• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

[Eisenbahn] Sammelthread: Welche Loks würdet ihr gerne als MOC sehen?

Frank

Mitglied
Registriert
5 Juli 2021
Beiträge
82
Hier die Garratt GMAM, sollte aber wohl bekannt sein:

Anhang anzeigen 53720

Die gab es auch in einem schönen blau oder zuletzt in Australien in weinrot.

Hallo maddl_1,

von der Idee mal eine Beyer Garrat 4-8-2+2-8-4 auf dem Gleisoval zu sehen, bin ich auch total begeistert.

So wie ich das sehe, müsste die Bauart eigentlich gut geeignet sein, auch kleine Radien zu fahren. Außerdem bin ich ein Dampflok-Fan und das höchte der Gefühle sind für mich Dampfloks in Farbe, wie bspw. Blau. Hoffentlich nimmt sich einer der Profis der Idee an

CU - Frank
 
Zuletzt bearbeitet:

Frank

Mitglied
Registriert
5 Juli 2021
Beiträge
82
Dein Avatar lässt in dieser Hinsicht Schönes erwarten! :)

Das ist Dir aufgefallen? Tatsächlich zeigt mein Avatar mein erstes digitales MOC, eine BR 96 in blau (ich werde dazu mal einen neuen Thread aufmachen - hier passt das nicht rein). Das ich ein Dampflok-Fan bin und blaue Loks mag, ist nur die halbe Wahrheit ... mich faszinieren insbesondere Loks der Bauart Mallet und/oder Garrat. Das ist auch der Grund warum ich gerne eine Beyer Garrat 4-8-2+2-8-4 als Modell hätte.

... und in Deine Richtung gesprochen: gerne auch im Maßstab 1:30 oder 1:22,5 (rofl)

CU - Frank
 

Sven

Oberlehrer
Registriert
22 Juli 2018
Beiträge
1.988
Ort
Oberhausen, NRW
Bin zwar noch im „Sabbatical“ und habe im Moment eigentlich überhaupt keine Zeit für Lego, aber ein bisschen fängt es wieder an, in den Fingern zu jucken…

Great Southern of Spain Railway (die hieß wegen ihrer englischen Eigentümergesellschaft wirklich so):
(1’D)'D’n4t Bauart Kitson-Meyer, 1672 mm Breitspur, Baujahr 1908.

800x551.jpg

800x544.jpg


Besonders eindrucksvoll in der späteren Ausführung mit aufgestocktem Kohlekasten:

800x453.png


Könnte mein Jahresprojekt für 2023 werden…
 
Zuletzt bearbeitet:

pet-tho

Assistenzarzt
Teammitglied
Registriert
17 Apr. 2014
Beiträge
7.656
Ort
Franken
Wieder was sehr eigentümliches wo du dir da ausgesucht hast, was hat sie für Farben?
Hoffe auch das dein Jucken bald unerträglich wird und du es nimmer aushältst ohne anzufangen.
 

Sven

Oberlehrer
Registriert
22 Juli 2018
Beiträge
1.988
Ort
Oberhausen, NRW
was hat sie für Farben?
Wenn ich das wüsste...
Ich meine, ich hätte im Web mal ein Bild von einem Museumsmodell gesehen, das blau war, aber das Bild finde ich nicht mehr wieder.
Die anderen Loks der GSSR waren schlicht schwarz mit rot abgesetzten Pufferbohlen, ich nehme mal an, dass das auch die Betriebsfarbgebung des Kitson-Meyer-Monsters war.
du es nimmer aushältst ohne anzufangen.
Na ja, bevor ich damit anfange, muss ich erstmal die SJ S1 fertig bauen...
 

5zu6

Mitglied
Registriert
20 März 2022
Beiträge
123
Auf meiner langen Liste mit Modellen, die ich unbedingt einmal bauen möchte stehen vor allem Loks der K.W.St.E. Die Württembergische T 5, die Württembergische C und den Sechskuppler Württembergische K. Die passende Infrastruktur habe ich mit dem Haltepunkt Wattenweiler und dem Bahnhof Essendorf bereits gebaut.

An modernerem Zeug steht ein Halbspeisewagen "Kakkadu" sowie die yl-Mitteleinstiegswagen auf meiner Liste. Ganz dringend wird noch ein Hilfszug-Gerätewagen benötigt. Ich habe ein paar Spezialisten, die auf der nächsten Ausstellung nichts gutes erwarten lassen.

Schwierig umzusetzen, aber optisch eigentständig ist die V80. Als erste von der Bundesbahn konstruierte Diesellok ein wichtiger Meilenstein.
 

ellermaniac

Nebenbahner
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
821
Ort
Osnabrück

pet-tho

Assistenzarzt
Teammitglied
Registriert
17 Apr. 2014
Beiträge
7.656
Ort
Franken
Schwierig umzusetzen, aber optisch eigentständig ist die V80. Als erste von der Bundesbahn konstruierte Diesellok ein wichtiger Meilenstein.
Um die bin ich auch schon öfter rumgeschlichen, ne interessante Lok und immer mal bei uns in der Gegend unterwegs (leider nie wenn ich mit dem Foto zur Stelle bin).
 

5zu6

Mitglied
Registriert
20 März 2022
Beiträge
123
Spannendes Vorbild. Aber mit einem ähnlich blöden Dach wie dem der V65 tatsächlich schwierig. Immerhin keine Stangendiesellok.
Von der V80 kenne ich neben der Version von Mario noch eine in 4w.

Lego DB V80 1:87 + DB wagons by Al Capone, auf Flickr
und eine vom selben Bauer im 12V-Style

DB V80 12v - Consist - Era III/IV - 12v by Al Capone, auf Flickr

Neben den Scheiben finde ich auch die Vorbauten mit den Rundungen und Gefälle schwierig umzusetzen.

Die V65 finde ich technisch recht spannend. Die Achsen werden in Beuginot-Drehgestellen gelenkt. Habe so ein Fahrwerk mal als Prototyp mit ein paar gedruckten Teilen gebaut.

Erst mal die begonnenen und weiter gediehenen Projekte fertigstellen. Da ist genug zu tun.
 

Railtobi

Mitglied
Registriert
21 Sep. 2021
Beiträge
110
Die V80 ist in meinen Augen das anspruchsvollste Projekt hier. Im ersten Moment mag man lachen, bei der glatten Form, aber im Endeffekt steht ja jede Fläche leicht schräg, und alles ist abgerundet. Gerade die sanften Wölbungen machen die Lok aus, ohne wird es nur Dutzendware.
Auf meiner persönlichen Wunschliste steht noch ein Hogwarts Express und irgendwas mit Stromschale, sowie die E94, das deutsche Krokodil.
Und eine https://de.m.wikipedia.org/wiki/SNCF_141_R
 
Oben