• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

[MOC] Flensburger Kreisbahn Lok 1 im Maßstab 1:22,5 (viele, viele Bilder)

G

Gelöschte Mitglieder 52

Guest
Hi Sven alle anderen,
na klar. Dürft ihr. Ich werkel in Krefeld bei einer Firma die alte Dampfloks restauriert. Für
die zahllosen Vereine in Deutschland. Zurzeit steht eine BR 38.10 (P acht), die 99 7204
Schmalspur und Hitler's Engine, die Br 01.1104, in unserer Werkstatt. Gausam zerlegt
um sie alle drei wieder in einen fahrtauglichen Zustand zu versetzen.
 

Enesco

Meister
Registriert
20 Aug. 2017
Beiträge
2.802
Ort
Rodenbach bei Hanau
Cooler Beruf!

Ich freue mich jedes Mal, wenn ich auf dem Weg zur Arbeit nach Frankfurt am Ringlokschuppen der Hanauer Museumseisenbahn vorbei komme und erst recht wenn dann noch die museumseigene Dampflok draußen steht und angeheizt wird.

Mein geilster Kindergeburtstag war übrigens meine vierter oder 6/7, weiß ich nicht mehr genau den meine Eltern genau dort haben stattfinden lassen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschte Mitglieder 52

Guest
Ich werkel als techn. Zeichner. Teile bestellen, Ersatzteile zeichnen. Und hin und wieder
auch Werkzeuge, mit Chef zusammen, bauen um die Ersatzteile überhaupt bearbeiten
zu können. Macht Spaß. Und ist nie langweilig.,

Viel schlimmer dran sind die Werkstattkollegen. Die sehen meist aus wie die Schweine
und dreckig, schwarz, voller Öl. Die Loks sind halt versifft bis in den letzten Winkel.
 
G

Gelöschte Mitglieder 52

Guest
Ja, kann sein das die das ist. Anfang der Woche wurde die neue Rauchkammer angesetzt.
Da ist noch viel Arbeit zu erledigen. 2019 wird es wohl noch werden.

Chef sucht dringend einen guten Schweißer. MAG, WIG und wie die Verfahten alle heißen.
Der muss nur bereit sein für'n Appel und'n Ei zu arbeiten. Industrielöhne kann der nicht
zahlen.
 

Legoblender

Mitglied
Registriert
29 Aug. 2018
Beiträge
67
Hab jetzt erst das Video gesehen. Die Lok ist läuft ja richtig rund (mm)
Wann kommen denn die Waggons? Sind doch bestimmt schon geplant :)
 

Sven

Oberlehrer
Registriert
22 Juli 2018
Beiträge
2.557
Ort
Oberhausen, NRW
Danke, @Legoblender !
Wann kommen denn die Waggons? Sind doch bestimmt schon geplant :)
Da muss ich dich leider enttäuschen - die Lok ist explizit dafür gebaut, meine vorhandenen LGB-Wagen zu ziehen, LEGO-Wagen sind nicht geplant. Mal abgesehen davon, dass die in dieser Größe wahrscheinlich auch viel zu schwer wären, würde ein kompletter 5-6-Wagen-Zug mein Budget bei Weitem sprengen... :rolleyes:
Und ich wüsste auch gar nicht, wo ich die ohne anzubauen noch unterbringen soll.
 

BrickWolf

Mitglied
Registriert
15 Sep. 2016
Beiträge
245
Ort
Nördlich von Göttingen
Ich bin irgendwo zwischen sprachlos und völlig begeistert. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Lok, eine großartige Leistung, mit tollen Lösungen. Auch der Rauchgenerator gefällt mir... ist der tatsächlich lastgesteuert und auch synchronisiert mit dem Laufwerk? Und schmilzt die Legoplatte nicht, wenn der warm wird?
So ein Modell würde ich mir für's Schaufenster an Weihnachten wünschen... in Betrieb.

Das würde noch größere Kinderaugen geben, als die LGB vor zwei Jahren :)
 

Sven

Oberlehrer
Registriert
22 Juli 2018
Beiträge
2.557
Ort
Oberhausen, NRW
Hallo @BrickWolf ,
vielen Dank für deine netten Worte! :)
Der Rauchgenerator ist an einen separaten BuWizz-Ausgang angeschlossen und wird durch einen eigenen Schieber in der App bedient. Grundsätzlich funktioniert er nur im BuWizz-Fast-Modus, im normalen reicht die Betriebsspannung nicht; der Rauchstrom ist dann mit viel Feingefühl zwischen "ganz, ganz dünn" und "volle Pulle" mehr oder weniger exakt regelbar.
Synchronisiert ist er nicht, dafür hätte ich einen gepulsten Generator und jede Menge Regelelektronik gebraucht, das ließ sich in dem vergleichsweise dünnen Kessel (für Gartenbahnverhältnisse), der aus Stabilitätsgründen innen noch stark versteift ist, nicht unterbringen.
Die Temperatur ist kein Problem (jedenfalls war sie es nicht bei den Vorversuchen, die ich angestellt habe - wie es jetzt im Kesselinneren aussieht, weiß ich natürlich nicht... ;)). Das eigentliche Generatorgehäuse hat gar keinen Kontakt zum Lego-Kunststoff, da es in der zwischen die Noppen geklebten Metallhülse sitzt und so auf Distanz gehalten wird (und in diesem einen Fall, also beim Einbau eines systemfremden Bauteils, ging es dann WIRKLICH mal nicht ohne Kleben. Die Hülse - mit dem Generator mitgeliefert - passt zwar vom Durchmesser haargenau zwischen die Noppen, klemmt dort aber nicht hinreichend fest). Zwei weitere Kunststoffhülsen, ebenfalls beim Generator mit dabei, halten die Reifen des äußeren Schornsteinmantels am Platz, und zwar ungeklebt.
 

DerAlteMannUndDerStein

Brückenleger
Registriert
4 Nov. 2021
Beiträge
1.937
Ort
Renningen, Baden-Württemberg
Hallo Sven,

Deine Lok ist absolut spitze geworden. Da ich derzeit - wie Du weißt - an einer ähnlichen Lok herumwerkle, werde ich diesen Thread vorerst nicht im Detail anschauen. Es gibt einfach Dinge, auf die möchte ich selbst kommen. Viele Lösungen für dieselbe Aufgabenstellen ... ich glaube, genau das macht den Reiz unseres Hobbies aus.

Viele Grüße
Martin
 
Oben