1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Verhaltensleitfaden fürs ForumHallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

Liebherr 250 EC-B 1:18

Dieses Thema im Forum "Lego Technic und NXT" wurde erstellt von PistenBully 600, 17. Mai 2017.

  1. PistenBully 600

    PistenBully 600 Urgestein

    Registriert seit:
    05. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.636
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Verl
    Mein neues Projekt ist der Bau eines Liebherr 250 EC-B 12 Litronic im Maßstab 1:18. Das Modell soll über alle Funktionen des Originals verfügen und möglichst detailgetreu sein. Die geplante Hakenhöhe soll zwischen 150 und 200 cm liegen, die geplante Ausladung ebenfalls bei 150 bis 200 cm, je nachdem was technisch machbar ist, da der Ausleger bauartbedingt keine Abspannung hat.
    Der Kran soll in Liebherr-gelb entstehen, wobei der aktuelle Prototyp schwarz bzw. bunt wird, um die Bautechniken zu erproben.

    Hier ein Bild des Vorbildes:
    [​IMG]
    Quelle

    Bisher entstanden sind der Haken, die Laufkatze sowie 4 Auslegersegmente. 2 davon werden noch zu dem langen Anlenkstück umgebaut.

    Hier einige Bilder vom aktuellen Stand:

    Die Auslegersegmente sind sehr stabil
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Der Haken wird bei der Montage in der Katze verbolzt und nach dem Anbau des Auslegers am Kran eingeschert.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. AdamL

    AdamL Baugeräte Moccer

    Registriert seit:
    23. Aug. 2014
    Beiträge:
    2.838
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Breitenberg
    Sieht sehr gut aus Dennis. Ich habe mal letztes Jahr einen turmdrehkran digital geplant. :-D
    Aber in 12,5.
    Bin gespannt wie du alles realisierst.
     
  3. PistenBully 600

    PistenBully 600 Urgestein

    Registriert seit:
    05. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.636
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Verl
    Weitere Auslegerstücke, jeweils ca 30 cm lang
    [​IMG]

    [​IMG]

    Für 120 cm Länge ist die Durchbiegung erstaunlich gering, ich halte den Ausleger nur an den Ober- und Untergurten.
    [​IMG]

    Und hier die erste Idee für den Katzantrieb, die eine Trommel ist vom Antrieb abkoppelbar und wird von einer Lego-Feder in Position gehalten. Leider funktioniert dieses System nicht, die Trommeln wickeln sich zu ungleichmäßig auf und ab, zwischen extremer Spannung und 10 cm Schlappseil ist beim Verfahren der Katze alles dabei...
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Als Nächstes möchte ich das Anlenkstück bauen, dieses ist 8 Noppen länger als 2 der aktullen Auslegerstücke und hat eine andere Strebenanordnung.
     
  4. taurus182

    taurus182 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2017
    Beiträge:
    39
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    ich habe das schleichende Gefühl, dass dieses Teil SEHR GROß wird 8|
    sieht jedenfalls sehr nice aus!

    darf man fragen, wo du das unterbringst? ?(
     
  5. SchipperAlex

    SchipperAlex Mitglied

    Registriert seit:
    08. Juni 2014
    Beiträge:
    261
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dörverden
    Er wird groß... :-D
    Guck seine Seilbahn die ist riesig ^^
     
  6. HDGamer2424

    HDGamer2424 U18 User

    Registriert seit:
    01. Sep. 2016
    Beiträge:
    2.896
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Bin schon gespannt, wie das weiter geht :thumbsup:

    Gutes Gelingen!
     
  7. PistenBully 600

    PistenBully 600 Urgestein

    Registriert seit:
    05. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.636
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Verl
    Komisch, das Gefühl habe ich auch :D

    Danke!

    Naja etwas Platz habe ich im Zimmer noch, wobei man den ja sehr flexibel aufbauen kann, was Höhe und Länge angeht. Und zur Not sollte der recht schnell demontiert sein.
     
  8. Alexander

    Alexander Urgestein

    Registriert seit:
    28. Okt. 2013
    Beiträge:
    1.059
    Hi Dennis
    Jetzt kannst ja einen Baustelle an der Seilbahn machen mit em Kran ;) .

    MFG Alexander
     
  9. Dreffi

    Dreffi Urgestein

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    1.199
    Sehr schönes Projekt. In meiner Jugend habe ich mich oft an solchen Kranmodellen versucht. Leider hat mir die Stabilität damals immer einen Strich durch die Rechnung gemacht. Von solchen Dimensionen hätte ich damals nochmal zu träumen gewagt.

    Respekt für den aktuellen Stand!
     
  10. FunThomas

    FunThomas Stammuser

    Registriert seit:
    02. Okt. 2016
    Beiträge:
    567
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Hi Dennis,
    großartiges Projekt, was du dir da vorgenommen hast. Ich hab auch schon den ein oder anderen Versuch gestartet, so einen Kran vernünftig hinzugekommenen. Größtes Problem war immer die Kabelführung für die Laufkatze so wie bei dir. Ich hatte mal nen Stoßdämpfer in die Laufkatze eingebaut. Das ging einigermaßen, war aber auch nicht das gelbe vom Ei. Ich bin jedenfalls gespannt, wie es weitergeht.
    Grüße
    Thomas
     
  11. Pat-Ard

    Pat-Ard Unimog MOCer/Mini Maniac

    Registriert seit:
    06. März 2014
    Beiträge:
    5.904
    Hi Dennis,

    oha, das wird ja mal wieder was sehr Schönes von Dir... Aber ein bissl muss ich schon schimpfen. Der Maßstab ist falsch gewählt ;)

    Ich freue mich über den Fortschritt. Werde mich die Tage auch wegen des Teilegesuchs melden... Bin nur gerade unterwegs...
     
  12. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    4.606
    Ort:
    Nürnberg
    Irgendwie kann unser Dennis nur Riesen Monster bauen, aber find ich Gut.
     
  13. PistenBully 600

    PistenBully 600 Urgestein

    Registriert seit:
    05. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.636
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Verl
    Danke euch!
    Ja das wird wieder ein ordentliches Gerät, aber ich habe mir bewusst so einen großen Maßstab ausgesucht. Da lassen sich viele Details umsetzen und die originalgetreue Fachwerkkonstruktion sollte gut umsetzbar sein. Festgemacht ist der Maßstab eigentlich an der Tatsache, dass ich mit 15er Liftarmen bei den Verstrebungen des Auslegers auskommen wollte. So lande ich bei 1:18.

    @FunThomas Stoßdämpfer in der Laufkatze und an der Umlenkrolle am Auslegerende sind die nächste Idee, die ich ausprobieren möchte. Ggf. baue ich eine Umlenkrolle an die Stoßdämpfer, somit kann ich das Doppelte an Seillänge kompensieren. Sollte das auch nicht klappen werde ich das Seil ein paar Mal um die Trommel wickeln und die Enden an der Laufkatze befestigen. Mit genug Reibung sollte diese sich dann bewegen lassen. Nur bräuchte ich dann für jede Auslegerlänge ein extra Seil, denn 4 Meter Seil wird die geplante kleine Seilspannung in der Katze nicht aufnehmen können.

    @Pat-Ard Ich glaube was den richtigen Maßstab angeht musst Du nach dem obigen Post mal mit Adam Kontakt aufnehmen. Solltest Du mir allerding die nötigen Teile sponsorn würde ich nochmal drüber nachdenken ;) :D
    Und was die Teile angeht: wäre klasse wenn Du da was hast, das werden enorme Mengen....aber mach Dir keinen Stress.

    @pet-tho Äh was? Nöö ich könnte auch kleiner...oder viellleicht doch nicht? Verdammt :D
     
  14. Wolf_Zipp

    Wolf_Zipp Urgestein

    Registriert seit:
    05. Juli 2015
    Beiträge:
    1.102
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lörrach
    Hi Dennis

    Klasse neues Projekt :thumbup:

    Zur Laufkatze hätte ich 2 Vorschläge, die eine Möglichkeit mit der umwickelten Welle, wie ich es gelöst hab, hast du ja schon ins Auge gefasst.
    Dein erkannter Nachteil, das Seil passt nur auf eine bestimmte Auslegerlänge.
    Alternativ wären 2 getrennte Motoren mit Seilrolle. Der eine zieht die Katze raus und wickelt das Seil vom anderen nicht angetriebenen Motor. Und umgekehrt. Dabei wäre die Auslegerlänge variabel

    Die Tante EDITH hat mir gerade was geflüstert:

    Bei Variante 1 kann man das Seil auf der Katze aufwickeln, um verschiedene Auslegerlängen zu realisieren :thumbsup:
     
  15. PistenBully 600

    PistenBully 600 Urgestein

    Registriert seit:
    05. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.636
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Verl
    Hi Wolfgang, wie meinst Du das mit dem Aufwickeln des Seils auf der Katze bei der ersten Variante? Ich möchte dort zwar eine kleine Spannrolle verbauen, aber die wird eben nicht das ganze Seil aufnehmen können. Eine derart große Trommel würde an der Katze sehr störend wirken.
    Und bei der zweiten Variante: Wenn ich das richtig verstanden habe soll Motor 1 quasi das Seil von der Trommel an Motor 2 mit abspulen durch den Zug. Vielleicht klappt es ja auch, wenn man einfach 2 Motoren mit je einer Trommel gegenäufig drehen lässt, das werde ich dann mal testen. Kleinere Längenunterschiede sollten sich so auch ausgleichen lassen.
     
  16. Wolf_Zipp

    Wolf_Zipp Urgestein

    Registriert seit:
    05. Juli 2015
    Beiträge:
    1.102
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lörrach
    Hi Dennis,
    ja ich meine schon die Aufnahme des Seilüberschuss an der Katze, ev. auch beidseitig.

    Wenn man bei Variante 2 beide Motoren antreibt, kann es passieren, das es erst recht eine Schlaufe gibt, wenn die eine Rolle schneller abwickelt.
     
  17. PistenBully 600

    PistenBully 600 Urgestein

    Registriert seit:
    05. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.636
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Verl
    Das stimmt natürlich. Aber wenn ein Motor permanent den Anderen mitdreht ist das auch nicht unbedingt schön. Auch bräuchte man dann 2 Steuerkanäle für die Katze. Ich werde zuerst die erste Variante testen, wobei ich wahrscheinlich vorher erstmal weiter am Ausleger bastel :)
     
  18. Wolf_Zipp

    Wolf_Zipp Urgestein

    Registriert seit:
    05. Juli 2015
    Beiträge:
    1.102
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lörrach
    Bei Var.2 gibt es so ein schön gespanntes Seil. So hoch ist der Motorwiderstand auch wieder nicht.

    Noch eine Alternative:
    zu Var. 2
    ein Umschaltgetriebe für die beiden Seilrollen, Antrieb mit 1 Motor
     
  19. PistenBully 600

    PistenBully 600 Urgestein

    Registriert seit:
    05. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.636
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Verl
    ja, das werden dann Tests zeigen müssen.
    Die Idee ist auch nicht schlecht, braucht nur wieder Platz. Kommt mit auf die Ideenliste :thumbup:
     
  20. Nightfall

    Nightfall Fahrzeug-/Haus-Designer

    Registriert seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    3.577
    Interessantes Projekt Dennis. Hast du dann auch eine passende Baustelle dazu? ;-)
     
  1. Liebherr 250 EC-B 1:18
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden