Promobricks
  1. Wir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Hallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

Das Adventshaus

Dieses Thema im Forum "Lego Kunst und Architektur" wurde erstellt von Zypper, 6. Dezember 2018.

  1. Zypper

    Zypper Neumitglied

    Registriert seit:
    28. September 2016
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    Guten Tag,



    auf der Fläche einer 48er-Grundplatte entstand auf fünf 16x16 Platten ein symmetrischer Kreuzbau:
    101_1.JPG

    Die Idee dahinter war, in jedem der Gebäudeflügel eine echte brennende Kerze unterzubringen. Daher mussten die Gebäudeflügel sehr hoch und sehr luftig gestaltet werden, ebenso musste an einen Wärmeabzug im Dach berücksichtigt werden.
    102_1.JPG

    Der Gestaltung der Giebel wurde dabei besondere Aufmerksamkeit geschenkt:
    103_1.JPG


    Hier im Detail: Engel, Geister, Raubvögel, Fledermäuse wurden bereits assoziiert.
    104_1.JPG


    Auch an ein Signal Richtung Decke wurde gedacht:
    105_1.JPG


    Doch seinen wahren Glanz entfaltet der spontan und ohne große Planungen entstandene Bau mit mindestens einer echten Kerze inmitten ... Ich hab es bisher nicht mit vieren probiert; noch haben wir allerdings noch nicht den 4.Advent:
    106_1.JPG


    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!

    Grüßle
    Andreas
     
    Rueffi, MocJens, palixa und 11 anderen gefällt das.
  2. schamallahund

    schamallahund Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2018
    Beiträge:
    240
    Geschlecht:
    männlich
    Das nenn ich doch mal stimmungsvoll
     
  3. Stud McBrick

    Stud McBrick Stammuser

    Registriert seit:
    29. April 2018
    Beiträge:
    390
    Also als AFOL sag ich mal prinzipiell: Top Bauwerk. :good:


    Als Feuerwehrmann muss ich hier jedoch den Zeigefinger erheben, und dich zur äußersten Vorsicht ermahnen.
    Bei einer haushaltsüblichen Kerze (also auch z.B. Teelichter) wird das Wachs bei etwa 800° Celsius verdampft, die Flamme selbst kann bis zu 1400°C erreichen.
    Zehn Zentimeter über der Flamme herrschen noch immer Temperaturen von 300-400°C, was sich noch weiter erhöhen kann, wenn sich die Luft staut.

    Darum wird bei Kerzen üblicherweise ein Sicherheitsabstand von mindestens 30cm über der Kerze empfohlen.
    Ich kann mich nun täuschen, aber ich würde mal sagen, dies wird bei deinem Bauwerk nicht eingehalten, erst Recht, wenn man noch die Höhe der Kerze abziehen muss.

    Auch im Hinblick auf die Schmelztemperatur von ABS bei etwa 100-110°C würde ich dir dringendst von deinem Vorhaben einer Beleuchtung mit Echtkerzen abraten!

    LED-Kerzen wären hier eine sinnvollere, und vor allem deutlich sicherere Alternative.
    Das Flackerverhalten solcher LED-Kerzen ist mittlerweile kaum noch von echten Kerzen zu unterscheiden, vor allem dann, wenn man die Flamme ohnehin nicht direkt sehen kann.

    In diesem Sinne wünsche ich Dir (und natürlich auch allen Anderen) eine geruhsame, und vor allem brandfreie Advents- und Weihnachtszeit. :help:
     
    Enesco und HDGamer2424 gefällt das.
  4. RothausNoppe

    RothausNoppe Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2018
    Beiträge:
    43
    Geschlecht:
    weiblich
    Toller Bau, starke Fotos.
    Aber bitte nimm LEDs....
     
  5. Zypper

    Zypper Neumitglied

    Registriert seit:
    28. September 2016
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    Liebe Freundinnen und Freunde,

    geschmeichelt von eurer Anteilnahme, kann ich euch ganz beruhigen: Für die Fotos habe ich natürlich eine fette LED aus dem Baumarkt verwendet - und für das Kerzenfoto nur ganz kurz ein echtes Teelicht in den Kreuzungspunkt gestellt. Wollte ja selber wissen, wie das aussieht. Nun, die Probleme mit der Hitze sind mir nur zu bewusst, deswegen setze ich mein schönes LEGO ohne Not nicht sinnlosen Gefahren aus - also kommt ein ganzer Abend mit Kerzenschein schon mal gar nicht in Frage. Aber der Tipp mit dem Flacker-LED ist in der Tat "heiß" im diesmal besten Sinne ... mal schauen, ob ich vor Weihnachten noch dazu komme, welche zu besorgen :)

    Ich halte euch auf dem Laufenden!

    Heißes Grüßle
    A
     
    Same-1974, MocJens, Enesco und 3 anderen gefällt das.
  6. LegoLemmy

    LegoLemmy Stammuser

    Registriert seit:
    6. Juli 2014
    Beiträge:
    380
    Alter Schwede, das ist ja ein richtiges Kunstwerk!!!!
    Hut ab........
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden