• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

Wiener Linien

Matze2903

MoRaStafari
Registriert
18 März 2012
Beiträge
2.695
Ort
Heilbronn
Die Preise sind hoch, ja, ich würde mir das auch nicht kaufen. Aber die Leute müssen Steine auf dem freien Markt kaufen, da wird es nochmal teurer, siehe HA Bricks und Siskind mit seinen Modellen. Und sie werden gekauft. Also st der preis nicht ganz falsch.
 

Arefalalmani

Mitglied
Registriert
1 Feb. 2020
Beiträge
35
Ort
Dresden
Auf YT gibt es dennoch jemand der alles von denen hat. Was mir nicht gefälkt as manches mit Sticker gelöst wurde, wo es mit Bautechnik auch ginge.
 

Tad64

Mitglied
Registriert
5 Juni 2018
Beiträge
113
Ort
Berlin
Da haben wir auch den Designer www.derklassiker.at
Und da gibt es auch noch mehr

Mein Favorit ist der hier:

1601_Leichentram_klein.jpg

Etwas morbid, aber auf die Idee muss man auch erst mal kommen.

Viele Grüße
Detlef
 

Matze2903

MoRaStafari
Registriert
18 März 2012
Beiträge
2.695
Ort
Heilbronn
Wien hat ja einiges an LEGOmodellen auf Schienen zu bieten neben den Friedhofssachen. Coole Sache, nur etwas hochpreisig.
 

Stud McBrick

Urgestein
Registriert
29 Apr. 2018
Beiträge
1.114
Etwas morbid, aber auf die Idee muss man auch erst mal kommen.

Die Idee hat leider einen realen Hintergrund.
Als vor etwa 100 Jahren die spanische Grippe wütete, kam man schlichtweg nicht mehr mit den Leichentransporten nach, darum wurde so eine Leichentram auch tatsächlich eingesetzt.

Diese Bestattungs-Sets hatten wir vor geraumer Zeit schon einmal in einem anderen Thread besprochen.
Damals ging es darum, ob solche Sets Kindern bei der Bewältigung ihrer Trauer helfen können, und ich denke immernoch, dass sowas am Ziel vorbeischießt.


Ansonsten sind diese Sets ganz nett gestaltet.
Das Einzige, was mich daran stört ist, dass die Aufkleber teilweise vollflächig über mehrere Steine verklebt werden müssen.

Aufgrund der hohen Preise sind diese Sets aber wohl nur für Hardcore-Fans der Wiener Stadtbetriebe geeignet.
 
Oben