• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

Was baut Ihr gerade?

cimddwc

Mitglied
Registriert
5 März 2018
Beiträge
232
Ort
Pfaffenhofen a.d.Ilm
Czernowitz im übrigen auch nicht, das is auch rein Tan (wenn es die Russen nicht schon zerlegt haben).
Das Bild im Fürth-Wiki-Artikel sieht doch sehr grün aus; via Google finde ich sowohl grün als auch tan (mit Helligkeitsunterschieden). Scheinen sie also mal geändert zu haben.

Helles Blau oder grün - evtl. sandblau/sandgrün - müsste ich noch ausprobieren. Und nachschauen, was mein Vorrat hergibt, ich will so wenige Teile wie möglich nachkaufen müssen. Was auch light Nougat zum Problem macht, das ich zwar (in kleinerem Umfang) in der Lugbulk-Bestellung hab, aber das könnte zu lange dauern, und eine frühere Extra-Bestellung wäre wohl unnötig teuer.
 

Feanor

Mitglied
Registriert
4 März 2018
Beiträge
108
Hi,
Ich möchte aber noch eine Option in den Ring werfen.
Wenn ich mich recht an einen Vortrag in Friedrichshafen erinnere, sollte die 2. Farbe am Farbkreis direkt gegenüber liegen damit die Farben am besten harmonieren.
Da würde ich auch ein helles blau, evtl. ein helles grün, vorschlagen

Das ist der sogenannte Komplementärkontrast und stellt einen der intensivsten fürs Auge wahrnehmbare Kontraste dar. Dieser resultiert daraus dass die sekundärfarben (also diejenigen, welche aus 2 der 3 Grundfarben Rot, Gelb, Blau gemischt werden) jeweils die nicht in der Mischung enthaltenen dritten Primärfarbe als Kontrast haben. Bsp. Gelb und Blau ergibt Grün, Rot ist hier nicht enthalten, ergo ist Rot komplementär zu Grün. In der Theorie (bzw digitalen rgb Welt) ergänzen sich die Sekumdärfarbe mit Ihrer Komplementärfarbe zu Weiß (in der Maler-Praxis zu Grau bzw. Eher Zu irgendeinem graubraunen Matsch).
Dieser Kontrast stellt den maximalen Farbkontrast dar und sollte mit Bedacht und Fingerspitzengefühl eingesetzt werden, da das Ergebnis sehr schnell schrill, bunt und unruhig empfunden werden kann. Es sollte also zum gewählten Modell bzw Thema passen. Damit wäre ich, gerade bei authentischen Gebäuden eher vorsichtig. Es sei denn man strebt ein Hundertwasserhaus an. Sehr häufig werden Komplementärkontraste bei bzw. Innerhalb von Objekten eingesetzt um gezielt Designelemente in Szene zu setzen, bzw. herausstechen zu lassen.
Bei Lego fallen mir hier spontan die MTron Space Modelle als Bsp für einen guten, wirkungsvoll eingesetzten komplementär Kontrast ein: Rot als dominante bunte Farbe in Kombi mit schwarz (Unbunt), dann Transneon Hellgrüne Cockpitscheiben und Details, sorgen für maximale Auflösung und verschaffen den Modellen eine starke Präsenz.

Oder das Octan Logo rot mit grün, als Detail auf weißer Grundfarbe. Sorgt ebenfalls für maximale Aufmerksamkeit.

Innerhalb eines Gebäuden würde ich soetwas z.B bei einer Reklametafel einsetzen, oder maximal um einen Gebäudeteil von einem anderen deutlich abheben zu lassen (moderne Architektur)
Bei klassischen Stadthäusern finde ich einen harmonischen Kontrast aber schöner. Zum Bsp Farben liegen dicht beieinander im Farbkreis, wie cimddwc 3tes Beispiel mit dark red (rot) und Tan (Ocker bzw. gelb). Das wirkt harmonisch und wurde daher zurecht von den meisten hier favorisiert.

Gänzlich in Tan würde ich das Gebäude eher nicht machen (auch wenn’s dann realistisch wäre), das wird zu blass und somit zu unscheinbar. Wenn dann als bunt-Unbunt Kontrast, den auch Lego häufig bei den Modulars verwendet. Man sucht sich eine bunte Farbe aus. Hier wäre das dann im Prinzip Tan =Ocker, (auch wenn Ocker zu den Tertiärfarben (also alle 3 Primärfarben sind enthalten) gehört) und kombiniert das mit unbunten Farben (Weiß, Schwarz, Grau, wobei ich Dark Tan (= Dunkle Sandfarbe) hier auch eher zu den unbunten Farben zählen würde . Das entspräche dann Variante 2 (Tan, Darktan). Das wirkt ebenfalls sehr Harmonisch, braucht aber generell einen zusätzlichen Kontrast um richtig zu wirken. Meist nimmt man den Klassiker Hell-Dunkel Kontrast. Heißt, die Fenster Details sollten dann weiß werden. Geschosstrennungen in Dunkelgrau und das Dach dann in Schwarz oder mind. Dunkelgrau. Meinen Bahnhof von Neu-Brickstadt hab ich z.B so gebaut.

Komplementärkontrast würde ich dann eher bei der Anordnung der Gebäude in einer Straße anwenden um z.B ein Gebäude besonders hervorstechen zu lassen.

Lg Andreas
*der mehr als 10 Jahre lang semiproffessionell Modellfiguren in 1:35 - 1:8 bemalt hat* :)
 

RothausNoppe

GBC-Nicole
Registriert
14 Juli 2018
Beiträge
214
Ort
Schwarzwald
Viel tut sich im Moment leider nicht bei mir; der Burger-Bus macht aber kleine Fortschritte und mit Schritt 204 kam das erste gelbe Teil:
Schritt 204.jpg

Wenn's zum Bauen nicht reicht, versuche ich mich zwischendurch mit einem kleinen Mosaik
GBC Logo.jpg
als zweites Logo zu meinem Lego-Schild. Davon konnte ich die Buchstaben auch als Vorlage nehmen, ganz zufrieden bin ich aber noch nicht.
Als Mosaik-Programm nutze ich https://lego-art-remix.com/

minion gbc 2.jpg
und am Minion GBC baue ich weiter um; das Rad habe ich von gelb auf schwarz umgestellt, um dann mit 42610 die Querstangen etwas dicker zu machen, damit es die Bälle besser herausschaufelt.

LG
Nicole
 
Zuletzt bearbeitet:

Jakob

U18 -User
Registriert
26 Feb. 2022
Beiträge
87
Ort
..zwischen Bergen und Wiesen
Unsere Französisch Lehrern hat sich mal wieder einen berüchtigten creativ-task ausgedacht...einen Wetterbericht in Form eines Videos drehen.
Ich hab kurzerhand ein ziemlich banales Filmstudio in Stud.io zusammengestöpselt und 22 Bilder für ein Stop motion gerendert, für den Mund ein Bild mit Gimp bearbeitet zum "Sprechen"....

Da meine französische Aussprache ein wenig zu wünschen übrig lässt zeige ich hier lieber zwei Bilder als das ganze Video(rofl):giggle:


20220510_071522.jpg

20220510_070904.jpg

...Mais, dans le sud, il fait très beau...
 

LnSchmtt

Mitglied
Registriert
28 Nov. 2020
Beiträge
54
Ort
Hemmersdorf
Genau das gleiche habe ich Anfang des Jahres im Deutschunterricht gemacht zum Buch Terror. Auch einige Szenen in Stud.io gebaut und dann mit einem Kollegen vertont.
Hier auch mal 2 der dafür entstandenen Bilder. (Digital kann man zum Glück auch mal mit den Farben spielen oder Teile ineinander setzen)
Gerichtssaal_2.png
Gerichtssaal_3.png
 

schamallahund

Dorfkind
Registriert
13 Nov. 2018
Beiträge
1.152
Geschafft Was für ein Klopper :=o
Versuche noch ein Video von den Laufeigenschaften zu machen B017C98D-B65A-4A4F-9D33-3CD67AA68C2D.jpeg0140BAC6-8517-45FF-A851-54FE4C0275E7.jpeg9E222C63-2372-4400-9DF0-34FC4A2CF143.jpegE83C3D6D-C893-4CD8-9C9E-08ED69F261BD.jpegE83C3D6D-C893-4CD8-9C9E-08ED69F261BD.jpeg8D707F0D-99C0-49A2-AC44-8B357F8A6729.jpegB04727D3-411E-4B01-9EEA-E944C42D0349.jpeg
 

Anhänge

  • CBA0115A-C28B-4BD5-803D-ACE655D2C714.jpeg
    CBA0115A-C28B-4BD5-803D-ACE655D2C714.jpeg
    80,2 KB · Aufrufe: 9
  • 6E80B235-4A6A-40AE-B8D5-4153993F7DEA.jpeg
    6E80B235-4A6A-40AE-B8D5-4153993F7DEA.jpeg
    78,4 KB · Aufrufe: 7
  • 11B48E9A-0CDB-4698-A32B-D1D27E93C22C.jpeg
    11B48E9A-0CDB-4698-A32B-D1D27E93C22C.jpeg
    94,6 KB · Aufrufe: 8
  • 20675A80-3C9E-4BE1-A68E-A817E51826A2.jpeg
    20675A80-3C9E-4BE1-A68E-A817E51826A2.jpeg
    80,6 KB · Aufrufe: 9
Zuletzt bearbeitet:

HUWI

Papa Schlumpf
Registriert
8 Jan. 2018
Beiträge
4.204
Ort
Bochum
Ganz schöne Klopper!

Hau mal ein paar Daten raus! Maße und Gewicht der beiden...
 

Ts__

Eisenbahner
Registriert
6 Jan. 2016
Beiträge
1.649
Ort
Zwickau / Sachsen
Hallo Hans,

ist wirklich ein beeindruckender Klopper, gefällt mir und würde mich auch reizen, mal so einen zu entwerfen und bauen. Aber das muss sicher noch lange warten...

Aber ein paar Fragen hätte ich schon noch (kann sein, dass diese schonmal beantwortet wurden, du baust ja schon länger dran). Oder ein eigener Thread für dein Modell oder Modelle wäre nicht schlecht. Hier geht sowas ja eher unter

- baust du nach einer Anleitung oder selbst entworfen?
- da ein Video von den Laufeigenschaften folgen soll: es ist also ein Antrieb verbaut: welcher, wie was ? :)
- nur Laufeigenschaften oder kann der Klopper auch Kurven/Weichen fahren? Welche Radien? Video?
- folgt noch passendes Rollmaterial dazu? Das ist bei mir dann auch der Knackpunkt. Habe nichts amerikanisches bisher gebaut, dass müsste also auch noch folgen

Also viele Fragen.....
und große Neugier

;-)

Thomas
 

schamallahund

Dorfkind
Registriert
13 Nov. 2018
Beiträge
1.152
@Ts__ Thomas Siehst Du das Kommt vom vorschnellen erstellen eines Freds
Mea culpa Asche auf mein Haupt |-)
Natürlich ist das Projekt nicht von mir und wurde auch nicht von mir entworfen
das traue ich mir dann doch nicht zu
Es ist also immer ratsam eine Quellenangabe beizufügen
Da ich seit langem gesucht habe ein Monstrum von Dampflok zu bauen war der Entwickler
Namens @Mornigstrummer a la Marti mein Favorit da mir die Detailtreue an realistischsten
erschien
Seine Entwicklungszeit ca. 6 Jahre
Flugs die Anleitung gekauft und nachgesehen was ich noch so im Portfolio habe
Da es ca. 45 % waren bestellte ich nach und nach die fehlenden Teile wobei da einige
sind wo ich erst vom Preis her schlucken musste aber nun gut das Teil musste ich nachbauen
es war einfach faszinierend welch Bautechnik dahintersteckt
Auch war die BA nicht leicht nachvollziehbar aber es klappte mit viel Vorstellungskraft
Bewegt wird das Ungetüm von zwei PF L-Motoren und vielen Zahnradübersetzungen
Die Schubstangen ectr. kann man sich lt. Link bei Thingiverse runterladen

Ein Lauf Video wird natürlich noch folgen wobei ich hörte das daß Teil sogar auch R40er
Kurven schaffen soll

Hier einmal einen Link wo man alles einmal nachlesen kann


@Kleini Nee das wäre zu einfach denn das Teil von mir ist aus 100 % Lego und so wie
der Entwickler Marti mir mitteilte wurde das frecherweise auch von Ihm kopiert

Das passiert wenn man einen Baufehler hat
Erste Probefahrt 203890AE-01D5-43B1-86BC-94ACCDB8C211.jpeg

5B2D17DF-E209-4CE0-A9D0-A04E9B71D8B4.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

schamallahund

Dorfkind
Registriert
13 Nov. 2018
Beiträge
1.152
So es ist vollbracht nach vielem hin und her habe ich es doch noch
über Umwege geschafft ein halbwegs vernünftiges Video hinzubekommen
bitte steinigt mich nicht wegen der Qualli aber es soll ja nur die Details gezeigt werden
Läuft etwas langsam ist aber dem fast leeren Akku geschuldet

Und los geht‘s

 
Oben