1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick, heißen Euch herzlich willkommen und wünschen Euch viel Spaß hier!
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.
    Information ausblenden

MTS Dino 5 Saugbagger

Dieses Thema im Forum "Lego Technic und NXT" wurde erstellt von efferman, 18. September 2016.

  1. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter Ehren-Doctor

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    9.541
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    durchmesser knapp über zwo studs, flexibel und 58 studs lang und lego muss es sein.
     
  2. #MoinMoin

    #MoinMoin Stammuser

    Registriert seit:
    13. Feb. 2015
    Beiträge:
    455
    Dein fake ist schon eine klasse Lösung.

    Was mir noch einfällt:
    Kann man sich aus Pneumatikschläuchen ein "Seil" (im Link: Methode 3 von 3: Flechte mit vier Strängen) flechten?
    Eventuell passt das von der Optik her ganz gut?
     
  3. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter Ehren-Doctor

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    9.541
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    hm, danke für den link. Fragt sich nur wieviele meter am stück ich da brauche
     
  4. #MoinMoin

    #MoinMoin Stammuser

    Registriert seit:
    13. Feb. 2015
    Beiträge:
    455
    Kannst du ja erstmal an einem kurzen Ende testen.
    Eventuell schaut es ja gar nicht gut aus oder die Schläuche sind eh ungeeignet dafür.
     
  5. Stefan Betula Pendula

    Stefan Betula Pendula Urgestein

    Registriert seit:
    12. Juli 2014
    Beiträge:
    2.071
    Micha, was ist denn grob die Vorlage für das Modell?

    Die Idee mit dem flexiblen Schlauch gefällt mir, nur etwas runder wäre schön. Daher finde ich eine Kombinatiosn aus vielen Pulley Wheels auch gut, oder wird das zu breit?
     
  6. Brickporn

    Brickporn Stammuser

    Registriert seit:
    03. Sep. 2016
    Beiträge:
    538
    @efferman - als relativer Neuling und "Technic-fern" blamiere ich mich jetzt sicher gleich ganz fürchterlich, aber ließe sich da vielleicht etwas machen, wenn Du auf einem flexiblen Grundteil (Schlauch, Tube, Rod - oder ggf. "gebündelt", wenn es sonst zu schlackerig / luftig ist) quasi eine der Tyre-Varianten mit dem klassischen "Riffel-Muster" außen sozusagen "auffädelst"? In meinem Kopf könnte ich mir vorstellen, dass das einem "gerillten" Saugrüssel vielleicht gar nicht so fern ist optisch. Wollte ja versuchen, die Idee im LDD zu skizzieren, aber irgendwie bin ich dafür zu doof, oder der LDD mag nicht einfach irgendwas wo durch schieben, dass zwar durchpasst, aber nicht hingehört / natürlich keinen direkten Haltepunkt hat.

    Duck und weg ;-)..

    Gruß

    Cris
     
  7. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter Ehren-Doctor

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    9.541
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    so solls am schluss mal werden
    [​IMG]

    das mit den pulleywheels und ner schur durch kam mir auch in den sinn, aber
    1.)wäre das extrem teileintensiv mit eilen die ich nie wieder sinnvoll einsetzen könnte.
    2.)wäre der "schlauch" dann wieder zu dick. Unsere saugschläuche haben einen außendurchmesser von etwa 30cm. Ein 3 breiter schluch würden 40cm ergeben.
    3.) is die liftarmmethode viel praktischer, da ic hauch mal mit ner kreuzachse durch den schlauch durchkann um die ganze chausse zu stabilisieren
    [​IMG]
     
  8. Dave42

    Dave42 Urgestein

    Registriert seit:
    09. Jan. 2014
    Beiträge:
    735
    *hm* .... hätte ich zuerst von diesem "Fiffi"
    ein Foto gesehn und gelesen das DAS jemand nachbauen will, hättsch gesacht; vergiss et !!

    Die grundidee mit den Pneumatik schläuchen hört sich nicht schlecht an - ev. einen Schrumpfschlauch drüber ziehen ?
    ( nein den Schrumpfschlauch dann NICHT schrumpfen ).
    ...mich wundert fast das effe NICHT bei Toyota arbeitet ; bei den ist ja nix unmöglich, laut früherer werbung :D

    Gruß Dirk, lasset uns beten ;
     
  9. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter Ehren-Doctor

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    9.541
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    habe mal n provisorischen kraftarm teststand gebaut
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  10. peter1130

    peter1130 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2016
    Beiträge:
    39
    Was hat das Original für ne Funktion? Sieht aus wie´n Transformer ;)
     
  11. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter Ehren-Doctor

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    9.541
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    das video zeigt die einsatzgebiete ganz gut
    [media]https://www.youtube.com/watch?v=b1v5ecNaNNI[/media]
     
  12. Stoasteira

    Stoasteira Guest

    Hallo efferman !!!

    Ich habe folgende Idee für deinen Saugschlauch.
    Vielleicht kannst du aus normalen Lego Reifen wie diese hier :

    [attachment=13246] [attachment=13247] [attachment=13248]



    Ins Innere einen 1 Technik Brick stecken ( vielleicht musst du noch eine 1ser Platte dazu auf den Stein packen) .

    [attachment=13249]

    Und dann versuchen entweder mit dem Pneumatikschlach oder eine Flex Axle [attachment=13250]
    Die Reifen wie eine Perlenkette aufzufädeln . Hättest dann eine biegsame
    Reifenkette . Der Optik , Zweckmässigkeit und Funktionalität wäre
    unter Umständen damit gedient. !

    War mal so schnell ein Gedanke von mir , muss nicht heissen dass dies klappt .
    Aber ein Versuch ist es wert. 8o

    Nette Grüsse , Wolfgang
     

    Anhänge:

    • 30028.png
      30028.png
      Dateigröße:
      135,2 KB
      Aufrufe:
      12
    • 50945.png
      50945.png
      Dateigröße:
      109,8 KB
      Aufrufe:
      14
    • 92409.png
      92409.png
      Dateigröße:
      122,2 KB
      Aufrufe:
      14
    • 6541.png
      6541.png
      Dateigröße:
      16,9 KB
      Aufrufe:
      631
    • 32580.png
      32580.png
      Dateigröße:
      2,7 KB
      Aufrufe:
      631
  13. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter Ehren-Doctor

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    9.541
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    Wäre da ne passende felge nicht einfacher?
     
  14. cookiedent

    cookiedent Urgestein

    Registriert seit:
    20. Sep. 2015
    Beiträge:
    2.364
    Ort:
    Garbsen
    Welche von den passenden Felgen wäre denn durchlässig? Mir fällt gerade keine ein.
     
  15. schwarzenwein

    schwarzenwein Mitglied

    Registriert seit:
    30. Jan. 2014
    Beiträge:
    158
    Wie wäre es mit den Laufrädern des Bulldozers?
     
  16. peter1130

    peter1130 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2016
    Beiträge:
    39
    Danke für das Video . Interessantes Gerät.
     
  17. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter Ehren-Doctor

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    9.541
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    hab mich mal an das chassis gemacht
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  18. mick29

    mick29 Urgestein

    Registriert seit:
    26. Jan. 2015
    Beiträge:
    2.489
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Krumbach
    Interessante Lenkachse sonderlich belastbar ist die aber nicht oder?

    Wofür sind eigtl die beiden Pneumatikzylinder?
     
  19. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter Ehren-Doctor

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    9.541
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    Damit die achse wirklich belastbar wird fehlt noch a bisserl was. Die Zylinder sind fürs schwenken des kraftarms.
     
  20. cookiedent

    cookiedent Urgestein

    Registriert seit:
    20. Sep. 2015
    Beiträge:
    2.364
    Ort:
    Garbsen
    Und nur vom genauen Hingucken (Lenkung) wieder was gelernt :) Danke!
     
  1. MTS Dino 5 Saugbagger | Seite 2
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden