• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

Selbstbau von Schienen und Weichen auf dem 3D-Drucker

Steven8D

Mitglied
Registriert
19 Okt. 2021
Beiträge
51
Ort
Bochum
Also nur das ich das richtig verstehe: du bräuchtest das Schmalspurgleis lediglich geradeaus und nicht auch noch abzweigend? Und R104 wäre wünschenswert?

Weil das Schmalspurgleis auch noch abzweigend würde hier ja dann drei bewegliche Zungen bedeuten und das würde ein komplett neues Design erfordern (ein Konzept hätte ich schon). Wäre sonst noch etwas nötig, z.B. Kurvengegenstück, um wieder parallel exakt bei 16 Noppen Gleisabstand auszukommen? Lass es mich wissen. Wäre sicherlich ein netter Nebenquest.

Viele Grüße und einen schönen Sonntag,
Dominik
 

Ts__

Eisenbahner
Registriert
6 Jan. 2016
Beiträge
2.632
Ort
Zwickau / Sachsen
Hallo Dominik,

ich wollte folgendes bauen, das geht aber nicht ohne 3D Druck:

(WIP) Test Layout Bahnhof by Thomas / Ts__, auf Flickr

von rechts:

3-Schienengleis -> Schmalspurweiche R84 mit danebenliegender Einzelschiene. Schmalspur geht nach rechts und gerade aus, Normalspur nur gerade aus. Ist baubar mit der R84 Weiche von TrixBrix plus Einzelschienen daneben. Ich müsste nur die Einzelschiene über den Weichenstellhebel so bearbeiten, dass die Verstellung möglich ist

(WIP) Test Layout Bahnhof V04 by Thomas / Ts__, auf Flickr

Unlösbar für mich ist die R104 Weiche (links im ersten Bild):

- Normalspur und Schmalspur gerade aus, Normalspur zusätzlich als Weiche nach links abzweigend

Da das ganze auch zeitkritisch ist, habe ich nun umgeplant und baue nun ohne Sonder-3D Druckteile:

(WIP) Test Layout Bahnhof V04 by Thomas / Ts__, auf Flickr

- Schmalspur wird über eine totgelegte R84 Rechtsweiche von TrixBrix aus dem 3-Schienengleis ausgekoppelt, Normalspur führt gerade aus zur normalen R104 Weiche und teilt sich dort auf 2 reine Normalspurgleise auf. Der Schmalspurbereich hat auch zwei reine Schmalspurgleise im Bahnhof.

Damit ist das ganze für mich baubar und ich habe gestern schon das Modul mit der R84 Weiche gebaut.
Für dieses Projekt brauche ich daher jetzt keine 3D Druckteile, ich danke aber für dein Interesse. Mein Modul muss bis Schkeuditz im August fertig sein, die Uhr tickt ;-)
Ich habe noch ca 6 Wochen Zeit, aber es kann auch noch ne Dienstreise anstehen, Familie, Urlaub und Ausflüge kommen auch noch dazu, das wird schon sportlich. Daher will ich auch keine Experimente mit 3D Druck machen, dauert zu lang ;-)

Thomas
 

Lok24

Elektronikbahner
Registriert
11 Sep. 2019
Beiträge
1.467
Sehr schick.

Zwei Dinge:
- die "Aussparungen im Stammgleis sind nicht so tief, dass sie die Zunge aufnehmen können, da entsteht ein Absatz?
- Die Radlenker könnten deutlich länger sein.
 

MTM

Mitglied
Registriert
18 Juli 2012
Beiträge
173
Ort
Leipzig
Hallo,

auch, wenn es wenig hilfreich ist. Ich hab hier noch was Schickes gefunden:
Ist die erste Version des Schmalspur-Abgangs von Trixbrix und gibts so gar nicht mehr im Shop.

WhatsApp Bild 2024-06-09 um 13.17.38_6c87c656.jpg

Liebe Grüße

MTM
 

Steven8D

Mitglied
Registriert
19 Okt. 2021
Beiträge
51
Ort
Bochum
Hi, Das grau sieht dem DBG sehr ähnlich. Würdest du verraten was das für ein material ist? PLA?
Ich muss ja gestehen, dass ich mit der Farbtreue (noch) nicht so glücklich bin :giggle:. Es handelt sich bei dem Filament um das hier: Amazon Basic PLA - Dunkelgrau. Demnächst wollte ich von ColorFabb verschiedene Grautöne ausprobieren. Die verkaufen Filament in verschiedenen RAL-Tönen. Dabei dachte ich an RAL 7010. Das ist dem Dark Bluish Grey recht ähnlich. Wenn ich das mit den Custom-Schienen allerdings ausbaue, werde ich eh nicht um Custom-Filament nach Farbmuster drum rum kommen :facepalm:.

Hier vielleicht noch eine kleine Umfrage. Auf Grund der Farbe der Schienen (Dark Bluish Gray) ist man ja in der Farbwahl des Gleisbettes recht eingeschränkt (Genau: Dark Bluish Gray (rofl)). Durch die Magie von Multimaterialdruckern lassen sich aber ganz andere Sachen realisieren. Die meisten Eisenbahner packen eh eine Lage Fließen oben drauf, um die Schwellen darzustellen. Warum also nicht ein Gleisbett in folgenden Farben:
- Dark Tan
- Reddish Brown
- Green
- White
Ihr habt ja bereits meine zweifarbige Schiene gesehen. Wie also fändet ihr Schienen mit einem Gleisbett in einer anderen Farbe? Bin gespannt auf euer Feedback.

Viele Grüße,
Dominik
 

Tad64

Stammuser
Registriert
5 Juni 2018
Beiträge
370
Ort
Berlin
Gleisbett in weiß wäre für meine Winterlandschaft cool. Das trifft vor allem auf die Weichen zu. Aber auch Kurven würden gewinnen.
 

5zu6

Urgestein
Registriert
20 März 2022
Beiträge
684
Auch wenn es schick ausschauen könnte. Dann müsste allerdings alles auf Gedrucktes umgestellt werden. Daher würde ich das althergebrachte dunkelgrau bevorzugen.
 

Steven8D

Mitglied
Registriert
19 Okt. 2021
Beiträge
51
Ort
Bochum
Auch wenn es schick ausschauen könnte. Dann müsste allerdings alles auf Gedrucktes umgestellt werden. Daher würde ich das althergebrachte dunkelgrau bevorzugen
Der Ökonom in mir sieht eine Monopolstellung :devil: muhaha... (nein, ich will nicht wie Lego werden). Spaß beiseite, ich werde da definitiv im Laufe des Jahres ein paar Tests anstellen. Aber das hat eher niedrige Priorität.
 
Registriert
15 Apr. 2021
Beiträge
283
Ich muss ja gestehen, dass ich mit der Farbtreue (noch) nicht so glücklich bin :giggle:. Es handelt sich bei dem Filament um das hier: Amazon Basic PLA - Dunkelgrau. Demnächst wollte ich von ColorFabb verschiedene Grautöne ausprobieren. Die verkaufen Filament in verschiedenen RAL-Tönen. Dabei dachte ich an RAL 7010. Das ist dem Dark Bluish Grey recht ähnlich. Wenn ich das mit den Custom-Schienen allerdings ausbaue, werde ich eh nicht um Custom-Filament nach Farbmuster drum rum kommen :facepalm:.
Ich bin da auch schon länger am suchen nach einer Alternative zu DBG. könntest du im vergleich etwas in DBG mal daneben halten um einen Direkten vergleich zu haben ?
 
Oben