1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Verhaltensleitfaden fürs ForumHallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

[Eisenbahn] North Pole Express

Dieses Thema im Forum "Lego Eisenbahn und Monorail" wurde erstellt von grawuli, 7. April 2019.

  1. grawuli

    grawuli Mitglied

    Registriert seit:
    02. Mai 2018
    Beiträge:
    292
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Im November 2017 hat der User Subi bei Lego Ideas seinen North Pole Express vorgestellt. Obwohl mit guten Bildern präsentiert, fanden sich letztendlich "nur" 502 Unterstützer. Von der notwendigen Anzahl weit entfernt.

    Als ich dann letztes Jahr über diese Produktidee gestolpert bin, hab ich mir die Bilder auf die Platte geladen und den Zug erstmal digital nachgebaut. Was mir nicht gefiel habe ich weggelassen bzw. nach meinen Vorstellungen neu gestaltet. Nach getaner Arbeit gefiel mir der Zug immer noch und ich habe die benötigten Steine bestellt und den Zug jetzt gebaut.

    Wie ich feststellen musste klappt in der Praxis nicht immer alles so, wie es digital entworfen wird und ich musste ein paar Dinge umgestalten. Das Steine bestellen begann wieder.

    Bis auf eine Kleinigkeit (Pufferbohle an der Lok) ist der Zug jetzt fertig gebaut und die Bilder in Studio gerendert. Bilder des Zuges im Original werde ich zum Schluss einstellen.

    Beginnen möchte ich heute mit dem Gepäck-/Küchenwagen:

    04a - 3rd Waggon_1_small.png

    Dieser Wagen bildet den Abschluss des Zuges und kann als Gepäckwagen verwendet werden. Bei mir fehlt noch der Innenausbau. Ich werde wohl eine Küche einbauen. Der Weihnachtsmann und die Begleitung muss schliesslich versorgt werden. Vielleicht finden sich ja Innenarchitekten/Innen die mir beim Einrichten helfen.

    Weitere Details zu diesem Wagen findet Ihr auf den Bildern im Anhang. Ebenso habe ich eine Teileliste (Datei 04 - 3rd Waggon.xlsx.txt) aus dem LDD und Studio erstellt. Der Suffix .txt muss entfernt werden, dann kann die Datei in Excel geöffnet werden. Wer Probleme hat die Teileliste zu öffnen, bitte melden.

    Ansonsten wünsche ich viel Spass beim betrachten der Bilder. Fragen zu den Bildern werde ich gerne beantworten.

    Den nächsten Teil (Reisewagen) gibt es dann morgen, sonst gibt es Mecker mit der Klinikleitung wegen Doppelpost.
     

    Anhänge:

    Rouven, Nightfall, paradox und 7 anderen gefällt das.
  2. grawuli

    grawuli Mitglied

    Registriert seit:
    02. Mai 2018
    Beiträge:
    292
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Weiter geht es mit dem Reisewagen.

    03 - 2nd Waggon_1_small.png

    Der Wagen verfügt über einen Wohn-/Speiseraum für den Weihnachtsmann und im Schlafzimmer kann er sich nach einer anstrengenden Geschenketour ausruhen. Das Dach über diesen beiden Räumen lässt sich abnehmen.

    Die Plattform hat die Maße 6 x 24 Noppen. Im mittleren Bereich ist der Wagen auf 8 Noppen erweitert um etwas mehr Platz für die Einrichtung zu schaffen.

    Die Türen entsprechen im Aufbau denen des Gepäck-/Küchenwagens.

    Weitere Details sind auf den Bildern im Anhang zu sehen. Eine Teileliste ist ebenfalls vorhanden.
     

    Anhänge:

    RothausNoppe, Rouven, palixa und 6 anderen gefällt das.
  3. paradox

    paradox Neumitglied

    Registriert seit:
    23. Okt. 2018
    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Grawuli,

    Eine schone Umsetzung des Themas und die Breite auf acht Noppen finde ich gelungen. Die Minifiguren sind ja auch eher breit als hoch.

    Ich freu mich auf weitere Bilder.

    Gruß Christian
     
  4. CapitanDracul

    CapitanDracul Mitglied

    Registriert seit:
    01. Apr. 2019
    Beiträge:
    41
    Geschlecht:
    männlich
    Das Thema ist so überhaupt nicht mein Ding, aber die bauliche Umsetzung weiß absolut zu überzeugen!
     
  5. grawuli

    grawuli Mitglied

    Registriert seit:
    02. Mai 2018
    Beiträge:
    292
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Danke für Euer Lob. Ich nehme es gerne im Namen von Subi entgegen.

    Als nächstes kommt heute der Schlitten. Eigentlich das Sahnehäubchen des Zuges.


    02a - 1st Waggon_small.png


    Der Schlitten kann von der Plattform abgenommen werden und da der Weihnachtsmann den Luftraum nicht alleine für sich hat, wurden auch Positionslichter verbaut. Hinten sind im Moment rote Positionslichter eingebaut, um den Wagen auch am Zugende benützen zu können.

    Die Plattform ist diesmal eine Standard von Lego im Format 6x24 Noppen. In der ersten Version waren die Plattform (aus Platten selbst gebaut) und der Schlitten fest verbunden, aber als ich den Schlitten abnehmbar macht wurde der Rest ganz schön wabbelig. Deshalb Standard von Lego, der ist fest und trägt nicht auf.

    Die Drehgestelle und die Druckluftanlage sind identisch mit denen des Reisewagens.

    Wie man den Schlitten füllen kann, könnt ihr auf den Bildern bei Lego Ideas sehen. Ich war da bisher zu faul, das umzusetzen. Ich werde dafür einen Schwung Steine besorgen und die Geschenke dann mit meinem Großneffen (für den ist dieser Zug, zumindest offiziell) an Weihnachten bauen.

    Weitere Details sind auf den Bildern im Anhang zu sehen. Eine Teileliste ist ebenfalls vorhanden.

    Fehlt nur noch die Lokomotive.
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. April 2019
  6. grawuli

    grawuli Mitglied

    Registriert seit:
    02. Mai 2018
    Beiträge:
    292
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    @Moderatoren: Wäre schön, wenn die Änderung des Beitrags #5 auch dokumentiert worden wäre.

    Bildschirmfoto 2019-05-04 um 21.41.15.png



    Aber nun zur Lokomotive des North Pole Express.

    Die Lokomotive habe ich nach Vorlage gebaut. Das Fahrgestell ist absichtlich mit wenig Details versehen, damit es beim Benutzen etwas robuster ist und nicht bei jedem Rempler ein Teil abfällt.

    Der Antrieb erfolgt durch Powered Up. Die Lokomotive kann aber aber auch mit Power Function betrieben werden.

    Die vordere Pufferbohle habe ich durch eine Version von Holger Matthes ersetzt.

    01a - Lokomotive small.jpg


    Damit ist der Zug komplett und wartet auf seinen Einsatz.

    Weitere Details sind auf den Bildern im Anhang zu sehen. Eine Teileliste ist ebenfalls vorhanden.
     

    Anhänge:

  7. palixa

    palixa Assistenzärztin Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Dez. 2014
    Beiträge:
    452
    Geschlecht:
    weiblich
    @grawuli Sorry. Die Beiträge wurden wegen Doppelpost zusammengeführt ohne irgendetwas am Inhalt zu ändern.

    Zum Thema: Der Zug gefällt mir wirklich gut. Bin gespannt darauf, den dann aufgebaut und in Aktion zu sehen.

    Viele Grüße
    Katja
     
  8. CapitanDracul

    CapitanDracul Mitglied

    Registriert seit:
    01. Apr. 2019
    Beiträge:
    41
    Geschlecht:
    männlich
    Auch wenn ich mit dem Thema "Weihnachten" nichts anfangen kann - Lok wie auch der gesamte Zug gefallen mir bautechnisch ausgesprochen gut und in sich stimmig wirkend! :)
     
  9. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Chefarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    8.649
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Doppelposts werden, sobald sie auffallen, kommentarlos zusammengeführt.

    Der Zug hat was....
     
    mick29 gefällt das.
  1. [Eisenbahn] - North Pole Express
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden