1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick, heißen Euch herzlich willkommen und wünschen Euch viel Spaß hier!
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.
    Information ausblenden

Über den Tellerrand bzw. hinter den Kulissen.

Dieses Thema im Forum "Offtopic" wurde erstellt von Jey_Bee, 5. März 2021.

  1. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    6.790
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    ich :D
     
    tastenmann und grawuli gefällt das.
  2. grawuli

    grawuli Urgestein

    Registriert seit:
    02. Mai 2018
    Beiträge:
    717
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Minga
    Habe allerdings, während Du obiges geschrieben hast, meinen Beitrag editiert
     
  3. Jey_Bee

    Jey_Bee Urgestein

    Registriert seit:
    25. Mai 2016
    Beiträge:
    1.028
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Warum? Weil solche Postings was mit dem Threa zu tun haben?
    Also nun schlägts dem Fass den Boden aus!
    Jeder pocht auf sein Recht seine Meinung posten zu dürfen, aber Themenbezogende Beiträge (Und auch noch vom Threadersteller) sind unerwünscht?

    Sorry, aber so langsam glaub ich hier wirklich in einem Kindergarten zu sein.
    Im laufe der Diskussion wurde sich darüber beschwert und sogar das Wort "Diktatur" genutzt, weil sich Leute aus dem Thread geworfen fühlen, die das Thema nicht interessiert, was als Nogo kommuniziert wurde.
    Und nun sollen die Interessierten "gehen"? Solche Anmaßung ist auf einmal ok oder was?
    Heugabeln, Fackeln, Scheiterhaufen?
    Ich glaub mein Schwein pfeift?! :mad:
     
    Kaalen gefällt das.
  4. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter Ehren-Doctor

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    9.505
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    Bitte zählt mal euren Bestand an Lego/Klemmbausteinen und nutzt die meditative Wirkung dieser Tätigkeit um wieder herunterzukommen.
     
    Ingenieur79, Legoben4559, kafu und 7 anderen gefällt das.
  5. grawuli

    grawuli Urgestein

    Registriert seit:
    02. Mai 2018
    Beiträge:
    717
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Minga
    Lies doch mal den Titel des Threads:

    Über den Tellerrand bzw. hinter den Kulissen.

    Was haben diese Videos mit dem "Tellerrand" bzw. mit "hinter den Kulissen" zu?

    Die Infos aus den Videos geben nur die Sicht des Videoerstellers wieder und sonst nichts. Ob das alles stimmt und nichts unter den Tisch fällt? Keine Ahnung. Legst Du eine deiner Hände dafür ins Feuer? Ich will jetzt nicht behaupten, das er lügt, aber auch HdS hat sich die Wahrheit so hingebogen, dass es für ihn gepasst hat. Vielleicht ist das auch in diesem Fall so. Alles erstmal weglassen, was die Sache etwas anders dastehen lassen würde. Die spielen alle mit dem Feuer und rufen dann nach öffentlicher Unterstützung, wenn Lego rechtliche Schritte einleitet.

    Kannst Du mal bitte zu folgenden Fragen Stellung nehmen und zwar konkret und nicht mit Wischi Waschi.

    Weist Du, ob auch alles so ist wie es im Video wiedergegeben wird?

    Stehen Dir die Unterlagen im Original zur Verfügung?
     
    Hamster gefällt das.
  6. Jey_Bee

    Jey_Bee Urgestein

    Registriert seit:
    25. Mai 2016
    Beiträge:
    1.028
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Den Tellerrand definiere ich mal als das "Ende" der Legowelt, hinter dem es eben auch noch andere Steine, Sets und Hersteller gibt, die faktisch nun mal existent sind.
    Hinter den Kulissen ist eben das was man als "normaler" Verbraucher, AFOL, Baumeister etc. eben nicht immer mitbekommt. Wie zb. Rechtsstreitigkeiten, Firmenpolitik, Händler etc.
    Aber wie hier auch oft schon diskutiert, Kontroversen zwischen Lego und Mitbewerbern (Kann den Ausdruck alternative Steine/Hersteller selbst schon nicht mehr sehen/hören), wie zb. Fragwürdige Ähnlichkeiten, Kopien etc.

    Das es mehr als genug Menschen gibt, die das auch nicht Interessiert, ist legitim und liegt auch in der Natur der Sache. Für die, die es interessiert, hatte ich einst diesen Thread gestartet.

    Nein kann ich selbstverständlich nicht wissen. Aber ich habe schon öfters angemerkt, des es kaum möglich ist, "bessere" bzw. verlässlichere Quellen zu finden, als die von einem "Betroffenen", bzw. jemanden der sich auch bemüht entsprechende Unterlagen oder Links zu veröffentlichen.

    MIR persönlich selbstverständlich nicht. Wie und warum auch? Wer würde sowas Verlangen wollen?
    Das aber auch allgemein technisch bedingt nicht immer Möglich.
    Aber wenn ein Link zb. zur PDF einer offiziellen Behörde nicht ausreicht, was dann?

    Deswegen bemühe ich mich bei solchen Postings um maximale Neutralität. Das mir das nicht immer gelingt, mag möglicherweise daran liegen das auch ich nur ein Mensch bin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2021
  7. Stud McBrick

    Stud McBrick Urgestein

    Registriert seit:
    29. Apr. 2018
    Beiträge:
    1.070
    Geschlecht:
    männlich
    Ein Punkt, dem ich gerne so widersprechen würde.
    Denn Aussagen von jemandem, der direkt betroffen ist, sind immer mit Vorsicht zu genießen.
    Da weiß man nie, ob wirklich alle Informationen ausgegeben werden, vor allem, wenn diese die eigene Position schwächen könnten.

    Sehen wir es mal realistisch, er macht diese Videos ja in erster Linie, weil er sich ungerecht behandelt fühlt, und diesen Standpunkt gibt er ja auch wider.
    Aber nur weil er sich im Recht fühlt, heißt das noch lange nicht, dass er auch tatsächlich im Recht ist.
    In diesem Sinne ist also durchaus damit zu rechnen, dass der Sachverhalt, wie er ihn widergibt, einseitig bzw. verzerrt darstellt wird.

    Ich vermeide es daher zur Zeit, seine Videos anzusehen, und warte lieber darauf, dass mir irgendwann mal Informationen von unparteiischen Stellen geboten werden.


    Grundlegend finde ich es jedoch gut, dass du da am Ball bleibst, auch wenn ich persönlich das aufgrund der genannten Umstände mit geringerer Bedeutung bewerten würde.
     
    Jey_Bee gefällt das.
  8. Jey_Bee

    Jey_Bee Urgestein

    Registriert seit:
    25. Mai 2016
    Beiträge:
    1.028
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Das habe ich nie bestritten. Aber wie schon erwähnt, ist es schwer bis "unmöglich" bessere, verlässlichere bzw. ergänzende Informationen zu bekommen.
    Auch und vor allem weil sich die "Gegenseite" (Lego) zu den Fällen ausschweigt.
    Die Frage ist, wer eine unparteiische Seite sein soll/könnte? Vor allem eine, die eine wirklich objektive Einsicht in die Fälle und Parteien hat? Und wenn es die gibt... ein Richter / Prozessausgang wäre so etwas in der Art. Da bekommt man dann aber in der Regel "nur" ein Urteil mit Begründung.
    Prinzipiell würde ich das mindestens genauso spannend finden.
    Hat aber den Nachteil, wie man ja nun schon im Fall Delta gegen Lego bzw. Lego gegen EUIPO gesehen hat, das ein Urteil (EuG) selbst auch wieder erstaunlich Interpretationsfähig ist, bzw. alle möglichen berichtenden Medien da Ihre eigenen Schlussfolgerungen draus ziehen.

    Auch zu der Zollfrist die am Montag (29.3.21) abläuft, wird es vermutlich wieder nur eine "optimale" Quelle geben, die auch entsprechende Unterlagen anbieten kann.
    Natürlich werden diese Informationen wieder Einseitig sein. Natürlich wird man die Vollständigkeit der Umstände in Frage stellen können.

    Es wäre Megaklasse, wenn sich auch Lego selbst, bzw. deren PR/Presseabteilung dazu äußern würde. Dann könnte man wirklich die jeweiligen Seiten (Unterm strich auch hier wieder subjektiv) auswerten und/oder aufwiegen.

    Vielen Dank, das werde ich in jedem Fall.
    Und ganz unter uns... natürlich betrachte ich Thorstens Ausführungen auch kritisch. Versuche mich selbst dabei auf die Dinge zu konzentrieren die unmissverständlich und objektiv sind... ok... erscheinen.
    Möchte mich aber natürlich mit einer möglichst neutralen Haltung selbst gerne aus der "Schusslinie" ziehen. Frei nach dem Motto: "Tötet nicht den Boten".
     
    Kaalen gefällt das.
  9. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    6.790
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Eigentlich vollkommen normal und üblich das sich in einem schwebenden Verfahren nicht geäußert wird, normal sollte das Johnny auch nicht tun, genaugenommen ist das auch Einflussnahme und unter Juristen nicht so gerne gesehen, dies aber nur am Rande.
     
    tmctiger und Hamster gefällt das.
  10. grawuli

    grawuli Urgestein

    Registriert seit:
    02. Mai 2018
    Beiträge:
    717
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Minga
    Warum glaubst Du bekommen Reporter von Befragten in der Regel die Antwort > "Zu schwebenden Verfahren geben wir keine Auskunft." Und dann auch noch vor laufender Kamera, wo jedes Wort genau nachvollzogen werden kann. Das sind Profis.

    Anders macht es ein Laie (= Laie ist ein Platzhalter für das Wort das ich hier nicht schreiben möchte).


    Nur die Boten schlechter Nachrichten werden getötet. Da Du gute Nachrichten bringst (Lego geht gegen Rechtsverletzungen vor), sehe ich da keine Gefahr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2021
  11. Jey_Bee

    Jey_Bee Urgestein

    Registriert seit:
    25. Mai 2016
    Beiträge:
    1.028
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Wenn dem so wäre, würde/müsste Sein Anwalt Ihm ja davon abraten? Dem scheint wohl aber nicht so zu sein.
    Generell scheint es dahingehend wohl deutliche Unterschiede zwischen Zivil und Strafrecht zu geben.
    Jeder "kämpft" mit seinen Mitteln die er hat. Ob und wieviel sie bringen, oder Juristisch relevant sind, werden schlussendlich die entsprechenden Instanzen entscheiden.

    Davon abgesehen. Noch gibt es doch gar kein Verfahren. Vor Gericht ist der Fall ja NOCH nicht. Auch gibt es meines Wissens nach keine Polizeilichen ermittlungen, die gestört werden könnten. Ob und wie Weit diese Zoll Angelegenheiten dazuzählen weiß ich nicht.

    Darf, sollte, müsste ich da jetzt irgendwas hineininterpretieren? Ein üblen faden Beigeschmack hat es schon. o_O
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2021
  12. grawuli

    grawuli Urgestein

    Registriert seit:
    02. Mai 2018
    Beiträge:
    717
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Minga
    Bildschirmfoto 2021-03-27 um 06.43.12.png

    Hab den Text etwas ergänzt. Du solltest vielleicht dann keine Anspielungen auf die Bräuche der Antike machen, wenn Du bei entsprechenden Kommentaren ins Flattern kommst.
     
  13. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    6.790
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Es ist ein ungeklärter Vorgang wenn dir Verfahren nicht gefällt bzw. Du es so genau brauchst, Wäre ich Lego würde ich auch Nix sagen und das Rechtssystem Arbeiten lassen, Egal was Lego nun sagen würde, es würde immer ausgelegt (von Beiden Seiten), das Johnny sich da äußert ist denke ich bewusst gewählt, weil er ja sicher weiß das er als vermeintlich Schwächerer paar Leute im Rücken gut gebrauchen kann, von daher sind seine Worte auch mit Vorsicht zu genießen weil er natürlich möchte das die Leute Ihm glauben nicht der Gegenseite, das ist Stimmungsmache (nicht negativ gemeint), es ist eben eines seiner Mittel zum Ziel, daher ohne Gegenfakten eigentlich Nutzlos für eine Neutrale Meinungsbildung.
     
    HauntedHouse, tmctiger und Hamster gefällt das.
  14. Stud McBrick

    Stud McBrick Urgestein

    Registriert seit:
    29. Apr. 2018
    Beiträge:
    1.070
    Geschlecht:
    männlich
    Da gibt es viele Möglichkeiten.
    Ich halte es durchaus für denkbar, dass ihm sein Anwalt zu einem medienwirksamen Prozess geraten hat, weil dies möglicherweise die einzige Chance gegen einen derart übermächtigen Großkonzern ist.
    Möglicherweise soll damit ja auch bewusst die eigene Position gestärkt werden, wenn sich aufgrund der einseitigen Berichterstattung schon frühzeitig ein Meinungsbild aufbaut.

    Vielleicht ist sogar die ganze Spendenaktion nur Bestandteil dessen, sich eine bessere Position zu erarbeiten.
    Um quasi einen Richter zu erweichen, der, mit dem Bild von in Fetzen gekleideten Waisenkindern vor Augen, die ansonsten nur mit Kronkorken spielen können, möglicherweise in seinem Schiedspruch beeinflusst werden soll.

    Kann aber durchaus auch sein dass es dem Anwalt letztendlich egal ist, was der gute Johnny da produziert, solange er sein Geld bekommt, und nachher sein Name als der Anwalt des kleinen Mannes, der gegen die Löwenherde losgezogen ist, in der Presse genannt wird.
    Auch solche Anwälte solls ja geben.

    Ob oder was davon zutreffen könnte, können wir hier nicht erörtern, sofern wir nicht wissen, wieviele der Informationen wir noch gar nicht kennen, und wieviele derer, die wir bereits kennen, in ihrem Wahrheitsgehalt gebeugt wurden.


    Das bringt mich auch gleich zu dem Punkt:
    Ich denke mittlerweile, die einzig objektive Berichtserstattung kann nur noch die sein, wenn alles vorbei ist.
    Wenn eine Entscheidung gefällt wurde, oder eine Einigung erzielt wurde, und das Ergebnis dessen aus offiziellen Pressemeldungen hervorgeht.
     
  15. Lok24

    Lok24 Urgestein

    Registriert seit:
    11. Sep. 2019
    Beiträge:
    695
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo,

    wir sind jetzt bei Beitrag 495, und ich hatte Dir bereits in Beitrag 14 geschrieben, dass der Thread (aufgrund Deines Eingangsposts) hier mindestens drei Themen enthält, eher fünf, und diese purzeln jetzt immer munter durcheinander. Über was sollte denn eigentlich Deiner Meinung nach diskutiert werden, was ist dein Thema?

    Schon in Deinem Eingangpost appellierst Du an andere, ihr Verhalten zu ändern.
    Wirfst anderen Inakzeptanz und eine kindische Sicht der Dinge vor.
    Sollte sich das, also (d)eine Wertung anderer, denn nicht in den Diskussionen widerspiegeln?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2021
    Hamster gefällt das.
  16. Jey_Bee

    Jey_Bee Urgestein

    Registriert seit:
    25. Mai 2016
    Beiträge:
    1.028
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    @Lok24
    - Kein Kommentar -
     
  17. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter Ehren-Doctor

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    9.505
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    Damit sich die Stimmung hier wieder etwas normalisieren kann ist hier für zwei Tage Diskussionsende. Beschwerdebriefe bitte an das Technische Labor.
     
    SirTeddy, Hamster, grawuli und 4 anderen gefällt das.
  18. franken-stein

    franken-stein Chefarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. Nov. 2014
    Beiträge:
    2.186
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bechhofen
    Hallo,
    ich habe das Thema wieder geöffnet. Bitte jetzt hier keine Diskussionen über die Schließung für zwei Tage.
    Gruß
    Wolfgang
     
    kafu, Jey_Bee und Bricksy gefällt das.
  19. Jey_Bee

    Jey_Bee Urgestein

    Registriert seit:
    25. Mai 2016
    Beiträge:
    1.028
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Erwartungsgemäß nun eine aktuelle "Wasserstandsmeldung" (30.3.2021) von Johnny´s World:



    Grobe Zusammenfassung:
    - Pressemitteilung von Lego, die dem Portal Stonewars vorliegt:
    https://www.stonewars.de/news/lego-vs-steingemachtes/

    - Lego hat sich bei den beanstandeten Sets für ein Gerichtsverfahren entschieden, scheint aber ebenfalls/dennoch an einer Lösung interessiert.

    - Auswahl an nicht beanstandeten Sets.
    Persönliche Anmerkung: Interessant finde ich die "Mädchen" Sets mit "Friends"-Ähnlichen Figuren.

    - Alternative Lösung für Qman´s "Jungs" Sets mit angepassten Figuren aus der Qman-Cherry Reihe.

    - Spendenstand, Logistik und mögliches Kostenaufkommen.

    - Thorstens persönliches Statement zum Thema Lego und PR.
    Persönliche Anmerkung: Hier zeigt Thorsten meiner Meinung recht deutlich, das er nichts gegen Lego hat, und auch Verständnis zeigt.

    - Konkretisierung der Vereinsgründung und Schlusswort.


    Mein persönliches Fazit:
    Die Wogen glätten sich auch zwischen Lego und Steingemachtes/Qman.
    Generell wirkt Thorsten deutlich entspannter und optimistischer.


    Ps: Sorry, das ich einige Punkte mehrmals leicht nacheditiert habe, bei denen mir hinterher einige Ungenauigkeiten in der Zusammenfassung aufgefallen sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2021
  20. Gimmick

    Gimmick Mitglied

    Registriert seit:
    01. Okt. 2018
    Beiträge:
    216
    Also eigentlich alles genauso wie vermutet.
    Wer vorher existenzbedrohende Fluwellen gesehen hat, hat aber eigentlich auch jetzt keinen Grund seine Meinung wegen des letzten Updates zu ändern.
     
  1. Über den Tellerrand bzw. hinter den Kulissen. | Seite 25
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden