• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

[MOC] Ron Dayes Flugzeuge (1:43 Maßstab)

Ron Dayes

Mitglied
Registriert
24 Sep. 2019
Beiträge
275
Hallo mal wieder - nach einer etwas längeren Pause hab ich mich mal wieder an den Rechner gesetzt.

Wie angekündigt, werden Fahrzeuge erstmal pausieren da ich etwas größere MOCs schaffen möchte im Maßstab-Bau. (1/43)

Leider ist mein erstes Flugzeug Projekt noch nicht fertig, da es wirklich groß ist (für meine Verhältnisse), drum hab ich bei meinem 2ten Klein-Projekt weitergemacht und werde damit diesen Thread beginnen.
Dieser Thread wird dann (wie mein Fahrzeug Thread) immer weiter ergänzt.

Ich hoffe es gefällt - Kritik und Anregungen sind immer willkommen!

1) Aeronca Model 11 bzw. 11AC
anscheinend ein Klassiker und schon sehr lange in der Kleinflugzeuge Klasse immer noch aktiv unterwegs.
4 wide, Farbschema Gelb/Schwarz - kritisch bei diesem Modell war die Front - ich wollte unbedingt 2 dieser komischen Panels verwenden (siehe topansischt) um eine leicht rundliche Front zu gestalten.Outback Airstrip_2.png

Hier nochmal in Szene gesetzt als ein Remake von Set 6444 "Outback Airstrip" (ein totales underdog set mit vielen seltenen Teilen der 90iger) Outback Airstrip.png
 

Ben

Fahrzeug-Designer
Registriert
4 Mai 2013
Beiträge
1.565
Mir gefällt das Flugzeug sehr gut. Den Propeller an der runden Fliese mit Noppe zu befestigen ist super. So benötigt man kein störendes Achsteil mehr. Das Windrad gefällt mir auch sehr.
 

Nightfall

Fahrzeug-/Haus-Designer
Registriert
26 Juli 2013
Beiträge
4.325
Das Flugzeug ist wirklich sehr gelungen. Einzig die Reifen mit dem geringen Querschnitt gefallen mir nicht so ganz, die "normalen" glatten Reifen könnten besser passen.
Die Szene ist eine schöne Neuinterpretation.
 

Same-1974

Urgestein
Registriert
6 Nov. 2015
Beiträge
1.136
Mir gefällt das Flugzeug sehr gut. Den Propeller an der runden Fliese mit Noppe zu befestigen ist super. So benötigt man kein störendes Achsteil mehr. Das Windrad gefällt mir auch sehr.
Mir würde es besser gefallen wenn der Rotor sich bewegen würde, was ja sehr einfach wäre an dieser Stelle.

Aber auch so ein Top Model! Schade das ich sowas nicht kann....
 

Ron Dayes

Mitglied
Registriert
24 Sep. 2019
Beiträge
275
die "normalen" glatten Reifen könnten besser passen.
Die Szene ist eine schöne Neuinterpretation.
Wann man die runde Fliese mit Loch nehmen würde und in das Loch einen Halfpin steckt, dann würde sich der Propeller auch drehen.

Bzgl Räder hast du mal diese Räder auf halfbush versucht: https://www.bricklink.com/v2/catalog/catalogitem.page?P=59895&idColor=11#T=C&C=11



Danke an euch Beide, das stimmt wohl - aber die sind dann auf halfbush wie Mick schon vorgeschlagen hatte. Also keine Drehung der Räder mehr - wobei das ja auch nicht nötig wäre für mich, da ich im Prinzip nur digital bin und wenn überhaupt die Modelle nur hinstellen würde. Ich werde das dann ändern!

Mir würde es besser gefallen wenn der Rotor sich bewegen würde, was ja sehr einfach wäre an dieser Stelle.

Aber auch so ein Top Model! Schade das ich sowas nicht kann....

Der Rotor dreht sich, es steckt ein halfpin drin (ggf ist der bei studio aber iwie verloren gegangen beim LDD import und somit im Render nicht sichtbar).

Ich bin mir sicher, du kannst das auch! :)
Ist ja auch mein erster Versuch und im Endeffekt muss man einfach nur immer wieder dies und jenes probieren^^ Trial and Error...

Danke für dein Feedback!
 

Ts__

Eisenbahner
Registriert
6 Jan. 2016
Beiträge
2.683
Ort
Zwickau / Sachsen
Ich finde das Flugzeug sehr gut gelungen und harmonisch. Daumen hoch von mir.

da ich im Prinzip nur digital bin und wenn überhaupt die Modelle nur hinstellen würde.

Ich finde es klasse, dass du auch bei digitalen Modellen auf die reale Baubarkeit achtest. Ja, es schränkt die digtalen Möglichkeiten ein, macht es aber vergleichbarer/besser einschätzbar für die Real-Bauer und es ermöglicht auch den Nachbau.

Mal was anders: was ausser hinstellen will man mit einen Lego-Flugzeug machen? :devil:
Ok, es könnte fliegen, jedoch habe ich nur selten überzeugende Landungen von Lego-Flugzeugen gesehen...

Thomas
 

Ron Dayes

Mitglied
Registriert
24 Sep. 2019
Beiträge
275
Ich finde das Flugzeug sehr gut gelungen und harmonisch. Daumen hoch von mir.



Ich finde es klasse, dass du auch bei digitalen Modellen auf die reale Baubarkeit achtest. Ja, es schränkt die digtalen Möglichkeiten ein, macht es aber vergleichbarer/besser einschätzbar für die Real-Bauer und es ermöglicht auch den Nachbau.

Mal was anders: was ausser hinstellen will man mit einen Lego-Flugzeug machen? :devil:
Ok, es könnte fliegen, jedoch habe ich nur selten überzeugende Landungen von Lego-Flugzeugen gesehen...

Thomas

Danke dir!

Jap, man muss etwas real bleiben beim digitalen Bau - ansonsten ist der Bezug zum eigentlichen Lego schon etwas weg und im Prinzip hätte ich meine Modelle gerne iwann in physischer Form (sofern das Geld mal da ist)

Das stimmt, ich denke jedes Speed Champion fahrzeug "landet" sicherer nach dem Flug als jedes Flugzeug das TLG anbietet, von Mocs ganz zu schweigen^^

hier nochmal ein Edit
Aeronca 11.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Ben

Fahrzeug-Designer
Registriert
4 Mai 2013
Beiträge
1.565
Viel viel besser mit den neuen Rädern!
 

Nightfall

Fahrzeug-/Haus-Designer
Registriert
26 Juli 2013
Beiträge
4.325
Gefällt mir so auch viel besser, kommt dem Vorbild so sehr nahe.
 

Ron Dayes

Mitglied
Registriert
24 Sep. 2019
Beiträge
275
UND ES GEHT WEITER:

Leider ist mein Großprojekt aktuell recht kompliziert, daher mach ich da digital nur einmal pro Woche weiter da es sonst etwas zu stark frustriert.

In the meantime, da die Sammlung an Flugzeugen wachsen soll, hier eine einfache Messerschmitt Bf109.
Ist nur ein kleines Ding zwischendurch, ging recht schnell digital zu bauen (6 h).
Im Prinzip ist das reverse engineering der Aeronca weiter oben. Da habe ich die Front einfach 90 Grad gedreht und dann den Rest entsprechend ergänzt.
Daher war schnell klar, das sich die Technik mit den seltsamen Mudguards ideal für eine Messerschmitt bf109 eignet.

Allgemein werde ich versuchen in Zukunft primär historisch bedeutende Flugzeuge zu bauen (wie etwa mein Großprojekt), um das ganze auch mengentechnisch im Rahmen zu halten.
Da es mir um die ästhetische Form des FLugzeugs, und nicht die historische Relevanz, ohne Sticker und in anderer Farbgebung als bekannt.
messerschmidt bf109 trop.png


Kritik und Feedback natürlich immer willkommen!
 

Anhänge

  • messerschmidt bf109.png
    messerschmidt bf109.png
    936,1 KB · Aufrufe: 122
  • messerschmidt bf109_3.png
    messerschmidt bf109_3.png
    526 KB · Aufrufe: 124
  • messerschmidt bf109 rerender.png
    messerschmidt bf109 rerender.png
    614 KB · Aufrufe: 69
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschte Mitglieder 2864

Guest
Schön gebaut, Modell erkennbar - aber hatten wir hier nicht Regeln bezüglich von Modellen von derartigem Kriegsgerät (auch wenn hier jetzt keine Waffen zu sehen sind).

Zitat aus dem Verhaltensleitfaden für die Nutzungsbedingungen:

8. Militärthemen

Wir dulden im Forum keine kriegs- und gewaltverherrlichenden Beiträge. Modelle mit Militär- oder Kriegsbezug müssen beim Team angemeldet werden. Dazu schickt ihr ein Bild des kompletten Modells mit Beschreibungstext an Lexa. Wir entscheiden dann im Team, ob der Veröffentlichung zugestimmt werden kann. Nicht angemeldete Themen werden gelöscht.
Wenn ihr euch unsicher seid, ob euer Modell Militärbezug hat, dann fragt bitte jemanden aus dem Team, bevor ihr den Beitrag veröffentlicht.
 

Ron Dayes

Mitglied
Registriert
24 Sep. 2019
Beiträge
275
Schön gebaut, Modell erkennbar - aber hatten wir hier nicht Regeln bezüglich von Modellen von derartigem Kriegsgerät (auch wenn hier jetzt keine Waffen zu sehen sind).
Zitat aus dem Verhaltensleitfaden für die Nutzungsbedingungen:
8. Militärthemen

Danke - und danke für den Hinweis, dieser Punkt war mir nicht bekannt. Ich habe Lexa eine Nachricht gesendet um nachzufragen obs okay ist.

Ich hoffe mal, ich darf ohne Kriegsembleme und Waffen die MOCs posten, sonst fallen die nächsten 2 Mocs leider aus...auch wenns technisch innovative Flugzeuge waren.


Wie wäre es mit der BF 108 Taifun (reines Rennflugzeug)?

Ne gute Idee, jedoch ein ganz anderes Flugzeug wenn man es aus Lego bauen will und war nun auch im Krieg im Dauereinsatz zum Transport der jeweiligen Parteimitglieder...
Denke das nimmt sich dann nicht viel.

Im Prinzip kann ich, falls es Probleme geben sollte, auch in anderen Farben bauen...
 

mick29

Meister
Registriert
26 Jan. 2015
Beiträge
2.763
Ort
Krumbach
90% der User hier hätten es garnicht gemerkt, dass hier ein ehemaliges Kampfflugzeug gezeigt wird wenn du es nicht geschrieben hättest ;)

Ist jedenfalls mal wieder ein schönes Flugzeug
 

Lexa

Ambassador
Teammitglied
Registriert
5 Dez. 2014
Beiträge
1.455
Ort
Heilbronn
Hallo,
Nach kurzer Teamabstimmung zu dem Flieger haben wir ihn als akzeptabel eingestuft, da ohne Waffen, Abzeichen, Soldaten etc .
 
Zuletzt bearbeitet:

Bricksy

Digital-Designer
Ehren-Doctor
Registriert
14 Aug. 2014
Beiträge
7.135
Hi Ron


Tolle Flugzeuge hier die du baust, was mich angeht ich finde die Messerschmitt is dir richtig gut gelungen.


Gruß

Michael
 

kafu

Mitglied
Registriert
22 Mai 2020
Beiträge
341
Darf man ganz ketzerisch fragen was für eine 109 das sein soll? Eine Emil?
Die Form ist gut getroffen. Man kann das Flugzeug gut erkennen.
 
Oben