Promobricks
  1. Wir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen.
    Information ausblenden
  2. Hallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

technicfans Bastelkeller

Dieses Thema im Forum "Lego Technic und NXT" wurde erstellt von technicfan, 2. Dezember 2017.

  1. technicfan

    technicfan U16Junior

    Registriert seit:
    7. November 2017
    Beiträge:
    130
    Geschlecht:
    männlich
    Eine technische Lösung für das Problem der Höhenverstellbaren Federung z.B. bei Sportwägen oder Geländewägen
    Hoffe ihr könnt mit meiner Amateurzeichnung was anfangen ;)
     

    Anhänge:

  2. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    6.584
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    Ich habe zwar einen verdacht was du meinst aber eine nähere erklärung wäre schon sinnvoll.
    Soll der aktuator den winkel des pushrods verändern und damit die bodenfreiheit regulieren?
     
  3. RPP

    RPP Stammuser

    Registriert seit:
    23. Februar 2017
    Beiträge:
    412
    Geschlecht:
    männlich
    Ja bitte etwas genauer erklären. Das interessiert mich sehr.
     
  4. technicfan

    technicfan U16Junior

    Registriert seit:
    7. November 2017
    Beiträge:
    130
    Geschlecht:
    männlich
    der aktuator soll eingefahren werden, dabei wird der bodenabstand größer
     
  5. mick29

    mick29 Urgestein

    Registriert seit:
    26. Januar 2015
    Beiträge:
    1.893
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ulm
    die Federkraft ändert sich doch nicht, wenn du den Actuator aus-/einfährst ?( dazu müsstest du quasi einen Umlenkung einbauen und mit dem Actuator die Hebellänge des Federbeins verstellen denn die Winkeländerung zur Achsaufnahme hin wird wohl nicht den gewünschten Effekt haben
     
  6. technicfan

    technicfan U16Junior

    Registriert seit:
    7. November 2017
    Beiträge:
    130
    Geschlecht:
    männlich
    hab mich korrigiert
     
  7. KikoTube

    KikoTube Stammuser

    Registriert seit:
    23. August 2016
    Beiträge:
    480
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kärnten - Österreich
    Naja, es ändert sich ja auch der Winkel der Feder. Da tritt ja sowas ähnliches wie Hebelwirkung auf, oder?
    Allein wegen der Erdanziehungskraft sollte sich da minimal was ändern :D Der Körper (Fahrezug) drückt ja dann anders auf die Federn
     
  8. Same-1974

    Same-1974 Stammuser

    Registriert seit:
    6. November 2015
    Beiträge:
    442
  9. rechrene

    rechrene Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2017
    Beiträge:
    327
    Hallo, das Prinzip ist dort das gleiche, allerdings meint er eine Hebeländerung. Dadurch wird die Federung weicher und der Federweg kleiner...

    René
     
  10. Pat-Ard

    Pat-Ard Unimog MOCer/Mini Maniac

    Registriert seit:
    6. März 2014
    Beiträge:
    5.844
    Schau mal:
    [media]https://youtu.be/wK6AY43MJv8[/media]
     
    Functional Technic gefällt das.
  11. technicfan

    technicfan U16Junior

    Registriert seit:
    7. November 2017
    Beiträge:
    130
    Geschlecht:
    männlich
    so was meinte ich
     
  12. technicfan

    technicfan U16Junior

    Registriert seit:
    7. November 2017
    Beiträge:
    130
    Geschlecht:
    männlich
    ein neues Thema wollte ich noch nicht starten, aber ich habe soeben damit begonnen, ein neues Modell zu entwerfen :wsntme:
    es soll ein Mercedes Benz Axor 1829 4x4 werden, wie gewohnt im Maßstab 1:17,5. Nun bleibt nur noch die Frage, welche Variante es werden soll: Baukipper, Kommunalfahrzeug oder Bundeswehr?
    hier die ersten Bilder ausm LDD (rofl):happy::
     

    Anhänge:

  13. Rueffi

    Rueffi Urgestein

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    1.473
    Ich wäre für kommunal :smug:
     
    Enesco und Nightfall gefällt das.
  14. Enesco

    Enesco Urgestein

    Registriert seit:
    20. August 2017
    Beiträge:
    1.582
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rodenbach bei Hanau
  15. basti24ka

    basti24ka Handwerker

    Registriert seit:
    27. Februar 2015
    Beiträge:
    3.097
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bamberg
    Die haben alle ihren Reiz!
    Warum nicht alle drei?
     
  16. technicfan

    technicfan U16Junior

    Registriert seit:
    7. November 2017
    Beiträge:
    130
    Geschlecht:
    männlich
    wäre alles möglich, mit einer Schnellwechselmöglichkeit für Kabine und Pritsche
     
  17. technicfan

    technicfan U16Junior

    Registriert seit:
    7. November 2017
    Beiträge:
    130
    Geschlecht:
    männlich
    sorry für den fast Doppelpost |-) bin etwas weiter, den Rahmen mit 2 Gang Getriebe habe ich schon im LDD und in real gebaut. Vorder und Hinterachse werden noch gebaut. Kabine bisher wenig Fortschritte.
    die Batteriebox hängt aus Gründen der Gewichtsverteilung diesmal über der Hinterachse, hoffe das sorg für mehr Traktion im Gelände
    soll ich einen eigenen Thread für ihn erstellen?

    Bildschirmfoto vom 2018-03-31 13:51:26.png

    Bildschirmfoto vom 2018-03-31 13:52:35.png
     
    Enesco gefällt das.
  18. technicfan

    technicfan U16Junior

    Registriert seit:
    7. November 2017
    Beiträge:
    130
    Geschlecht:
    männlich
  19. jrx

    jrx Urgestein

    Registriert seit:
    12. Juli 2016
    Beiträge:
    916
    Ort:
    Berlin
    Sehr sehr schöne Achse. Treibst du per Schneckenrad an? Da wird das Fahrzeug im Zweifel aber ordentlich langsam :) Oder der Antriebsstrang muss entsprechend schnell drehen:D
     
    technicfan gefällt das.
  20. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    6.584
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    im endeffekt hat er eine 24.1 untersetzung. Das ist schon sehr langsam.
     
    technicfan gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden