• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

[MOC] Maschienen transport Fahrzeuge und trailer

Welchen Trailer bevorzugt ihr? Sowohl als tieflader als auch als normalen Trailer

  • 5Achs Tieflader

    Stimmen: 4 50,0%
  • 2-3 Achs Pritschen Anhänger

    Stimmen: 1 12,5%
  • Teleskopierbarer 3Achs Anhänger

    Stimmen: 3 37,5%

  • Umfrageteilnehmer
    8
  • Umfrage geschlossen .

Jus187tin

Mitglied
Registriert
2 Feb. 2021
Beiträge
181
Den Tieflader von Thorsten gibt es auch als vierachser und das Modell trägt den Volvo Radlader problemlos…trotz der Lenkachsen!
Ich habe sein Gespann (Arocs 6x6 mit 4-Achs Tieflader und Volvo) auf der SteineWahn in Berlin selbst gefahren .
Vo welchem tieflader ist grade die Rede?
 

Baumel83

Mitglied
Registriert
10 Jan. 2021
Beiträge
224
Den Tieflader von Thorsten gibt es auch als vierachser und das Modell trägt den Volvo Radlader problemlos…trotz der Lenkachsen!
Das mag sein, es ging aber grundsätzlich nur darum, dass ein Anhänger ohne Lenkachsen einfacher zu bauen ist. Und wenn jemand kein existierendes Modell von Lego oder einem Moccer bauen möchte, dann gibt es dafür doch Gründe.

Mir gefallen bei dem Trailer von Freizeitopfer z.B. die Radmulden nicht und ich möchte bei der Ladehöhe näher an der Realität bleiben, was etwa 6 Noppen oder hier allein schon den gewählten Rädern mit 49,6 x 28 mm entsprechen würde. Auch mit 43,2 x 14 ist man mindestens bei 7 Noppen, die sehen aber halt besser aus als die 37 x 22 Niederquerschnittsreifen oder die 30 x 10.5 mit Offroad-Profil, dafür kann man mit denen tiefer oder stabiler oder mit mehr Funktionen bauen.

Irgendwo muss man also immer einen Kompromiss eingehen, was das kleinere Übel ist hängt von den eigenen Vorstellungen ab, und welche @Jus187tin da genau hat, war ja nun noch nicht rauszufinden.
 

Jus187tin

Mitglied
Registriert
2 Feb. 2021
Beiträge
181
Denn tieflader wird es erstmal nicht geben aber es ist bei mir grade ein kurzer tandem tieflader im Bau für ein sehr schicken lkw der irgendwann folgen soll

Frage ist nur auf huwis man oder auf dem scania von FT creations
2020_Schuenke_PfmR-850_MAN-TGS-35_PN-20-005-2-768x576.jpg
 

Anhänge

  • 2019_Stabel_Scania-R500_PN-18-169-2-768x576.jpg
    2019_Stabel_Scania-R500_PN-18-169-2-768x576.jpg
    67,1 KB · Aufrufe: 7

gatewalker

Urgestein
Registriert
7 Okt. 2018
Beiträge
1.605
Ort
Niederösterreich Bezirk Zwettl
Schade, warum wird es mit dem Tieflader jetzt doch nichts?

Frage ist nur auf huwis man oder auf dem scania von FT creations
Was soll auf Huwis MAN oder den FT Scania?
Hast du schon einen der beiden LKWs gebaut? Verlängern und Anpassen an 4 Achsen wovon 2 davon gelenkt sein müssen ist bei beiden nicht umbedingt leicht...

Was ist mit deinem Superkoala LKW? Der hat doch schon eine Ladefläche+Auffahrrampen von dir bekommen. Das wäre doch ne gute Ausgangsbasis und ich finde die Kabine auch sehr schick. (MAN und Scania fahren doch schon genug herum..)
 
Zuletzt bearbeitet:

Jus187tin

Mitglied
Registriert
2 Feb. 2021
Beiträge
181
Schade, warum wird es mit dem Tieflader jetzt doch nichts?


Was soll auf Huwis MAN oder den FT Scania?
Hast du schon einen der beiden LKWs gebaut? Verlängern und Anpassen an 4 Achsen wovon 2 davon gelenkt sein müssen ist bei beiden nicht umbendingt leicht...

Was ist mit deinem Superkoala LKW? Der hat doch schon eine Ladefläche+Auffahrrampen von dir bekommen. Das wäre doch ne gute Ausgangsbasis und ich finde die Kabine auch sehr schick. (MAN und Scania fahren doch schon genug herum..)
Denn 4x4 gibt's nicht mehr und bei dem scania oder man sind 3 Achsen gelenkt und nein noch gibt's keinen von beiden

Aber ich bin dennoch für Trailer Ideen offen da der Scania/man auch einen Trailer bekommen soll
 

gatewalker

Urgestein
Registriert
7 Okt. 2018
Beiträge
1.605
Ort
Niederösterreich Bezirk Zwettl
:^)
Du/Ihr habt geraden den Tieflader abgesagt.
Aber du baust gerade irgend ein kurzer Tandemtieflader.

Und jetzt fragst du schon wieder nach neuen Ideen für einen Anhänger für einen LKW den ihr auch noch nicht gebaut habt? Sehr verwirrend.
Im prinzip sehen alle Anhänger gleich aus.. so wie alle Katzen in der Nacht schwarz sind..

Hier ein paar Vorschläge. Ist sicher was baubares dabei.
Etwas anspruchsvoller:
https://muenz-anhaenger.de/produkte/lkw-anhaenger-und-aufbauten/abrollkipper/ - der wäre mein Favorit!
https://www.meusburger.ch/de/Tielfader-Tiefbettanhänger.html - den find ich auch geil!

Etwas leichter:


Falls ihr nicht weiter wisst kannst du ja ne Umfrage oder so machen..
 
Zuletzt bearbeitet:

Jus187tin

Mitglied
Registriert
2 Feb. 2021
Beiträge
181
:^)
Du/Ihr habt geraden den Tieflader abgesagt.
Aber du baust gerade irgend ein kurzer Tandemtieflader.

Und jetzt fragst du schon wieder nach neuen Ideen für einen Anhänger für einen LKW den ihr auch noch nicht gebaut habt? Sehr verwirrend.
Im prinzip sehen alle Anhänger gleich aus.. so wie alle Katzen in der Nacht schwarz sind..

Hier ein paar Vorschläge. Ist sicher was baubares dabei.
Etwas anspruchsvoller:
https://muenz-anhaenger.de/produkte/lkw-anhaenger-und-aufbauten/abrollkipper/ - der wäre mein Favorit!
https://www.meusburger.ch/de/Tielfader-Tiefbettanhänger.html - den find ich auch geil!

Etwas leichter:


Falls ihr nicht weiter wisst kannst du ja ne Umfrage oder so machen..
Es geht darum ich Habs keinen Plan wie der tandem Trailern aussehen soll
 

gatewalker

Urgestein
Registriert
7 Okt. 2018
Beiträge
1.605
Ort
Niederösterreich Bezirk Zwettl
Kannst du dich nicht entscheiden welche Variante du nehmen sollst aus den vielen genannten Beispielen?
Dann kann ich dir sagen es ist komplett egal welche du auswählst und du dann eine Bauanleitung machst. Einfach machen!

Den es wird hier keine absolute Mehrheit für irgend eine bestimmtes Model geben es sei den es hat irgendwelche Spezialfunktionen die man sonst noch nie gesehen hat (siehe die ersten 3 Links von mir).

Du wirst auch nicht mit der Bauanleitung reich. Im einfachsten Fall kanns du mit den Einnahmen die Jahresgebühren für den RB Account bezahlen, im besten Fall bleibt Geld für neue Bauteile übrig.

Falls du keine Plan hast wie der Tandemtrailer aussehen weil es technische Probleme bei der Umsetzung gibt dann stell doch einfach deine Fortschritte vor. Jeder wird dir weiterhelfen.

Technische Lösungen sind beim System Lego in der Regel bei viele Bauanleitungen ähnlich oder gleich da alle mit den gleichen Teilen arbeiten.
Die Angst dass dir jemand etwas abkupfert musst du sowieso ablegen.
Wenn du mal eine Anleitung hast dann wird das sowieso kopiert. Im einfachsten Fall von einem MOCer. Im schlimmsten Fall von einer chinesischen Firma die die Anleitung kauft und dann ohne Genehmigung 1000fach verkauft.

Und es ist keine Schande mal sich eine Anleitung für einen Anhänger zu kaufen. Wenn man die Anleitung studiert und nachbaut erweitert das den Horizont erheblich.
Anfangs hab ich mir auch einige Anleitung gekauft rein aus interesse wie etwas gebaut wird. Mein erstes MOC mit Anleitung ist dann erst etwa 2,5 Jahre nach dem ersten Kontakt mit dem Forum hier entstanden. So lange hab ich mir Wissen durch Nachbauen angesammelt, oft noch Rat gefragt und noch öfter wieder etwas zerlegt und neu gebaut bis es MEINEN Vorstellungen entsprach. Was sich andere Leute gerne in einer Anleitung wünschen ist mir erstmal egal. Ich bau die Modelle in erster Linie für MICH. Wenn ich dann daran viel Freude habe, die technische Lösung funktioniert und ich damit andere Leute begeistern kann, dann mache ich erst eine Anleitung. Das mache ich aber meist im stillen Kämmerchen und präsentiere erst das fast fertige Produkt und keine Luftschösser.

Mein Tip deshalb und der von vielen anderen hier wahrscheinlich auch:
Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Klein Anfangen. Einfach mal irgendetwas bestehendes Nachbauen und nicht gleich aufgeben wenn etwas beim ersten mal nicht klappt. Über Anleitung kannst du dir irgendwann später Gedanken machen. Wenn du jetzt schon so verbissen nach Ideen suchst um eine Anleitung zu machen wirst du bald die Freude am Bauen mit Lego/Klembausteinen verlieren.

PS: Wenn man direkt auf eine Nachricht antwortet darf, laut Regeln hier, man nicht den gesamten Beitrag zitieren. Einzelzitate sind aber erlaubt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dennis4x4

Mitglied
Registriert
1 Aug. 2020
Beiträge
193
Ich wollte am Anfang auch immer die meisten Achsen, besten Funktionen oder sonst einen Schnick-Schnack in meinen Modellen unterbringen.

Natürlich konnte das nix werden.

Vielleicht solltest du deine Zielsetzungen einfach mal überdenken.

Bau doch am Anfang einfache Modelle, die Dir gefallen. Nutze gerne Bauanleitungen von anderen Moc’ern, das hat den Vorteil, das man auch mal Modelle fertig bekommt und ganz nebenbei lernt man Bautechniken!

Dann kommen einem die eigenen Ideen irgendwann von alleine!
 

Baumel83

Mitglied
Registriert
10 Jan. 2021
Beiträge
224
Denn tieflader wird es erstmal nicht geben aber es ist bei mir grade ein kurzer tandem tieflader im Bau für ein sehr schicken lkw der irgendwann folgen soll
Der LKW ist zwar schick, wäre mit Anhänger aber Käse, da er ja schon 32 t und wohl um die 12 m Länge hat. Zugelassen sind max. 40 t und 18,75 m, das würde also nur noch für einen Tandem-Autotransportanhänger mit 4 m Plattformlänge reichen, die liegen so bei 500 kg Leergewicht und 2,5 t Nutzlast.

Sinnvoller ist es 40 t auf fünf Achsen zu verteilen und damit auf Zugfahrzeug und Anhänger zwei gleich große Fahrzeuge zu transportieren, dann kannst du als Basis auch den MAN von @HUWI nehmen und hast mit einem 6x2 weniger Stress beim Umbauen als mit einem 8x2-4, wenn es den nicht sogar schon gibt.

Wie gesagt kann natürlich jeder machen was er will, irgendein Konzept sollte man aber schon haben, sonst stehen eben wirklich tausende Anhänger zur Auswahl und man findet jeden Tag etwas anderes gut.
 

Jus187tin

Mitglied
Registriert
2 Feb. 2021
Beiträge
181
Der LKW ist zwar schick, wäre mit Anhänger aber Käse, da er ja schon 32 t und wohl um die 12 m Länge hat. Zugelassen sind max. 40 t und 18,75 m, das würde also nur noch für einen Tandem-Autotransportanhänger mit 4 m Plattformlänge reichen, die liegen so bei 500 kg Leergewicht und 2,5 t Nutzlast.

Sinnvoller ist es 40 t auf fünf Achsen zu verteilen und damit auf Zugfahrzeug und Anhänger zwei gleich große Fahrzeuge zu transportieren, dann kannst du als Basis auch den MAN von @HUWI nehmen und hast mit einem 6x2 weniger Stress beim Umbauen als mit einem 8x2-4, wenn es den nicht sogar schon gibt.

Wie gesagt kann natürlich jeder machen was er will, irgendein Konzept sollte man aber schon haben, sonst stehen eben wirklich tausende Anhänger zur Auswahl und man findet jeden Tag etwas anderes gut.
Denn 4 Meter Trailer mein ich
 

RR76

Urgestein
Registriert
8 Apr. 2019
Beiträge
1.024
4m lang, 2m breit, Deichsel dran, Räder drunter.
 

grawuli

Urgestein
Registriert
2 Mai 2018
Beiträge
977
Ort
Minga
.........
Du wirst auch nicht mit der Bauanleitung reich. Im einfachsten Fall kanns du mit den Einnahmen die Jahresgebühren für den RB Account bezahlen, im besten Fall bleibt Geld für neue Bauteile übrig.
..........

Hallo Schorsch,

werden die Gebühren auch fällig, wenn man die Anleitungen kostenlos zur Verfügung stellt?
 

Isenheim

Hulk
Registriert
3 Sep. 2020
Beiträge
813
@grawuli
Nein. Generell ist ReBrickable ja kostenlos.
Gebühren in Höhe von 10% werden nur fällig bei verkauften Anleitungen und auch nur dann, wenn die gesammelten Gebühren die 5,-€ überschreiten.
Optional gibt es noch den DesignerPlan und den ProPlan.
Diese sind kostenpflichtig und erfordern einen monatlichen Beitrag.

Gruss
Jens
 

Jus187tin

Mitglied
Registriert
2 Feb. 2021
Beiträge
181
Okay, ich kann mal wieder nicht folgen. Ist das jetzt die Fortsetzung davon?

https://www.doctor-brick.de/threads/pkw-trailer-im-massstab-1-17.16187/

Anhang anzeigen 69649

Der hätte ja mit 9 m etwa die gleiche Plattformlänge wie dein geplantes Zugfahrzeug, würde also zumindest optisch sicher besser zusammenpassen. Warum jetzt nur noch halb so lang?
Weil die gesamte Länge zu lang währe

Und wie gesagt es heißt nicht das der 5 achs tieflader nicht mehr gebaut wird nur halt jetzt nicht sondern erst später

Okay, ich kann mal wieder nicht folgen. Ist das jetzt die Fortsetzung davon?

https://www.doctor-brick.de/threads/pkw-trailer-im-massstab-1-17.16187/

Anhang anzeigen 69649

Der hätte ja mit 9 m etwa die gleiche Plattformlänge wie dein geplantes Zugfahrzeug, würde also zumindest optisch sicher besser zusammenpassen. Warum jetzt nur noch halb so lang?
Dieser hier ist ein reiner pkw Trailer der zum Transport von PKW benutzt wird meiner jedoch soll für klein gerät wie Mini Bagger und Co sein
 

efferman

Technisches Labor
Teammitglied
Ehren-Doctor
Registriert
14 Feb. 2012
Beiträge
10.029
Ort
Da wo die Katzenaugen leuchten.
Justin, Auch du hast die Erlaubnis den "Bearbeiten" button zu benutzen. Also benutze ihn bitte auch. Irgendwann ist auch meine Geduld am Liftarmende angekommen. 10 minuten sind mehr als Zeitnah genug um den Beitrag zu editieren.
 

Jus187tin

Mitglied
Registriert
2 Feb. 2021
Beiträge
181
Justin, Auch du hast die Erlaubnis den "Bearbeiten" button zu benutzen. Also benutze ihn bitte auch. Irgendwann ist auch meine Geduld am Liftarmende angekommen. 10 minuten sind mehr als Zeitnah genug um den Beitrag zu editieren.
Wie Bearbeitet wird weiß ich aber ich weiß nicht wie man die anderen Beiträge darunter löscht

Und da mein PC kaputt ist kann ich nur über mein Handy auf das forum zugreifen
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben