Promobricks
  1. Wir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Hallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

U400 reloaded & Anbaugeräte

Dieses Thema im Forum "Lego Technic und NXT" wurde erstellt von mibu1, 28. Januar 2017.

  1. mibu1

    mibu1 Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    304
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Community,

    ich hab lange mit mir gehadert, aber die Unimoger unter euch und der Winterdienst haben mich wieder infiziert.
    Bedeutet soviel, dass alle anderen Projekte auf Eis liegen und ich mich wieder meinem guten alten U400 widme. Natürlich mit Verbesserungen.
    Verbaut sind:
    je ein L-Motor für die Pumpen, vordere und hintere Zapfwelle
    1 Servo zum lenken
    1 XL-Motor zum fahren
    4 Luftanschlüsse vorn
    2 Luftanschlüsse hinten
    Lego Front und Heckscheinwerfer
    Gesteuert wird das ganze über2 SBrick's.
    Ein paar Bilder gibt's auch.
     

    Anhänge:

  2. mick29

    mick29 Urgestein

    Registriert seit:
    26. Januar 2015
    Beiträge:
    2.028
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ulm
    das bisschen was man sehen kann sieht doch ganz gut aus :thumbup:

    aber wäre es nicht möglich das Vorderrad mittig in den Radkasten zu setzen? so siehts etwas komisch aus ;)
     
  3. Pat-Ard

    Pat-Ard Unimog MOCer/Mini Maniac

    Registriert seit:
    6. März 2014
    Beiträge:
    5.732
    So ists gut!
    Immer her mit den Unimogs :D

    Ich finde auch, dass das Rad nicht ganz mittig sitzt...

    Und die Reifen - naja, Geschmackssache...
     
  4. mibu1

    mibu1 Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    304
    Geschlecht:
    männlich
    Danke. Das mit dem Vorderrad gefällt mir auch noch nicht.
    Ich bin ja bei weitem noch nicht fertig.
    Man ist bzw. wird ja nie wirklich fertig.
    Allein schon der Anfang. Eigentlich sollte die Hütte orange werden. Da es eh knapp mit Teilen aussah, habe ich erstmal in rot gebaut. Als ich fertig war gefiel mir die Farbe dann doch.
     
  5. Pat-Ard

    Pat-Ard Unimog MOCer/Mini Maniac

    Registriert seit:
    6. März 2014
    Beiträge:
    5.732
    Hi Micha,

    rot ist super... Und ich persönlich habe mich am orange satt gesehen - deswegen hab ich den Porsche u.a. nicht gekauft. Aber das ist ein anderes Thema ;)

    Zurück zum Mog.
    In rot ist der echt toll. Hatte da mal Kontakt Richtung Österreich, da gabe es Bilder von einem roten U400. Sowohl im Winterdienst, als auch im "normalen" Einsatz. Was mich bei dem am meisten begeistert hat - die Nutzung als Sattelschlepper...
     
  6. Stefan Betula Pendula

    Stefan Betula Pendula Urgestein

    Registriert seit:
    12. Juli 2014
    Beiträge:
    1.971
    Genau an den roten Sattelschlepper musste ich auch sofort denken! :D Hast du die Bilder noch parat?

    @mibu1 Unimog geht immer! :D Hauptsache dran bleiben, die Bude bietet Verbesserungspotenzial ohne Ende! Hast du das Chassis selbst zusammengestöpselt oder in Anlehnung an die Bauanleitung vom 8110? Stoßen die Reifen beim Einlenken nicht an die vorderen Radkästen?
     
  7. Pat-Ard

    Pat-Ard Unimog MOCer/Mini Maniac

    Registriert seit:
    6. März 2014
    Beiträge:
    5.732
    Aber klar doch, Stefan ;)

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  8. Alexander

    Alexander Urgestein

    Registriert seit:
    28. Oktober 2013
    Beiträge:
    973
    Hallo Patrick

    Da hast wieder einen Unimog zum nachbauen ;) .

    MFg Alexander
     
  9. mibu1

    mibu1 Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    304
    Geschlecht:
    männlich
    @Stefan Betula Pendula Das Chassis ist das Original. Hast du deins genauso lang oder länger? Das mit der Lenkung hab ich ehrlich gesagt noch nicht ausprobiert.
     
  10. Stefan Betula Pendula

    Stefan Betula Pendula Urgestein

    Registriert seit:
    12. Juli 2014
    Beiträge:
    1.971
    Ok. Ich habe nur gefragt, weil die ganzen Motoren ja nicht mal eben rein passen.

    Boah, gute Frage... Ich denke mal, dass es genauso lang ist, weil ich damals lediglich das Chassis vom 8110 im LDD modifiziert habe. Das ist zwar letztlich doch ganz schön ausgeartet, aber an der Länge habe ich vermutlich nichts geändert.
     
  11. mibu1

    mibu1 Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    304
    Geschlecht:
    männlich
    Hier mal ein kleines Update.
    Ich hab mal das vordere Schutzblech angepasst.
     

    Anhänge:

  12. Pat-Ard

    Pat-Ard Unimog MOCer/Mini Maniac

    Registriert seit:
    6. März 2014
    Beiträge:
    5.732
    Schaut gut aus. Und richtige Schuhe hat er jetzt auch ;)
     
  13. mibu1

    mibu1 Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    304
    Geschlecht:
    männlich
    Ja Patrick, hast mich überzeugt. ^^
     
  14. mibu1

    mibu1 Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    304
    Geschlecht:
    männlich
    Mal ein kleines Update.
    Das Chassis ist soweit fertig, je nachdem was man fertig nennt. ;)
    Die Hütte ist auch erstmal fertig, denke ich. Er hat jetzt vier Luftanschlüsse vorn und zwei hinten, die Ladefläche ist kippbar. Die Ventile dafür befinden sich jeweils rechts und links vor den hinteren Kotflügeln.
    Hier mal noch ein Bild vom Chassis. Weitere folgen heute Abend.
     

    Anhänge:

  15. 4.5V Motor

    4.5V Motor Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    242
    Geschlecht:
    männlich
    @mibu1,
    die Ladefläche wird mit einem Pneumatik-Kolben betrieben ?
    Sehe ich das korrekt, dass Du die Luft mit 2x L-Motoren (und zwei Druckluftkolben) erzeugst ?

    Das wird ja ein komplexes Multifunktionsgerät, mit all den Luftanschlüssen :thumbup:
    Wie treibst Du die Lenkung an ?

    Mit besten Grüßen,
    Marcus
     
  16. mibu1

    mibu1 Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    304
    Geschlecht:
    männlich
    @4.5V Motor: Wie du richtig gesehen hast, wird die Ladefläche mit einem Zylinder hoch gedrückt. Die Pumpen werden mit nur einem L angetrieben. Der zweite ist für die Zapfwelle am Heck.
    Gelenkt wird mit nem Servo. Im ersten Beitrag stehts auch nochmal.
     
  17. Stefan Betula Pendula

    Stefan Betula Pendula Urgestein

    Registriert seit:
    12. Juli 2014
    Beiträge:
    1.971
    Na, das sieht doch gut aus, das hast du dich ja gut ins Zeug gelegt! Der Kippmechanismus müsste aber zum seitlichen Kippen noch am Chassis verriegeln, oder?
     
  18. Pat-Ard

    Pat-Ard Unimog MOCer/Mini Maniac

    Registriert seit:
    6. März 2014
    Beiträge:
    5.732
    Hi Micha,

    freut mich, dass es weiter geht!!!
    Unimog macht einfach Spaß :)
     
  19. mibu1

    mibu1 Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    304
    Geschlecht:
    männlich
    @Stefan Betula Pendula Die Verriegelung ist schon mit eingebaut. Ich werde es aber noch umbauen das man nur nach hinten kippen kann.
    @Pat-Ard Eigentlich ging es immer schon weiter. Ich fand nur der Fortschritt war nicht präsentabel. ;)
     
  20. Stefan Betula Pendula

    Stefan Betula Pendula Urgestein

    Registriert seit:
    12. Juli 2014
    Beiträge:
    1.971
    WAS? 8| Wieso das denn? Das macht doch eigentlich keinen Sinn, zumal man das Feature relativ selten sieht, oder funktioniert es nicht richtig?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden