• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

Was baut Ihr gerade?

Ddriver

Urgestein
Registriert
27 Feb. 2017
Beiträge
762
Ort
dem Bieler Seeland (Schweiz)
Na, wem sagt das was? :pardon:

IMG_20230419_144022.jpg

Habe gerade alle (bis auf die exklusiven) benötigten Teile bei Lego & BrickLink eingekauft und mich nun damit beschäftigt, ein Muster (wird noch auf Fotopapier gedruckt) zu machen, da "Harry" leider keine dieser bedruckten Fenster hat. :unknown:

Danach kann es losgehen mit dem Rebrick. :good2:

Drei Änderungen gegenüber dem Original mache ich jedoch, einmal das gezeigte, einmal andere Farbe der einen Kiste (da die Farbe so bei Lego nicht erhältlich ist) und das dritte ist, dass die Räder unter dem Transporter montiert werden mit dem beweglichen Teil 3680c01 damit in jede Richtung gefahren werden kann. :good:

Na, schon herausgefunden was es werden soll?

MfG Daniel und bleibt gesund.
 

GBCPeter

Herr der Bälle
Teammitglied
Registriert
21 Apr. 2012
Beiträge
3.436
Ort
Wuppertal
Bei mir entsteht gerade eine kleine Wochenendbastelei, zum Rumdüsen.
Der A Team Van, ein Nachbau von Rebrickable. Mit der Einschränkung, das nur die Außenhaut davon verwendet wird und das Chassis aufgrund der RC-Technik ein kompletter Neubau geworden ist. Auch die Funktionen des Modells sind Nachgebildet.



mfg GBCPeter
 

Ddriver

Urgestein
Registriert
27 Feb. 2017
Beiträge
762
Ort
dem Bieler Seeland (Schweiz)
Weiter gehts:

Heute es nicht sein lassen können und gleich fertig gebaut, so gut es anhand der YouTube Videos & MecaBricks.com von "chiukeung" gegangen ist. :inlove:
Zweiteres war jedoch nicht ganz das Original und musste da schon in die Trickkiste greifen um am Original so nah wie möglich zu kommen. :pardon:

Bis auf 4 Teile, wie könnte es auch anders sein, fehlen mir jedoch noch und werden schon nachgeliefert. :good:

Meinen Dank geht auch an "Harry" aka Steindrucker, der die tollen bedruckten Scheiben im Sortiment hat. :good2:

So, nun auch ein paar Fotos dazu.

IMG_20230506_092144.jpg

IMG_20230506_174525.jpg

IMG_20230506_174539.jpg

IMG_20230506_174607.jpg

IMG_20230506_174617.jpg

IMG_20230506_174716.jpg

IMG_20230506_174730.jpg

IMG_20230506_174809.jpg

Tolles Set. :yahoo:
 
Zuletzt bearbeitet:

RothausNoppe

GBC-Nicole
Registriert
14 Juli 2018
Beiträge
583
Ort
Schwarzwald
Jetzt am Wochenende habe ich weitergemacht mit meiner ganz anderen Baustelle, die ich eben freigeschaltet habe:
meine eigene kleine Webseite vom GBC-Anfänger für GBC-Anfänger:

Start 29-05-2023.jpg

noch eine Baustelle (daher auch noch die Patzhalter-Unsinns-Texte), zu finden unter gbcnicole.com
Aber das Inhaltsverzeichnis sagt schon mal, was alles enthalten sein wird.
Wird noch ein Stück Arbeit, macht aber auch viel Spaß.

LG
Nicole
 

Lok24

Elektronikbahner
Registriert
11 Sep. 2019
Beiträge
1.476
Aber das Inhaltsverzeichnis sagt schon mal, was alles enthalten sein wird.
Na, aber , das ist ja fein geworden :clap::clap::clap::clap:.

Übersichtlich, klar, tolle Bilder - ja, ich habe alles durchgesehen.
Bitte den Text auf Seite 1 noch selbst abtippen ;-) Aber das hast Du sicher noch vor.
Bitte immer mal ein Update geben, danke!
 

RothausNoppe

GBC-Nicole
Registriert
14 Juli 2018
Beiträge
583
Ort
Schwarzwald
Vielen lieben Dank :)

...
Bitte den Text auf Seite 1 noch selbst abtippen
... Bitte immer mal ein Update geben, danke!
ja, das habe ich tatsächlich vor
und ja, das mache ich sehr gerne

Habe da auch gleich eine kurze Frage / Bitte:
dürfte ich das Mini-Programm von Dir (mit Verweis auf Dich / pybricks) aus dem Thread "alternative GBC-Antriebe" verwenden?

Dein Beitrag vom 15. Januar 2023:
"

1685381094948.png"

LG
Nicole
 

Lok24

Elektronikbahner
Registriert
11 Sep. 2019
Beiträge
1.476
Hatten wir schon mal darüber diskutiert, wie man das PU am besten für GBC nutzt?
Vorteile, Nachteile?
 

RR76

Urgestein
Registriert
8 Apr. 2019
Beiträge
1.180
Großer Vorteil, den ich auch für das Kieswerk nutzen will wenn ich endlich mal wieder Zeit finde:
Mit Pybricks kann man die Drehzahl regeln und blockierte Motoren erkennen, kurz rückwärts und wieder vorwärts laufen lassen. Das löst viele Probleme von alleine.

Nachteil:
Betrieb am Netzteil ist mit Eigenbau oder Fremdfabrikat verbunden.
 

Lok24

Elektronikbahner
Registriert
11 Sep. 2019
Beiträge
1.476
Mit Pybricks kann man die Drehzahl regeln

genau das, aber nicht nur das: man kann sie auch sehr niedrig einstellen, (bei voller Kraft) und damit Zahnräder einsparen.
Und in °/sec angeben, das ist nicht allen bewusst.

Betrieb am Netzteil ist mit Eigenbau oder Fremdfabrikat verbunden.
Naja, Batterien sind auch ein "Fremdteil"(rofl)
Aber ja, die Elektrik ist sicher ein Manko, speziell auch die Kabellängen der Motoren.
 

RothausNoppe

GBC-Nicole
Registriert
14 Juli 2018
Beiträge
583
Ort
Schwarzwald
Klares "Nein", :shock:

Nur ohne Verweis auf mich, und dann: natürlich, sehr gerne.
Aber danke für's Fragen
Verstanden, geht klar & danke :)

Hatten wir schon mal darüber diskutiert, wie man das PU am besten für GBC nutzt?
Vorteile, Nachteile?
im Grunde schon - hier wurde zumindest mit Deiner Hilfe definiert, wie es möglich ist mit direktem Ein-/Ausschalten am Hub, um ohne die Powered-Up-App auszukommen, die im Störfall ggfs. zu lange braucht, um alles zu stoppen (was meiner Meinung nach ein großer Nachteil wäre zu PF)

LG
Nicole
 
Oben