1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick, heißen Euch herzlich willkommen und wünschen Euch viel Spaß hier!
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.
    Information ausblenden

Die alte Grenzstation

Dieses Thema im Forum "Lego Historie und Geschichte" wurde erstellt von Larsvader, 31. Oktober 2014.

  1. Larsvader

    Larsvader Stammuser

    Registriert seit:
    26. Juli 2014
    Beiträge:
    416
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Alle Strassen, die in das Reich Crohnstein hinein- und hinausführten wurden schon vor hundert Jahren mit Grenzstationen versehen.
    Diese Wachstationen wurden zur Kontrolle des Warenflusses, des Zolls und zur Überwachung der Menschen eingerichtet.
    Zwielichtiges Volk wurde nicht ins Reich gelassen!

    Da die letzten beiden Generationen von Frieden und aufblühenden Handel mit den umliegenden Königreichen gekennzeichnet waren, wurden die Grenzwachten aufgegeben
    und an private Pächter übergeben.

    Die alte Grenzwacht Nordost liegt auf der Weggabelung Richtung Hohenfels und Castalia.
    Der Vater des heutigen Pächters Winfried hat aufgrund des lang anhaltenden Frieden den
    Befestigungswall abtragen lassen.
    Aus den gewonnenen Baumaterial wurde das Haupthaus und ein kleiner Schuppen gebaut.
    Nur der alte Wehrturm blieb von der ursprünglichen Anlage erhalten.

    Dunkle Wolken ziehen nun über den Kontinent und das Königsreich Crohnstein hinweg.
    Nachdem die Kunde von der Vernichtung zweier befreundeter Königreiche die Hauptstadt erreicht hat, wurde die Mobilmachung der Armee befohlen.

    Es wurden nun Truppen entsandt, um die Grenzposten wieder der alten Bestimmung zuzuführen.

    Angesichts der drohenden Gefahren hadert Pächter Winfried mit der Entscheidung seines Vaters, die Wallanlagen abzutragen.
    Was können 8 Soldaten schon gegen den Angriff einer ganzen Armee ausrichten?

    P.S. weiter Bilder mit höherer Auflösung bei Flickr

    https://www.flickr.com/photos/54424271@N04/15606211491/in/photostream/[font='Chicago, Impact, Compacta, sans-serif'][/font]

    P.P.S.

    Die Grenzstation war dieses Jahr auf dem 3. Steinewahn zu bewundern.

    Lars, der Häuslebauer
     

    Anhänge:

  2. RVF

    RVF Mitglied

    Registriert seit:
    08. Okt. 2014
    Beiträge:
    74
    Hallo Lars!

    Sehr schönes Modell! Gefällt mir sehr gut! :thumbsup:

    Die Erker und den gezackten Dachfirst finde ich besonders gelungen.

    Das Fachwerk des Obergeschosses ist genial! Das muss ich unbedingt auch mal ausprobieren! :whistling:
    Gehe ich richtig in der Annahme, dass wegen der Bautechnik des oberen Stockwerkes kein Innenausbau stattfand?

    Auf der linken Grünfläche würde sich ein kleiner Strauch/Baum noch gut machen.

    Gruss

    Damian
     
  3. Larsvader

    Larsvader Stammuser

    Registriert seit:
    26. Juli 2014
    Beiträge:
    416
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Hallo Hr. Rudolf_von_Falkenstein,

    du bist also auch hier! :)
    Schön, dass dir mein kleines Häuschen gefällt.
    Ich wollte schon lange die Plattenbauweise an einem Fachwerkhaus ausprobieren.
    Endlich geschafft!
    Innen ist nichts ausgebaut...Könnte man aber machen, wenn man eine zweite Lage Platten einbaut.
    Dadurch wird die Innenfläche natürlich kleiner!

    Tja, am Turmdach wäre ich fast verzweifelt!
    Bis ich endlich eine einfache und geniale Lösung gefunden hatte.

    Danke Damian für deinen netten Kommentar.

    Lars, der an dem nächsten Projekt arbeitet
     
  4. Darkstone

    Darkstone Stammuser

    Registriert seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    514
    Sehr schönes MOC, gefällt mir sehr gut! Meinen Respekt!
     
  5. Larsvader

    Larsvader Stammuser

    Registriert seit:
    26. Juli 2014
    Beiträge:
    416
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Danke, ich habe auch 3 Monate hart daran gearbeitet! :rolleyes:
     
  6. Jass-Bricks

    Jass-Bricks Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2014
    Beiträge:
    174
    Gefällt mir sehr gut! :thumbsup: Und nicht nur weil ich seit jeher Fan der Ritter-Serie bin (waren meine ersten Sets) ;) . 3 Monate heißt wie viele Arbeitsstunden? Wie hast du denn den Entwurf gemacht?
     
  7. Larsvader

    Larsvader Stammuser

    Registriert seit:
    26. Juli 2014
    Beiträge:
    416
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Tja, mit den Arbeitsstunden kann ich nicht dienen. Das notiere ich mir nicht.
    Einen Entwurf habe ich auch nicht gehabt.
    Nur eine Idee im Kopf, die sich dann mit dem Bau weiterentwickelt hat. Bis zum Endprodukt.

    Lars, der Planlose :D
     
  8. BoB

    BoB Klinik Journalist

    Registriert seit:
    24. Jan. 2014
    Beiträge:
    563
    Die Bilder sind klasse geworden. Aber das Modell beim 3. BerlinerSteineWahn betrachten zu können, war viel besser. :D

    Richtig schön geworden. Ich mag die Idee des Gebäudes und Umsetzung noch mehr!
    Am besten gefallen mir die Bodenbalken die das Fachwerk tragen und wie du das Dach konstruiert hast. :thumbsup:

    Freu mich schon auf die nächste Ausstellung.

    MfG

    BoB
     
  9. Caluxthor

    Caluxthor Mitglied

    Registriert seit:
    22. Apr. 2013
    Beiträge:
    117
    Danke Lars, die Grenzstation sieht einfach fantastisch aus!
    Ich bin immer wieder begeistert, wie toll das Fachwerk und die rustikale Bauweise umgesetzt ist - weiter so!!! :thumbup:

    Hervorzuheben ist aber, dass du (viele andere auch hier) die Bauten mit einer Geschichte abrundest - das setzt dem Ganzen die Krone auf!
     
  10. Jass-Bricks

    Jass-Bricks Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2014
    Beiträge:
    174
    Wenn das so ist, dann verneige ich mich noch tiefer. :D
     
  11. Larsvader

    Larsvader Stammuser

    Registriert seit:
    26. Juli 2014
    Beiträge:
    416
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    @BOB
    Live ist immer schöner!
    Bis jetzt haben wir noch keinen Termin für eine Ausstellung, noch eine geeignete Halle! ;(
    Aber die Ausstellung mit dir und Wochenender war SUPER!

    @CapraLupus
    Ich habe eine eigene Fantasywelt in meinem Kopf. Da muss man die Geschichte nur noch abtippen!

    @JassBricks
    Erhebe er sich. :D
    Dankeschön.

    Lars, der geschmeichelte
     
  12. Disco86

    Disco86 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2014
    Beiträge:
    106
    Sehr gelungen dein mittelalterliches Häuschen !

    Mir gefällt vor allem die Darstellung von Mauerwerk. Im allgemeinen hat man das ja schon gesehen, aber die Technik am Torbogen ist besonders eindrucksvoll und mir persönlich neu. Auch das Fachwerk ist natürlich erstklassig gelungen !
     
  13. Larsvader

    Larsvader Stammuser

    Registriert seit:
    26. Juli 2014
    Beiträge:
    416
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Schön das es dir gefällt! :)

    Der Torbogen wurde vor mir schon von Maydayartist so gebaut.
    Erfunden habe ich wenn, dann nur die Plattenbauweise des ersten Stockes. Das habe ich noch nirgends so gesehen.

    Lars, der bescheidene
     
  14. markus1984

    markus1984 Stammuser

    Registriert seit:
    07. Feb. 2014
    Beiträge:
    378
    Geschlecht:
    männlich
    Ach was soll man den hier noch sagen!

    EInfach Spitze gemacht!
    Tolle Techniken verwendet, schöne Farbgebungen und super in Szene gesetzt!

    Hut ab und bitte weiter so :thumbsup:

    LG
    Markus
     
  15. Larsvader

    Larsvader Stammuser

    Registriert seit:
    26. Juli 2014
    Beiträge:
    416
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Hallo Markus,

    danke für dein dickes Lob.
    Ja, ich werde mich bemühen weiter so zu bauen.

    Lars, der nicht weis, ob es auch gelingen wird! :rolleyes:
     
  1. Die alte Grenzstation
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden