• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

Ein kleines Upgrade :-)

Wirker

Mitglied
Registriert
9 Mai 2017
Beiträge
285
Hallo liebe Süchtige,

im letzten Herbst ging es mit einem Bauantrag los. Zusammen mit einem Freund habe ich mir den Wunsch nach einem etwas größeren LEGO Räumlichkeiten verwirklicht. Das Nebengebäude meines Hauses besaß zum Glück noch eine ungenutzte Fläche mit etwa 110m². Nach einer langen bereits im Winter begonnenen Baustelle sind wir nun soweit, dass es endlich ans Einräumen gehen kann. Vorher waren hier nur dir ungedämmten Dachpfannen von unten zu sehen. Nun ist alles nach aktuellen Energiestandards umgebaut mit schönen großen Fenstern.

Die Räumlichkeiten bestehen aus einem etwa 62m² großen Raum, einem etwas kleineren Nebenraum von 30m² und einer kleinen Waschküche mit einer extra Wasch- und Spülmaschine nur für LEGO und einem WC. Zusätzlich entsteht in Kürze noch ein Zugang zum Dachgeschoss (mit kleinem Aufzug) als weitere Lagermöglichkeit.

Wir haben uns auch den Wunsch nach einem großen Apothekenschrank erfüllt (er hat 270 Schubladen in 15 Einheiten, jeweils mit einer Tiefe von 110cm und einer Breite von 43cm). Hier müssten laut grober Schätzung etwa 1-1,5t LEGO ein Zuhause finden können. Wir haben uns dazu zwei Bastel- und Sortierschreibtische mit jeweils ~5m² gebaut. Wir warten nun noch auf eine Gelegenheit für ein paar Vitrinen und Ladenregale. Falls jemand einen Tipp hat, würden wir uns sehr freuen.

Hier ein paar Eindrücke:

20210724_134526.jpg 20210724_134539.jpg 20210724_134609.jpg 20210724_134628.jpg 20210724_134644.jpg

Es ist noch einiges zu tun. Da wo der Bierzelttisch steht, soll noch eine LEGO-Landschaft entstehen. Die Zwischendecken dienen neben einem gemütlichen Platz zum TV schauen auch als Lagermöglichkeit. Hier fehlen noch passende Regale. Der untere Bereich hier vom letzten Foto ist bis auf ein Einbauregal fertiggestellt, es fehlt aber auch hier noch an den bereits erwähnten Regalen. Wir stellen uns hier Ladenregale vor, weil diese ohne Wandbefestigung schnell und einfach aufgestellt werden können. Mal sehen, was es am Ende dann wird und wo wir etwas passendes bekommen. Den Apothekenschrank und den Tresen haben wir übrigens aus einer Apothekenauflösung kostenfrei abholen können. Wir mussten uns allerdings extrem beeilen, weil die Besitzerin schon kurze Zeit später keinen Zugang mehr zur Immobilie hatte.

Wir sind aktuell noch am ausräumen unser bisherigen LEGO-Zimmer und müssen noch einiges neu einräumen und sortieren. Es warten auch bereits ein paar hundert Kilo auf neue Sortierung. In der Bauphase ist einiges liegen geblieben und ich hatte neben der normalen Arbeit kaum Zeit für dieses Forum oder mein Hobby.

In die Apothekenschränke passen übrigens 29160 Alliteinsätze in der roten Größe von den Fotos. Allerdings bietet der Schrank für größere Teile auch so Kunststofftrenner. Kleine Teile rutschen hier allerdings leider drunter her. In der Praxis ist es aber meistens sowieso praktischer, wenn man kleine Teile entnehmen und ausschütten kann.

Falls es wieder ein Update gibt, lade ich noch mal ein paar Fotos hoch. Vielleicht hat ja auch jemand Interesse an "vorher" Fotos. Da hatten wir auch einige gemacht. Aber wir sind ja hier nicht in einem Bauforum, deswegen würde ich diese nur bei Interesse hochladen.

Wir freuen uns jetzt auf das einräumen und sortieren. :)
 

Ts__

Eisenbahner
Registriert
6 Jan. 2016
Beiträge
1.389
*Kinnlade unten aufschlagend...*


Wow. Machst du beruflich Lego-Modellbau? Der Raum ist ja der helle Wahnsinn! Wenn ich da an meine Mini-Bauecke denke und das sehe: oh, irgendwas mache ich falsch...

Thomas
 

Wirker

Mitglied
Registriert
9 Mai 2017
Beiträge
285
Künftig dreht sich bei uns beiden beruflich alles um das Thema LEGO. Ich habe meinen Hauptberuf als Softwareentwickler nach 20 Jahren Beruf nun aufgegeben. Als alleinige Lebensaufgabe erfüllt mich das einfach nicht mehr. Es handelt sich hier also Hobby und Beruf in einem. Ich würde mich was dieses Forum anbelangt aber auf den Hobby Teil beschränken, weil ich dies hier nicht als Werbeplattform nutzen möchte. Die Räumlichkeiten werden also sowohl für das persönliche Bau- und Sortiervergnügen, aber auch zum Geld verdienen genutzt. Ich bin aber so glücklich über das Einräumen, dass ich das einfach mit euch teilen wollte. :)
 

pet-tho

Assistenzarzt
Teammitglied
Registriert
17 Apr. 2014
Beiträge
7.163
Ort
Franken
Ich bin auch sprachlos, wer mich kennt weiß das passiert mir nicht oft, hab ja schon einiges an Legozimmern gesehen, aber das hier :=o
 

kafu

Mitglied
Registriert
22 Mai 2020
Beiträge
169
Wenn ich das so sehe denke ich, dass ich meinen Dachboden über der Garage auch so ausbauen muss. Mein ganzes Wohnzimmer steht voll und ich weiß nicht wohin damit.
Ich bin schon ein wenig neidisch.
 

HUWI

Papa Schlumpf
Registriert
8 Jan. 2018
Beiträge
3.509
Ort
Bochum
Scheint auf den ersten Blick etwas größer zu sein als mein Spitzboden...

Danke für die Bilder, die werden mir beim Antrag auf ein echtes Legozimmer helfen, wenn es zu Neustrukturierung unseres Hauses kommt.

Und was genau machst du beruflich mir Lego? Ich meine, dass ist ja unser aller Traum...
 

Wirker

Mitglied
Registriert
9 Mai 2017
Beiträge
285
Eigentlich wollte ich dazu nichts schreiben, ich hoffe die Forenleitung hat nichts dagegen? Den Namen lasse ich aber raus.
Der berufliche Teil stellt einen Teileladen (Online und Offline) dar, wir sind aber noch am einräumen. Es ist leider also noch etwas Geduld nötig. ;-) Wir zelebrieren gerade das einräumen und es ist herrlich nach so langer Baustellenzeit. Wir können uns später auch Auftragsarbeiten für Modelle gut vorstellen. Vielleicht finden wir da aber auch einen passenden Partner in der Nähe. Wäre auf jeden Fall cool. Wir werden auch unsere Hauptberufe nutzen, um mittelfristig eine Sortiermaschine zu bauen (Konstruktionsmechaniker und Softwareentwickler). Wir haben dafür neben an eine ~130m² große recht gut ausgestattete Werkstatt zur Verfügung. Aber erstmal werden jetzt Teile sortiert und der Laden geöffnet. Ich freue mich schon tierisch auf die nächsten Jahre.

@IlexGT: Hier ein paar vorher Bilder. Es ist etwas Vorstellungskraft nötig. Aber die massiven Eichenbalken der Dachkonstruktion bieten Raum für Orientierung. Bis auf den Estrich und die Abnahme der Elektrik haben wir übrigens alles selbst gemacht. Es war sonst kein Handwerker vor Ort. Mit dem Ausräumen wurde 4 Tage vor Weihnachten 2020 begonnen. Zwischenzeitlich war es schon ordentlich kalt auf der Baustelle. ;)

20201223_125236.jpg 20201223_125248.jpg 20201223_125256.jpg 20201223_125314.jpg
 

electrum

Urgestein
Registriert
8 Okt. 2015
Beiträge
1.387
Ort
Nottuln
Den Umbau habt ihr sehr gut gemacht :good: , man meint es wäre ein anderes Gebäude.

Viele Grüße
Michael
 

HUWI

Papa Schlumpf
Registriert
8 Jan. 2018
Beiträge
3.509
Ort
Bochum
@Wirker wir haben doch einen extra thread für die Vorstellung des eigenen Shops. Du darfst hier nur nix verkaufen und ein link ist kein Verkauf, sondern eine Weiterleitung. Kannst also sogar in deine Signatur packen.
 
Oben