1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick, heißen Euch herzlich willkommen und wünschen Euch viel Spaß hier!
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.
    Information ausblenden

star wars Y wing

Dieses Thema im Forum "Lego Science Fiction und Fantasy" wurde erstellt von playmofire, 28. Juni 2018.

Schlagworte:
  1. playmofire

    playmofire Neumitglied

    Registriert seit:
    03. Juni 2018
    Beiträge:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    mich lässt eine frage zur zeit überhaupt nicht in ruhe ,und zwar die größe des Y Wings

    was ist denn nun das richtige Größenverhältnis zur Figur der 75172 also der kleine oder der UCS 75181

    der ist ja im vergleich riesengroß und fast so gross wie der UCS Falke

    was ist denn eure Meinung dazu ?
     
  2. Stud McBrick

    Stud McBrick Urgestein

    Registriert seit:
    29. Apr. 2018
    Beiträge:
    923
    Geschlecht:
    männlich
    Laut Wookieepedia ist der Y-Wing in Originalgröße 23,4 Meter lang.
    Das Lego Set 75181 ist laut Lego 61cm lang.
    Macht also einen Maßstab von etwa 1:38.

    Die Minifigur hat - ausgehend von der Durchschnittsgröße eines Mannes von 178cm - einen Maßstab von etwa 1:43.

    Somit ist der Y-Wing vom Maßstab her etwas zu groß für die Minifiguren.

    Der Millenium Falke 75192 ist laut Lego 84cm lang, während das Original bei 34,75m liegt.
    Das ergibt einen Maßstab von rund 1:41.
    Damit kommt der Maßstab des Millenium Falken sehr nahe an den Minifig-Maßstab heran.


    Edit:
    Der kleine Y-Wing 75172 ist 41cm lang, und somit Maßstab 1:57, und damit viel zu klein für den Minifig-Maßstab.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2018
    playmofire gefällt das.
  3. playmofire

    playmofire Neumitglied

    Registriert seit:
    03. Juni 2018
    Beiträge:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    ich bin baff !

    Danke für die super Antwort , also stimmt nix von beiden
     
  4. Stud McBrick

    Stud McBrick Urgestein

    Registriert seit:
    29. Apr. 2018
    Beiträge:
    923
    Geschlecht:
    männlich
    Wobei man allerdings auch sagen muss, dass man die Modelle vom Maßstab her systembedingt (Lego) nicht beliebig skalieren kann.

    Um den UCS Y-Wing von Maßstab 1:38 auf 1:43 zu verkleinern, hätten sich an einigen Stellen ungerade Noppenbreiten ergeben, die zu Schwierigkeiten im Aufbau geführt hätten.
    Die Antriebsgondeln hätten beispielsweise mit fünf Noppen Durchmesser gebaut werden müssen statt mit sechs, oder sie hätten proportional nicht mehr zum Rest des Modells gepasst.

    Der Maßstab dürfte daher also so genau sein, wie es mit Legosteinen möglich ist.
    Insofern würde ich ihn durchaus dem Minifiguren-Maßstab zurechnen.

    Der kleine Y-Wing wurde hingegen schlichtweg auf einen zum Spielen handlicheren Maßstab verkleinert.


    Überhaupt ist der Minifiguren-Maßstab generell nur sehr schwammig ausgelegt.
    Der Maßstab 1:43 basiert lediglich auf der Durchschnittsgröße eines Mannes um 1980 von 1,76m.
    Wenn der Lego-Designer damals eine Körpergröße von 1,84m im Sinn hatte, läge der Maßstab bei etwa 1,45.
    Wenn er an 1,65m dachte, wäre der Maßstab 1:40.

    Ausgehend vom Maßstab 1:43 müsste die Breite an der Hüfte bei einem realen Menschen bei rund 60cm liegen.
    Zum Vergleich, der Stuhl, auf dem ich hier sitze, hat eine Breite von 54cm zwischen den Armlehnen.

    Geht man nun also davon aus, dass die Hüftbreite technisch bedingt bei 2 Noppen Breite liegt, müsste die Minifigur sechs statt vier Steine hoch sein, um in etwa dem menschlichen Maßstab zu entsprechen.
    Damit wäre eine Minifigur dann etwa 1:30.
     
    Legoblender und playmofire gefällt das.
  1. star wars Y wing
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden