1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick, heißen Euch herzlich willkommen und wünschen Euch viel Spaß hier!
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.
    Information ausblenden

Noch ein CAT Bagger ;-)

Dieses Thema im Forum "Lego Technic und NXT" wurde erstellt von backcountry, 7. Januar 2020.

Schlagworte:
  1. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.560
    So irgendwie muss ich ja die Schaufel vom Liebherr verbauen. Und da der Liebherr ja schon rauf und runter gebaut wurde... Hier mal was neues...

    Ich weiß noch nicht welcher es wird. Wahrscheinlich ein kleinerer, der zu den LKW passt.

    Das schöne aber schwierige ist, das die Aktuatoren die die Schaufel bewegen, am 1. Hauptarm sitzen und daher musste ich die Mechanik zum Antrieb über die Schaufel bauen.

    Das Flaggschiff wäre dann zum Liebherr der 6030 oder 6040 mit einer Umlenkung der Aufnahme der Schaufel, so ist sie automatisch immer in der gleichen Stellung...

    Oder zu unseren LKW passen ein kleiner: 5130B

    upload_2020-1-7_16-31-39.png
     

    Anhänge:

  2. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.560
    Und es gibt schon ein Update ;-)
     

    Anhänge:

    Chesleyn, FunThomas, BrisosX und 10 anderen gefällt das.
  3. PistenBully 600

    PistenBully 600 Urgestein

    Registriert seit:
    05. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.830
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Verl
    Tolles Projekt Peter, das läuft ja wie am Fließband bei Dir :)
     
  4. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.560
    Danke Dennis,

    nun ist doch schon wieder 2-3 Wochen her oder länger? Das der 1. Bagger fertig wurde. Dann ist eben ja ein Wetter das zum basteln geradezu einlädt und nachdem ich den ersten Bagger konstruiert hatte, ist das ja nun nicht mehr so schwer. Wobei die Technik im Arm komplett anders ist !!
     

    Anhänge:

  5. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.560
    So heute habe ich mal mit dem Fahrwerk angefangen
     

    Anhänge:

  6. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.560
    Fahrwerk steht, könnte man auch als schöne alternative zum Liebherr nehmen ;-)
     

    Anhänge:

    Jens, Chesleyn, Multi1969 und 3 anderen gefällt das.
  7. Professor Baustein

    Professor Baustein Stammuser

    Registriert seit:
    04. Jan. 2019
    Beiträge:
    468
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Österreich-Graz Umgebung
    Breiter als lang?
     
  8. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.560
    Beitspurausführung ;-)
     
    Professor Baustein gefällt das.
  9. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.560
    So ich habe eben nochmal gemessen, auch wenn es nicht wichtig ist !?

    Länge 29cm Breite 26cm

    Und es ist vom Lochabstand genau das Fahrwerk vom Liebherr.... nur um einiges leichter luftiger in der Mitte und dennoch stabiler !
     

    Anhänge:

    Chesleyn und Functional Technic gefällt das.
  10. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.560
    Update...
     

    Anhänge:

    Chesleyn und Multi1969 gefällt das.
  11. Professor Baustein

    Professor Baustein Stammuser

    Registriert seit:
    04. Jan. 2019
    Beiträge:
    468
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Österreich-Graz Umgebung
    Ok, entschuldige, hat so ausgesehen.
     
  12. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.560
    kein Ding als Du das sagtest musste ich auch erst mal messen... Aber in schwarz und so gebaut wirkt das extrem anders als im Liebherr Set
     
  13. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.560
    Weiter geht es...
     

    Anhänge:

    Chesleyn gefällt das.
  14. Rueffi

    Rueffi Urgestein

    Registriert seit:
    17. Aug. 2016
    Beiträge:
    2.274
    Geschlecht:
    männlich
    @backcountry iat es nicht besser das drehen über den äußeren Kranz an zu treiben? Da müsstest du doch dann auch weniger untersetzen oder?
     
  15. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.560
    Ja sicher, aber ich habe angefangen und dann wieder aufgehört... Da müsste ich irgendwie einen anderen Rollenkranz bauen, weil so die Abstände nicht passen und auch das Gestell, das die Rollen hält im Weg ist. Evtl. müssten die Rollen dann von außen gehalten werden, dann schaut das aber wuchtig aus !?

    Aber wäre mal eine Idee das zu bauen oder das es jemand austüftelt. Ich beschränke mich gerade auf das was ich schon umgesetzt habe und was gut klappt. ;-)

    Aber einen Unterschied zum anderen Bagger habe ich, der Antrieb ist nun im Oberwagen und somit ist der Unterwagen wesentlich schlanker ...
     
    Rueffi gefällt das.
  16. gatewalker

    gatewalker Urgestein

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    1.123
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederösterreich Bezirk Zwettl
    Wie wär's wenn du als rollen einfach runde 1er fließen nimmst?. Im Oberwagen verbaust so dann einen zweiten Drehkranz als Gegenlager.
    Den Kranz aussen damit angefüllt funktioniert das wie eine Walzkugellager. Hab ich schon öfters so gesehen.
     
  17. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.560
    ich habe ja eh 2 Kränze! Aber die Höhe passt das im Lochabstand ? Denn so wie jetzt passt es genau, das der kleine Drehkranz dazwischen den Ober und Unterwagen zusammen hält... Aber das mit den runden Kachel hatte ich auch schon mal gesehen ja … Also für das nächste Projekt - ich habe ja noch den Ketten-Kran in der Pipeline - dafür könnte ich dass dann mal testen ;-)
     
  18. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter Ehren-Doctor

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    9.505
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    nicht ganz, ist in etwa ne halbe platte außer maß
     
  19. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.560
    OK ja das ist dann nix oder wie soll man dann die Stabilität hin bekommen - finde die Lösung aus dem 42082 eigentlich bisher die stabilste und beste... also für den Kranz an sich... Wäre echt noch die Idee den Antrieb dann auch irgendwie an den großen Kranz zu legen... Müsste ja eine ordentliche Kraft übertragen!
     
  20. gatewalker

    gatewalker Urgestein

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    1.123
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederösterreich Bezirk Zwettl
    Die etwa halbe Platte Unterschied würde das ganze etwas Vorspannen. Wenn man meistens was mit Rollen baut sind die eine Spur kleiner als Rastermaß von Lego und dann hat man unerwünschtes Spiel.
     
  1. Noch ein CAT Bagger ;-)
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden