• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.
Registriert
31 Mai 2021
Beiträge
25
Hier möchte ich mal mein aktuellstes Modell vorstellen.
Es handelt sich dabei um einen Pistenbully 600(W) Polar im Maßstab 1:12. Das Modell besteht aus ca. 4500 Teilen und ist mit 14 Motoren voll ferngesteuert. Dabei wurden alle Funktionen des großen Vorbilds (so gut wie möglich) im kleinen Modell umgesetzt. Die Motoren werden durch 3 Buwizz 2.0 Boxen mit Strom versorgt und über die BrickController 2 App gesteuert. Die Winde lässt sich ganz einfach nach oben abziehen, dadurch kann man mit einer kleinen Abdeckplatte aus dem 600W den normalen 600 machen.

Die Funktionen sind:
  1. Fahren vorwärts/rückwärts/drehen
  2. Schiebeschild heben/senken
  3. Schiebeschild nach vorne neigen/nach hinten kippen
  4. Schiebeschild nach links/rechts drehen
  5. Schiebeschild nach links/rechts neigen
  6. Schiebeschild “Ohren” bewegen
  7. Fräse heben/senken
  8. Fräse anschalten
  9. Fräse Seiten pneumatisch bewegen
  10. Winde drehen
  11. Windenseil auf-/abrollen
Dabei gehen je zwei L - Motoren per Planeten Hub auf eine Kette. Der Rest wird durch M - Motoren angetrieben.
Die Abmaße sind: 82 cm x 59cm x 31cm, Gewicht ca. 4,5 kg

Da aber bekanntlich ein Bild mehr als 1000 Worte sagt packe ich hier einfach mal ein paar Bilder rein:

Pistenbully 600W Polar vorne.jpgPistenbully 600W Polar hinten.jpg20221002_094727.jpg

Nun warte ich gespannt auf den ersten richtigen Schnee bei uns im Tiefland. Gestern und heute hat es schonmal ein paar Flocken geschneit aber lange noch nicht genug um dieses Biest darin fahren zu lassen.

Bei den letzten Tests konnte ich auf Teppich gute 6 kg schieben - mal sehen ob sich da auch im richtigen Schnee was machen lässt.
Zusätzlich arbeite ich aktuell noch an realistischer Beleuchtung.
 
Registriert
31 Mai 2021
Beiträge
25
Die Anleitung ist mittlerweile auch fertig und wird bald online gehen, allerdings warte ich noch auf eine Antwort von Pistenbully bezüglich der Nutzung Ihres Logos in der Anleitung. Drückt mir die Daumen :fngrcrssd:
 

Pat-Ard

Unimog MOCer/Mini Maniac
Registriert
6 März 2014
Beiträge
6.470
Hi,

sehr sehr schön... Und genau der richtige Maßstab... Da müsste ich echt mal überlegen...
 

Dave42

Urgestein
Registriert
9 Jan. 2014
Beiträge
813
Die Anleitung ist mittlerweile auch fertig und wird bald online gehen, allerdings warte ich noch auf eine Antwort von Pistenbully bezüglich der Nutzung Ihres Logos in der Anleitung. Drückt mir die Daumen :fngrcrssd:
...sorry das ich Zahnartzt spielen muß, aber den Zahn muss ich dir Ziehen, Kässbohrer/Pistenbully hat die Nase zuweit oben um sich mit nem kleinen Modellbauer abzugeben. Das geht NICHT gegen dich, sondern ist Kritik am Unternehmen.
Dein Moc ist erste Sahne, das noch dazu ;)
 
Registriert
31 Mai 2021
Beiträge
25
...sorry das ich Zahnartzt spielen muß, aber den Zahn muss ich dir Ziehen, Kässbohrer/Pistenbully hat die Nase zuweit oben um sich mit nem kleinen Modellbauer abzugeben. Das geht NICHT gegen dich, sondern ist Kritik am Unternehmen.
Dein Moc ist erste Sahne, das noch dazu ;)
Kurzes Update zur Verwendung des Logos: Pistenbully hat sich eben bei mir gemeldet und meinte, dass sie mir das Logo nicht zur Verwendung freigegeben können, da sie schon einen Lizenzierten Vertragspartner (Pistenking) für den Maßstab 1:12 haben.
Ist zwar schade aber dann weiß ich jetzt bescheid. Ich ändere einfach meine Titelseite und entferne das Logo und dann geht die Anleitung auf meiner Webseite online
 
Registriert
31 Mai 2021
Beiträge
25
Habe mal die ersten LEDs an den Pistenbully gelötet. Sieht meiner Meinung nach ziemlich gut aus, allerdings kommen die Lichter auf dem Bild heller rüber als sie es in Wirklichkeit mit 7V sind. Natürlich fehlen noch einige Lampen (unter den Spiegeln und auf der rechten Seite des Bullys sowie ggf. an der Winde).
Die Rundumleuchten blicken dann, der Rest ist Dauerlicht oder aus.

20221202_220121.jpg
 
Registriert
31 Mai 2021
Beiträge
25
Habe heute den Pistenbully das erste mal richtig im Schnee getestet. Leider stand mir nur extrem nasser und schwerer Pappschnee zur Verfügung. Ich habe mal ein Video gemacht:


In dem schweren Schnee sieht die Performance nicht so super aus, aber grundlegend hat alles funktioniert, nichts hat geknackt und er hat ordentlich was geschoben. Letztendlich fehlte eher die Traktion als die Leistung und bevor die Zahnräder knacken bleiben die Motoren stehen.

Ich werde den Test nochmal bei besseren Schneeverhältnissen (schöner leichter Pulverschnee) wiederholen und dann auch ein ausführliches Video mit allen Funktionen machen.
 
Registriert
31 Mai 2021
Beiträge
25
Heute Abend gab es bei uns das erste bisschen Pulverschnee und da habe ich mich trotz der Dunkelheit nochmal raus gewagt und bin mit dem Pistenbully ein bisschen durch den Schnee gefahren. Habe das ganze natürlich auf gefilmt (Video ist noch nicht fertig kommt aber auch bald) und ich muss sagen, dass meine Erwartungen deutlich übertroffen wurden. Hier schonmal ein kleines Bild als Vorgeschmack:

Pistenbully Schnee_1.5.1.jpg

Leider habe ich noch nicht die gesamte Beleuchtung fertig, aber auch das wird in den nächsten Tagen fertig gestellt. Die Rundumleuchten sollten eigentlich blinken, da hat aber Software mäßig was nicht ganz hingehauen, deshalb leuchten die im Moment noch durchgehend. Aber ansonsten bin ich rundum zufrieden.
 

Ts__

Eisenbahner
Registriert
6 Jan. 2016
Beiträge
1.889
Ort
Zwickau / Sachsen
Saucool, schon mal wegen dem Schnee ;-)

Viele Funktionen auf kleinsten Raum, die Leistung finde ich auch gut. Top!
Das ein BuWizz viel Leistung bereitstellt, aber im Prinzip gleich wieder leer ist, sehe ich auch öfters auf Ausstellungen. Auch mein Krokodil ist mit BuWizz kein Dauerläufer. Die Dinger haben halt nicht viel Kapazität.

Thomas
 
Registriert
31 Mai 2021
Beiträge
25
Ja leider sind die Buwizz Recht schnell leer. Ich hatte insgesamt ca. 10 Min Fahrzeit (5 davon im Video) aber mit Dauerbelastung. Wenn ich nicht die die ganze Zeit Schnee geschoben hätte wäre auch länger möglich gewesen. Ich denke am Ende kam auch der Überlastschutz. Nach 5 Min warten wäre er vermutlich auch wieder gefahren...
 
Oben