• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

MOCs zum 3. Doctor Brick Bauwettbewerb

Welches MOC zum 3. Doctor-Brick Bauwettbewerb gefällt auch am besten? Ihr könnt eine Stimme abgeben.

  • 1. Klappe von electrum

    Stimmen: 4 11,1%
  • 2. Green Screen von cookiedent

    Stimmen: 26 72,2%
  • 3. Studio von ingenieur79

    Stimmen: 6 16,7%
  • 4. Hollywood Schaukel von Maari

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    36
  • Umfrage geschlossen .

electrum

Urgestein
Registriert
8 Okt. 2015
Beiträge
1.457
Ort
Nottuln
Eilmeldung...

Neusten Gerüchten aus der AFOL Scene zufolge, entsteht gerade ein schon lange erwartetet Film. „Selbstverständlich in 4K…“, können wir ein Insider Zitiert. Ob einige Scenen in Hollywood gedreht wurden, konnte jedoch nicht bestätigt werden. Der Beginn der Dreharbeiten erfolgte vor ein paar Tagen, der Abschluss vor ein paar Minuten.

Ob die ganze Story ein Erfolg wird, ist von den Zuschauerzahlen abhängig, ebenso ob es eine Fortsetzung gibt, … „Es ist fraglich“ (rofl)

Mehr, wird aus verständlichen Gründen noch geheim gehalten. :x

Hier noch ein paar Exklusiv vorliegende Bilder…

Hollywood 2-3_8.jpg

Hollywood 2-3_9.jpg

…so oder so ähnlich könnte es gewesen sein…

Wissenswertes…

Im Jahr 1886 erhielt Hollywood seinen heutigen Namen und wurde am 14. November 1903 nach dem zustimmenden Votum seiner Wähler als eigenständige Gemeinde anerkannt. Sieben Jahre später, im Jahr 1910, stimmten die Einwohner, in einer Volksabstimmung, der Eingemeindung nach Los Angeles zu. Der Grund hierfür war vor allem der Zugang zur Wasserversorgung der benachbarten Großstadt. Somit war Hollywood nicht mehr nur ein kleines Dorf bei Los Angeles im sonnigen Kalifornien.

Sein Name lautet übersetzt eigentlich "Stechpalmenwald"

Und seit 1911 entwickelte sich Hollywood zum Zentrum der amerikanischen Filmindustrie.
(Quelle: Wikipedia)

Daher mein Spontaner Einfall zum Thema "HOLLYWOOD"



Viele Grüße
Michael
 
Zuletzt bearbeitet:

cookiedent

Urgestein
Registriert
20 Sep. 2015
Beiträge
2.458
Ort
Garbsen
Stell Dir einfach vor, dass...

Harold ist ein Hollywoodstar, das kann man mit Fug und Recht behaupten! Einer der alten Garde, der das Business schon lange und in und auswendig kennt. So lange, dass er sich noch gut daran erinnern kann, wie früher Piratenfilme wie der gedreht wurden, für den er gerade vor der Kamera steht. Da wurden ganze Segelschiffe nachgebaut, mit denen man in schwerer See drehte, damit es möglichst realistisch aussah. Oder es wurde ein riesiges Becken gebaut, in dem man Stürme simulieren konnte. Wo es vor Komparsen nur so wimmelte und die Special Effects-Leute mit Windmaschine und Wasserbottichen dafür sorgten, dass das Kinopublikum sich nachher gemeinsam mit der Schiffscrew in einem handfesten Sturm wiederfand. Man wurde nass, durchgeschüttelt und tat was für sein Geld. Was war da bloß in der Zwischenzeit passiert?
"Harold, stell Dir vor, dass ihr in stürmischer See unterwegs seid. Die Gischt spritzt, Du gehst fast über Bord und wirst obendrein noch von Deinem Gegner verfolgt. Du musst glauben, was Du spielst! Uuuuund Action!", schallte es vom Regisseur herüber, der hinter seinem riesigen Monitor und zwischen den beiden Kameras auf der Plattform kaum zu sehen war.
Harold sollte es sich vorstellen... Eine blühende Phantasie war auch dringend notwendig, wenn man mal genau hinsah, wo Harold und sein Schauspielkollege sich gerade befanden. Sie standen auf einem klitzekleinen Ausschnitt eines Segelschiffs, das nicht einmal eine zweite Bordwand oder die übliche Takelage hatte. Eine reine Kulisse, vor einem großen Greenscreen im Studio. Kein Wasser, keine Komparsen, aber immerhin Wind und Bewegung gab es. Wenigstens etwas. Aber ob Harold so noch gerne Filme dreht, das weiß er nicht so recht.

Den Rest besorgt dann später der Computer...

20220103_105542.jpg

20220103_105427.jpg 20220103_105136.jpg


Features:

-höhenverstellbare Kameraplattform
-frei positionierbare Schiffskulisse
-austauschbare und frei positionierbare Scheinwerfer und Windmaschine

20220103_105241.jpg

20220102_225619.jpg

20220103_105136.jpg
 

Anhänge

  • 20220103_105542.jpg
    20220103_105542.jpg
    180,2 KB · Aufrufe: 4
Zuletzt bearbeitet:

Ingenieur79

Stammuser
Registriert
24 Apr. 2019
Beiträge
439
Ort
Graz-Umgebung / Steiermark / Österreich
News: Merlin geht zurück in die Zukunft

Der neue Aktion reiche Film „Merlin geht zurück in die Zukunft“ wird gerade im Studio 5 gedreht. Da es sich um einen Megablockbuster von LEGO – City handelt werden keine Kosten gescheut, wie bei den Darstellern und den Kulissen.

Die Geschichte beginnt in der „Ritter – Zeit“ ganz harmlos:

Im Schlosshof war es einmal wieder so weit, dass König Löwenherz zum Jubiläum des Friedens ein Tournier veranstaltete. Nach den zahlreichen Bewerben wurde für die Ritter eine festliche Tafel mit Zahlreichen Speisen und Tränken gedeckt und ausführlich gefeiert.

Natürlich waren in dieser lustigen Runde ebenfalls der König und sein als bewährter Freund der Zauberer Merlin dabei.

Nach dem üppigen Essen musste Richard (der König) dort hin wo auch er zu Fuß hin geht… sich eben erleichtern.

Das einzige Blumbs – Klo des Hofes war jedoch zu diesem Zeitpunkt besetzt, was bei der Anzahl von Rittern doch vorkommen sollte. Nun war die Not groß, also was machen?

Richard bitte seinen Freund Merlin zur Hilfe ob er diese not nicht „erleichtern“ könne, doch der Zauberer meinte „Mein edler Freund und König, die die Not dich zur erleichtern kann ich dir nicht nehmen, jedoch könnte ich dir Zugang zu einem Ort in einer anderen Zeit geben..“.

Gesagt Getan, schwand Merlin den Zauberstab, und verwandelten den Spiegel vor dem Örtchen in ein Magisches Portal, ein Badezimmer in der „Gegenwart“ worauf sich der König diese Einladung ohne zu zögern und die warnenden Worte von Merlin zu hören annahm.

Dort angekommen blieb er nicht nur im Badezimmer wo Merlin und er nicht lange unentdeckt bleibt und der bezaubernden Phoebe begegnete und sich hals über Kopf verliebte…

Das Studio besteht aus mehreren Modulen, mit folgenden Features:


Das Grundstudio:
1_IMG_1036.jpg
IMG_0998.JPG
  • Mit Beleuchtungsanlage
  • Drehbar und verschiebbarer Kameraschiene, um alle Winkel in den Kulissen aufnehmen zu können.
  • Die Kamera. Die auf den Schienen geführt wird, sich drehen und neigen kann. Mit den Kameramann – Platz.
  • Platz für die Kulissen, die in die Position geschoben werden können.
  • Platz für den Schnittraum bzw. Büro und die „Maske“.
  • Platz für die Interview Wand.
Büro und Maske:
2_IMG_1009.jpg
  • Im vorderen Bereich ist nach der Tür die Maske mit einem Spiegel und die Visagistin mit ihren Utensilien.
  • Nach dem Raumteiler ist das Büro, mit dem PC-Platz, wo die ersten Sichtungen und Schnitte gemacht werden.
  • Das „Modul“ kann zum Anschauen oder Spielen auseinander geklappt werden.
Kulisse 1 – Das Portal:
3_IMG_1039.jpg
IMG_1007.JPG
  • Hier ist ein Gang zum Blumps-Klo dargestellt und das Örtchen.
  • In der Trennwand ist der magische Spiegel, der zum Portal in die „Zukunft“ wird.
  • Der zweite Teil ist ein aktuelles Badezimmer, mit Dusche und WC. Ala Hollywood mit Gold – Armaturen.
  • Für den Film und um die „Perspektive“ anpassen zu können (oder zum Spielen) kann die Kulisse und die Mittelwand aufgeklappt werden.
Kulisse 2 – Die Küche:
4_IMG_1037.jpg
  • Der Raum der ersten Begegnung… Eine Küche mit allem was so dazu gehört.
  • Da in der Zukunft es heller ist sind weite Beleuchtungen hier vorgesehen.
Interview Wand:
5_IMG_1011.jpg
Bei jedem Hollywood-Blockbuster gibt es Interviews. Hierzu muss natürlich ein entsprechender Platz vorhanden sein.

Abspann:
  • Manager: George Louis Costanza
  • Regisseur: Cosmo Kramer
  • Kamera und Schnitt: Jerry Seinfeld
  • Merlin: Merlin
  • Phoebe: Lisa Kudrow
  • Visagistin: Jennifer Aniston
  • Ritter: Ritter
  • König Löbenherz: König Löbenherz
  • Feind vom König: Newman

Lg. Walter (Studio Besitzer)
 

Maari

Stammuser
Registriert
28 Aug. 2018
Beiträge
578
Hollywood
für viele bleibt es eine Sehnsucht, ein Traum, ein Wunsch einmal in Hollywood sein zu können.
Noch weniger Menschen haben die Möglichkeit einmal in einem Hollywood-Film mitspielen zu dürfen.
Und wer den Wunsch verspürt einmal einen der begehrtesten Hollywood-Preise verliehen zu bekommen,
wird vermutlich auf ewig davon träumen.

Aber ein ganz klein wenig Hollywood kann sich fast jeder leisten, wenn dann noch ein Plätzchen für das Traumstück gefunden wird.
Wovon ich spreche,
von einer Hollywood-Schaukel.

Hollywood.JPGHollywood 3.JPG

Gemütlich sitzend, leicht hin und her schwingend
kann dann auch der Lieblingsfilm geschaut werden.
 

franken-stein

Chefarzt
Teammitglied
Registriert
16 Nov. 2014
Beiträge
2.372
Ort
Bechhofen
Hallo,
auch in diesem Thread möchte ich noch einmal an die Abstimmung erinnern.
Wir haben beschlossen das es nur diese Abstimmung geben wird und der Gewinner das Set aus dem LEGO House abstaubt.
Gruß
Wolfgang
 

franken-stein

Chefarzt
Teammitglied
Registriert
16 Nov. 2014
Beiträge
2.372
Ort
Bechhofen
Hallo,
der Gewinner steht fest:
Es ist der Green Screen von @cookiedent
Herzlichen Glückwunsch, dass tolle Set sende ich natürlich umgehend zu.
An alle anderen Teilnehmer, vielen Dank für eure Beiträge! Es hat mich sehr gefreut den ein oder anderen zu einer Geschichte und einem dazugehörigen MOC zu ermuntern.
Gruß
Wolfgang
P.S.
bitte von allen Teilnehmern eine PN an mich mit eurer Post-Adresse
 

Ts__

Eisenbahner
Registriert
6 Jan. 2016
Beiträge
1.572
Ort
Zwickau / Sachsen
Herzlichen Glückwunsch, war auch mein Favorit.

Und danke an allen Teilnehmern fürs mitmachen, das belebt auch das Forum.
Und danke an Wolfgang fürs veranstalten, auch wenn die Teilnehmeranzahl überschaubar blieb.

Meine Ausrede: keine Idee zum Thema und ich bin kein Vignetten Moccer ;-)

Thomas, der gerne hier geschaut hat
 

Enesco

Meister
Registriert
20 Aug. 2017
Beiträge
2.705
Ort
Rodenbach bei Hanau
Herzlichen Glückwunsch @cookiedent!

Dein Greenscreen ist einfach eine geile Idee, wie auch in der Umsetzung einfach krass.
Dein Modell bzw. deine Bauidee war mein Favorit, weswegen es mich noch mehr freut, dass es den
1. Platz gemacht hat.
 

Maari

Stammuser
Registriert
28 Aug. 2018
Beiträge
578
Herzlichen Glückwunsch!
Schönes Sieger-MOC.
Fehlt jetzt nur noch jemand, der damit den passenden Film dreht.

Nicht mal eine kleine Ehrenstimme zu bekommen ist nicht wirklich schön.
 
Oben