1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick, heißen Euch herzlich willkommen und wünschen Euch viel Spaß hier!
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.
    Information ausblenden

SBrick Erfahrungsaustausch

Dieses Thema im Forum "Custom Ecke" wurde erstellt von Dreffi, 27. Dezember 2014.

  1. Dreffi

    Dreffi Urgestein

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    1.200
    Hier wie angekündigt ein Thema zum Erfahrungsaustausch bezüglich der SBricks.

    Kompatibilitätsliste (Geräte in Klammern ungetestet, aber laut technischer Daten geeignet):

    ab iOS 7
    iPhone (4S) 5, (5C), 5S, 6, (6+), (6S), (6S+), SE
    iPad (3), (4), (Mini), (Mini 2), (Mini 3), (Air), Air 2, (Pro)
    iPod Touch (5), (6)

    Android
    Samsung Galaxy tab A 9.7 (Modell sm-t550) mit Android 5.0.2

    Windows Phone
    -

    Ursprungspost:
    Ich habe meinen heute auch erhalten und schon ein Problem.

    Die LED bleibt bei mir auch nicht an. Wenn ich in der Konfiguration den Schalter für die LED aktiviere und dann auf den Port-Test gehe, bekomme ich keine Verbindung mehr zum SBrick.

    Mein größeres Problem ist, dass ich die Kanäle nicht zu 100% ansteuern kann. Sobald ich einen Regler nach ganz oben oder unten schiebe stoppt der Motor. Sowohl Im Port-Tester als auch in einem Profil. Es sind alle vier Kanäle betroffen. Das Problem taucht immer auf und ist nicht lastabhängig. Selbst die LEGO LED-Lichter gehen bei voll aufgedrehtem Regler aus. Die anderen Kanäle laufen dabei normal weiter.

    Ich habe schon eine andere Batteriebox und ein anderes Kabel getestet. Auch ein Anschluss direkt am Stecker der Batteriebox hat nicht geholfen. Ich vermute mal das ist ein Softwareproblem.

    Hat schon jemand ein ähnliches Problem gehabt bzw. laufen bei euch die Kanäle auch bei voll aufgedrehtem Regler?

    Ich nutze den SBrick mit einem iPhone und habe momentan keine Möglichkeit ein anderes Gerät zu testen. Frühestens Mittwoch könnte ich es mit einem Windows Phone probieren (ist da überhaupt schon die App verfügbar?).
     
  2. Steinemann

    Steinemann Urgestein

    Registriert seit:
    02. Feb. 2014
    Beiträge:
    1.443
    Also wie bereits erwähnt habe ich meine beiden Sbricks
    am 23.12.2014 aus Ungarn mit der Post erhalten (Bild 1).
    [​IMG]
    Als erstes habe ich die beiden SBricks an eine 8881 Batteriebox zuerst mit einem 8886 (20cm) und dann mit
    einem mit einem 8871 (50cm) Kabel angeschlosssen (Bild 2).
    [​IMG]
    Die Eneloops waren frisch geladen (ca.1,4V pro Zelle). Beim einschalten der Batteriebox blinkt die grüne Led im SB
    einmal fast unmerklich kurz auf. Ok, ich dachte die Led leuchtet nach dem einschalten ständig und versuchte es mit dem
    zweiten SB (der eine könnte ja defekt sein) aber auch hier nur ein kaum wahrnehmbares blinken.
    Da ich momentan sowieso nicht mehr machen konnte (mein Samsung hat Android 4.2.2 die App läuft aber erst ab 4.3),
    Freunde und Bekannte sind irgendwo auf Weihnachtsmission unterwegs, schaute ich einfach mal auf https://www.sbrick.com/ vorbei
    und fragte per Mail nach wie das mit der Power-Led am SB jetzt so ist (ob die nicht permanent leuchten sollte u.s.w).
    Ich war echt überrascht als ich bereits nach ca. 10min ein Antwortmail in meine Posteingang hatte.
    Antwort grob übersetzt, bei der Auslieferung hat der SB noch eine ältere Firmware die man aber mit der
    App updaten kann und dann sollte auch die Led permanent leuchten.
    Soweit einmal meine ersten Erfahrungen, wenn es was neues gibt melde ich mich wieder ;)

    Kleiner Nachtrag: Habe inzwischen mit einem Bekannten telefoniert der auch seinen SB am 23.12 bekommen hat.
    Er benutzt ein Windows Phone und da gibt es angeblich noch nicht mal eine Beta ?
    Also ich denke das mit der Software wird noch ein weilchen dauern :whistling:
     
  3. Dreffi

    Dreffi Urgestein

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    1.200
    Vielen Dank für die Ausführungen.

    Den Stickerbogen und einen Magneten habe ich auch dabei gehabt. Leider sind die Aufkleber ziemlich zerknittert. Mal sehen wie gut die noch kleben.

    Das Firmwareupdate ist bei mir mit dem iPhone nicht möglich. Die App stürzt beim Versuch kommentarlos ab.
     
  4. Dave42

    Dave42 Urgestein

    Registriert seit:
    09. Jan. 2014
    Beiträge:
    721
    Hallo ihr zwei ...
    *hm* zuerst war der neid ja groß ; ihr habt die Sbrick´s ... aber wenn ich nun
    eure beiträge lese frag ich mich schon ob die teile das viele geld wert sind ???
    Wenn ( und falls ) ihr eure beschriebenen ,,kinderkrankheiten,, überwunden habt,
    gebt bitte nochmal ein endgültiges fazit ab.
     
  5. Steinemann

    Steinemann Urgestein

    Registriert seit:
    02. Feb. 2014
    Beiträge:
    1.443
    Och, ich bin überzeugt das wird noch. Probleme sind da um gelöst zu
    werden und Kinderkrankheiten gibt es überall.
    Viel Geld....? Na so arg ist es auch wieder nicht.
    Wenn ich so schaue was manche für einen
    normalen IR-Empfänger ausgeben.
    Wer nicht wagt der nicht gewinnt ;)
    Das wird schon, dauert halt noch etwas...
     
  6. Dreffi

    Dreffi Urgestein

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    1.200
    Ein SBrick kam mit Versand glaube ich 33€ oder so. Damit kann man zwei IR Empfänger ersetzen, die sonst auch ~15€ pro Stück kosten. Preistechnisch ist das absolut fair.

    Ich unterstelle mal die Hardware funktioniert und es sind derzeit nur Software Probleme. Das ärgert mich im Moment zwar auch etwas, aber die Technik scheint echt vielversprechend. Zumal die Jungs wirklich alles gegeben haben um noch vor Weihnachten alle Bestellungen rauszuschicken. Trotz der vielen Probleme und Änderungen die es noch gab. Beispielsweise wurden sogar die optionalen Features (stretched goals) aus dem Kickstarter Projekt umgesetzt, obwohl dafür gar nicht genug Geld zusammengekommen ist.
    Die Software ist dabei leider bisher auf der Strecke geblieben. Ich bin zuversichtlich, dass sich das im Januar noch deutlich bessert.

    Auf jeden Fall war es schonmal erfreulich aus der Küche ein Auto im Gästezimmer steuern zu können. Mit den IR-Empfängern ist das tagsüber so gut wie unmöglich.

    Ich habe auf der SBrick Homepage schon gelesen, dass andere Nutzer der iOS App das gleiche Problem haben wie ich und die Motoren stehen bleiben sobald der Regler auf 100% geschoben wird.

    Nachtrag:
    Der Preis war für einen SBrick 33£, also knapp 40€. Aber ich denke das ist immernoch fair. Mal sehen was die Zulunft bringt. Der Unimog wartet schon :)
     
  7. custom

    custom Guest

    Kann dem ganzen nur zustimmen. Hab meine s-Bricks in meinem umgebauten 8043 getestet . Fand die Steuerung extrem schwierig mit dem i-Phone. ;(
     
  8. aveo_g

    aveo_g Urgestein

    Registriert seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    795
    Puh wenn ich das lese, die Kinderkrankheiten, das hab ich befürchtet... ach ich warte auf den richtigen kauf, wenn diese Krankheiten behoben sind.

    Dann möchte ich eh anschließen und gleich steuern. Anderes handy brauche ich auch noch, hab nur 4.2 Android, vielleicht kommt eine Software auch für 4.2 Android raus...

    Neidisch ja, aber auf den ärger allgemein jetzt... möchte ich nicht haben.
    Sonst tolle Umsetzung.
     
  9. Dreffi

    Dreffi Urgestein

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    1.200
    Wenn ich das richtig verstanden habe wird es niemals nie eine Unterstützung für Android 4.2 geben weil diese nicht die erforderlichen Bluetooth Protokolle unterstützt.

    Laut dem SBrick Team liegt die neue Version der App für iOS bereits bei Apple zur Freischaltung vor.
     
  10. Steinemann

    Steinemann Urgestein

    Registriert seit:
    02. Feb. 2014
    Beiträge:
    1.443
    Also als Ärger sehe ich das eher nicht.
    Kann ja nicht alles auf anhieb funktionieren und
    es soll ja auch etwas spannend sein.
    Ich seh das eher locker, kommt Zeit kommt SBrick ;)
     
  11. TinkerBrick

    TinkerBrick Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2014
    Beiträge:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Erfurt
    Hallo in die Runde!
    Ich hab auch ein bisschen mit dem SBrick rumgespielt. Unter Social.sbrick.com findet man einige Foren mit Supportthemen. Zur Zeit scheint es noch einige Firmwarehugs zu geben: zum einen die Sache mit der Nicht leuchtenden LED. Zum anderen das die Regler nur bis da. 95% Leistungen geben und da aprupt stoppen. Mit der kommenden iOS Version soll die Firmware updatebar sein. Müsste in den nächsten Tagen von Apple freigegeben werden. Über die Androidenversion gab es keine Neuigkeiten.
     
  12. Steinemann

    Steinemann Urgestein

    Registriert seit:
    02. Feb. 2014
    Beiträge:
    1.443
    Einer meiner Bekannten und ich haben heute versucht einen von drei SBrick zu aktivieren.
    Verwendet wurde dazu ein IPad Mini mt entsprechender App. Leide wurde kein einzger SBrick erkannt :-(
    Andere Bluetooth Devices wurden anstandlos erkannt und funktionierten ohne Probleme.
     
  13. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Leitender Oberarzt Mitarbeiter Ehren-Doctor

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    9.556
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Android FTW!!! Sorry :D

    Nicht das Apple da irgendwie irgendwas sperrt....die sind ja gerne mal zickig, was Verbindungen mit Fremdgeräten angeht...
     
  14. Dreffi

    Dreffi Urgestein

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    1.200
    Nee, bei etlichen Leuten läuft der SBrick mit verschieden Apfel-Geräten. Mal abgesehen vom 100%-geht-nicht-Problem sogar zuverlässiger als die Android Version.

    Das liegt jetzt ganz in den Händen der SBrick Software Abteilung.
    Leider sind die Updates für iOS immer sehr lange unterwegs bis sie im Store freigeschaltet werden. Da sind die Androiden klar im Vorteil.
     
  15. Steinemann

    Steinemann Urgestein

    Registriert seit:
    02. Feb. 2014
    Beiträge:
    1.443
    Nächste Woche bekomme ich mein Android Pad
    mit Kitkat 4.4 und Bluetooth 4.0 dann kann ich
    mich endlich selbst ans testen machen :D
     
  16. Steinemann

    Steinemann Urgestein

    Registriert seit:
    02. Feb. 2014
    Beiträge:
    1.443
    So, heute mein Tab mit Android 4.4.2 Kitkat und Bluetooth 4.0 bekommen.
    Die App Version 0.0.21 installiert und...

    Der Sbrick wurde gefunden und ich konnte vier
    angeschlossene Motoren steuern. Zwar noch etwas
    "zaghaft" aber es funktioniert. Sogar ohne Sichtverbindung !

    Ein kleiner Fortschritt :)
    [​IMG]
     
  17. Dreffi

    Dreffi Urgestein

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    1.200
    Ich habe den SBrick jetzt im Unimog verbaut.
    (Infos zu meinem Unimog gibt es hier: Dreffis LEGO Modelle und hier: Dreffis LEGO Modelle )

    Nutzung der Kanäle:
    A Antrieb (XL+L Motor)
    B Licht (PF LED-Lichter)
    C Zubehör (L-Motor für Zapfwellen und Kompressor)
    D Lenkung (Servo)

    Funktioniert soweit ganz gut. Es bleibt das Problem mit der iOS Version der App, dass die Motoren stoppen sobald man den Regler auf 100% schiebt. Sobald das behoben ist erhoffe ich mir damit ordentlichen Fahrspaß. Ein passendes Profil brauche ich dann auch noch.

    Ich denke da an je einen Regler für Lenkung und Antrieb, einen zwei- oder dreistufigen Schalter für das Licht (Standlicht, Abblendlicht, Fernlicht) und einen Regler für den Zubehörmotor der weiterläuft bis man ihn stoppt.
    Dann könnte man auch die Winde per Fernsteuerung bedienen.
    Gleichzeitig kann der Kran durch den verbauten Polwechsler komplett am Mog bedient werden. Man müsste nur einmal den Motor in der App einschalten.

    Sobald das App Update da ist und sich der SBrick vollständig steuern lässt werde ich ein Video davon machen und hier verlinken.
     
  18. Lucky567

    Lucky567 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dez. 2014
    Beiträge:
    43
    Ich habe pünktlich zu Weihnachten meine ersten 4 SBricks von insgesamt 12 bestellten bekommen.

    Bisher habe ich mein Volvo Radlader mit 2 und mein 8043 mit 2 SBricks bestückt. Leider nerft der 100% Bug beim Fahren und den Lichtern.
     
  19. Steinemann

    Steinemann Urgestein

    Registriert seit:
    02. Feb. 2014
    Beiträge:
    1.443
    Habe V 0.0.22 für Android installiert.
     
  20. TinkerBrick

    TinkerBrick Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2014
    Beiträge:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Erfurt
    Seit gestern Nachmittag/Abend ist ein Update für die iOS App verfügbar. Ich hab das Update gleich eingespielt und die Firmware eines sBricks gepatched. Das Problem mit dem nervigen Stop wenn die Leistung auf mehr als 95% geregelt wird, ist gelöst.
     
  1. SBrick Erfahrungsaustausch
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden