1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick, heißen Euch herzlich willkommen und wünschen Euch viel Spaß hier!
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.
    Information ausblenden

Architektur und ihre auswirkungen auf truck trial hindernisse

Dieses Thema im Forum "Lego Kunst und Architektur" wurde erstellt von efferman, 10. Juni 2013.

  1. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter Ehren-Doctor

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    8.599
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    im zeitnahme thread wurde ja angemerkt, das wenn wir mir das zerstören der ziellinie nehmen, das es dann eventuell etwas langweilig werden könnte. deshalb, warum bauen wir die hindernisse nicht aus lego? wackelige brücken aus lego ketten, wippen, engstellen und verschränkungsbahnen? planen könnten wa die ja mit ldd und eventuell lassen wir sie ausehen wie vereinfachte versionen von bekannter architektur. dann haben eventuell auch die bauspass die sich nicht auf den fahrzeugbau verstehen. washaltet ihr davon?
     
  2. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Leitender Oberarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    9.383
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Quasi einen vorprogrammierten Crash-Parcour....
    Die Idee ist gut, allerdings sollte man dann die nächsten rennen nicht auf Rasen austragen, sondern auf gepflasterten Boden.

    Ich finde die Idee gut, vielleicht fällt mir ja was passendes ein.
     
  3. GBCPeter

    GBCPeter Herr der Bälle Mitarbeiter

    Registriert seit:
    21. Apr. 2012
    Beiträge:
    2.373
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Jungs

    als Bodenplatte könnte man ja eine preiswerte Fichtenplatte nehmen, wo für die befestigung der Hindernisse Technik Platten aufgeschraubt sind. Da ja da Löcher drin sind können sie zerstörungsfrei verarbeitet werden. ( Hatte ich ja bei meiner Zeitnahme auch so gemacht). So könnten die Hindernisse auf der Bodenplatte stabil verankert werden

    Die Fichtenplatten gibts z.b. bei Hornbach für kleines Geld, bei uns zur Zeit 2,50€ für eine 40x80 cm Platte, sollte das Hinderniss grösser sein gibt es die bis 2m länge.

    So sind wir Geländeunabhängig und könnten unsere Parcours aufbauen wo wir wollen.

    Ansonsten ist die Idee super Hindernisse aus Lego zu bauen, wir haben ja nun Zeit und könnten unsere Ideen in die Tat umsetzen.

    mfg GBCPeter
     
  4. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter Ehren-Doctor

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    8.599
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    das mit den holzplatten ist eine gute idee. würde auch den transport vereinfachen.
     
  5. legofantomas

    legofantomas Stammuser

    Registriert seit:
    07. Apr. 2013
    Beiträge:
    579
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    47139 Duisburg
    Genau das hatte ich ja angedeutet. Menno jetzt rauchen die Köpfe hier.
     
  6. alpin-ingenieur

    alpin-ingenieur Stammuser

    Registriert seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    460
    Geschlecht:
    männlich
    Hihi mir kommt da grad ne spontane Idee :) Ich werde nachher mal was aufmalen :)

    viele Grüße
    Boris

    ---
    gesendet mim Mobbelfon :)
     
  1. Architektur und ihre auswirkungen auf truck trial hindernisse
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden