Promobricks
  1. Wir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Hallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

Modular Gebäude 2019

Dieses Thema im Forum "Lego Neuigkeiten" wurde erstellt von tsi, 11. November 2018.

  1. Bole

    Bole Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2015
    Beiträge:
    138
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ebikon
    Hoi Zäme

    Da geb ich Dir recht aber die Radmontagemaschiene finde ich toll!

    An so einer habe ich als ehemaliger Automechanikerstift wohl tagelang gearbeitet :)

    Gruss

    Bole
     
  2. tmctiger

    tmctiger Stammuser

    Registriert seit:
    30. November 2015
    Beiträge:
    476
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Linz, Österreich
    Hallo Leute,

    ich verstehe das Drama um den Preis auch nicht. Wie ich drüben bei 1000Steine schon geschrieben habe (und René (@Meisterschnorrer) schön auf den Punkt brachte) gab es bei den Modulars seit der Einführung keine Anpassung des Preies an die Inflation. Und 7 Cent pro Stein sind ja wirklich ein ganz gutes Preis/Leistungs Verhältnis.

    Mein Text bei 1000Steine:
    Viele Grüße,
    Günther
     
  3. Hamster

    Hamster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2015
    Beiträge:
    177
    Zuerst wird doch meist über den Preis gejammert, manchmal zurecht, aber nicht immer.
     
  4. Brix

    Brix Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2018
    Beiträge:
    21
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Grünberg
    Nach einer Nacht drüber schlafen muss ich sagen: man wollte offenbar so eine Art reduzierten Industriallook kreieren. Eine prunkvolle Jugendstilfassade hätte zu ´ner Tanke auch ein wenig albern ausgesehen. Mit anderen Worten: Es macht viel Sinn, dass die Architektur so ist, wie sie ist. Das gilt auch für die oberen Stockwerke, insbesondere das Appartement. Das wirkt "loftartig", insbesondere mit dem Aufgang zur Dachterrasse.

    Zwei Sachen stören mich dennoch: Das Treppenhaus zu den oberen Etagen hätte abgetrennt gehört, ansonsten macht der separate Hauszugang auch keinen Sinn. Wäre meines Erachtens auch umsetzbar gewesen, hätte man die Tür zum Shop an die Werkhalle gesetzt und den Kassentresen auf die Seite zur Haustür. Also quasi gespiegelt. Nebeneffekt wäre gewesen, dass sich der "leere Raum" reduziert hätte und mit Radmontagemaschine, dem abgestellten Werkzeugwagen und dem Transportkarren drinnen auch ordentlich Details dagewesen wären.

    Die zweite Sache ist die Zufahrtsbreite zur Tanksäule. 8 vs. 12 Noppen Breite. Aber das ist konstruktionsbedingt.

    Ansonsten gibt es eigentlich nix zu mosern, von außen ist das Ding stimmig. Es hat durch Auto, das Rolltor, die Hebebühne und die Details beim Tierarzt einen guten Spielwert und ist - anders als andere Modulars - der Spaß für die ganze Familie: Papa und Mama bauen auf, das anpackende Kind repariert Autos, das wissenschaftlich interessierte Kind pflegt die Tiere.

    Ich finde, das Set kommt bei aller nachvollziehbaren Kritik und dem ohnehin nicht infrage zu stellenden Umstand, dass es nicht jedermanns Geschmack ist, im Netz insgesamt zu schlecht weg, zumal es noch niemand in den Händen halten und aufbauen konnte. Zum Thema karge Details im Inneren: ich baue gerade den "Alten Angelladen", da ist mir bei aller Liebe zum Detail mitunter etwas zu viel los im Inneren...
     
    Sir Boern und Hamster gefällt das.
  5. Diver

    Diver Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2015
    Beiträge:
    139
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo,
    Die Farbwahl und die Idee eine Tankstelle zu integrieren find ich seht gut gelöst. Die Figuren und der Abschleppwagen sind auch alle schön anzusehen
    Die Anspielung an Indiana Jones und die kleine Details / Verziehrungen des Gebäudes sind sehr Positiv und sorgen für ein schmunzeln.

    Was ich überhaut nicht verstehe, das man beim Innenleben der Tankstelle sich so sehr beschränkt hat, ist irgendwie nichts sagend und leer,
    die hätte man so schön ausbauen können, meine meinung nach. Da sind wir dann wohl gefragt eigene Ideen einzubringen. :)

    Der Preiß...wenn man es umrechnet geht es eigentlich...wenn man es mit den anderen Gebäuden vergleicht dann.....mhhh....naja.....

    ich vermute das es dennoch den weg zu mir findet :wsntme:
    und habe schon einige Ideen wie ich ausbauen könnte.

    lg stefan
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2018
    martinsch gefällt das.
  6. Hamster

    Hamster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2015
    Beiträge:
    177
    In der Beschreibung ist ja von einem Kiosk die Rede, aber den haben sie glatt vergessen, da gibt es nur eine Kasse. Aber da es LEGO ist kann man das ja ganz einfach ändern.
     
  7. tsi

    tsi ThomaS

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    1.798
    Geschlecht:
    männlich
    Hi,

    ... das Rätsel hat Huw in einer schönen Review auf Brickset gelöst:

    upload_2018-12-4_11-16-14.png
    Bildquelle: Brickset


    ... keine Ahnung ob sowas schon bei neueren City-Sets zu sehen war, bisher kannte ich nur die Lösung mit der Führungsschiene.

    Gruß
    ThomaS
     
    Enesco, Steinreich, HDGamer2424 und 6 anderen gefällt das.
  8. Hamster

    Hamster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2015
    Beiträge:
    177
    Endlich mal eine sinnvolle Verwendung für dieses seltsame Teil.
     
    tsi gefällt das.
  9. Diver

    Diver Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2015
    Beiträge:
    139
    Geschlecht:
    männlich
    Das ist ne intressante Lösung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2018
  10. Stud McBrick

    Stud McBrick Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2018
    Beiträge:
    346
    Ich bin mir gar nicht so sicher, ob das bei den City-Sets überhaupt so umsetzbar wäre.
    Denn dort wird in der Regel mit größeren (höheren) Fahrzeugen hantiert, weswegen die Rolltore dann auch entsprechend höher bauen.
    Damit bräuchte man über dem Tor deutlich mehr Platz als bei der herkömmlichen Führungsschiene, was bei den eher rudimentär gestalteten City-Gebäuden seltsam wirken könnte.

    Mal abgesehen davon, dass modernere Tore nicht mehr als Roll- sondern als Sektionaltore ausgeführt werden, wo dann wieder die Führungsschiene unter der Decke üblich ist.

    Für den City-Bereich sollte man die Tore ohnehin mal reformieren, mit doppelt so hohen Segmenten und vor allem mit einer 10er Durchfahrtsbreite.
    Aber das ist eine andere Geschichte. ;)
     
  11. @ndy

    @ndy Stammuser

    Registriert seit:
    11. September 2013
    Beiträge:
    484
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Böblingen
    Das Haus selbst ist nicht hässlich für meinen Geschmack. Ich versteh allerdings eins nicht... es wird als „Garage“ also Werkstatt vermarktet. Warum man sie dann so kark einrichtet, ist mir ein Rätsel. In ner Werkstatt liegt und hängt so viel Zeugs rum. Da hätte man mehr draus machen können. Ja ich weiß, das kann man selbst erledigen aber es wäre sicher kein Beinbruch gewesen, wenn man da noch etwas Werkzeug an die Wand gehängt und ein paar weitere typische Utensilien wie zB. einen Pressluftschlagschrauber mit Schlauch untergebracht hätte.
     
    Enesco und Hamster gefällt das.
  12. Hamster

    Hamster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2015
    Beiträge:
    177
    Allein schon das Werkzeugset das in vielen City Sets dabei ist hätte etwas mehr an Ausstattung gebracht.
     
  13. Carrera124

    Carrera124 Stammuser

    Registriert seit:
    1. Dezember 2016
    Beiträge:
    530
    Vor allem frage ich mich, wie da ein zu reparierendes Auto hineinpassen soll? Oder kommt das dann auf den Platz, den normalerweise der Abschlepper beansprucht?
    Die Idee einer Werkstatt finde ich ja gut, aber warum als Eckhaus, und warum dann auch noch mit zurückversetzter Front? In einer Werkstatt braucht man vor allen Dingen Platz. Wenn ich so etwas designen würde, dann als normales Haus, und die erste Etage dann nicht "normal" sondern als Galerie, damit auf der anderen Seite Luft bleibt für ein Fahrzeug, das auf einer vernünftigen Hebebühne steht.
     
    Enesco gefällt das.
  14. Hamster

    Hamster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2015
    Beiträge:
    177
    Man hat versucht möglichst viel auf eine 32 x 32 Grundplatte zu quetschen und das hat dem Set nicht gut getan. Auch die Tankstelle mit nur einer Zapfsäule ist einfach zu klein. Ich habe vor das Set auf eine 48 x 48 Grundplatte zu bauen, da bleibt dann auch noch Platz für eine Garage für den Abschleppwagen.
     
  15. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. April 2014
    Beiträge:
    4.181
    Da ich schon seit der Brickbank keinen Platz mehr hab bleibt das Set eh in der Kiste, da seh ich die Details nicht.
    Aber Spaß beiseite, finde das Set weder besonders Gut noch besonders Schlecht, Solide Mittelklasse, sicher könnte man es besser machen, größer machen, aber so wie es nu is passt es schon, ist ne gute Basis für mehr.
     
  16. FunThomas

    FunThomas Stammuser

    Registriert seit:
    2. Oktober 2016
    Beiträge:
    478
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Mir gefällt das Set richtig gut und da bin ich auch gerne bereit 180€ für auszugeben. Und wem das jetzt zuviel ist, der kann ja etwas warten bis es mit Rabatt sicherlich für unter 150€ zu bekommen ist. Sicher ist es nicht das Beste Modular ever und man hätte auch gerne noch den Boden fliesen können, aber das sind doch alles Sachen, die wir doch selbst hinbekommen sollten. Es hat ja doch einige schöne Details und vermutlich sogar eine bedruckte Scheibe. Da kann man endlich mal nicht über die Aufkleber mosern ;)
     
    Monorail_Joe gefällt das.
  17. Sir Boern

    Sir Boern Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2016
    Beiträge:
    93
    Nun möchte ich mich auch einmal zu dem neuen Modular äußern.
    Wie bei einigen anderen auch, waren es jetzt keine Jubelschreie, in denen ich ausgebrochen bin.
    Es ist schön, keine Frage. Aber irgendwie hätte ich mir was anderes erhofft/vorgestellt.

    Aber das wars auch schon mit dem "Meckern". Mich stört es nicht, dass es sich um ein Eckhaus handelt.
    Ich bin vorhin wieder einmal mit dem Fahrrad durch meinen Wohnort gefahren und habe nun bewusst auf die Häuserreihen geachtet. Bei den meisten Häusern stehen auch max. vier nebeneinander, ehe eine neue Straße kommt. Das heißt: Eckhaus - Mittelhaus - Mittelhaus - Eckhaus. Straßenzüge, wo alle zehn "Modulars" nebeneinanderstehen, ohne dass eine Straße einmündet, gibt es eher selten. Teilweise standen sogar Eckhaus an Eckhaus (die waren dann etwas breiter, als würden zwei mit 48er Breite nebeneinander stehen). Dramatisch finde ich das nicht. Und im Zweifel ist da halt ein kleiner Durchgang zwischen den Modulars, wo ist das Problem? :)
    Ich kann verstehen, wenn einige zwar mehr Mittelhäuser wünschen, aber komplett dramatisch würde ich das nun nicht sehen.

    Ansonsten finde ich den Preis als UVP auch nicht so dramatisch - wenn das Haus mehr Teile hat, als die üblichen 150 €-Häuser, ist das wohl vertretbar. Zumal tatsächlich die Inflation in den letzten Jahren an den Häusern vorbeigegangen ist.

    Fazit: Schönes Haus, viele tolle Designelemente (das Rolltor ist spannend), ich werde es kaufen. Allerdings tatsächlich erstmals erst, wenn es im freien Handel mit Rabatten zu bekommen ist. Und dann bin ich letztendlich sowieso wieder um die 150 €.
     
  18. Stein Zeit

    Stein Zeit Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2018
    Beiträge:
    280
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Quickborn
  19. Hansi88

    Hansi88 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2018
    Beiträge:
    39
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wolfsburg
    ich muss sagen das neue Gebäude ist super.

    ich als totaler Octan Fan bin sehr begeistert das endlich mal das Thema bei den Modularen Gebäuden auftaucht.
    Nur irgendwie finde ich das die Fassade zwar coole Bautechniken hat aber irgendwie trist erscheint, oder wie seht ihr das?.

    dennoch werde ich es mir definitiv kaufen.
     
    HDGamer2424 gefällt das.
  20. Enesco

    Enesco Urgestein

    Registriert seit:
    20. August 2017
    Beiträge:
    1.722
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rodenbach bei Hanau
    Das sehe ich genauso.
    Dennoch werde auch ich mir das Set kaufen.
     
    Hansi88 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden