• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

[WIP] SGT ST 30.000 + 36m Vogelsang Schleppschlauch Verteiler

Isenheim

Hulk
Registriert
3 Sep. 2020
Beiträge
1.004
Weil ich ja noch nicht genug Projekte am laufen habe....

... aber Bock auf eins mehr, gibt's hier noch das SGT ST 30.000. EIn 30 Kubikmeter Güllefass für den Saddle Trac.
So schaut das ganze in Echt aus:
1907-Bauer_SGT-Xerion_S-Trac_ST30000.jpg 1-2_16.jpg

Da der grüne Xerion aber bereits mit Zunhammer Equipment ausgestattet ist, habe ich mich dazu entschlossen, einen weiteren Xerion auf zu bauen.
Dieses mal in schwarz. So wie beim Vorbild vom Lohnunternehmer Agrarlohn Müritz. Zu sehen hier im Video.
Im Massstab 1:17 kommt das Gespann später auf beachtliche Masse von ca. einem Meter Länge und zwei Meter Breite.
Bislang gibt es das Modell nur digital, da ich erstmal herausfinden möchte, welche Teile in hohen Stückzahlen benötigt werden.
Wenn die erste Bestellung dann hier eintrudelt mache ich einen Prototypen Aufbau.

02.png

Folgende Funktionen sind geplant:

- Zwangslenkung der zweiten Achse per Drehteller am Aufnahmepunkt
Im Original sind zwar beide Achsen gelenkt, aber bislang sehe ich noch keine Lösung , dies mit der Liftachse zu kombinieren.

- Liftachse
Bei Bedarf kann die erste Achse angehoben werden, um den Druck auf den Xerion zu erhöhen. (Mehr Traktion)

- Heckkraftheber
Ursprünglich wollte ich den Heckkraftheber über die Zapfwelle des Xerion steuern. Diese liegt aber leider weit weg vom Drehpunkt, sodass ich auch hier noch keine Möglichkeit sehe die Drehbewegung auf das Fass zu übertragen. Derzeit schwebt mir eine Variante mit eigener PF-Batteriebox und Motor vor. Platz genug ist jedenfalls vorhanden.

- Schleppschlauch Verteiler
Dieser wird Pneumatisch über die Pumpe des Traktors entfalltet / gesteuert.

Gruss
Jens
 

HUWI

Papa Schlumpf
Registriert
8 Jan. 2018
Beiträge
5.558
Ort
Bochum
Wie du schon sagst, du hast im Tank genug Platz für viel Technik.
Wenn du die Zwangslenkung mittels Akkubox und Servo umsetzt, könntest du die Liftachse vielleicht auch hinbekommen.

Die 2m Breite werden bestimmt auch spannend.
 

Isenheim

Hulk
Registriert
3 Sep. 2020
Beiträge
1.004
Wenn du die Zwangslenkung mittels Akkubox und Servo umsetzt, könntest du die Liftachse vielleicht auch hinbekommen.
Ne, die soll ja im Drehwinkel Verhältnis zum Zugfahrzeug lenken. Somit brauche ich eine mechanische Lösung. Wie gesagt mir schwebt da schon was vor.

Starkes Gespann...Bin sehr gespannt :clap:
Gut das der Herbst jetzt kommt und die Bastelzeit wieder beginnt :giggle:
Nicht auszudenken was ich alles schaffen würde mit genügend Zeit. Ich kann allerdings immer nur an 1-2 Tagen in der Woche Abends etwas machen wenn die Kinder im Bett sind. Aber so ist das halt.... :D

Nachtrag :
Ich habe mich inzwischen entschieden, alles am Aufliegerfass pneumatisch zu steuern. (Ausser Lenkung) Somit entfällt die extra Batteriebox und die Motoren.

Gruss
Jens
 

HUWI

Papa Schlumpf
Registriert
8 Jan. 2018
Beiträge
5.558
Ort
Bochum
Ne, die soll ja im Drehwinkel Verhältnis zum Zugfahrzeug lenken. Somit brauche ich eine mechanische Lösung. Wie gesagt mir schwebt da schon was vor.
Deshalb die Jaap Steuerung mittels Akkubox. Du baust den Königszapfen mit einer Kreuzachse durch, daneben kommt die Akkubox. In deren Drehschalter (7 Stufen) kommt ebenfalls eine Kreuzachse und im richtigen Verhältnis kommen Zahnräder, die per Kette verbunden werden. Dreht sich der Königszapfen, lenkt die Akkubox den Servo in 7 Stufen rechts oder links.

Den Servo kannst du dann in die nicht geliftete Achse einbauen und per Kardanwelle mit der Liftachse verbinden.
 

Isenheim

Hulk
Registriert
3 Sep. 2020
Beiträge
1.004
Auch ne schöne Lösung. Wusste gar nicht dass das so geht^^
Preislich für mich aber keine Option - die Leute solle es ja später möglichst günstig nachbauen können. Servo + Batteriebox sind ja schon nicht ganz günstig.
 

mick29

Meister
Registriert
26 Jan. 2015
Beiträge
2.760
Ort
Krumbach
Liftachse und Lenkung schließen sich nicht unbedingt aus. Mit Hilfe der Koppelstangen mit Kugelaufnahmen lassen sich auch gefederte/liftbare Achsen problemlos ansteuern. Die Lenkung bleibt idR ja auch am realen Fahrzeug aktiv wenn man die Achse anhebt
 

Isenheim

Hulk
Registriert
3 Sep. 2020
Beiträge
1.004
Ich werde mir das mal in Ruhe anschauen. Wobei die Lenkung der angehobenen Achse ja am besten deaktiviert werden sollte. Sieht komisch aus, wenn die schwebt und mitlenkt.
 

mick29

Meister
Registriert
26 Jan. 2015
Beiträge
2.760
Ort
Krumbach
Stimmt sieht komisch aus ist aber z.B. bei Lkws ganz normal. Hab bisher aber noch keine aussagekräftigen Bilder zu deinem Güllefass finden können
 

merhof

Trecker-Aushecker
Registriert
30 Dez. 2017
Beiträge
1.652
Ort
Waldeck-Sachsenhausen
Hab bisher aber noch keine aussagekräftigen Bilder zu deinem Güllefass finden können
@mick29 :facepalm:, dann sucht man mal bei SGT direkt....
6946_0e35d321a755f95623cdc8da82403987.jpg


Dies ist jetzt mal ein Bild vom 2800er Faß
https://www.sgt-de.com/de/produkte/bauer-gt-baureihe/gt-28000
 

merhof

Trecker-Aushecker
Registriert
30 Dez. 2017
Beiträge
1.652
Ort
Waldeck-Sachsenhausen
@HUWI
im pdf-Porspekt von SGT gibts den Hinweis:
■EHLA-Lenkung mit zwei Lenkfunktionen (Straßenbetrieb und Feldbetrieb)■Im Ackerbetrieb sind folgende Lenkungsprogramme möglich: - Allrad (Alle Achsen lenken automatisch zum Lenkwinkel) - Diagonal (Bodenschonung, Hundegang) - Manuell (Winkel kann manuell eingestellt werden) - Achsenzentrierung (Achsen können auf die Geradeaus- Position gebracht werden) - Offset (Bei Fahrten am Hang, kann hier ein Winkel nachkorrigiert werden)■Bremstrommel 410 x 180 mm■Spurbreite 2.150 mm, Außenspur von 3.000 mm, Innenspur von 1.200 mm■Bereifung Michelin AxioBib 900/60 R42 (1,9 bar, d = 2130 mm)■Hydraulische Radaufhängung■1. Achse entlastbar, Stützlasterhöhung


dazu:
https://www.mobil-elektronik.com/systeme/ehla/trailer.html
Zitat:
Das Lenksystem bietet eine nie dagewesene Flexibilität mit Funktionen wie:
  • Drive-in-Track (Fahren in der Spur der Zugmaschine)
  • Diagonalfahrt zur Bodenschonung (Hundegang)
  • Off-set (Hangabdrift-Unterdrückung)
  • Achslift
 

HUWI

Papa Schlumpf
Registriert
8 Jan. 2018
Beiträge
5.558
Ort
Bochum
im pdf-Porspekt von SGT gibts den Hinweis:
Auch in den Prospekten finde ich nix zu unserer Frage.

Es geht nicht um die Funktion, sondern um die Abschaltung der Funktion. Beim LKW werden Lift-Nachlaufachsen nicht ausgekoppelt und lenken auch in der Luft mit.
Und da war die Frage, ob der Kessel das auch macht oder ob die Lenkung beim Anheben ausgekoppelt wird.
 

merhof

Trecker-Aushecker
Registriert
30 Dez. 2017
Beiträge
1.652
Ort
Waldeck-Sachsenhausen
ach so, na da bin ich auch raus - eh raus (bei Euren Technik-Diskussionen versteh ich immer nur Bahnhof und Kofferklau... :scare::laugh:

Deshalb die Jaap Steuerung mittels Akkubox. Du baust den Königszapfen mit einer Kreuzachse durch, daneben kommt die Akkubox. In deren Drehschalter (7 Stufen) kommt ebenfalls eine Kreuzachse und im richtigen Verhältnis kommen Zahnräder, die per Kette verbunden werden. Dreht sich der Königszapfen, lenkt die Akkubox den Servo in 7 Stufen rechts oder links.
:help:
 

Isenheim

Hulk
Registriert
3 Sep. 2020
Beiträge
1.004
Moin!

Getreu dem Motto Aufgeschoben ist nicht Aufgehoben, geht's hier aktuell weiter.
Derzeit baue ich wie versprochen den Xerion in lecker schwarz auf, um ein passendes Zugfahrzeug für das Fass zu haben. Teile für den Testaufbau sind ebenfalls bestellt. Damit sind die Grundlagen geschaffen, damit es hier demnächst was schönes zu zeigen gibt.

Wie gesagt ist gerade der Xerion dran.
Und der gefällt mir in Schwarz fast noch besser als das Original.
Bei der Gelegenheit überarbeite ich die Anleitung und bringe ein paar Verbesserungen ein, die ich im Laufe der Zeit zugetragen bekommen habe.
(Danke dafür an dieser Stelle - speziellen Dank an Marcus und den Opa an dieser Stelle ;)
20210125_003044.jpg 20210127_002807.jpg 20210127_002849.jpg

Gruß
Jens
 
Oben