• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

[MOC] Maschienen transport Fahrzeuge und trailer

Welchen Trailer bevorzugt ihr? Sowohl als tieflader als auch als normalen Trailer

  • 5Achs Tieflader

    Stimmen: 4 50,0%
  • 2-3 Achs Pritschen Anhänger

    Stimmen: 1 12,5%
  • Teleskopierbarer 3Achs Anhänger

    Stimmen: 3 37,5%

  • Umfrageteilnehmer
    8
  • Umfrage geschlossen .

Baumel83

Mitglied
Registriert
10 Jan. 2021
Beiträge
197
Die Sache ist er wird nur mit Technik teilen gebaut ohne normale bricks
Die Frage ist dann doch wie immer, was transportiert werden soll. Der abgebildete Pacton ist ja ein Flachbettanhänger ohne Auffahrtsrampen und irgendwelche Gittermasten oder Rohre z.B. wiegen aus Lego nur ein paar hundert Gramm.
 

HUWI

Papa Schlumpf
Registriert
8 Jan. 2018
Beiträge
4.514
Ort
Bochum
Beim Tele ist es völlig egal, ob Bricks oder Liftarme für den Steg genommen werden.
Auch wenn der Steg mit Bricks steifer wird, liegt die Krux im Anschluss an das Chassis.
Da ist ja kaum Futter, um nicht zu sagen gar keins.

Hinter dem Drehschemel ist ja nix, da bräuchte es 4 studs oder so, um den Steg anzubinden. Dann wird das aber recht lang.

Der Ausschubkäfig muss da sitzen, wo die Achsen liegen.

Und im unteleskopierten Zustand muss die 2. Achse hoch, da die genau zwischen Drehschemel und 3. Achse liegt.

Wie gesagt, sehr interessant und kompliziert, auch wenn es total einfach aussieht.
 

backcountry

Urgestein
Registriert
30 Okt. 2014
Beiträge
1.666
Ich komme halt noch aus dem Zeitalter der 1. Technikbausteine. Musste dann enorm umdenken als die "neuen" Liftarme kamen. Aber inzwischen liebe ich beide Welten und am liebsten kombiniere ich sie. Die "alten" Technikbriks erlauben viel filigranere Bauten und halten dennoch höherer Belastung stand.

Hier bei meinem Cat Bagger da stehen 10 KG drauf! Da biegt sich nichts und ist nur 1/3 so dick als z.B. beim Liebherr von LEGO wo sie das mit den neuen Technikrahmen gebaut haben. Ist zwar auch eine gute Lösung, wenn man nur "neue" Technik verwenden mag, aber ja Geschmacksache.

Was ich sagen will ist, manchmal ist es gut auch mal andere Steine und Bautechniken zu probieren...

Die Sache ist er wird nur mit Technik teilen gebaut ohne normale bricks
Wobei die Lochbalken ja auch Technikteile sind. Aber klar Du benötigst Tiles und Plates usw. um es so zu bauen wie ich... es machen würde. Bin gespannt und freu mich auf kreative Lösungen und Bautechniken!
 

Anhänge

  • 20191120_093347.jpg
    20191120_093347.jpg
    78,1 KB · Aufrufe: 21

Jus187tin

Mitglied
Registriert
2 Feb. 2021
Beiträge
164
So liebe Leute das mit dem tele Trailer Wird erstmal nix vllt bekommt der tieflader eine tele Funktion
 

Blechtaler

Urgestein
Registriert
29 Apr. 2017
Beiträge
1.187
normal zum Ausziehen oder zum Zerlegen/Aufladen/Zusammenfügen?
Quasi ein trennbarer Mittelsteg auf den ein Bagger drauffährt und dann wird der vordere Teil wieder angeschlossen
 

Jus187tin

Mitglied
Registriert
2 Feb. 2021
Beiträge
164
16646613224343287013505506354242.jpg
Habe mal den Container Trailer gebaut und komplett umge gebaut

Die hintere Achse wird noch weiter nach hinten gesetzt
 

Jus187tin

Mitglied
Registriert
2 Feb. 2021
Beiträge
164
Wozu war dann die Abstimmung?
Wer lesen kann ist klar im Vorteil ein Kumpel macht eine Bauanleitung fertig wo ich denn tieflader dann nach Bau und wenn ich damit einverstanden bin wird die Bauanleitung veröffentlicht aber ohne Bauanleitung kann ich denn tieflader denn ich und er als Idee hatten schwer bauen da es ja die Bauanleitung für denn 5 achts tieflader wird
 
Oben