1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick, heißen Euch herzlich willkommen und wünschen Euch viel Spaß hier!
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.
    Information ausblenden

Aufkleber / Plotts bei MOCs regulär erlaubt?

Dieses Thema im Forum "Custom Ecke" wurde erstellt von kaiserke, 27. Dezember 2020.

  1. kaiserke

    kaiserke Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dez. 2020
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Brühl
    Hallo in die Runde,

    wie schaut es denn bei MOCs aus mit Design Aufklebern?

    sind diese erlaubt?

    Ich möchte ja nicht regelunkonform meine geplanten MOCs entwerfen und bauen.

    Ich werde zwar nicht so ein Profi wie die meisten hier aber ich schau mal das ich im Rahmen des erlaubten mich bewege um nicht als Exot zu gelten.

    Viele Grüße
    Kevin
     
  2. gatewalker

    gatewalker Urgestein

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    1.089
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederösterreich Bezirk Zwettl
    Wenn du deine MOCs oder Bauanleitungen mit Stickerbögen mit Logos von Firmen nicht zum Kauf anbietest, kannst du draufkleben was du möchtest.

    Und Militär ist hier auch nicht erlaubt. Schau in den Forenregeln dazu nach.
     
  3. Tad64

    Tad64 Mitglied

    Registriert seit:
    05. Juni 2018
    Beiträge:
    76
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Hallo Kevin

    Da TLC selbst die Aufkleberseuche hat sind diese nach meinem Dafürhalten regelkonform.
    Ich beklebe meine Schienen ja auch mit Aluminiumfolie und finde nichts dabei :biggrin:

    Viele Grüße
    Detlef
     
  4. Ts__

    Ts__ Urgestein

    Registriert seit:
    06. Jan. 2016
    Beiträge:
    1.145
    Geschlecht:
    männlich
    Ich würde sagen: erlaubt ist für dich, was dir gefällt :devil:

    Die Regeln stellt ja jeder für sich auf und das ist gut so.

    Der Schwerpunkt sollte auf Lego-Teile liegen. Es gibt Leute, die bauen auch die Aufkleber nur aus Lego-Aufkleber, aber soweit gehe ich nicht.

    Zum Rechtlichen hat Georg schon was gesagt: wenn du am Ende Anleitungen/Aufkleberbögen usw verkaufen willst, ist mehr zu beachten. Bei Mocs für dich hast du freie Hand und du kannst sie hier auch im Rahmen der Forenregeln zeigen. Da sind selbstgestaltete Aufkleber kein Problem (solange keine fragwürdigen Symbole darauf sind).

    Du must für dich entscheiden:

    - wie gestalte ich Aufkleber, wenn nötig
    - muss es ein 3D Druckerteil sein oder geht es auch mit Steinen
    - ist Kleber auch eine Form der Klemmtechnik^^
    - warum stört hier am Stein die Kante, die könnte man doch wegsägen

    Das sind deine Entscheidungen. Es muss DIR gefallen. Ob andere dann jubeln ist zweitens.

    Thomas, der gerade am Aufkleber basteln ist....
     
  5. kaiserke

    kaiserke Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dez. 2020
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Brühl
    Ja ich bin bei meinen MOC Planungen und hier den Vorgaben darauf gestoßen und dachte frag mal lieber nach.

    es gibt halt Ideen die in meinem Kopf herum springen wo ich halt einige Details mit Plotts umzusetzen. So kann man ggf einen kleinen Touch dem Modell geben.

    ich möchte schon viel original Lego nutzen und das ist ja schon der geniale Reiz. Ich bin ja noch sehr am Anfang und daher muss ich erst mal viel fragen und testen..

    Also es soll alles nur für meine eigenen Modelle sein und somit nicht in Serie bzw in Auflage gehen.
     
  6. HUWI

    HUWI Papa Schlumpf

    Registriert seit:
    08. Jan. 2018
    Beiträge:
    3.015
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bochum
  7. kaiserke

    kaiserke Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dez. 2020
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Brühl
    Ich habe mir zb bei BrickLink den weissen MOC des ATlers angeschaut, dann den silbernen MOC des türkischen Lego Profis und da sehe ich für Details auch Aufkleber und so wollte ich das ggf auch machen.
    ABER vorher wollte ich mich hier absichern.
     
  8. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    6.708
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Vieles geht ohne Aufkleber oder Drucke nicht, bzw. wirkt nicht, gerade Rennwagen (da macht das auch Lego ja sehr stark) kommen ohne Aufkleber eigentlich kaum aus.
    Hier mal mein Letzter wo ich gebaut habe, stell dir den ohne Aufkleber vor, Grausam, da tun die Farben in den Augen weh, mit Aufklebern dann ein stimmiges Bild.

    [​IMG]Porsche 917/10 Turbo by Peter Schmid, auf Flickr

    Grad bei Aufklebern sind auch die Meisten sehr entspannt und stören sich nicht dran (solange diese nicht versuchen Bautechniken zu ersetzten), was nicht geht oder nur im Grenzbereich ist sägen und kleben. es gilt auch für Aufkleber, die sollen schmücken, nicht halten und stützen.
     
    Enesco, kaiserke und BrisosX gefällt das.
  9. Patsonbricks

    Patsonbricks Trapped in Tracks

    Registriert seit:
    16. Feb. 2017
    Beiträge:
    461
    Geschlecht:
    männlich
    Ich mach generell für meine Modelle was ich möchte. hab meinen plotter daheim und ne zeit lang auch nen drucker genutzt um meine sticker selbst zu erstellen und wenn ich irgendwas haben möchte erstelle ich mir das.

    musste was kaufen oder willst etwas verkaufen ist natürlich die rechtsfrage zu klären.

    aber ansonsten bin ich kein purist und wenn es deinem modell gut tut warum denn nicht? lego klatscht auch auf alles sticker was sich nicht so direkt bauen lässt also warum dann nicht bei mocs?
     
  10. kaiserke

    kaiserke Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dez. 2020
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Brühl
    Ok, das ist super. Dann schaue ich mir das mal an was ich an Details umsetzen kann was auch passt.

    danke euch für die vielen Tips.

    Gruß Kevin
     
  11. Patrick

    Patrick Mitglied

    Registriert seit:
    01. Okt. 2015
    Beiträge:
    301
    Geschlecht:
    männlich
    Ist ja nun schon hinreichend beantwortet: Für Dich kannst Du beim Moccen machen, was Dir gefällt! Es gibt auch Leute, die Legoteile zurechtsägen/-feilen/-schneiden, mit eigenen Drucken/Aufklebern versehen und Teile von anderen Herstellern verwenden. Ob man das gut findet oder nicht ist reine Geschmackssache. Ich bin Purist. Ich tue das nicht und verwende nur Original-Lego-Aufkleber. Aber das ist halt meine Philisophie und muss deswegen nicht Deine sein.

    Wo man jedoch aufpassen muss, ist bei Bauwettbewerben. Da gibt es Regeln, die für alle gelten. Und da können Fremdteile, Custom-Aufkleber, illegale Bautechniken, usw. natürlich verboten sein. Ebenso können bestimmte Themenbereiche in bestimmten Gruppen ausgeschlossen sein (hier bei Doctor Brick z. B. Militaria - dazu kann man stehen, wie man will, aber hier ist es halt so).

    Für den gewerblichen Handel gibt es wieder ganz eigene Vorgaben. Hier muss man besonders auf das Marken- und Urheberrecht achten. Während es zum Beispiel Disney/Lucasfilm völlig schnuppe ist, wenn jemand Geld mit der Bauanleitung für einen gemoccten Sternenzerstörer verdient, sind andere Rechteinhaber bei solchen Sachen seeehr empfindich.

    Und zu guter letzt gibt es noch Lego Ideas, das wieder ganz eigene Regeln hat.

    Aber nochmal: Für Dich kannst Du tun was Du willst. Und hier bei DB hat keiner was gegen selbstgemachte Aufkleber.
     
    efferman und Ts__ gefällt das.
  12. Ruppie

    Ruppie Mitglied

    Registriert seit:
    09. März 2020
    Beiträge:
    129
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Büttelborn
    Vielleicht sind Naß- Schiebebilder eine Option ?
    Die schmiegen sich, insbesondere unter Verwendung von Weichmacher sehr fein an.
    Gruß
     
  13. kaiserke

    kaiserke Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dez. 2020
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Brühl
    Wie ist denn dabei die Herstellung? Kenn ich so gar nicht
     
  14. Ruppie

    Ruppie Mitglied

    Registriert seit:
    09. März 2020
    Beiträge:
    129
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Büttelborn
    Sicher kennst du Nass-Schiebebilder aus dem klassischen Plastik Modellbau, oder nicht ?

    Es gibt im gut sortierte Modellbau, etwa bei www.print4life.de selbst bedruckbare Vorlagen für Tinten oder Laserdrucker.
    Sowohl in transparent, als auch in weiß.
    Im Falle von Tintendruck, muss man die bedruckte Seite vor der Verwendung noch mit Klarlack versiegeln. Ausschneiden und am besten in Handwarmen Wasser einweichen.
    Nach einer Weile flößt sich das Bild von der Trägerfolie, oder kann leicht von dieser heruntergeschoben werden.
    Im Falle der glatten Lego Oberfläche wäre vielleicht , neben Weichmacher ein Fixierer hilfreich .
    Beides gibt es im gut Sortiertem Modellbau.

    PS;
    Es gibt auch Dienstleiter welche dir diese Bögen Professionell drucken. Schau mal nach "Decal print service "

    Beispiel: https://www.drucker-onkel.de/blog/decal-druckservice-ueberblick/
     
    kaiserke gefällt das.
  15. kaiserke

    kaiserke Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dez. 2020
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Brühl
    muss ich mir echt mal anschauen, ich kenn das echt nicht. War mir echt neu.. danke für den Hinweis und Tipp

    lg Kevin
     
  16. Patsonbricks

    Patsonbricks Trapped in Tracks

    Registriert seit:
    16. Feb. 2017
    Beiträge:
    461
    Geschlecht:
    männlich
    also die decals die man so aus dem modellbau kennt sind in der herstellung wenn man das selbst machen wil zuhause etwas aufwändiger als "normale" sticker

    man muss nen tintenstrahldrucker haben, und das ausgedruckt emit klarlack versiegeln damit das alles richtig passt.

    ich hab ne zeit lang zweckform allwetter etiketten benutzt sind auch nicht so optimal weil man immer nen weißen rand des materials sieht.

    seit ich meinen plotter habe guck ich das ich damit alles mache da schneidet man halt farbig jede einzelne schicht hilft aber auch nur wenns keine farbverläufe und ähliches hat.

    aber ich hab so shcon einige modelle verschönert die auch von einigen hier aus dem forum benutzt werden. @carver0510 hat zum beispiel einige meiner besten arbeiten in seinem fuhrpark.
     
    carver0510 und kaiserke gefällt das.
  17. kaiserke

    kaiserke Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dez. 2020
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Brühl
    Ich habe bisher immer mit bunt Plotts gearbeitet, also musste damit zu einem Folien- Aufkleberservice laufen..
     
  18. Patsonbricks

    Patsonbricks Trapped in Tracks

    Registriert seit:
    16. Feb. 2017
    Beiträge:
    461
    Geschlecht:
    männlich
    naja du kannst für 200euro schon nen a4 plotter kaufen die machen ihren job sehr gut hab jetzt seit über 4 jahren.
     
  19. kaiserke

    kaiserke Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dez. 2020
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Brühl
    Ja das wäre eine Alternative wenn man echt mehr machen sollte.. dann spart man sich die Lauferei im Endeffekt.
     
  20. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    6.708
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Ich arbeite je nach dem was ich machen möchte mit verschiedenen Systemen, ich habe zum Beispiel wie Patrick nen Schneidplotter mit dem ich Einfarbige Schriften usw. schneide, dann mache ich zum Teil Aufkleber mit dem Laserdrucker, wo ich mir die Motive auf Weiße Klebefolie drucke, wo nixmehr geht fahre ich zu meinem Freund Steindrucker und lasse es von ihm bedrucken.
    Mein weiter oben im Beitrag gezeigter Vaillant Porsche ist da ein Gutes Beispiel, er hat sowohl geplättete als auch gedruckte Sticker.
    Der Aufwand ist da natürlich sehr hoch und lohnt sicher nicht für ein Auto, Laserdrucker ist da nicht das Problem, haben ja Viele eh im Haus, Schneidplotter dagegen hat wohl kaum wer, ich habe ihn auch nur weil ich ihn beruflich nutze, könnte damit Buchstaben bis zu einer Höhe von 80cm schneiden, Schriftlänge fast unendlich, bis halt die Folienrolle leer is.
    Nassschieber ist wieder eine ganz andere Welt, das braucht auch viel Übung und Erfahrung, in meinem Zweiten Hobby (was ich eigentlich fast nimmer mache) dem bauen von Slotracern habe ich das sehr Viel gemacht, du kommst da deutlich besser über Rundungen und Kanten, ist aber wie gesagt nicht so Einfach in der Herstellung und Verarbeitung, Aufkleber druckst du und klebst sie auf, Hier musst du erst mit Klarlack fixieren (gibt auch Laserpapier da musst du das nicht) und beim aufbringen mit Weichmacher arbeiten, diese Folien sind extrem dünn und daher mit größter Vorsicht zu verarbeiten, auch gibt es extrem Qualitätsunterschiede von den Folien (das is aber auch bei Aufkleberfolie und Plotterfolie so).
     
    BrisosX und Patsonbricks gefällt das.
  1. Aufkleber / Plotts bei MOCs regulär erlaubt?
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden