1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Verhaltensleitfaden fürs ForumHallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

TLG geht gegen Noppen im Logo vor

Dieses Thema im Forum "Doctor Brick" wurde erstellt von tastenmann, 20. Januar 2019.

  1. tastenmann

    tastenmann Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2016
    Beiträge:
    300
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo zusammen,

    der "Held der Steine" wurde wohl von Lego aufgefordert, die Darstellung von Noppen im Logo zu entfernen.



    Das kann doch nicht deren Ernst sein. Was ist denn mit Promobricks, 1000 Steine, Stonewars und auch Doctor Brick!? Schließlich haben viele einen Noppenstein als Logo.

    Mir geht es hier nicht um den Held der Steine an sich, sondern um die Sache.

    Gruß
    Tastenmann

    P.S.: Falls das hier nicht hingehört, bitte verschieben.
     
    Lava1007 und Brickmaster gefällt das.
  2. DerMudder

    DerMudder Mitglied

    Registriert seit:
    11. Jan. 2019
    Beiträge:
    42
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Winsen Luhe
    Andere Firmen versuchen alles um ihre Community-Influencer zu unterstützen und Lego macht so ein Mist. Schade...
     
  3. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Chefarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    8.882
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Wir werden sehen...
    Noch habe ich nix gehört darüber, dass wir unser Logo ändern müssen...

    Im Prinzip hat unser Viereck ja auch keine Noppen, sondern zwei schwebende Zylinder... :)
     
  4. tastenmann

    tastenmann Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2016
    Beiträge:
    300
    Geschlecht:
    männlich
    Der Shitstorm auf Facebook bei Lego ist jedenfalls grandios.
    Und voll verdient.

    Viele Grüße
    Tastenmann
     
    Brickmaster gefällt das.
  5. Lexa

    Lexa Akkordnopper Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05. Dez. 2014
    Beiträge:
    601
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Heilbronn
    Ich sehe da in unserem Logo keinerlei Noppen :cool1:

    Vermutlich hat man auch einen Aufhänger gesucht.
     
    tastenmann gefällt das.
  6. cookiedent

    cookiedent Urgestein

    Registriert seit:
    20. Sep. 2015
    Beiträge:
    1.940
    Ort:
    Garbsen
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass er da nicht alles erzählt hat. ;) Es wird mit an Wahrscheinlichkeit grenzender Sicherheit darum gehen, dass er die Noppen mit Gewinnerzielungsabsicht verwendet hat, da Händler/Unternehmer. Das wäre bei uns natürlich raus. Wobei ich mich natürlich frage, auf welcher Basis sie da tätig geworden sind. Die Lego-Noppen sind ja weder patent- noch markenrechtlich geschützt.
     
    tastenmann gefällt das.
  7. Merlin

    Merlin Mitglied

    Registriert seit:
    17. Apr. 2018
    Beiträge:
    134
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emmental
    Patentrechtlich stimmt das, die Noppen sind nicht mehr geschützt. Patente laufen irgendwann aus.
    Firmenlogos hingegen sind geistiges Eigentum und haben kein Ablaufdatum.
     
  8. Enesco

    Enesco Urgestein

    Registriert seit:
    20. Aug. 2017
    Beiträge:
    2.339
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rodenbach bei Hanau
    Welche ein bescheuertes Vorgehen!

    Wie schon geschrieben wurde, gäbe es die Möglichkeit die Erfahrungen und das Wissen eines Herrn Panke als Händler zu nutzen und eventuell daraus zu lernen oder auch nicht, wie auch immer.
    Unter dem Gesichtspunkt ist es einfach bescheuert, auf irgendwelche Gesetze, Regelungen, Vorschriften oder was auch immer zu pochen.
    Sprich: Wo kein Kläger, da auch kein Richter.

    Anstattdessen torpediert man das Ganze aber und stört sich an irgendwelchen drei Noppen in irgendwelchen Logos. :facepalm:
    Es scheint wohl echt Leute zu geben, die sich an solchen Kleinigkeiten aufhängen, anstatt das wie gesagt für sich zu nutzen.
    Sorry, aber für mich ist das einfach nur ein Armutszeugnis.

    Wie Thomas das so ein bisschen hat anklingen lassen, bleibt man da lieber bei der einen Strategie, als mal zu schauen, was besser funktionieren könnte.
    Für mich ein absolut unerklärliches Verhalten und mit reinem Menschenverstand nicht zu erklären.



    Ich bin ob diesem Verhalten völlig fassungslos. :shock:
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2019
    Brickmaster und tastenmann gefällt das.
  9. Hamster

    Hamster Stammuser

    Registriert seit:
    25. Juni 2015
    Beiträge:
    413
    Das ist LEGO, muß man nicht verstehen. Es gibt ja zig Firmen die benoppte Klemmbausteine herstellen und verkaufen. Da bewegt sich LEGO auf recht dünnem Eis.
     
    tastenmann gefällt das.
  10. Daniel

    Daniel Mitglied

    Registriert seit:
    26. Okt. 2018
    Beiträge:
    126
    Geschlecht:
    männlich
    Evtl. ne Retour-Kutsche da der "Held" ja nicht alles von LEGO feiert, bewirbt oder ausreichend lobpreißt. Vielleicht einer der Lego-Katalog-Manager auf die er immer rumdrescht:giggle:. Aber für den durchschnittlichen AFOL ist das Verhalten von Lego einfach nur quatsch, ein Schnitt ins eigene Fleisch.
    Grüße Daniel
     
    Brickmaster und tastenmann gefällt das.
  11. @ndy

    @ndy Urgestein

    Registriert seit:
    11. Sep. 2013
    Beiträge:
    648
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Böblingen
    Legos Firmenlogo beinhaltet aber nicht ansatzweise einen Baustein mit Noppen.
    Und da die Patente zum Baustein ausgelaufen sind, könnte es auch einer von nem Konkurrenten sein, der da abgebildet ist.
     
    Brickmaster und tastenmann gefällt das.
  12. Wolf_Zipp

    Wolf_Zipp Urgestein

    Registriert seit:
    05. Juli 2015
    Beiträge:
    1.130
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lörrach
    Er sagt : LEGO(R) schreibt : Der Zuschauer könnte glauben , er sei ein offizieller Repräsentant der Firma LEGO(R) , weil ein Klemmbaustein sein Videokanal schmückt
     
  13. Hamster

    Hamster Stammuser

    Registriert seit:
    25. Juni 2015
    Beiträge:
    413
    Da muß man schon taub sein um auf die Idee zu kommen. Ok, er hat auch einige Sets positiv besprochen. Hält LEGO seine potentiellen Kunden für derart geistig minderbemittelt das sie den Unterschied nicht sehen? Scheint so.
     
    Wolf_Zipp, @ndy und tastenmann gefällt das.
  14. HB_79

    HB_79 Urgestein

    Registriert seit:
    19. Nov. 2014
    Beiträge:
    1.148
    Geschlecht:
    männlich
    Das gab es alles schon einmal.
    Damals wurde die Nutzung von Minifigs in Logos und Werbeplakaten untersagt.

    Warum wird jetzt also hier so ein Aufschrei gemacht?
    Ach ja es hat den selbsternannten "Helden" getroffen. :facepalm:
     
    FunThomas, markmuel und Meisterschnorrer gefällt das.
  15. Same-1974

    Same-1974 Urgestein

    Registriert seit:
    06. Nov. 2015
    Beiträge:
    756
    Na mich wundert es nicht das Lego sich mal bewegt hat!

    Der Held der Steine hat oft genug ausgeteilt. Nun muss er halt mal einstecken!

    Und wenn ich mir das Logo von Lego anschaue und dann das vom HDS kann ich keinen
    Zusammenhang mit TLG finden....Für micht ist es ein LOGO was das Markenzeichen eines
    selbststänigen Händler zeigt.

    Wenn ich das richtig verstanden habe ist er kein Offizieller Legohändler mehr!

    TLG hätte einfach den Vertrag auslaufen lassen sollen und gut wäre es gewesen....
    Und jetzt hat der HDS noch mehr zu nörgeln....
     
    mick29 gefällt das.
  16. Hamster

    Hamster Stammuser

    Registriert seit:
    25. Juni 2015
    Beiträge:
    413
    Also ich bin kein Fan von diesem Helden, wenn ich ihm auch öfter mal recht geben muß. Aber die Minifig ist doch etwas anderes als eine Noppe, wenn ich auch damals das Theater von LEGO nicht verstanden habe.
     
  17. Merlin

    Merlin Mitglied

    Registriert seit:
    17. Apr. 2018
    Beiträge:
    134
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emmental
    Mal angenommen irgend jemand würde dauernd in der Öffentlichkeit behaupten ihr sein Unfähig,
    was würdet ihr machen....?
     
  18. Hamster

    Hamster Stammuser

    Registriert seit:
    25. Juni 2015
    Beiträge:
    413
    Leider hat er meistens recht.
     
    Dreffi, Brickmaster, kuuup und 3 anderen gefällt das.
  19. @ndy

    @ndy Urgestein

    Registriert seit:
    11. Sep. 2013
    Beiträge:
    648
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Böblingen
    Genau, und wenn ich nen Hut aufsetz, bin ich der Papst.
    Mal ganz im Ernst. Lego ist mittlerweile nicht mehr der einzigste Hersteller von Klemmbausteinen. Ergo sehen die der Mitbewerber auch identisch aus. Es gibt also keinen Grund, der auch nur Ansatzweise dieses Schreiben legitimieren könnte.
     
    Wolf_Zipp und Hamster gefällt das.
  20. Legoben4559

    Legoben4559 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2018
    Beiträge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Witten
    Ich finde, auch wenn der "Held" des öfteren der Firma Lego vorgeworfen hat unfähig zu sein etc. ,
    dann gibt das trotzdem ein ganz schlechtes Bild ab, wenn ein Weltkonzern einen so kleinen Laden abmahnt.
    Und das ist sehr hoflich ausgedrückt. Ich könnte auch anders.

    PS: Ich finde auch nicht alles gut und toll, was der "Held" so von sich gibt. Auch wenn ich ihm immer mal wieder recht geben "muss". Ich finde nur das Verhalten von Lego sehr mieß.
     
    Brickmaster gefällt das.
  1. TLG geht gegen Noppen im Logo vor
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden