• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

[Review] Transformers 10302 Optimus Prime

Freakmaster

Herr des Lichts
Registriert
27 Feb. 2015
Beiträge
1.956
Ort
Fürth
Review Transformers 10302 Optimus Prime

Nach langer Zeit, schreibe ich heute mal wieder ein Review. Als ich gehört habe, dass LEGO ein offizielles Optimus Prime Set bringen wird, wahr ungesehen klar, dass ich das haben muss.
In meiner Kindheit hatte ich tatsächlich viele Transformers, und habe auch die original Zeichentrick Serie sehr gerne gesehen. Als das Set dann raus kam, und ich es richtig cool fand, habe ich es mir
nun endlich geholt und hatte gleich das Bedürfnis es aufbauen zu müssen.

Aber kommen wir zum eigentlichen Modell, welches ich hier vorstellen möchte:
  • Setnummer: 10302
  • Name des Sets: Optimus Prime (Anführer der Autobots)
  • Anzahl Steine: 1.508
  • Preis (UVP): 169,99 Euro
Schauen wir mal, was in der Packung ist:

Was ich etwas ärgerlich finde, ist dass dieses Set in einer der Verpackungen ist, die nicht mit den Siegeln, sondern mit der Perforation verschlossen ist.
Ich mag diese Schachteln nicht, da man sie nicht auf bekommt, ohne sie zu zerstören. Da ich auch die Schachteln sammle, sehr Schade.


Aufkleber sind zum Glück überschaubar


Insgesamt sind es 10 Packungen + Reifen (Interessant war, das ein Zettel in der Schachtel war, auf dem Stand, dass LEGO nun auf Papiertüten umstellt und es sein kann, das vereinzelt Papier und Poly gemischt sind. Bei mir war leider noch alles in Plastik gepackt)


Tüten 1-3


Tüten 4-6


Und Fertig, nach ca. 2,5h Bauspaß




Fazit:
Tatsächlich für Nostalgiker wie mich, ein absoluter Pflichtkauf. Das Set baut sich schnell auf und am Ende kommt ein echt schöner Optimus Prime heraus, der tatsächlich an das Spielzeug aus den 90igern erinnert.
Der Umbau von Truck auf Bot ist super und geht flüssig von der Hand. Auch bei der Ausstattung ist genügend dabei, damit das Set auch als Spielset durch geht. Klasse Set und mit etwas Rabatt oder einem ordentlichen GWP eine absolute Empfehlung.
 

cookiedent

Meister
Registriert
20 Sep. 2015
Beiträge
2.516
Ort
Garbsen
Was ich etwas ärgerlich finde, ist dass dieses Set in einer der Verpackungen ist, die nicht mit den Siegeln, sondern mit der Perforation verschlossen ist.
Ich mag diese Schachteln nicht, da man sie nicht auf bekommt, ohne sie zu zerstören.
Ich kann den Kritikpunkt vollkommen nachvollziehen, zumal es hier ja nicht um nen Wegwerfkarton von nem 20€-Set geht. Allerdings hilft ein Cuttermesser mit frischer langer Klinge recht zuverlässig dabei, den Karton eben nicht zerstören zu müssen. Nervig, dass es nötig ist, aber jeder, dem der Karton wichtig ist, sollte den "Trick", den Kleber und nicht den Karton zu schneiden, beherzigen.

Die Transformers stammen zwar aus meiner Kindheit, aber ich hatte nie iwelches Spielzeug zu der Serie. Insofern bin ich da jetzt auch nicht so emotional verbunden, um das Set haben zu wollen. Die Umsetzung ist allerdings wirklich gelungen. :)

Danke für Dein Review.
 

maddl_1

Stammuser
Registriert
1 Feb. 2020
Beiträge
366
Ort
Bavaria
Danke für Dein Review.

Für die UVP allerdings m.M. nach für ein Spielset zu teuer. Mal sehen, wo wir da in Zukunft stehen. Mein ältester Sohn will ihn unbedingt haben. Gut, dass Geburtstag bzw. Weihnachten noch lange hin sind ;-)
 

HUWI

Papa Schlumpf
Registriert
8 Jan. 2018
Beiträge
4.180
Ort
Bochum
Tja, meine Kindheit war hart...
Sowas habe ich nie bekommen, weder Transformers noch MASK. Ein Knight Rider Longsleeve hatte ich, sinst nur LEGO und Siku.
Fragt man meine Mutter, dann hatte ich natürlich alles. Nur die coolen Sachen nicht, die hatte nur der Rest der Klasse. Und als ich meinen Gameboy bekam, war der schon wieder out...

Tatsächlich wäre das aber wohl auch nicht meins gewesen. Ich war immer schon Fan von Fahrzeugen und Maschinen und die mussten auch nach was aussehen. Wie siku, matchbox sahen mir zu billig aus, halt nicht echt.

Mit MASK und Transformers habe ich bei Freunden gespielt, aber das reichte auch. Schließlich werden das Autos doch nur zu Puppen...

Das Review ist mal wieder schön auf den Punkt.

Mit den Kartons wirst du dich wohl dran gewöhnen müssen, ich denke, dass es nur noch so kommen wird, das Siegel ist ja auch Plastik.

In meine Sammlung passt er nicht, schon gar nicht bei dem Preis, aber das hängt natürlich auch an den Emotionen.
Ich würde den Preis wahrscheinlich für einen Creator KITT zahlen...

P.S.: online habe ich schon Auflieger für den gesehen, dann wirkt er nochmal besser
 

Carrera124

Urgestein
Registriert
1 Dez. 2016
Beiträge
1.042
Tolle Fotos, aber für ein "Review" fehlen mir ehrlich gesagt noch ein paar Inhalte, z.B.:
Was hat das Modell für Features?
Ist es eher ein Spiel-Set oder Display-Set?
Wie funktioniert der Transformationsprozess, läuft er geschmeidig oder hakt es irgendwo?
 

Freakmaster

Herr des Lichts
Registriert
27 Feb. 2015
Beiträge
1.956
Ort
Fürth
Witzig, aber genau Mask und Transformers waren genau meins. Mein Bruder hatte noch He-Man und so hatten wir eine ganz gute Auswahl.
@Carrera124
Naja, als alter Fan der das original Modell hatte, unterstellt das jeder das Modell und dessen Features kennt...:wsntme:
.., aber du hast Recht ... also werde ich das noch nach reichen. Vorneweg schon mal, der Umbau von Truck auf LKW geht
super von der Hand und wer das original kannte, wird sehen, dass ist hier im LEGO Modell schön umgesetzt. Aus meiner Sicht geht es als Vitrinen Modell und als Spielset durch.
 

Carrera124

Urgestein
Registriert
1 Dez. 2016
Beiträge
1.042
Ich kenn die Dinger leider nur aus den seinerzeitigen Spielwarenkatalogen. Die habe ich noch hier, kann ich bei Interesse gerne raussuchen und scannen.
 
Oben