• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

Was baut Ihr gerade?

RothausNoppe

GBC-Nicole
Registriert
14 Juli 2018
Beiträge
214
Ort
Schwarzwald
Ich hatte immer noch viele trans-rote Fliesen übrig und habe damit den Doctor-Brick-Stein als Mosaik gebaut:
IMG_20220611_143811_HDR.jpg
die lange Fliese rechts unten ist ein Platzhalter - hier kommt noch ein doctor-brick.de Schriftzug drauf.
Dazu habe ich mir jetzt auch einen Doc-Brick-Brickhead gebaut.
Beide werden mich ab sofort auf Ausstellungen begleiten.
Und ich überlege schon, wie ich dieses Schild mit weiß-orange-rotem GBC umrunde, aber jetzt ist erst mal das andere dran.
Das Mosaik habe ich wieder mit Lego-Art-Remix gestaltet.
Die Platte ist 34 x 34 groß (4 schwarze Technik-Platten, mit Technik-Steinen zusätzlich umrundet für die orange Kante).
Das Mosaik ist sehr einfach, trotzdem füge ich mal den Plan hinzu:
Doc Brick Mosaik.jpg

LG
Nicole
 
Zuletzt bearbeitet:

kafu

Mitglied
Registriert
22 Mai 2020
Beiträge
230
Ich habe vorhin den Creator Expert Pickup Truck ausgepackt und angefangen zu bauen.
 

MHK

Neumitglied
Registriert
9 Nov. 2021
Beiträge
9
Ort
Bonndorf im Schwarzwald
Nachdem der Volvo Dumper 42114 jetzt schon eine ganze Weile fertig ist, habe ich mir den CAT D11 Bulldozer 42131 zugelegt um zum einen noch ein wenig zu üben und zu lernen und zum anderen für die Zukunft vielleicht neben einem LKW noch was für den Baustellenbetrieb zu haben. Neben zwei Anleitungen im Buchformat sind es zwei Kisten, die da verbaut werden wollen.
Bei meinem Tempo heisst das dann, daß das bis Weihnachten Beschäftigung bringt, wann immer ich Zeit habe.

Lieben Gruß
Michael 42131.jpg
 

5zu6

Mitglied
Registriert
20 März 2022
Beiträge
191
Meine Bricktracks-Weichen wollten sich in Wörrstadt nicht mehr so recht stellen lassen. Der Gummi-Mechanismus hat sich nicht so recht bewährt. Es gibt wohl ein Reperatur-Pack mit geringfügig modifizierter Weichenzunge.

Da ich die Weichen ohnehin mittels Servo stelle, habe ich eine Zunge entworfen, die mit dem Stellglied fester verbunden ist. Das ist deutlich robuster, allerdings lässt sich die Weiche nicht mehr auffahren. Damit komme ich klar. Bin mal gespannt, wie sich die Konstruktion in der Praxis macht.

Bricktracks_Zunge.png
 

Ts__

Eisenbahner
Registriert
6 Jan. 2016
Beiträge
1.649
Ort
Zwickau / Sachsen
Das ist deutlich robuster, allerdings lässt sich die Weiche nicht mehr auffahren. Damit komme ich klar. Bin mal gespannt, wie sich die Konstruktion in der Praxis macht

Hi Thomas. Dann schon mal den Bergungstrupp und die Lost-and-Found Box bereitstellen :devil:

Ich stimme dir aber zu: die BrickTracks-Weichen haben innen konstruktive Schwächen....

Thomas
 

ellermaniac

Nebenbahner
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
963
Ort
Osnabrück
Ich stimme dir aber zu: die BrickTracks-Weichen haben innen konstruktive Schwächen....

Ui, da mache ich auch gerade meine ersten Erfahrungen. Allerdings mit Weichen von Trixbrixx. Werden jetzt vorsichtiger mit ihnen umgehen, sonst muss ich vor Schkeuditz noch neue bestellen…

Und ist die Lok zu langsam oder zu leicht stehe ich auch vor der Problematik, dass Auffahren nicht so einfach ist. Das war eigentlich fest eingeplant…

Gruß,
Christoph
 

5zu6

Mitglied
Registriert
20 März 2022
Beiträge
191
Die R104-Weichen von Trixbrix haben aus meiner Sicht zwei Schönheitsfehler. Zum einen fehlt am geraden Strang der Radlenker. Und, was für mich wesentlich war: Die BT-Weichen eigenen sich bei Verwendung des LEN-Oberbaus (4 Platten) für einen Unterflurantrieb. Wenn auch mit selbstgedrucktem Servohalter, einer Straßenplatte darunter und Stelldraht. Richtig scheuen sind die Weichen von FX Bricks zu werden. Mit zwei Weichenzungen, wie es sich gehört. Leider nur für 9V und wohl (zurecht) kein Schnäppchen.
 

electrum

Urgestein
Registriert
8 Okt. 2015
Beiträge
1.504
Ort
Nottuln
Ein Alternativ Bau aus Set 31100

013.JPG

014.JPG

Nach dem ich etwas hin und her überlegt hatte, was man neben den im Set zur verfügung gestellten Bauanleitungen noch bauen könnte, habe ich kurzerhand erstmal im Netz nach brauchbarem (was mir auch zusagt) gesucht.
Und folgendes gefunden, ein Shuttle der Lambdaklasse, von der Roten Garde... nach einer Idee von Macharius auf rebrickable.

015.JPG

Ist leider recht empfindlich, was die Aufhänung der Tragflächen angeht... :unknown: an sonsten gut gelungen.



Viele Grüße
Michael
 

kafu

Mitglied
Registriert
22 Mai 2020
Beiträge
230
ich bin inzwischen beim 7.Bauabschnitt der Schreibmaschine angekommen
 

cimddwc

Mitglied
Registriert
5 März 2018
Beiträge
232
Ort
Pfaffenhofen a.d.Ilm
Ein Haus, das ich schon länger so in der Art im Sinn hatte und das m.E. mit dem neuen light nougat ganz gut funktioniert, auf jeden Fall besser als farbloses Weiß oder das quasi allgegenwärtige Beige:

389CB49E-A80D-4AD3-BDF1-20ED00561D38-461x640.jpeg

(Der angedeutete Fries oben wird evtl. noch kleiner und natürlich ist auch sonst noch nicht alles fertig…)
 

ellermaniac

Nebenbahner
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
963
Ort
Osnabrück
heute mal fünfgleisige Hauptbahn:

F32B5813-A3EC-416B-9E21-F9AFF99C8E89.jpeg

18 Platten a 16x32 Noppen (nicht alle auf dem Bild) für das Umfahrgleis des Bahnhof Asendorf sind fertig bestöpselt. Alternativ steht auch der ET403 zu Präsentationszwecken gut darauf.

3 große Becher 1x1 Plates in Medium Nougat sind damit wegverbaut. Dürften gut 7500 Stück gewesen sein…
 
Zuletzt bearbeitet:

5zu6

Mitglied
Registriert
20 März 2022
Beiträge
191
3 große Becher 1x1 Plates in Medium Nougat sind damit wegverbaut. Dürften gut 7500 Stück gewesen sein…
Das passt. Nach Brickerie bekommt man 728 1x2-Steine clever gestapelt in einen großen P-A-B-Becker. Das entspricht 4.368 1x1-Platten. Bei der Annahme dass geschüttet nur die Hälfte reingeht, wäre wir knapp bei den von Dir vermuteten 2.500 je Becher.
 

Kleini

Mitglied
Registriert
10 Apr. 2021
Beiträge
139
Ort
Rheinhessen
Das kann ich so bestätigen. Für meinen Bahnhof Wörrstadt hatte ich ebenfalls einen Becher 1x1 Plates in Medium Nougat gekauft und diese mithilfe einer Zählwage nachgezählt. Dabei kam ich auf etwas über 2400 Plates (ohne die Noppe des Deckels).
 
Oben