1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Verhaltensleitfaden fürs ForumHallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

pet-tho`s RC und 9V Eisenbahn

Dieses Thema im Forum "Lego Eisenbahn und Monorail" wurde erstellt von pet-tho, 10. Oktober 2014.

  1. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    4.596
    Ort:
    Nürnberg
    Bin zwar leider noch nicht soweit das ich ne Platte habe aber ab und an baue ich die Bahn im Arbeitszimmer meiner Frau (gibt leider meist Mecker) auf um da meine Züge zu probieren.
    Jetzt habe ich mir neulich das Krokodil gegönnt und das sollte natürlich fahren. Ich habe mir dann auch schon die Power Function Teile besorgt um die Lock zum fahren zu bringen.
    Leider fehlt mir da grad die Muse dazu dies alles in die Lock zu integrieren, daher habe ich nun auf die schnelle nen Schiebewagen gebaut, da ich bei Ebay ein Technik-Set der Alten RC-Bahn günstig ersteigert habe ist die Wahl auf das ICE-Untergestell gefallen. Reales Vorbild gibt es dabei nicht, ich habe mir einfach freien Lauf gelassen und verwendet was die Teilekiste so zu bieten hatte, rausgekommen ist ne Art Tankwagen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    4.596
    Ort:
    Nürnberg
    Jo, dann is es halt ein Aggregat :D habe halt was auf die schnelle gebaut was etwas nach was aussieht um das Krokodil fahren lassen zu können.
    Was mich aber an dem Krokodil stört ist das es leicht aus den Gleisen springt, ich denke da müsste etwas Gewicht rein, werde da mal vorn und hinten so Bootsgewichte rein packen, mal sehn ob es dann besser geht.
     
  3. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    4.596
    Ort:
    Nürnberg
    Schienen sind Ok, die liegen 100% Plan, muss das Krokodil mal zerlegen und selber bauen, habe es gebaut bekommen, evtl. Is da irgendwo ein Fehler drin.
     
  4. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Chefarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    8.649
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Geile Idee, nen Lok unterteil für nen Trailer zu nehmen....
    Und mal ganz ehrlich, ist das Krokofant nicht schön?
     
  5. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    4.596
    Ort:
    Nürnberg
    Was ganz Altes als Neuzugang, Komplett mit Box und Anleitung für 20€, da konnte ich nicht Wiederstehen, habe für so Alte Sets eh was über.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  6. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Chefarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    8.649
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Cool Peter....genau in diesem Zustand besitze ich dieses Set auch...
     
  7. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    4.596
    Ort:
    Nürnberg
    Dann zeig ich mal den Rest des Fuhrparks.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    natürlich gehören noch zig Wagen zum Fuhrpark, die wollte ich jetzt aber nicht Alle raus ziehn.

    Und mein Lieblingsbahnhof

    [​IMG]

    Ungebaut warten dann noch der Neue Güterzug und der Lone Ranger
    und dann in der Kiste noch der Harry Potter und ToyStory, die gefallen mir aber nimmer so gut.

    Geplant ist der Horizon Express, der soll beim AFOL-Shopping kommen und der Emarald sowie SantaFe und Bnsf wären toll wenn ich sie mal bezahlbar bekomme.
     
  8. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    4.596
    Ort:
    Nürnberg
    Gestern Abend etwas Aufgeräumt und mal ne kleine Anlage auf dem Boden aufgebaut, Mehr Platz habe ich leider momentan nicht.
    Aber für paar Runden mit meiner Tochter reicht es, Heut wird dann der Horizon gebaut, freu mich drauf, wollte eigentlich warten aber doppelte Punkte und die Elfenwerkstadt habe mich weich geklopft.
    Naja mal sehn, brauch ja eigentlich eh 2 Stück davon, werde mir dann evtl. beim AFOL nen Zweiten ziehn.

    [​IMG]
     
  9. wolfs-max

    wolfs-max Nordbahner

    Registriert seit:
    02. Juni 2013
    Beiträge:
    1.052
    Geschlecht:
    männlich

    ... dem stimme ich zu . Für " einfach " mal nur auf gebaut , alle Achtung :thumbup:

    MFG :cool1:
     
  10. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    4.596
    Ort:
    Nürnberg
    Nun nochmal bessere Bilder und meine Neuen.

    Als Erstes die 10233 gleich mit RC und Licht gebaut, aber ich bin nicht so recht überzeugt von dem Zug und überlege noch ob ich ihn länger mache.
    Zum Einen gefällt mir nicht wie er gebaut ist und zum Anderen hat er im Orange viele Verfärbungen, ähnlich wie beim Mini.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Und dann noch die kleine Spiderman U-Bahn 4855, die gefällt mir (warum auch immer) sehr gut, und da ich sie nun mal günstig bekommen habe, hab ich zugeschlagen.
    Evtl. baue ich sie noch um das sie Drehgestelle hat und länger wird, da muss ich mal checken wie die Preise für die benötigten Teile so sind.

    [​IMG]

    Und noch ein Blick auf`s Geschehen.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  11. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    4.596
    Ort:
    Nürnberg
    Kleines Update, Strecke und Horizon wurden verlängert, Neues Güterzug-Set dazu gebaut.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Noch ne Frage hätte ich zum Horizon, habe den nun mit zwei Längen und Licht, dadurch sind die Fahreigenschaften sehr bescheiden geworden, ist das nur bei mir so ? lohnt es evtl. das Teil nochmal zu zerlegen (Drehgestelle) ?
     
  12. Udo

    Udo Dampflok-Schmiedemeister

    Registriert seit:
    24. März 2012
    Beiträge:
    611
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Hallo Peter,

    was genau meinst du mit Zitat: "...... sind die Fahreigenschaften sehr bescheiden geworden.
    hast du bei der " Verdopplung " deines Horizon Express den "Antrieb " auch verdoppelt?? Oder mutest du der einen Antriebseinheit jetzt die doppelte Maße zu. Ohne genauere Beschreibung der Problem deines Horizon Express ist das wie rumstochern im Nebel.

    Was die Drehgestelle angeht ( ich suche mir einen Wolf ) finde aber nicht was ich suche, ha " ein gutes Haus verliert nicht " sagte meine Großtante früher wenn sie etwas wieder fand was sie zuvor suchte " ist nicht ganz das was ich suchte, sondern leider nur ein Fragment, aber wer weiß eventuell hilft es dir ja. --Ganz unten ist eine klein LDD Datei angehängt-- Ich habe es an meinem nur gemacht um eine möglichst geringen Abstand der Wagons untereinander zu erreichen, das damit oder dadurch eine Verbesserung der Fahr /laufeigenschaften verbunden ist wage ich zu bezweifeln.

    In meiner Version des Horizon Express /TGV werkeln nur zwei alte 9 Volt Motoren und die sind nicht so leistungsstark wie die PF 88002 auch wenn auf dem Papier was anderes stehen sollte, mein Beweis:

    [media]http://www.youtube.com/watch?v=RLZ8KK54KW8&feature=relmfu[/media]


    Das Lokrennen, die gelbe Lok mit zwei 9 Volt Motoren, die rote Lok mit zwei PF 88002, obwohl die rote noch Wagons zieht ist sie schneller als die gelbe, also wenn der Saft bzw. Strom aus deiner Energie-Quelle stimmt sollten zwei PF Motoren locker mit deinem Horizon Express spazieren gehen bzw. fahren.

    Meine nicht so leistungsfähigen zwei 9 Volt Motoren schleppen genauso viele Achsen und Teilstücke wie bei dir, doch ich habe noch 52 Noppen Länge zusätzlich verbaut, was zumindest eine Teil deines Zusatzgewichtes für die Batterie-Box auffängt, also wenn mein Bomber so läuft wird sich das bei deinem auch machen lassen.

    PS: Peter ich sehe das genau wie du Zitat: 1A Knie wären mir gar manchen Maersk Zug wert.
     

    Anhänge:

  13. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    4.596
    Ort:
    Nürnberg
    Er müht sich halt sehr ab, in Kurven und Weichen bleibt er fast stehn, ihm fehlt einfach die Kraft, daher meine Frage wie das bei euch so ist, evtl. baue ich in die hintere Einheit dann auch nen Motor, dann habe ich da auch Strom für die Rückleuchten die ich schon gegen Rote getauscht habe. Das ich keinen Highspeed-Zug habe war mir schon klar, aber wenn er die Runde macht als wäre er beim anfahren gefällt mir das nicht. Ich habe beim Roten Nahverkehrszug auch 3 Zwischenwagen, somit die gleiche Radanzahl wie der Horizon, aber der geht nach wie vor ganz gut, er ist zwar etwas leichter aber auch nicht die Welt.
    Und danke Udo, die Drehgestelle sehe ich mir mal an.
     
  14. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    4.596
    Ort:
    Nürnberg
    Werde ich dann wohl machen, schreibe mir den Antrieb gleich auf die Einkaufsliste für`s AFOL-Shopping.
     
  15. Udo

    Udo Dampflok-Schmiedemeister

    Registriert seit:
    24. März 2012
    Beiträge:
    611
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Hallo Peter,

    ich muss dir den " Vorwurf " machen etwas Blauäugig zu sein. Spaß bei Seite, hat deine Gattin eine Haushaltswaage, wiege mal die fünf Elemente deines roten Nahverkehrszug und anschließend die sechs Elemente deines Horizon Express ich denke da müssten sich die ersten Unterschiede bemerkbar machen, deine roten Wagons sind wenn ich es richtig zähle ( auf deinem Foto ) 24/26 Noppen lang, die Horizon Express Wagons sind 26/28 Noppenlang, die zweite Antriebseinheit wird wohl unumgänglich sein.

    Interessant wird es dann bei der Frage zwei Motoren mit einem Stromspender Batterie-box oder Akku-box. Batterien leisten pro Batterien 1,5 Volt, Akkus pro Akku 1,22 Volt ( vorausgesetzt sie sind gut bis in die Haarspitzen Geladen) Die Power Functions Batteriebox 8881 kann 6 AA Batterien mit 1,5 Volt aufnehmen ( gilt auch für Akkus weil Baugleich sind ) 6 X 1,5 = 9 Volt oder bei Akkus die zwar teurer sind und umwelttechnisch auch nicht das gelb vom Ei sind kommst du auf 6 X 1,22 Volt = 7,32 Volt laut Lego eigener web Seite Zitat:

    Jede Batteriebox kann 2 XL-Motors oder 4 M-Motors gleichzeitig antreiben.
    Benötigt 6 AA (1,5V) Batterien, nicht enthalten.

    Jetzt die nächste Gretchenfrage, eine Box für beide Antriebseinheiten müsste der Fahrtregler hinkriegen, aber nur die halbe Fahrzeit pro Batterie bzw. Akku " Ladung " oder für jeden Motor eine Batterie/Akku-Box längere Fahrzeit ja definitiv, doppelte Fahrzeit definitiv nein das doppelte Energie träger Gewicht muss auch bedacht werden, und ich denke, in der Endgeschwindigkeit wird man das auch messen können.

    Wenn du auf die Leidigen Batterien verzichten möchtest, Akkus den Vorzug gibst, aber lieber einen Zug hast der die Bezeichnung Highspeed-Zug auch verdient, dann hatte ich einen nicht Puristen konformen Vorschlag für dich. Bei Elektronik Conrad bekommst du " Batteriehalter " verschiedener Größen, es gibt für 1,79 Euro das Stück einen der acht Akkus aufnehmen kann, 8 X 1,22 Volt = 9,76 Volt davon würde ich mir Zwei zulegen plus 16 Akkus, wehrend du den einen Block mit acht Zellen leer fährst kannst du der zweit aufladen.

    [​IMG][​IMG]

    Und keine Panik weder die Antriebseinheiten noch der Fahrtregler sind mit 9,76 Volt überfordert ich habe meinen Unimog und dessen Fahrtregler und Motoren mit zehn Zellen 10 X 1,22 Volt = 12,2 Volt betrieben und unter einigen meiner Loks werken auch heute noch 88002 PF Antriebseinheiten und die bekommen ihren Saft von einem 12 Volt Trafo original Lego aus den 80iger Jahren.

    [​IMG]
     
  16. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    4.596
    Ort:
    Nürnberg
    Du hast mit deinem Vorwurf schon Recht Udo, habe gerade Beide in Händen gehalten, ohne wiegen ( mach ich später Vielleicht noch) würde ich schätzen das der Horizont ca. 1/3 mehr wiegt.
    Ich habe bisher überall die Batteriebox mit Batterien verbaut und denke ich werde da auch ein komplettes Zweites Set im Horizont einsetzen.
    (PS: Danke für das Video bzw. die Untermalung, das Clair de Lune von Debussy passt zwar nicht unbedingt zur Lego Eisenbahn, aber ich habe es trotzdem gerne dazu gehört :rolleyes: )

    Und noch ein kleines Update, hab mir vor kurzem noch die SantaFe und BNSF günstig gekauft, sie waren halt Beide nicht ganz komplett, während die BNSF noch auf Teile wartet und erst später gezeigt werden kann, ist die SantaFe heut fertig gestellt worden, sieht Klasse aus, auch wenn ich noch keine Wagen dazu habe freue ich mich sehr sie endlich zu haben.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  17. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    4.596
    Ort:
    Nürnberg
    Hier nun die BNSF, hat etwas gedauert da paar Teile aus England bestellt werden mussten, aber dafür hat sie jetzt unter 100€ gekostet.

    [​IMG]

    Und hier nun mein Liebling, am Freitag aus Belgien gekommen, das Teil ist einfach ein Traum. :love: :love: :love:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Habe mir jetzt gleich noch die Ersten Teile bestellt damit ich mir noch 2 Wagen dazu bauen kann, muss nur sehn was ich mit den Fenstern mache, das ist ja bisserl teuer in Tan was die kosten.
    Evtl. mache ich Dach und das Braun bei Allen Wagen und die Fensterreihe in einer anderen Farbe, bei den Fenstern da gibt es ja etwas billigere Farben, muss halt sehn was optisch passt.
     
  18. Udo

    Udo Dampflok-Schmiedemeister

    Registriert seit:
    24. März 2012
    Beiträge:
    611
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Hallo Peter,

    ich habe mir gerade noch mal deinen Beitrag durchgelesen, genau wie alle bzw. die meisten anderen Lego-Eisenbahner habe ich selber ja auch die " fehlenden " m² gesucht, ich bin auf dem Dachboden fündig geworden. Du schreibst, dass du das Arbeitszimmer deiner Frau nutzt, um deine Loks fahren zu lassen. Deine Frau freud sich dann genau so sehr wie meine Frau sich freud, wenn ich wochenlang den großen Esszimmertisch mit Legosteinen dekoriere oder meine Dampfloks, oder auch schon mal ein ganzer Zug unser Wohnzimmer verschönert bzw. aufwertet. Ein leidige Thema das Frauen und Männer unterschiedliche Geschmäcker haben.

    Verzeih mir meine Neugier, aber wenn ich das richtig verstanden habe favorisierst du ja das aktuelle Antriebskonzept mit Power Functions. Du schreibst ja das dein " Fuhrpark " noch wächst wie regelst du das dann langfristig mit deinen Loks bzw. Zügen und dem " fahrenlassen " deiner Züge, wenn du die fehlenden 4, 8, 12, oder gar 16 m² gefunden hast, klar Power Functions bietet dir acht Kanäle aber wie macht man das dann Lok / Empfänger seitig ? Angenommen deine Sammlung umfasst zehn Loks willst du dann zehn Empfänger, zehn Batterieboxen bzw. Akkuboxen bereithaben um deine Loks Fahren zu können. Das Ganze ist doch Mega aufwendig, ich frage mich ob die alten Systeme da nicht einfacher bzw. von Vorteil sind, zum Beispiel die tolle 12 Volt Anlage von Tomas alias tsi, oder die 9 Volt Anlage die Michael alias Fett zur Zeit am bauen ist. Egal ob 9 Volt oder 12 Volt Anlage, Züge die wenn sie auf einem Abstellgleis einer Anlage sehen sind einsatzbereit. Stecker des Trafo in die Steckdose und ab geht die Post, ich stelle mir vor das, das mit Power Functions ab einer gewissen Größe nicht so " bedienerfreundlich " ist oder ?
     
  19. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    4.596
    Ort:
    Nürnberg
    Ja Udo da habe ich mir auch ein ums andere Mal Gedanken gemacht, aber ich habe eben mit den RC-Teilen angefangen und durch die Set`s jetzt so Viele Schienen und auch Steuerungen das was Anderes für mich schon rein vom Geld keinen Sinn macht.
    Sicher hat das 9V System Möglichkeiten die ich bei meinem System nicht habe, aber beim Verkehrsaufkommen meiner Bahn denke ich geht das so noch ne Zeit gut, und dann bin ich auch ehr der Bauer und Sammler als der Fahrer.
    Wobei es schon Klasse ist wenn ich keine Batteriebox unterbringen muss, aber wie gesagt die Schienen Alle tauschen, ich glaube da investiere ich lieber in rollendes Material.

    Und jetzt noch ein Update, meine selbstgebaute BR 143, hat ziemlich gedauert und ich bin auch nicht 100% zufrieden (wird sicher noch das Ein oder Andere geändert) aber ich zeige sie jetzt mal, evtl. bekomme ich ja paar Anregungen die ich umsetzten kann. Aufgebaut ist sie auf dem Alten RC-Fahrgestell, da hatte ich 2 Stk. günstig ersteigert.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Und dann noch der Zweite Wagen für meinen Smaragd Express, noch nicht ganz fertig da ich noch auf Scheiben und Runde schwarze Fliesen warte, aber wie ich finde ganz schön in Rot, Rest ist wie beim Original.

    [​IMG]
     
  20. Udo

    Udo Dampflok-Schmiedemeister

    Registriert seit:
    24. März 2012
    Beiträge:
    611
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Hallo Peter,

    wen ich ehrlich sein soll …… ja ich schließe mich dir an, mit deiner BR 143 wäre ich auch nicht 100% zufrieden. Erst habe ich gedacht deine BR 143 sei zu hoch aber dann habe ich erst einmal nach Bildern einer BR 143 bei Google gesucht. Bei diesem Bild bin ich hängen geblieben

    [​IMG]

    und ich glaube deine Lok ist zu kurz ich meine die könnte sechs bis acht noppen mehr in der Länge vertragen, bei dem Bild ist die “ Entfernung “ zwischen Vorderkante und Fenster ungefähr so groß wie das Fenster. Das entspricht bei deine Lok zwei Noppen, der Abstand zwischen Tür und Fenster ist aber deutlich großer als das Fenster selber und an der Stelle hast du nur einen Noppen Abstand, ich denke an der Stelle sollten drei noppen Abstand sein.

    Ein weiterer Kritikpunkt wäre die Farbgebung, ich glaube es würde deiner BR 143 gut stehen wenn der “ Sockel “ einfarbig grau wäre und nicht zweifarbig schwarz/grau. Ach so sollte ich dir auch noch sagen deine Dachteile in Rot finde ich sind voll gut nachgebaut gefallen mir. Anden “ Fronten “ könntest du vielleicht mit der Zeit auch noch gestallten, denn im Original Stehen die Fronten ja nicht komplett senkrecht. Unten habe ich mal einen auf die schnelle eine LDD Datei zusammen gesteckte als “ Inspiration “ Hat auch noch jede Menge Verbesserungspotezial.

    [​IMG]
     
  1. pet-tho`s RC und 9V Eisenbahn
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden