig machen wird.

    Neben den bekannten 13 Mini-Modular Häuser von Lego und den 8 Bricktober Häuser, verwende ich noch weitere Häuser von O0ger. Die LDD vom Haunted House und vom GBHQ habe ich auf meinem Rechner und weiß nicht mehr wo die her sind. Sind also in Summe 28 Häuser.

    Dadurch das ich die Anleitung von der City Post & Library besitze (rechts neben dem GBHQ), vor Jahren mal gekauft, habe ich dieses im LDD nachgebaut. Daher werde ich das LDD nie weitergeben dürfen.

    Als Lückenfüller habe ich mich dann entschlossen erstmal das Set 40306 Legoland Castle zu verwenden. Dazu musste ich das Set gespiegelt aufbauen, damit der Kopf vom Drachen genügend Platz hat.

    Damit ist also noch genügend Platz zum Austausch vorhanden. Da alle Häuser ihre eigene Platte haben, ist auch ein beliebiges anordnen und wechseln möglich.

    Um bessere Bilder zu bekommen, habe ich mich dann auch mit dem Rendern beschäftigt.
    Das Ergebnis sind 4 Bilder gemacht mit Bluerender, von jeder Ecke aus.
    Die lose neben der Stadt liegenden Teile sind das Tor aus dem GBHQ, welche leider nicht so einfach richtig im LDD zu plazieren sind.
    Mini-Stadt-GB11.jpg Mini-Stadt-GB21.jpg Mini-Stadt-GB31.jpg Mini-Stadt-GB41.jpg

    Damit die Stadt dann auch wirklich so aussieht, werde ich noch die bedruckten Fliesen für die Straßen benötigen. Aber zum Glück kenne ich da jemand der das machen kann.

    Die meisten Autos gehören zu den Bricktober Häusern und die werde ich dann richtig verteilen, nur im LDD ist mir das irgendwie zu mühsam.

    Gruß
    Dieter
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2018
    Rouven, Legoben4559, FunThomas und 18 anderen gefällt das.
  2. Jey_Bee

    Jey_Bee Urgestein

    Registriert seit:
    25. Mai 2016
    Beiträge:
    758
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Ja da scheiß doch einer die Wand an! :shock::cool1:
    Du willst das echt real bauen!? Mit bedruckten Fliesen? Wie geil wird das denn bitte?

    Wie ich sehe, hast Du auch die zukünftigen Kopfsteinpflaster-Fliesen schon mit eingeplant. :good:

    Einzig das GBHQ wirkt doch extrem klein. (Kenne das Modell selbst auch)
    Deshalb hatte ich bei meiner LDD-Anlage ein eigenes GBHQ entworfen, welches besser zum Maßstab passt.
    Wenn Du Interesse hast, lasse ich Dir meine LDD-Anlage gerne zukommen.

    Und die Anzahl der Teile unterschätzt man in der Tat sehr leicht. :giggle:

    Was mir persönlich etwas "sauer" aufstößt:
    Ich tu mich ja prinzipiell schwer, das Bauanleitungen verkauft werden. Was bei recht großen Modellen, wo wirklich viel Arbeit und Tüftelei hintersteckt, noch irgendwo gerecht fertigt sein mag, hab ich bei so lütten Dingern weniger Verständnis.
    Einfach auch aus dem Grunde, da es sich schlussendlich um Lego (Ein Konstruktionsspielzeug) handelt.
    Mir liegt es natürlich fern, da jetzt eine Scene draus zu machen, aber dann dürfte man ja auch kaum Modelle nachbauen, oder Detailfotos veröffentlichen, die ein Nachbau ermöglichen.

    Fazit: Geheimniskrämerei um Bautechniken oder Aufbau als solches, passt einfach nicht zu Lego-Modellen.

    Aber zurück zum Thema:
    Ich bin gespannt wie ein Bogen, sowas in dem Umfang real aufgebaut zu sehen.
    Obgleich ich auch schon überlegt habe, meine Ministadt zu "realisieren".
    Dummerweise müsste ich bei 0 Anfangen. :oops:
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2018
    Steinreich gefällt das.
  3. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    4.520
    Ort:
    Nürnberg
    Sieht echt Super aus, aber ich sehe jetzt auch nicht ein warum man die Häuser aus gekauften Anleitungen nicht zeigen darf, weitergeben der Anleitung klar, das geht nicht, aber hier in der Anlage rausschneiden, nee das geht zu weit.
    Und warum is auf der einen Straße soviel Betrieb und sonst sind die Straßen leer? das solltest noch ändern.
    Freu mich aber schon sehr wenn du das fertig zum Stammtisch mitbringst.
     
    Steinreich gefällt das.
  4. franken-stein

    franken-stein Ambassador Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. Nov. 2014
    Beiträge:
    1.724
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bechhofen
    Hallo Dieter,
    das sieht echt toll aus! Was mich jetzt erstmal fasziniert ist: 8000Teile auf „nur“ 4 32er Grundplatten! Was eine Materialschlacht :)! Irgendwie kommt es mir so vor, als hast Du jetzt mehr Zeit für Dein Hobby:)
    Gruß
    Wolfgang
     
    Steinreich und Stein Zeit gefällt das.
  5. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Chefarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    8.610
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Sehr sehr schön, Dieter...
    Bin gespannt, wie es am Ende fertig und real aussieht.

    Ganz schön viel Material auf der doch vergleichsweise kleinen Fläche.
    Astrein.

    Gruß René
     
    Steinreich gefällt das.
  6. Jey_Bee

    Jey_Bee Urgestein

    Registriert seit:
    25. Mai 2016
    Beiträge:
    758
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Hat er doch geschrieben...
    Sind also nur im LDD rudimentär platziert.

    Das ist ja nicht der Fall. Das besagte Haus wird ja gezeigt. Nur die Veröffentlichung einer LXF wird auf Grund dessen ausgeschlossen.
    Man kann sicher darüber streiten, ob eine LFX mit einer/der Original-Bauanleitung gleich zu setzen ist?!
    Wie gesagt, ich könnte mir ebenso gut die Mühe machen Lego-Modelle nur anhand von Bildern nachzubauen. (Darin bin ich mittlerweile recht gut, besonders bei kleinen Modellen) Möglicherweise gibt es klitzekleine Abweichungen, aber bei dem Finish wird es kaum auffallen.
    Ich finde/fand es bisher bei LEGO-Modellen insbesondere MOCs mit dem Thema Urheberrecht eigentlich recht entspannend.

    Die Materialschlacht von über 8000 Teilen finde ich schon fast "geil".
    Liegt eben in der Natur der Sache, das jedes Haus aus eben sehr vielen sehr kleinen Teilen besteht. Auch die ganzen Fliesen der Gehwege dürfte schon beachtlich sein.
    Mich könnte es wie gesagt auch reizen, eine bzw. meine Mini-Stadt real zu bauen.

    Besonders interessiert bin/wäre ich ja zu wissen was schlussendlich all die bedruckten Straßenfliesen kosten werden. :rolleyes:
    Denn die geben dem ganzen ja erst dieses einzigartige fantastische Gesamtbild.
     
    Steinreich gefällt das.
  7. Steinreich

    Steinreich Stammuser

    Registriert seit:
    02. Juli 2016
    Beiträge:
    424
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Hallo Jörn,
    da ich ja bereits 21 der 28 Häuser aufgebaut stehen habe, irgendwo verteilt in Vitrine und Regal, ist der Rest für mich zum Glück nicht mehr ganz so viel.
    Ich muss mal mit Harry reden, vielleicht sogar schon heute, wenn er auch zum Stammtisch kommt, wie wir das hinbekommen, da er bisher die Fliesen in DBG nicht in seinem Shop hat.

    Ich war so frei, und hoffe das es die dann auch zu kaufen gibt, wenn ich soweit bin.

    Sehr gerne, dann werde ich das mal ausprobieren, ob das dann besser aussieht.

    Hallo Peter,
    das sehe ich auch so. Wenn ich dann eigene Häuser entworfen habe, kann ja auch sein, das es dann irgendwann mal entfernt wird. Im Moment habe ich einfach alles genommen, was ich da habe, damit keine Lücken da sind.

    Hatte ich geschrieben gehabt, am Ende. Außer du weißt wie man die Autos leichter im LDD versetzen kann.

    Aber dann erst im nächsten Jahr, vorher wird das wohl nichts werden, wegen den bedruckten Fliesen.

    Hallo Wolfgang,
    das auch, aber ich spiele ja bereits seit Januar mit dem Gedanken, und nachdem Jörn nun wieder da ist, musste ich einfach damit anfangen.

    Hallo René,

    ich auch. Deshalb habe ich ja auch die gerenderten Bilder gemacht, um eine bessere Vorstellung davon zu haben.

    Im Schnitt wird jedes Haus mehr als 200 Teile haben, beim Set 10230 sind es 271. Daher machen die Häuser alleine wohl schon mehr als 6000 Teile aus, dann noch die Sets 40290 und 40306. Bleiben dann nur noch ca. 2000 für den "Rest".

    Verbaut sind 130 Fliesen 2x4 und 12 x Fliesen 2x2, wird also schon etwas kosten.

    Gruß
    Dieter
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2018
  8. Jey_Bee

    Jey_Bee Urgestein

    Registriert seit:
    25. Mai 2016
    Beiträge:
    758
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Kommt wohl drauf an, wann die Harry-Potter Winkelgasse (In der sie bisher zu sehen waren) in dem Umlauf kommen. Und was die Teile dann kosten werden!? o_O

    Jaja... jetzt bin ich wieder Schuld!? :hydterical: Nene im ernst, viel zu viel der Ehre. :redface:

    Ja die dusseligen Autos im LDD "frei" auf Fliesen zu verteilen ist echt ne frickelige Angelegenheit. Hab bei meiner Mini-Stadt damals echt Stunden damit verbracht die Autos zu verteilen.
    Real geht sowas natürlich dank Schwerkraft und physikalischem verschieben um ein vielfaches leichter. :giggle:
     
    Steinreich gefällt das.
  9. Bricksy

    Bricksy Digital-Designer

    Registriert seit:
    14. Aug. 2014
    Beiträge:
    5.114
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Haselünne
    Hi


    Das schaut echt super aus, ich staune darüber was in diesem kleinen Maßstab so möglich ist, sehr cool.


    Gruß

    Michael
     
    Steinreich gefällt das.
  10. tsi

    tsi ThomaS

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    1.764
    Geschlecht:
    männlich
    Ein Wort: Fantastisch!

    :)
     
    Steinreich gefällt das.
  11. BrickNerd

    BrickNerd Stammuser

    Registriert seit:
    01. Sep. 2015
    Beiträge:
    506
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Essen
    Echt der Wahnsinn und die Anzahl der Teile :shock: Gut, dass du schon einen Großteil der Mini-Häuser zu Hause hast
     
    Steinreich gefällt das.
  12. Rueffi

    Rueffi Urgestein

    Registriert seit:
    17. Aug. 2016
    Beiträge:
    1.606
    Geschlecht:
    männlich
    das sieht klasse aus :biggrin: kann man nicht die fliese wo die Autos draufstehe gegen eine platte austauschen und die da drauf machen platte wieder weg und fliese wieder drunter ?
     
    Steinreich gefällt das.
  13. Jey_Bee

    Jey_Bee Urgestein

    Registriert seit:
    25. Mai 2016
    Beiträge:
    758
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    @Rueffi
    Das funktioniert so leider nicht ohne weiteres, da der Abstand zwischen Fliese und "Unterboden" der Fahrzeuge weniger als eine Platte hoch ist.
    2018-09-08_140848.jpg
    Da bedarf es einige kleine Tricks mehr.
    Ich glaube ich habe zwecks Höhenausgleich mit einer Grundplatte Und "Hilfs"-Armen gearbeitet.

    Ist im LDD wirklich ehr eine lästige als "spaßige" Arbeit. :confused:
     
    Steinreich gefällt das.
  14. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Chefarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    8.610
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Die Fahrzeuge einfach als Gruppe anlegen und und mit hilfskonstruktion (siehe mein Video mit den Rädern auf der Kette) an die richtige Position schieben....
     
    Jey_Bee gefällt das.
  15. Jey_Bee

    Jey_Bee Urgestein

    Registriert seit:
    25. Mai 2016
    Beiträge:
    758
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Genau so ähnlich habe ich das ja schlussendlich auch gemacht. :)
     
  16. Rueffi

    Rueffi Urgestein

    Registriert seit:
    17. Aug. 2016
    Beiträge:
    1.606
    Geschlecht:
    männlich
    ok versteh kannte die Bauweise der Autos noch nicht.
     
  17. Nightfall

    Nightfall Fahrzeug-/Haus-Designer

    Registriert seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    3.553
    Die Miniaturstadt sieht toll aus, ich bin schon auf das Endergebnis gespannt. Das ist im Vergleich zu den Modulars auf jeden Fall platzsparender :D
     
  18. Steinreich

    Steinreich Stammuser

    Registriert seit:
    02. Juli 2016
    Beiträge:
    424
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Hallo,

    bin selber auf die einfache Möglichkeit gekommen, einfach ein Auto samt Fliese selektieren und dann so an anderer Stelle wieder einfügen.
    Das Problem war ja die Fliese erstmal darunter zu bekommen, das hat ja Jey_Bee gut beschrieben.

    Habe damit mal angefangen und auch das größere GBHQ von Jey_Bee eingebaut. Damit steigt die Teilezahl auf 9130.
    Zu mehr bin ich heute nicht gekommen, bin gerade erst vom Stammtisch aus Muhr am See zurück.

    Daher ist das Bild auch nicht gerendert.

    Mini-Stadt-13.jpg

    Gruß
    Dieter
     
  19. Jey_Bee

    Jey_Bee Urgestein

    Registriert seit:
    25. Mai 2016
    Beiträge:
    758
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Ich fühle mich einmal mehr geehrt. :D

    Darüber hinaus hab ich mir mal Gedanken zu einem komplett anderen "banalen" Thema gemacht.
    Da Du ja vor hast, das ganze Real zu bauen... vermutlich auch mit Autos und/oder gar ein paar Mikrofiguren die zb. am Zebrastreifen eine Straße überqueren.
    Dabei stolpert man ggf. dann über die kleine Problematik, das die Losen Teile (Autos und Figuren) leicht verrutschen, Kippen etc.
    Da kam mir die Idee, solche losen Teile evtl. so zu "verkleben", das man diese 100% rückstandsfrei und ohne Aufwand wieder entfernen kann.
    Gedacht habe ich an so einen Kleber, mit denen zb. Bank/Kreditkarten in/an Briefen "geklebt" sind. Son Gummi-Ähnlicher "backskram" ;)
    Weiß jemand was für eine Art Kleber das genau ist, und wo man sowas bekommt?
     
  20. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    4.520
    Ort:
    Nürnberg
    Wow, gefällt mir
    (Hast es ja auch schnell heim geschafft, Verkehr war gut gell? Hätte ich nicht gedacht, war auch in 40min daheim)
     
  1. [WIP] - Miniatur-Stadt
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden