• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

Was baut Ihr gerade?

Legofriend1984

Mitglied
Registriert
18 März 2016
Beiträge
209
So, fertig. War viel "Arbeit" und auch durchaus nicht billig von den Kosten her, aber hat fun gemacht und hat sich def. gelohnt

Anhang anzeigen 69831
Bei den Teilen ist der Totenkopf eigentlich das Teuerste wenn man ihn neu haben will , so war es zumindest bei meiner Figur.

Aktuell plane ich den Weihnachtsmann in xxl. Vielleicht gibt es ja noch mehr die dem xxl Virus verfallen.

Gruß Matthias
 

Venom84

Mitglied
Registriert
30 Dez. 2020
Beiträge
130
Ja der Totenkopf musste nicht neu sein und fand ich dann nicht so teuer. Also gute 200,- + eigene Teile sind da schon draufgegangen.
 

Ts__

Eisenbahner
Registriert
6 Jan. 2016
Beiträge
1.890
Ort
Zwickau / Sachsen
Im Laufe der letzten Woche schön gemütlich mit Sohnemann immer mal eine Tüte vom 10300 DeLorean gebaut. Klasse Modell, coole Bautechniken. insbesodere die 90° Verstellung der 4 Räder gleichzeitig ist definitiv ein Technik-Highlight. Aber auch sonst: viel gesnotte, tolle Winkel, hat richtig Spass gemacht. Und am Ende steht ein richtig klasse Fahrzeug vor einen.

Für Bautechnikbegeisterte empfehle ich mindestens den Blick in die Anleitung.

Thomas

Ps: ein Negativ-Punkt muss aber noch erwähnt werden: das "modernen Farbcodiersystems (genannt S.E.U.C.H.E.: Sophisticated Equalized Unifying Color Holistic Equipment)" (Zitat von Detlef / @Tad64 ) wurde intensiv angewendet. Was da im inneren an "grausamen" Farben versteckt ist...
Insbesondere der hintere Stossstangen-Bereich ist da ein super Beispiel für S.E.U.C.H.E
 
Zuletzt bearbeitet:

Isenheim

Hulk
Registriert
3 Sep. 2020
Beiträge
813
Da meine Kinder krankheitsbedingt die Woche über zu Hause waren, haben wir angefangen dieses schöne Schätzchen aus dem Fundus des Ältesten wieder auf zu bauen:
20221025_141835.jpg
2 von 3 sind bereits fertig. Aber das Teile suchen im großen Haufen ist zeitweise echt müßig...
 

Venom84

Mitglied
Registriert
30 Dez. 2020
Beiträge
130
Ich habe mal die große Burg 10305 etwas aufgewertet. Ich finde das Set nach wie vor überragend und bei Preisen von 20c/Teil und mehr für beliebte Sets aus den 80/90ern stimmt (leider) auch das Preis/Leistungs-Verhältnis.

Lirum Larum: Auf Rebrickable gibts eine Anleitung für eine neue, standesgemäße "Castel Ramp". Ein paar Dutzend Teile müssen dazu gekauft werden. Meine neue Rampe ist zu 95% fertig, es fehlen noch ein paar Fliesen und Deko (hatte aber um kurz vor 21 Uhr dann keinen Bock mehr gestern). Hier die Bilder - Gerade im vorher/ nachher Vergleich sieht man wie lausig die originale Rampe ist (mMn der einzige Kritikpunkt der Burg überhaupt).

20221110_181629.jpg

20221110_202006.jpg

20221110_202019.jpg
 

grawuli

Urgestein
Registriert
2 Mai 2018
Beiträge
977
Ort
Minga
Die neue Rampe überzeugt. Manchmal beschleicht mich der Gedanke die Designer machen das mit Absicht (= Steineverkauf auf BrickLink/S&T :unknown:).
 
Zuletzt bearbeitet:

Ddriver

Urgestein
Registriert
27 Feb. 2017
Beiträge
727
Ort
dem Bieler Seeland (Schweiz)
Dank mega Unterstützung von Axel (Hall of Bricks) :thanks: und meinem bescheidenen Dazutun ist nun mein Prof. Simon Wright auch nicht mehr ganz so mundtot und kommt dem Original schon relativ nah. :good2:

Hoffe es gefällt. :drinks:

Beste Grüsse Daniel und bleibt gesund.
 

Anhänge

  • Screenshot_20221119-162552~2.png
    Screenshot_20221119-162552~2.png
    750,8 KB · Aufrufe: 24

ellermaniac

Nebenbahner
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
1.237
Ort
Osnabrück
Moin zusammen!

Da lag doch schon wieder ein 18+ Set für den Siebenjährigen auf dem Geschenketisch:

98F224AF-9324-4D06-8168-4A9E15476A3F.jpeg

Sein erstes „richtiges“ Technic-Set. Offensichtlich genau richtig, es wurde nicht gemeckert - im Sommer war ihm Technic tatsächlich noch zu anspruchsvoll und er hat lieber mit Noppen gebaut.

Viel Luft nach oben ist bei der Verarbeitung / Anlage der Anleitung:

92F316FB-A7C9-4CB7-84F7-ACE237BE5DE0.jpeg

Hier verschwinden immer wieder Teile in der Klebebindung - auf der Arbeit empfehlen wir unseren Kunden immer, wichtige Elemente nicht so eng im Bund zu platzieren.

Diskussionen gab es direkt beim Öffnen des Sets, ob denn dieses Mal die Aufkleber verklebt werden oder nicht: „Papa, das ist mein Set!“ Vielleicht kann ich hier noch beratend tätig werden, dass das für den Umbau in Tims schicken Unimog von rebrickable nicht so richtig sinnvoll ist.

Kritik gab‘s auch direkt: „Papa, der ist ja gar nicht ferngesteuert.“ Anscheinend liegt die Messlatte ganz schön hoch.

Gruß und frohe Festtage,
Christoph
 

Dave42

Urgestein
Registriert
9 Jan. 2014
Beiträge
813
...da ich ua den 42129 von der besten Ehefrau der welt ( MEINER !) bekommen habe, macht die SMPT kurz pause und ich stöpsel der Gerät zunächst mal Strickt nach BA zusammen.
 

Lok24

Elektronikbahner
Registriert
11 Sep. 2019
Beiträge
1.305
Diskussionen gab es direkt beim Öffnen des Sets, ob denn dieses Mal die Aufkleber verklebt werden oder nicht: „Papa, das ist mein Set!“ Vielleicht kann ich hier noch beratend tätig werden,
Hier war es ein Spiel für die Fünfjährige. "Es ist mein Spiel, also spielen wir nach meinen Regeln"
Puff!
 

Legofriend1984

Mitglied
Registriert
18 März 2016
Beiträge
209
...da ich ua den 42129 von der besten Ehefrau der welt ( MEINER !) bekommen habe, macht die SMPT kurz pause und ich stöpsel der Gerät zunächst mal Strickt nach BA zusammen.
Das geht mir ähnlich was die Ehefrau angeht :) . Hab heute mit meinem Weihnachtsgeschenk gestartet.

Ferrari Daytona SP3.

Viele Grüße an die Steine-Verrückten.

Matthias
 
Oben