1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Verhaltensleitfaden fürs ForumHallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

UCS Falcon Replica

Dieses Thema im Forum "Lego Sammeln" wurde erstellt von Bob Bongo, 4. März 2012.

  1. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Chefarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    9.075
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Lightning McFalcon???

    Sehr cool....

    Gruß René
     
  2. Nebsirob

    Nebsirob Guest

    Hallo Boris, wenn ich mich jetzt nicht sehr irre, dürfte die Bauanleitungs-Seite, die man in dem Ordner sehen kann Nr. 188 (von 316) der offiziellen
    Bauanleitung (Modell Nr. 10179 - Ultimate Collector's Millennium Falcon) sein. Die kann man ja z.B. auf der Lego-Seite selbst downloaden (als PDF
    mit einer Größe von knapp 135 M:cool1: und, bei Bedarf, ausdrucken. ;)

    @The Mind:
    Cooler Mod.
    Und ohne die Augen und die Nummern finde ich die alternative Farbgebung des YT-1300 in rot und schwarz auch ganz passend. :)
     
  3. Bob Bongo

    Bob Bongo Urgestein

    Registriert seit:
    08. Feb. 2012
    Beiträge:
    1.376
    @ Boris,

    die Anleitung die du auf dem Bild siehst ist eine original Anleitung, allerdings selbst ausgedruckt.
    Am PC ist nichts passiert, außer mich durch unzählige Seiten der Bricklink Wanted Liste zu ackern.

    Zur Herangehensweise nutze ich mal den entsprechenden Thread.
     
  4. Bob Bongo

    Bob Bongo Urgestein

    Registriert seit:
    08. Feb. 2012
    Beiträge:
    1.376
    Huhu zusammen,

    hier nun ein Bild von den Rigging Teilen.
    Aber! Schock! Trotz aller Mühen wie Grundierung und echt gutem Lack, platzt er an einigen Stellen doch ab.
    Hielt ein paar Wochen echt gut, ich tippe auf die nun doch recht sommerlichen Temperaturen.

    [​IMG]
    Falcon-Rigging von BobBongo auf Flickr

    Muähhhhh, ich denke da muss ich nochmal dran. Ich werde mal versuchen die Teile mit Schmirgel zu bearbeiten und dann erneut lackieren.
     
  5. Steindrucker

    Steindrucker Custom Experte

    Registriert seit:
    20. Feb. 2012
    Beiträge:
    1.441
    Geschlecht:
    männlich
  6. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Chefarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    9.075
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Ok...

    Oder, Du kaufst Dir die als original Teile (Muhahahaha)
    Ich beneide Dich für Deinen Falcon....

    Mal sehen, erstmal die Villa, dann vielleicht den Falcon...

    Aber, sieht sehr gut aus.

    Gruß René
     
  7. Bob Bongo

    Bob Bongo Urgestein

    Registriert seit:
    08. Feb. 2012
    Beiträge:
    1.376
    Genau, ich mache alle Noppen weg. :thumbsup:
     
  8. alpin-ingenieur

    alpin-ingenieur Stammuser

    Registriert seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    449
    Geschlecht:
    männlich
    Reschbeggd Klaus, das Ding ist einfach der Hammer :) und danke für die Info :)
     
  9. Ensonic

    Ensonic Guest

    Hut ab! Genau das Projekt hatte ich mir auch vorgenommen gehabt, und finanziell dachte ich, dass das alles ar kein so großer Aufwand ist. Tja, jetzt habe ich deinen absolut genialen Bericht verfolgt, und ich Laie hab jetzt erst gemerkt, dass es diese sch... teuren Spezial Teile gibt, die einem das Leben so schwer machen können :-(

    Hast du die Maße vom Falcon, damit man sich mal vorstellen kann, wieviel Stellplatz in der "men's cave" frei sein muss? Ich hab da nämlich schon mal ein Monster gebaut ( mehr aus Alu) was hinterher viel mehr Raum eingenommen hat, als geplant.

    Also werd ich erst mal im Mai den neu aufgelegten X-Wing ordern, und evtl. als Lebensaufgabe auf Zeit mir immer mehr Teile ordern für den Dreckspatz....
     
  10. The Mind

    The Mind Guest

    Dann kannst den auch gleich Sandstrahlen ;-d
     
  11. Bob Bongo

    Bob Bongo Urgestein

    Registriert seit:
    08. Feb. 2012
    Beiträge:
    1.376
    Die Maße liegen bei ca. 85x65x25, also ein echter Trümmer.
     
  12. Ensonic

    Ensonic Guest

    Wow! Das ist imposant! Ich bin auch ein Kind der frühen 80er. In der Grundschule war ich immer auf die Kameraden neidisch, die Hasbro Star Wars Figuren haben durften. In den 90ern hab ich X-Wing und Tie Fighter von Lucas Arts gezockt wie blöd... Also ich will einen X-Wing, B-Wing Tie Fighter und den Falcon haben :love:
     
  13. Zerberus

    Zerberus Guest

    Es gibt Teile die nicht sichtbar sind, wo andere Farben genommen werden können zum Geld Sparen.
     
  14. Ensonic

    Ensonic Guest

    Es sind halt die Gitter hinter den Antrieben, die große Sat Schüssel und den ganzen light grauen Antennen ähnlichen Stäben die einzeln nur 3 Euro knapp kosten, aber durch die Stückzahl ein Posten um 100 Euro ausmacht...
     
  15. MDE

    MDE Mitglied

    Registriert seit:
    20. Okt. 2012
    Beiträge:
    80
    Die Sat-Schüssel habe ich mir für meinen Nachbau gegönnt. Allerdings war ich absolut nicht dazu bereits mehr als 250 EUR für die Triebwerksgitter und Antennen zu blechen. Daher sind die Gitter nun schwarz und die Antennen grau/schwarz. Das war wesentlich günstiger uns schaut an sich auch nicht schlecht aus. Die Triebwerksgitter würde ich vielleicht irgendwann mal lackieren wollen aber dazu habe ich noch keinen Erfahrungsbericht gefunden.
     
  16. Miss Kyle

    Miss Kyle Urgestein

    Registriert seit:
    10. Feb. 2012
    Beiträge:
    765
    Lackiert hat Klaus sie doch auch - allerdings ist die Farbe auf Dauer porös geworden.
     
  17. Zerberus

    Zerberus Guest

    Problem ist halt wenn die Farbe trocken ist, danach hinten leicht gebogen angebracht wird.
    Irgendwie muss die Fabe leicht flexibel bleiben, also nicht zu hart weden.
    Genau dort ist aber das Problem.
     
  18. moctown

    moctown Der Architekt

    Registriert seit:
    22. Feb. 2012
    Beiträge:
    677
    Das klingt einleuchtend! Könnte man nicht theoretisch erst biegen und danach lackieren ...
    ... müsste doch irgendwie machbar sein, oder? ?(

    Wo sind die Bastelexperten, euer Wissen ist gerade von Nöten! ^^

    So long,

    Jens
     
  19. @ndy

    @ndy Guest

    Es gibt von Tamiya Lexan Farbe für die Karossen von RC-Fahrzeugen.
    Die sind nach dem Trocknen eigentlich relativ elastisch, da die Karosserien auch biegbar sind.
    Vielleicht wär das ja eine Option?
     
  20. Bob Bongo

    Bob Bongo Urgestein

    Registriert seit:
    08. Feb. 2012
    Beiträge:
    1.376
    Lexan Farbe! Ich Depp, das ist die Lösung.
    Da habe ich hier alte Lexan Carrera 132 Wagen herumstehen und komme selbst nicht auf die Lösung.

    Danke für das öffnen meiner Augen.
     
  1. UCS Falcon Replica | Seite 9
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden