1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Verhaltensleitfaden fürs ForumHallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

Bayer Steine - 2x4er Steine wie sie die Wenigsten gesehen haben werden

Dieses Thema im Forum "Lego im Wandel der Zeit" wurde erstellt von Meisterschnorrer, 21. Januar 2016.

  1. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Chefarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    8.882
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Hallo Community

    Immer wieder hört man ja den Begriff "Bayer Steine"....
    Doch was verbirgt sich dahinter?

    Kurz umrissen:

    Damals als der Kunststoff umgestellt wurde und die ersten Versuche mit ABS liefen, hat die TLC der Firma Bayer Spritzgußformen für den 2x4er Stein zur Verfügung gestellt. Bei Bayer liefen dann die ersten Versuche mit dem neuen Kunststoff.

    HIER findet ihr ein paar weitere Infos.

    Auf diesen Steinen prangt nicht das Lego Logo, sondern die Buchstaben a - f.
    Ich kann leider nur vermuten, das je nach Buchstabe eine andere Klemmkraft gegeben ist. Die mit dem Buchstaben "f" klemmen wie Hupe...
    Vielleicht kann @tsi da noch mehr Fachwissen äußern.

    Diese Steine wurden zu einem großen Teil in Farben gespritzt, die man so eigentlich nicht kennt.

    Ich habe kurz vor Weihnachten eine Lego Sammlung bekommen, wo doch sehr sehr viele dieser Steine enthalten sind, in zum Teil sehr krassen Farben.
    Die Steine sind zum Teil über 50 Jahre alt und sehen dementsprechend aus, also nicht wundern.

    Anbei habe ich mal ein Bild, auf dem die Farben zu sehen sind, wovon ich zum Teil sehr viele habe, aber auch zum Teil nur 3-5 Stück pro Farbe.

    Guggsd Du:

    [​IMG]
    IMG_1515Bayer Bricks by Meisterschnorrer, auf Flickr

    Wie gesagt, die Steine sind sehr alt.
    Was ich zu den grünen Steinen sagen kann:
    Keiner der grünen Steine auf dem Bild hat den grünton, der heute regulär im Handel ist.
    Von den, ich nenne sie mal halb-dunkel-grünen Steinen habe ich vor 4 Jahren mal 540 geschenkt bekommen, dazu welche in diesem hellblau, welches so auch nicht von Lego im Handel erhältlich ist.

    Besonders interessant finde ich die Farbe des Steins, der in der obersten Reihe genau in der Mitte ist, also entweder der vierte von links, oder der vierte von rechts.
    Das ist einer von diesen "halbtransparenten" Steinen. Diese sind nicht komplett durchgefärbt, sondern lassen eine leichte Transparenz vermuten...
    Da habe ich einige von...

    Was ich leider nicht habe, sind die, die zum Teil zweifarbig sind. Diese sind entstanden, wenn eine Charge (als Beispiel) grün durch war und eine neue Charge in anderer Farbe direkt hinterhergespritzt wurde, ohne die Anlage vorher zu reinigen...

    Ich hoffe, dass der Eine oder Andere noch weitere gesicherte Aussagen zu den Steinen machen kann.
    Die sind jedenfalls sehr interessant und durchaus zeigenswert.

    Gruß René
     
  2. franken-stein

    franken-stein Ambassador Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. Nov. 2014
    Beiträge:
    1.833
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bechhofen
    Danke Rene das Du uns deinen Schatz zeigst. Wusste bis jetzt nichts von diesen Steinen.
    Gruß
    Wolfgang
     
  3. Matze2903

    Matze2903 MoRaStafari

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    2.358
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Heilbronn
  4. tsi

    tsi ThomaS

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    1.850
    Geschlecht:
    männlich
    Hi,

    schöner Artikel und Glückwunsch zu Deinem Steinefund!

    die Buchstaben stehen tatsächlich für unterschiedliche "Clutch"-Power. Die heutigen Steine sollen dem Buchstaben "c" entsprechen, persönlich von einem der Christiansens aus der Buchstabenflotte ausgewählt.

    Es gibt auch noch Teststeine von LEGO aus Wrexham/England, allerdings deutlich seltener anzutreffen als die von Bayer.

    Bilder von diesen und viele weitere Varianten gibt es in der fantastischen Teststeine-Sammlung von Maxx zu sehen.


    Gruß
    ThomaS
     
  5. HB_79

    HB_79 Urgestein

    Registriert seit:
    19. Nov. 2014
    Beiträge:
    1.148
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo René und Thomas

    Vielen Dank für Erklärungen.
    Ich frage mich jetzt nur, wie viele User solche Steine schon im Irrglauben entsorgt haben.
    Immerhin geistern ja im Netz immer wieder die Aussagen rum, dass original Steine immer eine Lego Logo haben.
     
  6. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Chefarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    8.882
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Vielen Dank an Matze und Thomas für die weiteren Links...

    Ich find das sehr interessant und auch ich vermute mal, dass eine ganze Menge dieser Setien bereits im Müll gelandet sein dürften, einfach weil keine Logo auf den Noppen ist...

    Wenn ich alle dieser Steine aus der Sammlung rausgefischt habe, zähle ich mal...

    Was ich aber schon sagen kann: Mehrfarbige habe ich leider nicht....zumindest ist mir bisher keiner aufgefallen.

    Gruß René
     
  7. cookiedent

    cookiedent Urgestein

    Registriert seit:
    20. Sep. 2015
    Beiträge:
    1.940
    Ort:
    Garbsen
    Sowas ist mal cool :) Normalerweise werden solche Muster ja eher zerstört, sobald die Serienreife erreicht ist.
     
  8. Bricksy

    Bricksy Digital-Designer

    Registriert seit:
    14. Aug. 2014
    Beiträge:
    5.518
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Haselünne
    Hi


    Der Thread und die dazu eingestellten Links ist/sind ja mal sehr interessant ich hätte nicht gedacht das es derart Vorschungsmaterial aus der LEGO-Vorschung und Entwicklung in Privathand gibt :thumbsup: .


    Schön Gruß

    Michael
     
  1. Bayer Steine - 2x4er Steine wie sie die Wenigsten gesehen haben werden
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden