• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

Kleiner Leitfaden fürs Legoland Deutschland

Meisterschnorrer

Leitender Oberarzt
Ehren-Doctor
Registriert
18 März 2012
Beiträge
9.809
Ort
Duisburg
Hallo Community

Heute möchte ich Euch einen kleinen Leitfaden präsentieren um einen erfolgreichen Tag im Legoland zu generieren.
Dieser Leitfaden ist mti vielen Tipps und Hilfen von @franken-stein entstanden.

1. Zeitig ankommen, um möglichst früh rein zu kommen (Um 10:00Uhr machen die auf)

2. Im Eingangsbereich ist auf der linken Seite ein kleiner Shop, rechts daneben sind Schließfächer, sichert Euch ein großes, wenn ihr vorhabt viel zu kaufen.
Die größten Schließfächer kosten 4 Euro für den Tag. (wir waren um 11 Uhr da und alle waren vergeben)

3. Ihr habt die Möglichkeit Eure Einkäufe zum kleinen Shop am Eingang liefern zu lassen, das ist ganz angenehm,
könnte aber je nach Einkauf zu dummen Fragen des Personals führen (habe ich selbst erlebt).

4. Wollt ihr die Fahrgeschäfte nutzen, aber auch möglichst viel Einkaufen, lohnt sich eventuell der VIP Pass,
mit dem Ihr so gut wie keine Wartezeiten habt, dieser Pass ist aber nicht gerade günstig.

5. Solltet Ihr mit Eurem Nachwuchs dorthin fahren, lohnt es sich, am Geburtstag des Kindes den Park zu besuchen.
Denkt an einen Nachweis, aus dem das Geburtsdatum ersichtlich ist und Euer Kind kommt gratis in den Park und darf sich in der Fabrik eine Minifigur aussuchen,
die es dann als Geschenk gibt. Wir reden hier von 37€ Eintrittsgeld, die Ihr spart.

6. Habt Ihr Gutscheine, nutzt sie…Ich hatte einen 2 für 1 Gutschein und habe mit dem Gratiseintritt fürs Kind insgesamt 79€ Eintritt gespart.
Die Coupons findet Ihr unter anderem Im Lego Katalog.

7. Merlin Jahreskarte: Die Jahreskarte lohnt sich schon ab dem zweiten Besuch und man erhält 3 20% Gutscheine, die man zu bestimmten Zeiträumen einlösen kann.
Jahreskarte, da lohnt die Merlin Premium Card wenn man öfter kommt, es gibt außer auf reduziertes dann immer 10% (auch in der Fabrik und einigen Restaurants) Gratis Parken sowie Viele andere Freizeitparks sind dann dabei.
Wichtig auch für Wiederholungstäter, Karte verlängern, ab 2 Wochen vor Parköffnung im Frühjahr gibt es Sonderpreise für die Verlängerung der Karten die sehr lohnend sind (ca.30% Rabatt teils noch mehr).


Wie geht man beim Einkaufen vor?

Ich zitiere mal aus den Tipps, die ich von franken-stein bekommen habe:

Seid Ihr im Park und habt Euch ein Schließfach gesichert geht rechts herum in Richtung Kino. Dort kommt Ihr an Project X (Achterbahn im Stile der wilden Maus) vorbei.
Geht weiter bis Ihr das Schnäppchenzelt seht. In diesem Zelt könnt ihr ältere Sets (bei meinem Besuch im August 2016 gab es noch einige der Movie Sets) und Einzelsteine erwerben.
Die Steine befinden sich in einigen großen Wühlkisten und kosten 7€ pro 100gramm. Ich habe dort einige für mich interessante Steine gefunden.
Wenn ihr im Zelt fertig seid, bringt Eure Beute ins Schließfach und macht Euch auf den Weg zur Fabrik.
Nutzt den Eingang über das Kino der Fabrik (die Rampe hoch), denn dort bekommt Ihr die Promosteine. Habt Ihr euch alles angesehen kommt Ihr in den Bereich, wo es die Einzelsteine gibt.
Dort kosten 100gramm 9€. Basic Steine haben kein Limit, das heißt ihr könnt diese Steine kiloweise kaufen. Das Schöne dabei: Die 1x2er Mauersteine zählen dazu.
Ansonsten gibt es dort auch einige Steine, die auf 100gramm pro Person und pro Einkauf limitiert sind. Da lohnt es sich mit mehreren einkaufen zu gehen und das Ganze ein wenig aufzuteilen.

Jetzt wird’s spannend. Habt Ihr alles ausgewählt, geht´s zur Kasse. In der Fabrik gibt es drei Kassen, zwei sind mehr oder weniger direkt nebeneinander und eine ist für sich alleine.
Merkt Euch, bei wem Ihr bezahlt habt (damit es bei der nächsten Runde keine Probleme gibt). Habt ihr alles bezahlt, geht es wieder zum Schließfach…

Puh….das war anstrengend. Gönnt Euch ne Pause, esst ne Kleinigkeit und dann geht´s nochmal von vorne los.

Der große Shop (einer der größten Lego Shops in Deutschland, schöne Tassen gibt es da) ist für uns eher uninteressant, da man dort keine VIP Punkte bekommt.
Als Special Set gibt es aktuell den Legoland Zug als kleines Set für 20 Euro, von dem man pro Person 3 kaufen darf. Wir waren zu dritt da und haben 8 mitgenommen.

Hinweise von Markmuel:

markmuel schrieb:
Noch ein paar Ergänzungen von mir zum Thema "Verpflegung":

Eins vorneweg. Verpflegung ist immer eine Geschmacksfrage. Hier unsere Erfahrungen:

Grundsätzlich könnt Ihr eigene Verpflegung mit reinnehmen und verzehren.

Die Preise an den Buden und Restaurants sind nicht gerade billig. Auch schmeckt es nicht überall.

Buden zum Essen im Freien:
Ritterschmaus: Gutes Essen/Snacks, bietet viele Sitzgelegenheit, teils auch überdacht.
Asia Chicken House: Leckere Snacks, wenig Sitzplätze, eher geeignet für "auf die Hand" und unterwegs essen

Restaurants:
Über die Jahre haben wir alle Restaurants durchprobiert. Das "STARS Grill House" ist das einzige, wo es uns allen drei immer geschmeckt hat. Ist zwar etwas teurer, aber sehr leckeres Essen mit großen Portionen. Kinder bekommen was zum malen.
Die anderen Restaurants waren meist nur so lala oder hat nicht geschmeckt.
Negativbeispiel: Pizza Mania

Für durstige Besucher lohnt sich der Kauf eines Legoland-Bechers. Der Preis für den Becher inkl. der ersten Füllung ist zwar höher als für ein normales Getränk. Dafür sind die Refills günstiger und nach ein paar Füllungen hat sich das gerechnet und man hat einen coolen Becher.

Für ein süßes Zwischendurch empfiehlt sich die Waffelbude, z.B. beim "Land der Piraten".

Für alle Verpflegungsstationen gilt: Pünktlich um 12.00 Uhr ist es meistens überall brechend voll.
Also "antizyklisch" essen.


Beim Eingang rechts ist das Bekleidungsshop. Leider nur Kindergrößen, aber absolut empfehlenswert für den Besuch mit Kindern. Lego-Wear ist top Qualität zu normalen Preisen.

Grüße
Markus



Ich denke mal mit diesen Tipps fahrt Ihr erstmal ganz gut. Wer weitere Hinweise und Tipps hat: Immer her damit.

Viel Spaß im Legoland....

Gruß René


P.S.: Diverse Punkte durch Hinweise von Pet Tho, Fett und Markmuel erweitert....
 
F

FETT

Guest
Der große Lego Shop finde ich schon sehr interessant!
Denn der hat alles!
Und wenn man die Jahreskarte hat, bekommt man drei Gutscheine mit je 20%.
Billiger wird es kaum.
350€ Set bekommt man dann für 280€ z.B. GB HQ.
 

pet-tho

Assistenzarzt
Registriert
17 Apr. 2014
Beiträge
7.656
Ort
Franken
Dann Mal von mir noch paar Ergänzungen.

1. Coupons, wer keine Jahreskarte hat und mit Kindern geht, einfach vorher Legokatalog besorgen, da ist normal immer ein Coupon für 1 Kind in Verbindung eines zahlenden Erwachsenen drin.

2. Schnäppchenzelt, das macht erst um 12 Uhr auf, wenn ihr also um 10Uhr da seid, anders rum und erst in die Fabrik, der 100g Preis ist auch nicht immer 7€, je später es in der Saison wird, je weiter geht der Preis runter, an den letzten Tagen oft der ganze Beutel für 3,99€ und das sind dann deutlich mehr als 100g, jedoch wird es mit den Teilen dann auch uninteressanter und bunter.

3. Jahreskarte, da lohnt die Merlin Premium Card wenn man öfter kommt, es gibt außer auf reduziertes dann immer 10% (auch in der Fabrik und einigen Restaurants) Gratis Parken sowie Viele andere Freizeitparks sind dann dabei.
Wichtig auch für Wiederholungstäter, Karte verlängern, ab 2 Wochen vor Parköffnung im Frühjahr gibt es Sonderpreise für die Verlängerung der Karten die sehr lohnend sind (ca.30% Rabatt teils noch mehr).

Falls mir noch was einfällt schreib ich es noch dazu, aber das war es erstmal, hoffe dem Ein oder Anderen helfen die Tipps, wer noch Fragen hat raus damit, da ich seit Parköffnung jedes Jahr paar Mal dort bin denke ich das ich das Meiste beantworten kann.
 

markmuel

Pink Panther
Registriert
8 Sep. 2014
Beiträge
1.094
Ort
Schierling
Noch ein paar Ergänzungen von mir zum Thema "Verpflegung":

Eins vorneweg. Verpflegung ist immer eine Geschmacksfrage. Hier unsere Erfahrungen:

Grundsätzlich könnt Ihr eigene Verpflegung mit reinnehmen und verzehren.

Die Preise an den Buden und Restaurants sind nicht gerade billig. Auch schmeckt es nicht überall.

Buden zum Essen im Freien:
Ritterschmaus: Gutes Essen/Snacks, bietet viele Sitzgelegenheit, teils auch überdacht.
Asia Chicken House: Leckere Snacks, wenig Sitzplätze, eher geeignet für "auf die Hand" und unterwegs essen

Restaurants:
Über die Jahre haben wir alle Restaurants durchprobiert. Das "STARS Grill House" ist das einzige, wo es uns allen drei immer geschmeckt hat. Ist zwar etwas teurer, aber sehr leckeres Essen mit großen Portionen. Kinder bekommen was zum malen.
Die anderen Restaurants waren meist nur so lala oder hat nicht geschmeckt.
Negativbeispiel: Pizza Mania <X

Für durstige Besucher lohnt sich der Kauf eines Legoland-Bechers. Der Preis für den Becher inkl. der ersten Füllung ist zwar höher als für ein normales Getränk. Dafür sind die Refills günstiger und nach ein paar Füllungen hat sich das gerechnet und man hat einen coolen Becher.

Für ein süßes Zwischendurch empfiehlt sich die Waffelbude, z.B. beim "Land der Piraten".

Für alle Verpflegungsstationen gilt: Pünktlich um 12.00 Uhr ist es meistens überall brechend voll.
Also "antizyklisch" essen.


Beim Eingang rechts ist das Bekleidungsshop. Leider nur Kindergrößen, aber absolut empfehlenswert für den Besuch mit Kindern. Lego-Wear ist top Qualität zu normalen Preisen.

Grüße
Markus
 

pet-tho

Assistenzarzt
Registriert
17 Apr. 2014
Beiträge
7.656
Ort
Franken
Da wir meist zusammen im LL sind kann ich hier die Angaben von Markus zum Thema Essen nur bestätigen, wollte es auch erst schreiben, aber wie Markus schon sagt, Essen ist Geschmackssache, Markus und Ich Incl. Familien haben den Gleichen Geschmack, aber das ist nicht bindend, kann sein das Andere die Pizzabude klasse finden, wir tun das nicht.
Generell muss man aber sagen wer aufs Geld schauen muss sollte sich was mitnehmen.
 

julesvincent

Stammuser
Registriert
26 Juni 2016
Beiträge
595
Ort
Freiburg i. Br.
Vielen Dank für die Tipps!

Ich habe trotzdem nochmal eine Frage zu den 3 20% Gutscheinen mit der Jahreskarte. Wenn ich die jetzt für 65€ hole, ist dann einer der Gutscheine noch Ende August gültig? Ich habe vor die Bathöhle zu kaufen. Da machen die 20% ja 50€ aus, dh gegenüber einem normalen Parkeintritt und der Bathöhle hätte ich 35€ gespart und kann dann sogar öfter gehen :D, oder? Steht und fällt aber mit der Gültigkeit der 20% Gutschein...
 

pet-tho

Assistenzarzt
Registriert
17 Apr. 2014
Beiträge
7.656
Ort
Franken
Der letzte Coupon mit 20% für dieses Jahr gilt vom 01,09, - 06,11, im August is Nix mit Rabatt, nur über die Merlin Karte gibt es immer 10%.
Wobei soweit ich das in Erinnerung habe gibt es die Coupons eh nur am Anfang der Saison, wenn du Jetzt ne Jahreskarte kaufst also nicht mehr.
 

aiori

Urgestein
Registriert
12 März 2014
Beiträge
922
Wir hatten unsere erste Jahreskarte am Ende der Saison gekauft und die Coupons bekommen.

Wir essen meistens in City Restaurant. 7€ für eine Haxe ist mehr als ok. Und sie schmeckt auch ganz gut.
Pizzamania kann man echt vergessen. Selbst mit 2 für 1 Gutscheinen sind die Minipizzen zu teuer und schmecken auch nicht.

DieJahreskarte lohnt sich mit Coupons bereits beim ersten Besuch wenn ihr für 325€+ einkauft.

Das Schäppchenzelt heißt seit diesem Jahr Aktionszelt und damit ist auch schon alles dazu gesagt. Am ersten Tag hatten sie ein paar Seekühe sonst lohnt sich das Zelt dieses Jahr nicht.

Die Schließfächer habe ich noch nie genutzt. Mit hat der Pickupservice bisher ausgereicht.

Die Fabrik lässt sich auf zwei Arten betreten. Entweder oben anstellen. Dann gibts einen Film und einen Sammelstein. Oder von unten direkt in den Steineshop. Dann ohne Sammelstein.

Der Cityshop lohnt sich auf jeden Fall. Es.gibt eigentlich immer direkt zum Release eines Exklusivsets diese dort zu kaufen. Also mit Coupons direkt zum Release 20% ist schon ok.
Außerdem gibts immer mal wieder Polybags die gar nicht käuflich zu erwerben waren. Letztes Jahr z.b. C3PO uns Yularen.
 

Nando

Mitglied
Registriert
7 Jan. 2017
Beiträge
78
Ort
Im Westen
Hallo,zusammen und sorry fürs rauskamen des Threads, aber bevor ich einen neuen mache...

Eine andere Frage, Jahreskartenbesitzer (Merlin denke ich) erhalten bei Hotelbuchungen andere Preise, logisch, weil diese bereits durch die Jahreskarte den Eintritt bezahlt haben. Hat jemand eine Idee was so eine Übernachtung, z.B. themenzimmer kostet?

Warum ich frage, ich plane auf der Rückreise von Italien in Legoland mit einer Übernachtung einzukehren und würde aktuell 450 eur zahlen. Da ich mit Kids auch 3-4 ins Discovery Center Oberhausen gehen, kommen bei mir die Überlegung hoch, eine Family Jahreskarte zu holen für uns vier. Würde sogar dann noch eine extra Tour in den Herbstferien dahin planen, sofern ich die Karte hätte.

Könnte mir eine Indikation geben, was meine Entscheidung weiter helfen könnte?
 

pet-tho

Assistenzarzt
Registriert
17 Apr. 2014
Beiträge
7.656
Ort
Franken
Ich nehme immer die Merlin Premium Karte, da gibt es zusätzlich Rabatt in den Restaurants und Shops (10%) und das Parken ist dabei, rechnen tut sich die Karte schon ab 3 Besuchen (dann immer bei Verlängerung schon ab 2 Besuchen), wenn du eh ins Discovery Center gehst lohnt es auf jeden Fall. Je nach dem was du so einkaufst lohnt es sich natürlich noch ehr. Was es im Hotel ausmacht kann ich aber nicht sagen da wir von der Entfernung so wohnen das wir in 1,5Std. daheim sind und nie übernachten.

Noch als aktuelle Ergänzung, im Aktionszelt kosten die 100g gerade 3€, natürlich sind die Teile nicht ganz so interessant, viele Kleinteile 1x1Bricks und Plates, Lampensteine und Jumper usw bei dem Preis aber auf jeden Fall zu empfehlen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nando

Mitglied
Registriert
7 Jan. 2017
Beiträge
78
Ort
Im Westen
Danke für die Tips, eher zufällig habe ich doch eine Möglichkeit entdeckt, die Hotelpreise zu erfahren. Wäre dann bei ca. 225 eur Hotel kosten mit Jahreskarte
 
Oben