• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

pet-tho`s RC und 9V Eisenbahn

Ts__

Eisenbahner
Registriert
6 Jan. 2016
Beiträge
1.447
Hallo Peter,

sieht gut aus, auch wenn ich bei einigen Ecken nicht ganz einverstanden bin^^

Ich hab deinen Bau zum Anlass genommen, mir meinen halben Entwurf der Re 4/4 II zu nehmen und mal fertig zu stellen. Aktuell entwickelt es sich aber zu einen Neuentwurf, da mir einiges nicht mehr gefallen hat.

Richtig ausbremst mich derzeit die Motorisierung. Ursprünglich wollte ich ja 2 Zugmotoren verwenden, möchte aber mit Lastregelung fahren und das können die nicht.
Aktuell mache ich zig Fahrtests mit/ohne Last und verschiedenen Motoren und Übersetzungen. So hatte ich mir das nicht vorgestellt^^

Da bin ich mal auf ein Fahrvideo von deiner gespannt. Dein Eisenbahnmotor wird mehr als schnell genug sein (das ist bei mir aktuell noch ein Thema), nur die Puste geht ihn halt eher aus.

Thomas
 

pet-tho

Assistenzarzt
Teammitglied
Registriert
17 Apr. 2014
Beiträge
7.296
Ort
Franken
@Ts__
Dann sag mal welche Ecken dir nicht gefallen, ich hab die Lok ja nicht verklebt und bin immer offen für Verbesserungsvorschläge, Einiges hab ich ja schon überarbeitet.
 

Alexander

Urgestein
Registriert
28 Okt. 2013
Beiträge
1.625
Hallo Peter
Ein schöner Fuhrpark von Raiaventure den du schon gebaut hast.
Nur das ASF gefält mir nicht so ;)
;)
 

Ts__

Eisenbahner
Registriert
6 Jan. 2016
Beiträge
1.447
Dann sag mal welche Ecken dir nicht gefallen,

- Das Dach über der Kabine ist eine Fläche, da ist keine Erhebung oder Struktur

oder hier als Railadventure


- Die Riggid Hose an der Front ist zu massiv, fällt aber auch unter Geschmackssache...

- die Front ist mir zu zerklüftet, das Vorbild fällt ja eben gerade dadurch auf, dass die Front sehr "sauber" gebaut ist: einfach zwei große, schräg gestellte Flächen

- die Frontfenster sind deutlich zu klein. Die sind im Vorbild ca 50% der Höhe an der Front, bei dir nur 1/3 der Front.

- die Lüftungsgitter im Dach sind sind im Vorbild unterschiedlich lang

- vom Gefühl her, dürfte die auch noch leicht zu kurz sein. Aber wenn dann wohl nur 2 Noppen oder so

Ist aber "meckern" auf hohen Niveau, nicht falsch verstehen. Fällt mir auch nur auf, weil ich eben was ähnliches auf dem Tisch habe.
Die Wiedererkennung selbst ist klar gegeben und heute mache ich mal "Nieten zählen" ;-)

Das nächste mal bist du damit dran^^

Thomas
 

pet-tho

Assistenzarzt
Teammitglied
Registriert
17 Apr. 2014
Beiträge
7.296
Ort
Franken
Einige der Dinge die du aufzählst sind klar und hab ich auch im Auge, teils is es mit Lego nicht besser zu machen, teils fehlen noch die Ideen, grad das Dach vorne hab ich auch am Schirm, das will ich auf jeden Fall noch angehen, is halt nicht so einfach das Ganze, bin sehr gespannt auf deine Lösungen, hoffe du gehst das möglichst bald an und hast was zum zeigen, weil wenn man zu Zweit dran arbeitet kommen doch mehr Impulse, werde auf jeden Fall genau hinkucken bei dir, da fällt bestimmt die ein oder andere Idee für mich ab.
 

Kleini

Neumitglied
Registriert
10 Apr. 2021
Beiträge
17
Ort
Rheinhessen
Ich habe mal ein ASF von Rilaventure versucht nachzubaun
Anhang anzeigen 61276
Gude,

also, hm, ich bin ja nun wirklich nicht der aktivste hier. Stiller Mitleser von allem Eisenbahnigen ja schon, aber ansonsten recht zurückhaltend. Hier möchte ich dann allerdings doch nochmal was schreiben, wenngleich ich nicht mal weiß, was genau.

Machen wir's einfach mal so:

image666.jpeg
Uhm, Alex, du hast vergessen, die unterste Noppenreihe nachzubauen. Das Uralt-Fenster habe ich damals übrigens nur aus Mangel an einer Alternative in rot verwendet, da darfste gern ein Neueres einbauen...

Ich weiß ehrlich gesagt nicht genau, wie lang ich das ASF jetzt hab, 2-3 Jahre werden es wahrscheinlich schon sein. Die Front war damals von Bens 2015er Version inspiriert, der Rest überarbeitet, da so ein ASF das Lichtraumprofil eines Würfels mit Kantenlänge 3m (also ~8 Noppen) hat. Auf 1000steine und sicherlich auch auf verschiedensten Flickr-Bildern war es auf jeden Fall schon zu sehen.

Soviel dazu...
Nick
 

HUWI

Papa Schlumpf
Registriert
8 Jan. 2018
Beiträge
3.654
Ort
Bochum
Ich hab so ein Teil noch nie gesehen, es erinnert mich aber an den alten Ostfriesenwitz...

Warum sind Busse in Ostfriesland breiter als lang? - Weil alle neben dem Fahrer sitzen wollen.
 

Kleini

Neumitglied
Registriert
10 Apr. 2021
Beiträge
17
Ort
Rheinhessen
@HUWI
Hier mal der Link zu dem ASF
Vielleicht hast du den Wink mit dem Zaunpfahl tatsächlich nicht verstanden, also nochmal klarer.

Wenn du offensichtlich ein MOC einer anderen Person kopierst, dann hast du die Quelle anzugeben! Ohne wenn und aber, und ohne, dass du es so aussehen lässt, als wäre das von dir gebaut!

Mein ASF ist nun wirklich kein übermäßig tolles oder komplexes MOC, da ist es mir nun nicht so wichtig, aber dennoch musst du den "Urheber" benennen. Alles andere ist einfach nur sch**** dem gegenüber, der tatsächlich eine Gehirnzelle in sein/ihr MOC investiert hat.

Danke.
 

pet-tho

Assistenzarzt
Teammitglied
Registriert
17 Apr. 2014
Beiträge
7.296
Ort
Franken
Ich denke das is nun geklärt, @Kleini hat sich als Urheber zu erkennen gegeben und @Alexander hat verstanden das der Urheber immer genannt werden sollte.
Nu wäre es schön wenn es wieder um Mein Zeug geht weil das hier is meine Bude.
 

pet-tho

Assistenzarzt
Teammitglied
Registriert
17 Apr. 2014
Beiträge
7.296
Ort
Franken
Um die Sache abzuschließen hab ich das ASF von @Kleini nu fertig gebaut, is nicht zu 100% da ich das was @Alexander gemacht habe nach Bildern von Nick fertig gemacht habe, Optisch is es denk nah dran.

Railadventure ASF by Peter Schmid, auf Flickr

Mehr auf Flickr

Und dann geht der Railadventure Wahnsinn weiter mit der wohl markantesten Lok des Fuhrparks, der 103 222-6, gebaut wurde sie nach Anleitung von Dr.Snotson und da wo nötig (Dachgarten und Unterbau, sowie natürlich Lackierung) auf Railadventure angepasst.

Railadventure BR 102 222-6 by Peter Schmid, auf Flickr

Unterwegs ist diese Lok oft mit dem Aussichtswagen Luxon weshalb der natürlich auch gebaut werden musste.

Railadventure Luxon Aussichtswagen by Peter Schmid, auf Flickr

Noch stimmt die Beschriftung nicht ganz, das möchte ich noch ändern.

Und so sieht das dann zusammen aus.

Railadventure BR 102 222-6 mit Luxon Aussichtswagen by Peter Schmid, auf Flickr

Wer Lust hat und noch keine Überdosis Railadventure der bekommt auf Flickr Nachschlag.
 
Oben