1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick, heißen Euch herzlich willkommen und wünschen Euch viel Spaß hier!
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.
    Information ausblenden

Modular 2020

Dieses Thema im Forum "Lego Neuigkeiten" wurde erstellt von tsi, 17. September 2019.

Schlagworte:
  1. Patrick

    Patrick Mitglied

    Registriert seit:
    01. Okt. 2015
    Beiträge:
    266
    Geschlecht:
    männlich
  2. SubDexter

    SubDexter Neumitglied

    Registriert seit:
    02. Nov. 2019
    Beiträge:
    19
    Geschlecht:
    männlich
    Wenn wir hier schon alle über die Bilder diskutieren würde ich sagen ich poste die hier auch mal schnell damit man weis wörüber man redet.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG][​IMG]


    Ansonsten freue ich mich über das wirklich schöne Design. Zugegeben als ich gerade die Rückseite gesehen habe dachte ich erst das ist ein Rendering eines Entwurfs eines 7-Jährigen, dann hab ich am Dach gesehen...oh..das ist die Rückseite??! Da wäre ja ne blanke Wand schöner gewesen...aber nagut.

    [​IMG]

    Ich selbst besitze noch kein Modular. Mann muss ja bei der eigenen Lego Sammlung Prioritäten setzen, und kann leider aus Platz und Geldgründen nicht alles sammeln.
    Trotzdem hat es Lego diesmal geschafft das ich mir wohl mein erstes Modular zulegen werde.

    Die ersten wirklich schönen Häuser der Modular Serie hatte ich eh verpasst. Die letzten haben mich einfach nicht überzeugt. Grenzfall war das Pariser Restaurant, da war es damals schon knapp weil es mir auch sehr gut gefiel.

    Viele scheinen sich ja über den baum und dessen Jahreszeit zu wundern. Mir gefällt er sehr gut. Schafft er doch Tiefe und eine neue Sichtebene vor der Gebäudefasade. Das es eine Birke sein soll hab ich doch ziemlich direkt trotz der nicht originalen maserung erkannt (hier wären ein paar gedruckte Teile z.b. die connectoren, schwarz weiss, schön gewesen).
    Das er in der falschen Vegetationsperiode steckt mag sein. Als Neueinsteiger der Modulars blicke ich da wohl auch nicht so durch. Bzw. denke mir wenn ich nen anderen Baum haben will stell ich mir den einfach hin.

    Edit: Was ich übrigens nicht so schön finde ist die grüne Bodenplatte die man rundherum sieht. Auch sieht es an den Ecken komisch aus wenn die Tiles über die abgerundeten ecken stehen und damit halb in der Luft hängen.

    Und es gibt mehr Bilder:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Hier wieder schade das das blaue Gebäude unten nicht gefliesst ist und die Bodenplatte durchscheint. Konnte ich beim Ghostb. HQ im 2ten Stock nicht nachvolllziehen und werde ich auch hier in Eingenregie aufhübschen. Schön sind die Blätter in Lime und bright green mit Blümchen.

    [​IMG]

    Schöne Idee mit der kleinen Pflanze rechts. Ich liebe solche Details!

    [​IMG]

    Die Viertelfliessen als als Dachschindeln finde ich sehr gelungen. Gut das ich hier noch ein paar hundert Coral Vierteltiles liegen habe. Kann man sich gleich mal inspirieren lassen was Bautechniken angeht.

    [​IMG]

    Gut finde ich auch die durchgehende Wendeltreppe. Schönes Element.
    Aber wie gesagt...zuviel genopptes grün.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Cool finde ich allerdings das Aquarium/Terrarium. Ein echtes Highlight.


    Brick on!
    Phil
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2019
  3. Brix

    Brix Mitglied

    Registriert seit:
    21. Nov. 2018
    Beiträge:
    94
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Grünberg
    Vielleicht liegt ja - analog dem Baumhaus - Wechsellaub bei. Ansonsten ist das schon "stimmungsstimmig"... Herbst, Kamin an, Käffchen, Sessel, Decke, gutes Buch.

    Wenn die Modulars jetzt auch noch jahreszeitlich im Wechsel erscheinen, entzerrt das das Problem fehlender Präsentationsfläche. Man kann ja saisonal rotieren. :biggrin:
     
  4. Steinreich

    Steinreich Kleinstädter

    Registriert seit:
    02. Juli 2016
    Beiträge:
    698
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Hallo,

    wie alle anderen Häuser auch, werde ich mir dieses auch kaufen.
    Aber was mich wieder etwas stört, dass kein einziger Boden gefliest ist, außer in dem Buchladen.

    Das werde ich dann wieder ändern, durch hinzufügen von vielen Fliesen.

    Gruß
    Dieter
     
  5. Brix

    Brix Mitglied

    Registriert seit:
    21. Nov. 2018
    Beiträge:
    94
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Grünberg
    Ich bin nahezu 100% deiner Meinung, lediglich die grüne Bodenplatte finde ich kein Problem. Im Garten macht sie sogar sinn (s. Kürbisbeet) und im Keller kann ich es nachvollziehen, dass dort nicht flächig gefliest wurde, es ist ja noch nicht einmal ein "Vollgeschoss mit Minifig-Stehhöhe". Da geht es in Ordnung, wenn man die Bodenplatte lässt, dass war bei der Eckgarage etwas vollkommen anderes.

    Btw: Keller mit Mausefalle. da sind sie wieder, die kleinen, hübschen Details...:inlove:
     
    SubDexter gefällt das.
  6. cookiedent

    cookiedent Urgestein

    Registriert seit:
    20. Sep. 2015
    Beiträge:
    2.095
    Ort:
    Garbsen
    Im Prinzip haben wir mal wieder zwei typische amerikanische/englische Stadthäuser. Soweit so gut.
    Die Fassade des Buchladens ist super, weil schön harmonisch gestaltet. Die des Nachbarhauses ist ok, fällt für mich aber qualitativ eher unter "ferner liefen". Kann aber gut gebrauchen, wenn man das als Reihenhausreihe aus der Jahrhundertwende aufbereiten/klonen möchte.
    Das Interieur flasht mich nicht gerade. Insbesondere der Buchladen ist viel zu klein und hätte in jedem Fall über die gesamte Breite gehen müssen. So kommen die netten Details gar nicht zur Geltung. Dazu gibt es zuviele Noppen am Boden. Da hat man sich keinerlei Mühe gegeben. Ich verstehe ehrlich gesagt gar nicht, warum Lego so geizig ist und dann nicht gleichzeitig passende Einrichtungssets anbietet. Man sieht hier ja, dass viele ohnehin gewillt sind, sich ihre "Puppenstuben" geschmackvoll (oder auch nicht) einzurichten.
    Die Rückseiten sind allerdings nen schlechter Scherz. So lieblos muss man das ja nicht machen. Schaut iwie nach "So Jungs und Mädels, wir kommen jetzt bitte zum Ende. Steine weglegen, die Designstunde ist um!" aus.

    Kauf ichs mir? Natürlich...
     
  7. SubDexter

    SubDexter Neumitglied

    Registriert seit:
    02. Nov. 2019
    Beiträge:
    19
    Geschlecht:
    männlich
    @Brix

    Ja mit den Fliesen ist halt so ne Sache. Grundsätzlich finde ich es ja auch doof das es immer so wenig ist. Beim Ghostb. HQ hab ich aber auch gemerkt wie schnell da eben mal 300-400 Teile zusammen kommen. Gerade wenn man dann mit Mustern und vielen 1x1 Tiles arbeitet.

    Insofern kann ich schon verstehen das lego den Aufwand scheut und nicht noch hunderte Teile extra mit "wenig" effekt dazu packen möchte.
    Naja, demnächst mal an der PAB Wand schauen was da gerade so an brauchbaren Tiles rumgeistert. Zuletzt hatten sie gerade 1x2 Tiles in Sand Green. Denke die lassen sich hier schon mal gut nutzen.

    Und ja, stimmt, hab das erst gar nicht als Keller gesehen. Aber jetzt finde ich deine Argumentation stimmig. Im Keller muss man kein Buhei machen....bei mir wirds trotzdem Tiles in DarkbluishGray geben....:wsntme: ....scheiss Perfektionismus!
     
    Brix gefällt das.
  8. CapitanDracul

    CapitanDracul Mitglied

    Registriert seit:
    01. Apr. 2019
    Beiträge:
    257
    Geschlecht:
    männlich
    ...normalerweise nicht mein Thema, aber dies Häuschen gefällt mir bis auf ein paar Kleinigkeiten auch recht gut - ich kann schon nachvollziehen, daß es in der Bausteingemeinde eine Menge Modular-Fans gibt.

    Mag sein oder nicht, daß Lego hier einfach nur Geld sparen wollte, ABER: diese trist-trostlose Rückwand / Rückseite entspricht der Realität.
    Geht doch mal durch die Städte, tolle, aufwändige und schön gestaltete (Gründerzeit)-Fassaden - und dann geht mal zur Rückseite oder den Hinterhof...
    Vorne hui, hinten pfui, so wurde besonders um 1900 herum (+/- jeweils ein paar Jahre) in den Städten Europas und Nordamerikas viel und gerne gebaut.
     
    Lok24 gefällt das.
  9. cookiedent

    cookiedent Urgestein

    Registriert seit:
    20. Sep. 2015
    Beiträge:
    2.095
    Ort:
    Garbsen
    And your point would be? :pardon:

    Was ich damit sagen will: Realität hab ich draußen genug. Das hier sind Phantasiegebäude aus Lego und die dürfen gern auch hinten schön(er) sein. Da kostet die Fassadengestaltung auch nicht so viel wie in echt. ;)
     
    SubDexter gefällt das.
  10. SubDexter

    SubDexter Neumitglied

    Registriert seit:
    02. Nov. 2019
    Beiträge:
    19
    Geschlecht:
    männlich
    Hahaha...genau das selbe hab ich auch gedacht (Was?, Realität??! Hab ich doch da draussen.)...und dann dein Komm gelesen.
     
  11. CapitanDracul

    CapitanDracul Mitglied

    Registriert seit:
    01. Apr. 2019
    Beiträge:
    257
    Geschlecht:
    männlich
    @cookiedent:
    ...der Punkt ist, daß mich im Gegensatz zu anderen die Gestaltung der Rückseite nicht stört, mir gerade der Realismus darin ausgesprochen gut gefällt.
    Ist wohl wie Vieles Geschmacksache. :)
     
  12. SubDexter

    SubDexter Neumitglied

    Registriert seit:
    02. Nov. 2019
    Beiträge:
    19
    Geschlecht:
    männlich
    [​IMG]
    Bei der Rückseite stören ja vor allem die Fenster mit grünen fensterläden...passt stilistisch irgendwie so nicht rein (meine Meinung). Schlichtere/moderenere...gerne wieder die mit weissem rahmen und grosser scheibe zum klappen. Genau so müsste noch ein Fenster rechts neben die Tür des blauen Gebäudes (spart auch Steine) packen. Dächer über den Balkontüren oder sogar etwas mehr wären auch schön. Kleiner Garten auf dem Dach des Blauen Hauses, oder ein Oberlicht.
    Dann hier und da ein Stück Regenrohr. Zudem mal ein Mauer-Pattern-Brick hier und da. Zuletzt noch unten den Abschluss netter machen. Vielleicht ein kleiner abgesetzter Rahmen oder kurzes Beet (2 noppen tief).
    Aber hey...ich bin Motion-Designer, und stolpere einfach über so optische Sachen...da kommt man vom hundertstel ins tausendstel.

    Übrigens hab ich jetzt gerade doch noch das Pariser Restaurant bestellt :biggrin:
    Die beiden passen einfach zu gut zusammen...gerade wenn man wie ich noch keine Modulars hat, ergeben die 3 Gebäude von 10243 und 10270 ein stimmiges Bild.

    [​IMG] [​IMG]
    Das es ja auch mit Grauer Grundplatte geht sieht man am 10243. Finde ich persönlich besser als Grün...aber verstehe das der Garten hinten beim 10270 ne grüne Base haben sollte...darunter muss der Rest halt leiden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2019
  13. cookiedent

    cookiedent Urgestein

    Registriert seit:
    20. Sep. 2015
    Beiträge:
    2.095
    Ort:
    Garbsen
    Das Pariser Restaurant ist übrigens auch ein prima Beispiel dafür, wie man die Rückseite trotz relativer Schlichtheit interessant gestalten kann.

    Wer es noch nicht hat, sollte es jetzt noch kaufen. Nächstes Jahr wird es das wohl eher nicht mehr geben.
     
    SubDexter gefällt das.
  14. tsi

    tsi ThomaS

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    1.963
    Geschlecht:
    männlich
    ... aber auch das kann man ansprechend gestalten: bröckelnder Putz, Risse im Mauerwerk, hochrankendes Grünzeug, Dachrinne, ...

    Leider Fehlanzeige.
     
  15. SubDexter

    SubDexter Neumitglied

    Registriert seit:
    02. Nov. 2019
    Beiträge:
    19
    Geschlecht:
    männlich
    Yes! laut dem Review von zusammengebaut.com sind alles Prints & keine Sticker!

    [​IMG]

    Als Anregung für die Modder schon mal ein paar Farbvariationen zur Inspiration:

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2019
  16. Indy Brick

    Indy Brick Urgestein

    Registriert seit:
    09. Juli 2013
    Beiträge:
    967
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Winterfell - Potsdam
    ich finde es wirklich toll, allein schon die farb kombi ist echt gelungen, zwar wollte ich gerne mal wieder ein haus mit einem thema aber ich bin sehr zufrieden mit dem neuen haus!
     
  17. tsi

    tsi ThomaS

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    1.963
    Geschlecht:
    männlich
    Soll das erste eine Variante in "sandrot" sein?

    Du Scherzkeks :devil:

    Sieht aber trotzdem sehr gut aus.


    :cool1:


    EDIT:
    ... und hier das Designer-Video



    ... und erhöhen ist kein Problem!
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2019
  18. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Leitender Oberarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    9.379
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Die Birken gefallen mir unheimlich gut....
    Insgesamt ein sehr schönes Modular.
    Über die Rückseite kann ich hinweg sehen, da ich die in der Regel eh nicht sehe...
     
  19. SubDexter

    SubDexter Neumitglied

    Registriert seit:
    02. Nov. 2019
    Beiträge:
    19
    Geschlecht:
    männlich
    Schon klar das es die Farbe nicht gibt. War auch eher als Anregung und auf die schnelle gedacht. Dachte da eher richtung coral
     
  20. CapitanDracul

    CapitanDracul Mitglied

    Registriert seit:
    01. Apr. 2019
    Beiträge:
    257
    Geschlecht:
    männlich
    ...stimmt, das hätte auf der Rückseite drin sein können, wäre auch noch realistischer gewesen.
     
  1. Modular 2020 | Seite 5
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden