1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Verhaltensleitfaden fürs ForumHallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

Wertentwicklung, wenn neueres Modell auf den Markt kommt?

Dieses Thema im Forum "Lego Sammeln" wurde erstellt von Collector-HH, 20. Februar 2016.

  1. Collector-HH

    Collector-HH Guest

    Und die ganzen Gegenargumente in der Rubrik "Sammeln"! ?(
     
  2. Chris2015

    Chris2015 Guest

    Guten Abend,

    irgendwie fehlt zwischen Deinen beiden Postings was.... Bzw worauf bezieht sich der Satz?

    Zum Thema der bösen Sammler: was würde passieren wenn es die nicht gäbe? Genau, nix. Ich glaube nicht das die hergestellte Anzahl eines Sets so klein ist dass die paar Sammler die Preise nach EOL nach oben treiben. Das macht der Markt ganz alleine.
    im Gegenteil: ohne Sammler würde es nach EOL gar keine Sets mehr geben. Wenn jeder nur für sich kauft dann würde ja niemand was anbieten ;-)

    Schönen, ruhigen Abend euch allen.
     
  3. BitBrick

    BitBrick Guest

    Dieser Beitrag hat keine Relevanz mehr
     
  4. Collector-HH

    Collector-HH Guest

    DAS ist nirgendwo geschehen und Du weißt das, willst aber deine einseitige Meinung bestätigen!
     
  5. Collector-HH

    Collector-HH Guest

    DAS ist ebenfalls nirgendwo geschehen und Du weißt das, willst aber deine einseitige Meinung bestätigen!
     
  6. BitBrick

    BitBrick Guest

    Somit wären wir hier auch wieder bei dem Thema: getroffene Hunde.

    Ich habe nicht mit dir und auch nicht über dich gesprochen/geschrieben, dies war ein einfacher Hypothetischer Ansatz (deswegen natürlich auch nicht geschehen) und eine Diskussion/Antwort mit FETT.

    Lass es einfach gut sein, ich gönne dir deine Sets.
     
  7. Goetzel

    Goetzel Mitglied

    Registriert seit:
    11. Nov. 2015
    Beiträge:
    123
    Du fühlst dich aber auch immer angesprochen, wenn jemand was sagt. somit trifft deine These mit den getroffenen Hunden auch auf dich zu ;)

    Ich für meinen Teil finde, dass diese Diskussion mal wieder (ging ja schonmal genau darum) aus dem Ruder läuft und auf einer nennen wir es mal "lächerlichen Ebene" fortgesetzt wird.
    Jeder soll doch einfach das und so viel kaufen wie er will. Wer zuerst kommt mahlt zuerst ist oftmals die Devise. Egal ob jemand Anderes 3 oder 5 Sets gekauft hat, wenn man zu spät danach schaut ist man schlichtweg selbst Schuld!

    So, genug gestänkert...
     
  8. BitBrick

    BitBrick Guest

    Dieser Beitrag hat keine Relevanz mehr
     
  9. Wakeboarder

    Wakeboarder Guest

    Grundsätzlich zum Thema Lego und EOL.

    Ich denke wenn Lego _wöllte_ könnten sie auch gegensteuern. Sie könnten einfach die begehrtesten Sets noch mal Neuauflagen (Falcon,SSD, etc) und ich denke die Straßenpreise würden schon runtergehen. Aber Lego will es ja auch garnicht…
     
  10. Collector-HH

    Collector-HH Guest

    Mich hat das Thema heute irgendwie weiter beschäftigt. Mir ist da aber was eingefallen, was ALLE vielleicht akzeptieren können (Bauer und Sammler), so dass das hier (zumindest zu diesem Thema) dann wirklich EINE Community wird:

    "Spekulation" ist durchaus wissenschaftlich untersucht: Man hat rausgefunden, dass die Spekulanten (oder Sammler ) durchaus den Markt verbessern!

    Am Beispiel Lego: Wenn es keine Sammler gäbe, wurden alle Lego-Sets aufgebaut. Dabei würden im Laufe der Zeit Sets aus dem Markt verschwinden, weil Teile verlorengehen oder in Vitrinen verschwinden usw. Wenn ein solches Set nun EoL wird, würden die wenigen vorhandenen Sets enorm TEUER (Mangel). Will jetzt jemand ein solches Set kaufen, muss er "Mondpreise" zahlen oder verzichten.

    Anders MIT Sammlern: Sie treten jetzt auf den Plan. Durch die hohen Preise finden sie Verkaufen attraktiv und erhöhen (!) die Masse der erwerbbaren Sets, was wiederum die Preise stabil hält oder sogar sinken (!) lässt (man nennt das "Arbitrage"). Davon profitiert jetzt ein "zu spät kommender", der zwar höhere Preise als UVP zahlen muss (das ist immer so), aber nicht so viel wie ohne Sammler! BEIDE Seiten profitieren!!!

    Wie gesagt, hab ich mir nicht ausgedacht, ist Stand der wissenschaftlichen Forschung.

    Mir schwebt einfach vor, dass jeder den anderen achtet/toleriert, auch wenn er diesen Weg so selbst nicht für sich gehen will. Hier sind die Mehrheit Bauer. Das ist aber kein Grund, die Sammler geringer zu achten (siehe oben). Die "Zwischentöne" waren schon teilweise sehr deftig.

    LG
    Michael

    P.S.: Es gibt eine Ausnahme, wo die o.g. Argumentation zwiespältig ist: bei Nahrungsmitteln. Das Horten und Spekulieren führt KURZFRISTIG zu hohen Preisen und schädigt damit die Hungernden. Dies ist aber bei Lego (kein Börsenprodukt) nicht der Fall.
     
  11. LegoLemmy

    LegoLemmy Stammuser

    Registriert seit:
    06. Juli 2014
    Beiträge:
    377
    Ein interessanter Beitrag, die ganze Sache einfach sachlich ohne Emotionen beleuchtet (halt Wissenschaft).
     
  12. MiBra

    MiBra Mitglied

    Registriert seit:
    04. Dez. 2014
    Beiträge:
    345
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Esch/Alzette
    Hallo @Collector-HH

    Leider verwechselst du hier Sammler und Spekulanten.
    Ein echter Sammler wird auch später keines seiner so heissgeliebten Schätze abgeben, sei der Preis auch noch so hoch.

    Dass viele Legofans neben der Sammel- oder MOC-Leidenschaft auch ein bisschen spekulieren um ihr ehrlich gesagt teueres Hobby zu finanzieren ist normal und durchaus zu verstehen.

    Allerdings gibt es halt eben auch Leute die einfach nur Geld verdienen wollen.

    Manche reagieren halt etwas emotional falls hier Informationen abgefragt werden die alleine dazu dienen mehr Geld zu verdienen. (Damit meinte ich jetzt nicht dich oder einen anderen bestimmten).

    MfG
    Michel
     
  13. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Chefarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    9.090
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Interessanter Beitrag, Collector...

    Am Ende wird diese Diskussion hier genau so ohne wirkliches Ergebnis bleiben, wie alle anderen Diskussionen, die wir zu diesem Thema bereits hatten...

    Kann sein, dass ich zu denen gehören, die dann doch etwas emotional reagiert haben, das räume ich gerne ein.

    Auch ich habe vereinzelt original Verpackte Sets hier rumfliegen die dann und wann mal verkauft werden möchten, in erster Linie kaufe ich mir Lego um damit zu spielen.

    Und um Fett´s Beispiel mit den Santa Fe´s und Maersk Zügen aufzugreifen:

    Den Schuh ziehe ich mir nicht an, da ich diese Sets allesamt über den Sekundärmarkt erstanden habe...
    Denn als die noch im Handel waren, hatte ich mit der Eisenbahn noch nix am Hut.

    Gruß René
     
  14. Collector-HH

    Collector-HH Guest

    Hallo MiBra.

    Dann gibt es kaum Sammler auf der Welt, denn Du kannst fast täglich überall Anzeigen lesen in denen sich "Sammler" von ihren "heißgeliebten" Sets und sogar Sammlungen trennen ohne dass sie im Verdacht stehen, Spekulanten zu sein.

    da machst Du es dir zu einfach.
     
  15. Collector-HH

    Collector-HH Guest

    Das sind die moderateren Töne, die ich in einer Gemeinschaft hören möchte. Danke.

    Leben und Leben lassen! :thumbsup:
     
  16. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Chefarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    9.090
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Aber eine Sache habe ich dann doch noch...Bitte antworte nicht jedem einzeln.
    Du hast hier die Möglichkeit mehrere Beiträge zu zitieren und in einem Beitrag zu beantworten...
    Alles andere ist einfach unübersichtlich...

    Gruß René
     
  17. LEGOverneur

    LEGOverneur Mitglied

    Registriert seit:
    05. Okt. 2015
    Beiträge:
    125
    Achtung, Insiderwissen...ich kaufe mir einfach zwei unvollständige Sets aus längst vergangenen Tagen, die es ja zu schleuder Preisen gibt und mache eins daraus, ohne irgendwelche Mond Preise bezahlen zu müssen!
    Wären nicht diese Spekulanten am Markt vertreten, gäbe es auch vielmehr von den günstigen gebrauchten Sets.
    Letzter Beitrag von mir in diesem Thread...bringt ja eh nix, ausser bei mir Bluthochdruck!
     
  18. MiBra

    MiBra Mitglied

    Registriert seit:
    04. Dez. 2014
    Beiträge:
    345
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Esch/Alzette
    Hallo @Collector-HH
    1. Wer sich irgendwo Sammler nennt, muss nicht unbedingt einer sein, und dass es immer wieder Leute gibt, die wegen Hobbyaufgabe oder Neuausrichtung ihre Sammlung verkaufen kann auch sein. Hier in der Community z.B. herrscht ein ständiges "Kommen und Gehen", wobei das Gehen vielfach wenig bis gar nicht bemerkt wird.

    2. Dann bin ich wohl einer von den "echten" Sammlern ich besitze genug Sets http://brickset.com/profile/mibra , hab aber bis auf einige wenige überzählige Polybags, in meiner 15 jährigen Karriere noch kein Set verkauft.

    MfG
    MiBra
     
  19. FETT

    FETT Guest

    Heftig... da würde ich gerne mal Bilder sehen wie du das aufbewahrst... Ich habe nicht ganz soo viel, jedoch auch schon das ein oder andere Set und frage mich wie ich das richtig aufbewahren kann...
     
  20. MiBra

    MiBra Mitglied

    Registriert seit:
    04. Dez. 2014
    Beiträge:
    345
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Esch/Alzette
    Hallo @FETT

    Nun die meisten Standardsachen (City usw.) sind abgebaut und als Bau b.z.w. Mocreserve sortiert eingelagert (Ausser der meist der letzten Welle).
    Einzig SW ist grösstenteils aufgebaut, gibt es zu einem Modell eine bessere (Neuere?) Variante wird die alte abgebaut und in Tüten eingelagert.
    Aufgebaute Modelle sind entweder in Kisten, Schränken oder auf Tischen staubsicher gelagert (z.B. Durch überdecken mit alten Bettlaken).

    Mir stehen für mein Hobby glücklicherweise 2 Räume von etwa 15 qm zur Verfügung, sowie ein Dachgeschoss zur Lagerung mit noch einmal 30 qm.
    Bei bedarf kann ich mal meine Hobbyräume fotografieren, aber sehen tut man da wenig.

    MfG
    MiBra
     
  1. Wertentwicklung, wenn neueres Modell auf den Markt kommt? | Seite 2
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden