Promobricks
  1. Wir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Hallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

Micks Eisenbahnecke

Dieses Thema im Forum "Lego Eisenbahn und Monorail" wurde erstellt von mick29, 21. November 2018.

  1. Alexander

    Alexander Urgestein

    Registriert seit:
    28. Oktober 2013
    Beiträge:
    938
    Hallo Mick
    Gut gemacht , Nur bilder wären auch gut ;)
     
  2. Enesco

    Enesco Urgestein

    Registriert seit:
    20. August 2017
    Beiträge:
    1.722
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rodenbach bei Hanau
    Haha, ja :D:D:D
     
  3. mick29

    mick29 Urgestein

    Registriert seit:
    26. Januar 2015
    Beiträge:
    1.974
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ulm
    einmal 2 Bilder des Versuchaufbaues:
    CargobeamerTest1.jpg CargobeamerTest2.jpg
    hab halt noch wie vor nur mein Handy um Fotos zu machen ich hoffe es reicht euch dennoch.
    die abgeschrägten Platten werde ich noch ersetzen die haken sehr stark und blockieren oft das saubere Einhängen des Einsatzes in den Waggon
     
  4. cookiedent

    cookiedent Urgestein

    Registriert seit:
    20. September 2015
    Beiträge:
    1.849
    Ort:
    Garbsen
    Ich kann mir gut vorstellen, dass vier Pins als alleinige Verbindungspunkte an den vier Ecken nicht wirklich was für die Stabilität tun. ;) Wird aber nochmal interessant, wenn das tatsächlich auch gezogen wird. Insbesondere als Mittelwaggon mit vorn und hinten Belastung.
     
  5. mick29

    mick29 Urgestein

    Registriert seit:
    26. Januar 2015
    Beiträge:
    1.974
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ulm
    da ich mittlerweile die Achsen eingebaut habe kann ich sagen die 4 Pinholes reichen locker um den Waggon zusammenzuhalten;)

    CargobeamerTest3.jpg CargobeamerTest4.jpg
    und nein das soll keine Werbung für eine amerikanische Getränkemarke sein;)

    also bei 1kg Ballast hat man ca. 0,5mm Durchbiegung in der Mitte das ist mMn vollkommen in Ordnung
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2018
    Rouven, Functional Technic und Alexander gefällt das.
  6. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. April 2014
    Beiträge:
    4.181
    Ja das sieht soweit nicht schlecht aus, aber wenn ich ehrlich bin sind mir bei der breite von 10 wide die Achsen doch zu weit drinnen, evtl. doch lieber 8 wide und dann eben für die 6 wide LKW von Lego, das will mir so nicht gefallen, für 8 wide hätte ich dann auch die Zuglok fast fertig.
     
  7. mick29

    mick29 Urgestein

    Registriert seit:
    26. Januar 2015
    Beiträge:
    1.974
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ulm
    8wide ist mMn nicht möglich, da die Drehgestelle dann an den Seitenelementen anstoßen und sich nicht mehr drehen lassen. und es ist zwingend notwendig, dass das Seitenelement am Drehgestell vorbei geht, da nur die Pinholes an den Waggonenden überhaupt die Tragfähigkeit des Waggons ermöglichen.
    einfache Taschenwagen ohne die Funktionen des Carbobeamers sollten sich aber problemlos in 8wide bauen lassen

    abgesehen davon möchte ich das ehrlich gesagt garnicht denn auch wenn das bei Lego ungewohnt aussieht so bin ich doch exakt im Maßstab
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2018
    SirTeddy gefällt das.
  8. Maurermatze

    Maurermatze Neumitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2018
    Beiträge:
    18
    Moin,
    nun bin ich ja nicht mehr so alleine in diesem Maßstab. Aber es ist tatsächlich so, unter den Wagen verschwinden die Drehgestelle förmlich. Und damit meine ich nicht dein Modell. Die modernen Güterwagen für den Kombiverkehr sind schon verhältnismäßig breit. Ich sehe sie fast täglich an mir vorbei fahren auf der Transitstrecke nach Dänemark. Für normale Güterwagen bietet es sich an, eigene Drehgestelle zu bauen. Ich hab da auch ein zwei Ansätze. Für den Bau der Gartenbahn ist eh Winterpause. Mein Schienenkran KRC 810 von Kirov ist auch in 10wide gebaut. Passt... Die meisten Güterwagen baue ich in 8wide, mit Anbauteilen bis 10wide.

    Gruß,

    Matthias
     
    mick29 gefällt das.
  9. mick29

    mick29 Urgestein

    Registriert seit:
    26. Januar 2015
    Beiträge:
    1.974
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ulm
    @Maurermatze hättest du vllt mal Bilder deiner Drehgestelle?

    der nächste Waggon wird vermutlich auch 8wide denn Containertragwagen scheinen schmaler zu sein.

    ich hänge mal die aktuelle Datei des Cargobeamers an nachdem ich das Einhängen des Einsatzes noch etwas vereinfacht habe
     

    Anhänge:

    Rouven, HauntedHouse und KikoTube gefällt das.
  10. MiBra

    MiBra Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2014
    Beiträge:
    342
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Esch/Alzette
    Hallo Mick29

    Ich war jetzt länger nicht mehr aktiv hier im Forum deshalb sehe ich dein Projekt auch erst jetzt.
    Der Eisenbahnbetrieb für den ich arbeite hatte solche Wagen angemietet. Sie waren aber eher ein Flop.
    Die technischen Anlagen am Boden zur errichten ist mit hohen Kosten verbunden und wenig effektiv.
    Daher nutzte man bei uns auch die vertikale Verladung mit Reachstacker oder Containerkran.
    Im übrigen sind die Wagen technisch sehr aufwändig und teuer. Dazu kommt noch das hohe Eigengewicht was die Zuladung einschränkt.

    Wir haben uns inzwischen auf das NiKraSa System verlegt. Hier kann man "normale" Taschenwagen benutzen (Nicht alle, aber viele der neueren Bauarten z.B. der T3000).

    Falls gewünscht kann ich versuchen an bestimmte Informationen heranzukommen die noch nötig sind.

    MfG
    Michel
     
  11. mick29

    mick29 Urgestein

    Registriert seit:
    26. Januar 2015
    Beiträge:
    1.974
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ulm
    Das die Wagen wirtschaftlich gesehen eher wenig erfolgreich sind hab ich mir fast gedacht. Aktuell ruht der Cargobeamer aber und ich versuche mich gerade an der passenden Lok. Ich habe vor noch das Terminal zu bauen aber dazu wirst du vermutlich keine Infos haben?
    Auf jeden Fall Danke für das Angebot:good:
     
  12. mick29

    mick29 Urgestein

    Registriert seit:
    26. Januar 2015
    Beiträge:
    1.974
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ulm
    Ich mach den Thread jetzt einfach zu meinem Eisenbahnsammelthread denn es gibt einfach ein paar Basteleien, die keinen eigenen Thread wert sind so wie dieser Waggon:

    falns-Waggon.png
    "kleiner" Erzwaggon mit mechanischer Ver/Entriegelung vom Entladebunker aus
     

    Anhänge:

  13. MiBra

    MiBra Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2014
    Beiträge:
    342
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Esch/Alzette
    Hallo mick29

    Das ist ja ein ganz schöner Brocken. Hast du ein bestimmtes Vorbild gewählt?
    Ich denke dass der Wagen die meisten Lichtraumprofile sprengt, bei einer solchen Seitenwandhöhe müsste die Schräge wohl etwas flacher ausfallen.

    MfG
    Michel
     
  14. mick29

    mick29 Urgestein

    Registriert seit:
    26. Januar 2015
    Beiträge:
    1.974
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ulm
    das Vorbild wird mW als falns 176 bezeichnet aber ja die Schrägen müssten eigtl etwas stärker geneigt sein und die Stirnwand müsste 2fach nach außen geknickt sein aber das hab ich auf die Schnelle nicht hinbekommen
     
  15. MiBra

    MiBra Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2014
    Beiträge:
    342
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Esch/Alzette
  16. mick29

    mick29 Urgestein

    Registriert seit:
    26. Januar 2015
    Beiträge:
    1.974
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ulm
    Das Bild hatte ich sogar als Vorlage :D
    Sobald ich ne Idee hab um die Schrägen besser umzusetzen werd ich ihn nochmal überarbeiten. Das Problem dabei ist ja, dass die Stirnwand geschlossen bleiben muss und da hab ich noch nicht den richtigen Winkel gefunden
     
  17. MiBra

    MiBra Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2014
    Beiträge:
    342
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Esch/Alzette
    Hallo
    Sonst einfache eine etwas andere Kastenform aus der Liste herauswählen.
    MfG
    Michel
     
    mick29 gefällt das.
  18. MiBra

    MiBra Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2014
    Beiträge:
    342
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Esch/Alzette
    Hallo

    2003 hatte ich schon mal einen solchen Wagen in 8W gebaut.
    Fals.png
    Ist allerdings auch ansonsten anders aufgebaut als deiner, deutlich schwerer aber auch funktionsfähig.

    MfG
    Michel
     
    Enesco, HauntedHouse und mick29 gefällt das.
  19. HDGamer2424

    HDGamer2424 U18 User

    Registriert seit:
    1. September 2016
    Beiträge:
    2.611
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Micky, bau den mal auf 7 oder 8w um und dann reden wir weiter.. :S
     
  20. mick29

    mick29 Urgestein

    Registriert seit:
    26. Januar 2015
    Beiträge:
    1.974
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ulm
    der ist auch cool :good: aber ich denke nicht, dass er schwerer ist denn meiner ist deutlich länger.
    8w könnte noch möglich sein aber voll kurventauglich wird er nicht werden, da das Gestänge im weg ist. Aber warum baust du ihn ned gleich selber um? :p
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2018
    HDGamer2424 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden