1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Verhaltensleitfaden fürs ForumHallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

Umgang mit Militärthemen hier im Forum.

Dieses Thema im Forum "Ankündigungen" wurde erstellt von pet-tho, 17. September 2018.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    4.835
    Ort:
    Nürnberg
    Wie Viele von euch mitbekommen haben gab es letztens einige Unstimmigkeiten und Meinungsverschiedenheiten zum Thema Militär hier im Forum.
    Wir als Team wussten daraufhin nicht 100% wie wir damit umgehen sollen.
    Um etwas mehr Gespür dafür zu bekommen was die Mehrzahl der User möchte haben wir in dem entsprechenden Thread ( https://www.doctor-brick.de/threads/das-theater-der-welt-teil-1.10004/ ) die Diskussion laufen lassen. Da nun kaum noch Meinungen gekommen sind haben wir uns beraten und sind zu folgenden Regeln gekommen.
    Wir werden momentan Nichts ändern und die geltenden Bedingungen so beibehalten wie sie sind.
    Dioramen in denen Kampfhandlungen und übermäßige Gewalt dargestellt wird, werden wir nicht dulden und gegebenenfalls löschen.
    Das Recht Beiträge zu bearbeiten oder zu löschen behalten wir uns bei Allen militärischen Themen vor.
    Fahrzeugnachbauten aus dem Themenbereich sind erlaubt solange es um das Gerät Ansich geht, ein Unterforum für Militär wird es auch weiterhin nicht geben, bitte die Fahrzeuge in den bestehenden Unterforen posten.
    Gegen ein Unterforum haben wir uns entschieden weil wir keine Neumitglieder möchten die eine Plattform für ihre Militärischen Bauten suchen.
    Wer von unseren Mitgliedern mal was aus dem Bereich Militär baut und zeigen möchte darf das natürlich tun, da sind wir tolerant genug das zu akzeptieren, wenn es im oben genannten Rahmen ist.
    Wir hoffen auf euer Verständnis und darauf das ihr unsere Entscheidung mittragt.
    In diesem Sinne weiter Viel Spaß beim bauen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. September 2018
    Finger1210, Chris77, grawuli und 16 anderen gefällt das.
  2. Jey_Bee

    Jey_Bee Urgestein

    Registriert seit:
    25. Mai 2016
    Beiträge:
    770
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Fehlt meines Erachtens nur noch eine "Regelung" für den Umgang mit "übertriebenem Shitstorm" oder auch Kommentare?!
    Denn wie man ja bereits bei der besagten Diskussion gesehen hat, gibt es ja doch einige, unter Umständen doch etwas empfindlicher Reagieren.
    Zwar soll hier niemand um seine persönliche Meinung gebracht werden, aber erfahrungsgemäß häufen sich negative Kommentare bei "unbeliebteren" Themen.
    Wie man selbst ja schon bei dem Auslösenden MOC gesehen hat, das faktisch keinerlei "Kampf" oder "Gewalt" Darstellung gezeigt hat.

    Den Grund gegen ein zusätzliche Unterforum kann ich so gesehen vollkommen verstehen. :good:
    Und finde es gut, das Militärische MOCs nun offiziell ausreichend toleriert/akzeptiert werden. :)
     
  3. mick29

    mick29 Urgestein

    Registriert seit:
    26. Jan. 2015
    Beiträge:
    2.204
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Krumbach
    finde die Entscheidung gut und kann gut nachvollziehen, warum man kein neues Unterforum erstellt:good:

    bzgl. @Jey_Bee s Frage: ich hoffe, dass man sich da auf die Toleranz der Forenmitglieder verlassen kann. Ich würde mich freuen, wenn man in Zukunft nur noch MOC-spezifische Kritik lesen würde;)
     
    Sven und Jey_Bee gefällt das.
  4. Bricksy

    Bricksy Digital-Designer

    Registriert seit:
    14. Aug. 2014
    Beiträge:
    5.464
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Haselünne
    Hi


    Finde diese Entscheidung so inortnung und das in Zukunft Militärmodelle ohne gewaltätige Darstellung akzeptiert werden ist super.
    Der Aussage von Mick schlisse ich mich an, wäre schön wenn man in Zukunft mehrheitlich MOC-spezifische Kritik lesen würde.
    Was das Thema Militär angeht da halte ich es wie viele hier, wer das Thema nicht gut findet braucht sich die Modelle ja nicht anschauen, bitte laßt den Leuten die sich dafür interessieren aber auch ihren Spaß am LEGO bauen.


    Gruß

    Michael
     
  5. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Chefarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    8.834
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Naja, wer diese Art Fahrzeuge postet muss auch damit rechnen und klarkommen, dass die jemand (Sorry für den Ausdruck) scheiße findet und das auch kundtut.
    Ihr solltet uns mittlerweile aber so gut kennen und wissen, dass wir reingrätschen, sobald der Ton einen Bereich erreicht, der hier nicht erwünscht ist.

    Gruß René
     
    Enesco, Sven, pet-tho und 3 anderen gefällt das.
  6. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    4.835
    Ort:
    Nürnberg
    @Jey_Bee
    Ich glaube das denkt dein Diskussionspartner von neulich auch, ich denke nicht das es nötig ist da was zu regulieren, ihr habt da mündig und gut diskutiert, von shitstorm habe ich da nix bemerkt, in der Form finde ich Diskussionen immer interessant und würde sie nicht unterbinden wollen, und sollte es doch mal abdriften hat René ja schon angemerkt, dann ist einer vom Team zur Stelle um das wieder in die Bahn zu bekommen.
     
    Sven gefällt das.
  7. Jey_Bee

    Jey_Bee Urgestein

    Registriert seit:
    25. Mai 2016
    Beiträge:
    770
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Nein, da war die Diskussion ja gewollt, und hat auch Ihren Sinn gemacht.
    Mir ginge es nur um die "Gefahr", das bei solchen MOCs "jedesmal" solche Grundsatzdiskussionen vom Zaun brechen könnte.
    Denn das wäre schade.
    Aber ich möchte da selbstverständlich auch keinen Teufel an die Wand malen.
    Ich selbst hab bisher nur ein "militärisches" Modell in digitaler (LDD) Version veröffentlicht, und wurde auch null beanstandet. (Der klassische M.A.S.H.-Hubschrauber)
     
    mick29 gefällt das.
  8. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    4.835
    Ort:
    Nürnberg
    Wie René schon sagt, wenn man Dinge baut die polarisieren muss man das zu nem gewissen Grad auch aushalten können, wir werden das aber im Auge behalten.
    Trotz allem hoffen wir vom Team das sich militärisches auch weiterhin in Grenzen hält, wir haben nämlich alle keine Lust ständig Aufpasser zu spielen und das als überzeugte Pazifisten.
     
  9. Stud McBrick

    Stud McBrick Urgestein

    Registriert seit:
    29. Apr. 2018
    Beiträge:
    744
    Geschlecht:
    männlich
    Dem stimme ich dir vollauf zu, wobei ich aber bezweifle, dass das diese Ausmaße angenommen hätte, wenn nicht explizit nach unseren Meinungen gefragt worden wäre.
    Ohne diesen Aufruf hätte ich den Thread nach dem ersten Reinschauen wohl einfach ignoriert.

    Was ich persönlich mehr befürchte ist, dass Manche nach der Diskussion auf inhaltliche Meldungen lieber ganz verzichten, was meiner Ansicht nach aber der falsche Weg ist.
    Vermutlich wäre es letztendlich besser gewesen, wenn das Team die Entscheidung intern belassen hätte.


    Der Entscheidung des Mod-Teams stimme ich aber zu 100% zu.
    Gegen Nachbildungen von militärischen Fahrzeugen oder Fluggeräten ist nichts einzuwenden, solange es um die Technik an sich geht.
     
  10. Hoflicht

    Hoflicht Mitglied

    Registriert seit:
    16. Sep. 2018
    Beiträge:
    59
    Bin zwar noch sehr neu hier aber ich finde die gefalle Entscheidung ganz gut.

    Als Kids haben wir damals auch Lego Panzer gebaut - damals musste man sogar noch die Kanone selber mit ner alten Feder zusammenbasteln, heute gibts dank Star Wars ja diverse Schooter und Handfeuerwaffen gibts ja spätestens seit den Piraten :). Davor hat mal halt andere Teile dazu Zweckentfremdet.
     
    mick29 gefällt das.
  11. Sven

    Sven Stammuser

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    583
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Zu Beginn der ganzen Debatte hatte ich für mich selbst eher zu der Meinung geneigt, ein eigenes Unterforum wäre das Beste.
    Inzwischen finde ich aber, die Forenleitung hat eine sehr gute und kluge Entscheidung getroffen. Gerade auch, weil ihr dadurch euer Vertrauen in die Forenmitglieder ausdrückt, dass diese auf "erwachsene" Art mit schwierigen Themen umgehen können.
    Was ich an dieser Stelle auch gleich mal loswerden möchte: Diese "erwachsene", reflektierte, respektvolle und trotzdem sehr herzliche Art ist IMHO ein echtes Qualitätsmerkmal dieses Forums. Keep up the good work! :)
     
  12. julesvincent

    julesvincent Stammuser

    Registriert seit:
    26. Juni 2016
    Beiträge:
    583
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Freiburg i. Br.
    Ich habe mich in der Debatte bisher auch zurückgehalten, weil Militaria nicht so meins sind.

    Die Regelungen vom Team finde ich super

    Aber da es hier gerade auch um „erwachsen“ ging: Auch wenn wir niemandem vorschreiben können und sollen, womit sich eine Person beschäftigt, finde ich es merkwürdig, dass die ganze Thematik durch das MOC eines 15-Jährigen angestoßen wurde, der sich bei seiner Anmeldung als „Erwachsen“ ausgab.
     
  13. LegoSPIELER

    LegoSPIELER Urgestein

    Registriert seit:
    28. Aug. 2014
    Beiträge:
    1.616
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
  14. Chesleyn

    Chesleyn Mitglied

    Registriert seit:
    22. Apr. 2019
    Beiträge:
    185
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hörstel Riesenbeck
    Guten Morgen,

    Ich habe mit Interesse gelesen was ihr alle geschrieben hat.
    Ich denke das man nicht die Frage Diskutieren muss warum diese Forum gibt. Es ist für die Modelle da die Erstellt werden, diese haben sollten auch eine Geschichte haben. Das dass Thema Militär Natürlich auch eine Bitteren nach Geschmack hat, bleibt außer Frage und das diese auch Diskutiert werden. Das ist ja auch gut so.

    Aber es sollte sich schlicht weg allein um die Modelle handeln und um mehr nicht.
    Diskussionen die Schlicht weg nur um die Verbreitung einer Meinung geht und dafür Lego benutzt gehören hier nicht hin.
    Letztendlich kein Unterforum zu Zulassen ist Richtig, weil hier dafür nicht der Ort für ist für die Verbreitung von Gewalt an Menschen.

    Gruß
    Ches
     
    mick29 gefällt das.
  15. CapitanDracul

    CapitanDracul Mitglied

    Registriert seit:
    01. Apr. 2019
    Beiträge:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Das sehe ich nicht so..
    Ich habe mich in diesem Lego-Forum vor allem deswegen angemeldet, gerade weil Militärkram hier glücklicherweise so gut wie keine Rolle spielt und wäre hier auch sofort wieder weg, wenn sich dies zukünftig ändern sollte.
    Warum:
    - weil die Darstellung realer historischer und aktueller Kriege in Lego in meinen Augen immer verharmlosend ist...
    - weil grundsätzlich z.B. ein Panzer nur zu einem Zweck gebaut wurde: Menschen zu töten und zu zerstören - außer in Museen gehört solches nirgendwo hin...
    - weil man Tötungstechnik NICHT von dessen politischen bzw. ideologischen Hintergründen trennen kann (von wem für welche Ziele eingesetzt; da macht es für mich schon einen Unterschied, ob jemand einen Nazipanzer baut oder einen beispielsweise einen us-amerikanischen "Sherman"...

    Gefasel in der Art "...mir geht es ja nur um Technik usw. blablabla" wirkt auf mich eher scheinheilig und vorgeschoben, um andere Gründe für eine "Faszination" von vor allem Nazikriegsgerät übertünchen.
    Abgesehen davon: wenn es "nur um die Technik" geht - die z.B. in Panzern verbaute Technik kann man größtenteils auch in anderen Geräten finden.
    Und das muss diskutiert werden, dazu sollen Meinungen geäußert werden, auch in einem Legoforum; auch hier ist ein verantwortungsvoller Umgang mit Geschichte notwendig.
    Meine 2 Cent zu dem Thema.
     
    oMike, monks-cafe, Rueffi und 4 anderen gefällt das.
  16. Seaking

    Seaking Mitglied

    Registriert seit:
    10. Jan. 2019
    Beiträge:
    185
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ostfriesland
    gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2019
  17. Matze2903

    Matze2903 MoRaStafari

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    2.317
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Heilbronn
    Gute Entscheidung!
     
  18. CapitanDracul

    CapitanDracul Mitglied

    Registriert seit:
    01. Apr. 2019
    Beiträge:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Zum verantwortungsvollen Umgang mit Geschichte gehört auch, die Dinge beim Namen zu nennen - und aller deutsche Militärkram, welcher zwischen 1933 und 1945 produziert wurde, IST Nazi, allein für deren Ziele und Zwecke konstruiert und gebaut und kann, wie ich schon sagte, nicht von diesem Hintergrund getrennt werden.
    Daher benutze ich beispielsweise auch den Ausdruck Nazi-Wehrmacht, denn die Streitkräfte waren ausdrücklich und explizit auf den Naziobermotz PERSÖNLICH vereidigt und verpflichtet, nicht wie eigentlich üblich auf ein Staatswesen, das Staatsvolk oder eine Staatsform...
    Zudem war die gesamte Gesellschaft bis weit ins Private und in jeder Funktionalität vom "Nazitum" durchdrungen und bestimmt.
    Auch wenn dies hierzulande seit '45 gerne verbrämt wird sind dies die Fakten, an denen es nicht zu deuteln gibt (obwohl dies ja gerade auch aktuell politisch wieder verstärkt versucht wird).
    Damit ist von meiner Seite dann auch alles zu dem Thema gesagt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2019
    Volker und pet-tho gefällt das.
  19. Seaking

    Seaking Mitglied

    Registriert seit:
    10. Jan. 2019
    Beiträge:
    185
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ostfriesland
    gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2019
  20. Pat-Ard

    Pat-Ard Unimog MOCer/Mini Maniac

    Registriert seit:
    06. März 2014
    Beiträge:
    5.914
    Könnt ihr das bitte persönlich austragen!
     
    mick29 gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Umgang mit Militärthemen hier im Forum.
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden