1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick, heißen Euch herzlich willkommen und wünschen Euch viel Spaß hier!
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.
    Information ausblenden

postapokalyptische Landschaft - Ideen & Diskussion

Dieses Thema im Forum "Lego Science Fiction und Fantasy" wurde erstellt von Hersbrucker, 25. März 2019.

  1. Hersbrucker

    Hersbrucker Nachtportier

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    1.504
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hersbruck
    Hallo,

    die Schweden habens 2015 vorgemacht und ich wills jetzt gerne auch in dem Stil machen.
    Ich hab mit Jonas Wide (Gideon) etwas unterhalten und er hat mir die Vorlage ihrer Gemeinschaftsanlage gegeben:

    https://farm8.staticflickr.com/7526/15683066738_1d077ac863_n.jpg

    Apokalyp Standard.jpg

    Hier gibts noch Bilder von deren Gemeinschaftsanlage:
    https://www.flickr.com/photos/jonas_wide/albums/72157648282039297

    Jetzt ist die Frage, in wie weit übernehmen wir diesen Standard?
    Eine Höhe von 3 Steinen frisst natürlich schon viel Material.
    Die Tiefe von 4x32er Platten sollte ganz gut passen für die Ausstellungen.

    Im September zur BB, bin ich noch mit meiner Ork-Landschaft vertreten, danach werde ich aber den Großteil zerlegen und hierfür anfangen zu bauen.

    Das Set wird bei mir mit integriert, ist auch der Auslöser dieser Idee
    [​IMG]

    Hier hab ich schon ein paar Fahrzeuge erstellt: https://doctor-brick.de/threads/mad-max-der-letzte-v8-interceptor.11197/

    Ein paar haben ja schon Interesse verkündet, freu mich drauf was gemeinsam auf die Beine zu stellen :good:
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2019
    Bricksy, AndHmn und mick29 gefällt das.
  2. Soloio

    Soloio Mitglied

    Registriert seit:
    08. März 2018
    Beiträge:
    81
    Ort:
    München
    Hallo Fabian,

    1. find ich eine Tolle Idee, da kannst du alle dunklen Farben verbauen die du sonst nicht benötigst, nur dark tan wird wohl dann teurer bei BL :)
    2. vermutlich werde ich nicht mitbauen ich wollte trotzdem etwas anmerken.
    a. ja die Höhe von 3 Steinen würde ich nicht mitgehen, das frisst unheimlich Steine. ich sehe auch den Vorteil nicht.
    b. 4 Platten sind 1m und 2 cm. Für 1 Meter breite Tische eher ungeeignet. Für 2 Meter breite Tische zu weit vom Rand entfernt (finde ich). Daher bauen viele eben 7 Platten, ca. 180.

    Du / Ihr könnt das ja machen wie ihr wollt, ich wollte nur die Hinweise geben :)

    Ich freu mich schon auf BB und dann auf die postapokalyptische Landschaft!

    VG
    Tobias
     
  3. Hersbrucker

    Hersbrucker Nachtportier

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    1.504
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hersbruck
    Naja, die 3er Höhe hat schon was, so konnten die Schweden z.b. unter der Straße auch die Rohre einbauen wie hier
    [​IMG]

    Klaus,
    Schau mal... Tunnel / Berg
     
    binneuhier, Bricksy und mick29 gefällt das.
  4. bigjesterking

    bigjesterking Neumitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Servus Fabian,
    ... hab den "Wink mit dem Zaunpfahl" erkannt u. mach mir Gedanken.....

    Hey, Frage an alle "Eisenbahner" in der LEGO-Community:
    Wie könntest Ihr Euch die Umsetzung folgender Idee vorstellen: Zug - fährt unterirdisch, dann irgendwie nach oben und oberirdisch in einem Kreis weiter und dann unterirdisch weiter. ..........
    Geht das überhaupt? Wieviel Steigung/ Platz muss da einkalkuliert werden?

    Please help me....I need support!

    Klaus
     
  5. Hamster

    Hamster Stammuser

    Registriert seit:
    25. Juni 2015
    Beiträge:
    451
    Mit der Monorail geht das ganz einfach. Bei einem normalen Zug kommt es darauf an was auf der Strecke fahren soll. Da wird die Steigung ziemlich lang.
     
  6. Hersbrucker

    Hersbrucker Nachtportier

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    1.504
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hersbruck
    Monorail wäre natürlich schon cool, die könnte auch oben über der Landschaft dahinsausen... schade das es keine schöne Motorisierung der neuen Achterbahn gibt um das dafür zu nutzen.
     
  7. Hersbrucker

    Hersbrucker Nachtportier

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    1.504
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hersbruck
    @Meisterschnorrer oder ein anderer Mod

    könntet ihr vielleicht das Thema in den Öffentlichen Bereich verschieben, damit auch nicht Mitglieder von Bricking Bavaria mitmachen können.
    Danke
     
  8. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    5.570
  9. tmctiger

    tmctiger Urgestein

    Registriert seit:
    30. Nov. 2015
    Beiträge:
    768
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Linz, Österreich
    Hallo Klaus,
    also ich habe auf meiner Anlage (siehe hier), einen Zugstrecke mit Steigung. Diese überwindet den Höhenunterschied zwischen zwei Ebenen der Anlage. Der Höhenunterscheid ist ca 22 Steinhöhen (Gleisunterbau + Zughöhe + "Luft" ergebn den Wert). Dazu benötige ich bei einer Steigung von einer Platte pro gerader/gebogener Schiene eine Strecke von ca 6m. Die Züge komme so eine Steigung noch recht gut rauf und runter (runter viel schlechter da sie recht schnell werden und leicht entgleisen). Mehr sollte es nicht wirklich sein. Die alles gilt für PF-Züge und kann auch auf die 9V Züge übertragen werden.
    Bei 12V sieht es durch die geriffelten Schienen anders aus. Da kann man wesentlich mehr Steigung einbauen.
    Wenn du mehr details zu meiner Steigung in der Anlage hast, lass es mich einfach wissen, helfe da gerne weiter (es gibt noch die ein oder andere Stolperfalle in die man reintreten kann ;))

    Viele Grüße,
    Günther
     
  10. Hersbrucker

    Hersbrucker Nachtportier

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    1.504
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hersbruck
    Danke Peter.

    @Tagl
    Dich hatte ich ja schon in Fürth angesprochen :happy:

    Was ich mir jetzt gedacht hab, das wir als Grundfarbe Grün nehmen, anstatt dem Tan, dann heben wir uns von den Schweden ab.
    Dann könnte man auch nen schönen Sumpf machen und Gebäude die mit Pflanzen überwuchert werden
     
  11. Matze2903

    Matze2903 MoRaStafari

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    2.508
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Heilbronn
    Ich lese mal mit. ich habe auch sowas vor, die 2 Spidermanbrücken mit Eigenbaumittelteil und eentuell mei Diner in postapokalyptischen Zügen dazu
    Obs in den MoRaSt kommt oder nicht, ne Monorail wäre cool. Ich lese mit und wenn es irgendwann dazupasst ....wir werden sehen.
     
    Hersbrucker gefällt das.
  12. Hersbrucker

    Hersbrucker Nachtportier

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    1.504
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hersbruck
    Sehr gerne Matze.

    Je mehr ich drüber nachdenke, um so mehr will ich von der bekannten Vorlage wie Mad Max weg.

    Wie wäre es von der Vegetation her mit Palmen und Sumpf (glaub in Florida ist das doch auch so?)

    So in etwa

    f1fd5939cb6cf5152763051ff6c30269--apocalypse-earth-post-apocalypse.jpg

    sergey-vasnev-sergey-vasnev-village-exp.jpg

    Da könnte man auch ein paar Sachen aus dem Themenbereich von Lego City Dschungel einbauen, das Flugzeugwrack z.b.

    So eine kleine verkommene Stadt und ein Diner das verlassen rumsteht, lässt sich auch einbinden.
     
    Bricksy und Rueffi gefällt das.
  13. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Leitender Oberarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    9.417
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Ui...

    Die Idee dahinter finde ich ja echt genial.
    Und gefallen tut mir das auch...

    Aber extremer Materialaufwand ist da auf jeden Fall vorprogrammiert.

    Die 3er Steinhöhe ist zwar erstmal gemein, bietet aber um so mehr Gestaltungsmöglichkeiten bei der Landschaft.
    In dem einen Beispielbild die Rohrleitung unter der Straße ist da schon sehr cool...

    Beim MoRaSt (den nehme ich jetzt mal als Beispiel) bin ich stellenweise bei ner Höhe von einem Stein + Platte...und da sehe ich, was an Material drauf geht.

    Ich bin gespannt, was ihr hier zaubert und uns zeigt.
    Euer Gemeinschaftslayout in Fürth sah jedenfalls klasse aus und ich denke, ihr werdet es richtig krachen lassen...

    Gruß René
     
    Hersbrucker gefällt das.
  14. Hersbrucker

    Hersbrucker Nachtportier

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    1.504
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hersbruck
    @Meisterschnorrer
    Danke, unsere ganzen Layouts sind eigentlich auf einer Höhe von zwei Steinen (also das Dinorama meiner Frau und auch meine Geistervilla).
    Bei meiner Orklandschaft, bin ich dann auf eine Höhe runter, da ich den MILS Standard übernommen habe.

    Die Fabrik von dir, Rene, könnte man auch umbauen, das sie ins Layout passt :smug:
    musst nur deine schönen Orangenen Steinelöser etwas hinter Grünzeug verstecken etc.
    Das sieht sonst zu neu aus :tongue:

    Wichtig ist halt die äußere Sichtkante der Module, die muss einheitlich sein mit grünen Steinen z.B.

    Ich denke es wird reichen eine Höhe von +2 zu nehmen plus einer Plate
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2019
  15. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Leitender Oberarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    9.417
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Meine Chemie Fabrik besteht generell nicht mehr lange.
    Die geht noch mit auf die BrickBorn und wird dann wegsortiert.
    Wird Zeit für was neues.
     
    Hersbrucker gefällt das.
  16. Hersbrucker

    Hersbrucker Nachtportier

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    1.504
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hersbruck
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2019
  17. Matze2903

    Matze2903 MoRaStafari

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    2.508
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Heilbronn
    Wenn ihr euch für was entschieden habt, würde ich um eine kurze Zusammenfassung bitten, damit ich mich da anpassen kann. So eine kn kleinen Standard.
     
  18. Hersbrucker

    Hersbrucker Nachtportier

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    1.504
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hersbruck
    Ich mach ein extra Thema mit den Vorgaben, drum hab ich auch hier den Titel angepasst ;)
     
  19. Hersbrucker

    Hersbrucker Nachtportier

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    1.504
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hersbruck
    Ein kleines Update, mir ist da eine Idee gekommen, womit wir die einheitliche Farbwahl für den Unterbau umgehen können.

    Und zwar haben wir bei meiner Frau ihrem Modell einen Rahmen gebaut, der an die Module einfach außen dran gesteckt wird.

    https://www.flickr.com/photos/144315280@N05/albums/72157704686257624

    Ich werde bald einen Prototypen bauen mit den Vorgaben.
    Die Rahmenfarbe können wir dann gerne noch abstimmen.
     
  20. Matze2903

    Matze2903 MoRaStafari

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    2.508
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Heilbronn
    Also die Inhaltsangabe des oben genannten Buches gefällt mir. Auch der Film Postman wäre passend zu dem Thema. Kleine Einführungsgeschichte für das Gesammte Moc bräuchte man dann noch und ab geht es, freue mich schon drauf.
    Drannstecken oder 2 noppen der Plattenränder beanspruchen. Drannstecken würde die Variabilität erhalten
     
  1. postapokalyptische Landschaft - Ideen & Diskussion
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden