1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick, heißen Euch herzlich willkommen und wünschen Euch viel Spaß hier!
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.
    Information ausblenden

Vom Beginner zum Baulöwen. Ein erster Versuch.

Dieses Thema im Forum "Lego Kunst und Architektur" wurde erstellt von Scubamarco, 31. Januar 2016.

  1. Scubamarco

    Scubamarco Mitglied

    Registriert seit:
    20. Jan. 2016
    Beiträge:
    88
    Hallo,

    faziniert von den tollen Häusern die mit den dänischen Bauklötzen möglich und als Modellbauer, der einfach nicht die Zeit findet für
    sein material- und zeitintensive Hobby, will ich mich dem legoieren widmen.
    Es soll nicht exorbitant teuer und für den Anfänger machbar sein. Ich möchte diesen Tread nutzen um Euch mit Fragen zu löchern
    und vielleicht andere Anfänger zu animieren auch in die Bricklinkwelt einzutauchen und nicht mehr auf die Sets von LEGO angewiesen
    zu sein.
    Da ich keinerlei Erfahrung mit den Bautechniken habe, musste erst einmal ein Architekt gesucht werden. Fündig bin ich bei
    http://modularsbykristel.com/downloads-modular-buildings/ gefunden. Es soll das Modified Haunted House werden. Allerdings nicht
    in Türkis-Grau sondern in Dunkelrot und Creme. Als Lego Farbe wäre das bei Rot wohl Darkred aber das Creme macht mir Sorgen.
    Eventuell very light orange, tan oder light brick yellow. Was denkt Ihr?
    Mal schauen ob ich bei knapp 1200 Teilen (http://rebrickable.com/mocs/kjw010/modified-haunted-house) mit 120€ bei diesem Projekt
    hinkommen.
    Ich möchte alle alten Hasen einladen, hier zu kommentieren und nicht mit Tipps und Tricks zu geizen.

    Gruß
    Marco
     
  2. Big Brick

    Big Brick Mitglied

    Registriert seit:
    06. Okt. 2015
    Beiträge:
    178
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Marco,
    zuerst würde ich dir raten, überprüfe erstmal ob du die benötigten Steine auch in den von dir gedachten Farben bekommen kannst. Bei den Farben selbst würde ich dir zu tan raten. Orange und Yellow dürften in der Kombi mit rot ziemlich "giftig" werden.

    Gruß Kai
     
  3. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Leitender Oberarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    9.379
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Das wäre auch mein erster Tipp gewesen...
    Erstmal checken, ob die gewünschten Teile auch in den gewünschten Fraben zu bekommen sind.

    Bricklink ist bei solchen Projekten unumgänglich.

    120€ ist sehr sportlich...wahrschienlich wirds richtung 150€ gehen.
    Vergiss nie, dass nich jeder Händler alles hat was Du brauchst.
    Aus eigener Erfahrung ist es so, dass Du ein spezielles Teil nur bei einem Händler bekommst, der vom Rest den Du brauchst gar nichts hat...

    Viel Erfolg.

    Gruß René
     
  4. Scubamarco

    Scubamarco Mitglied

    Registriert seit:
    20. Jan. 2016
    Beiträge:
    88
    Hallo,

    ja mit den Farben ist halt so eine Sache. Dark Red ist bei den benötigten Teilen wohl kein Problem,
    jetzt muß ich nach bezahlbaren Tan Bricks suchen.

    [​IMG]

    Habe mir überlegt, die roten Wänden mit Braun
    aufzulockern um eher eine Ziegeloptik zu bekommen.

    [​IMG]

    Ein Problem habe ich jetzt, von rebrickable.com eine vernünftige Exceltabelle zu generieren. Wenn ich für peeron.com exportiere, kommt was halbwegs
    brauchbares raus, aber Partnr., Farbe und Anzahl sind in einer Spalte.

    Das nächste Problem sind die Farbcodes. Irgendwas stimmt da nicht. In der Liste ist Sandgrün 378, laut Farbtabellen gibt es die garnicht und müsste 48 sein.
    Gibt es da verschiedene Farbcodes? http://www.1000steine.de/de/info/farbreferenz/

    Desweiteren finde ich bei Brickling.com nicht die Möglichkeit eine Wanted List zu importieren. Ich finde die Seite, aber nichts wo ich die Liste hochladen
    kann. Sehr merkwürdig.
     
  5. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Leitender Oberarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    9.379
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Bist Du bei Bricklink angemeldet?

    Wenn ja, dann nutze doch Brickstock.
    Von rebrickable ne Liste nach Brickstock exportieren.....und mein Tutorial benutzen ;)

    Gruß René
     
  6. Scubamarco

    Scubamarco Mitglied

    Registriert seit:
    20. Jan. 2016
    Beiträge:
    88
    [quote='Meisterschnorrer]
    Wenn ja, dann nutze doch Brickstock.
    Von rebrickable ne Liste nach Brickstock exportieren.....und mein Tutorial benutzen ;)[/quote]
    Hast du vielleicht ein Link.
    Ja, ich habe schon ein paar Sachen über Bricklink bestellt.

    PS: Habe jetzt die Liste im Brickstock und fange an die Farben zu ändern.

    Gruß
    Marco
     
  7. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Leitender Oberarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    9.379
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
  8. Scubamarco

    Scubamarco Mitglied

    Registriert seit:
    20. Jan. 2016
    Beiträge:
    88
  9. BoB

    BoB Klinik Journalist

    Registriert seit:
    24. Jan. 2014
    Beiträge:
    563
    Das Vermischen der Farben ist ein großartiger Ansatz. Gefällt mir sehr gut.
    Diskret lässt sich dieser Effekt auch mit den Nuancen der einzelnen Farbe hinbekommen. Allerdings ist es bei Bestellungen oft eine Glückssache, dass man, wenn man denn möchte, so viel wie möglich der verschiedenen produktionsbedingten Nuancen erhält. Ich bin sehr gespannt wie die Wand mit den vermischten Farben aussehen wird.

    MfG

    BoB
     
  1. Vom Beginner zum Baulöwen. Ein erster Versuch.
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden