• Herzlich willkommen!

    Das Team von »Doctor Brick« heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch viel Spaß hier!
    »Doctor Brick« ist eine anerkannte Community (RLOC) für erwachsene LEGO Enthusiasten, auch AFOLs (= Adult Fans Of LEGO) genannt.
    Wir können uns hier über alle Belange des LEGO Hobbys austauschen wie z.B. Set- und Teilefragen, Vorstellung und Rezensionen von Legobauten.
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.

Leuchtende Farben / Schwarzlichtexperimente

RothausNoppe

GBC-Nicole
Registriert
14 Juli 2018
Beiträge
524
Ort
Schwarzwald
Hallo zusammen,

bei meinem Lego-Logo fiel es mir zum ersten Mal auf:
l14.jpg
nicht nur fluoriszierende Farben leuchten unter Schwarzlicht
l3.jpg
dsas ich mir leuchtende GBC-Bälle bei PV-Productions bestellt hatte, wollte ich eigentlich unter "was habt Ihr zuletzt gekauft" berichten.
Durch Zufall entdeckte ich dann, dass auch Coral unter Schwarzlicht leuchtet.
Und da ich nicht wusste, wie Ihr Jungs ohne diese Top-Information durch den Tag kommen sollt :laugh:, hier das Foto zum Beweis:
Coral leuchtet.jpg

bei opak rot ist es teilweise so:
l5.jpg
l6.jpg

auch neue orange GBC-Bälle (original-Lego von letztem Jahr) leuchten unter Schwarzlicht:
l7.jpg
(die anderen Bälle auf dem Bild sind von Quercetti).

War mir eine kleine Aufstellung wert (ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
l Vergleich.jpg

Lego Glow-in-the dark in drei Opazitäts-Stufen
Trans-neon gelb, grün und orange
coral und das neue opake neon-gelb (das es auch in schönen großen Teilen gibt)

Überraschend waren für mich die transparenten klar und hellblau / mittelblau, bei denen die neuen (?) Chargen auch leuchten.
Das transparent-farblos war mir noch ein extra Foto wert, bei dem es nicht von den fluorisierenden überstrahlt wird:
l8.jpg

LG
Nicole
 

RothausNoppe

GBC-Nicole
Registriert
14 Juli 2018
Beiträge
524
Ort
Schwarzwald
Spannende Beobachtung! Schwarzlicht & Lego, da muss man erst drauf kommen...

Ja, ist aber nicht neu - die Kutsche ist toll und es gibt auch einige Moonbases (oder überhaupt Spacethemen), die mit viel transparant neon Farben zum Leuchten gebracht werden (vielleicht hat da ja jemand auch noch ein Bild für uns)

Neu war mir halt, dass auch opake Farben reagieren.
Noch ein Beispiel: dark orange mit und ohne Leuchtreaktion (was die Kamera leider nicht so schön einfängt, da ist das rote Beispiel von oben besser)

l18.jpg

Bei den tranparent klaren scheinen es genau die zu reagieren, die nicht ganz klar sind, sondern leicht trüb.
In Normallicht ganz schön blöd, bei Schwarzlicht ganz schön.
Nochmal Mittelblau transparent:
l15.jpg

Problem beim Bauen damit könnte aber sein, dass die stark leuchtenden neon Farben die schwach leuchtenden Normalfarben ganz einfach überstrahlen. Werde ich wahrscheinlich mal ausprobieren.

Und ich frage mich, warum es diese Unterschiede bei den opaken Farben gibt.
Habe vor einiger Zeit gelesen, dass jetzt unterschiedliche Kunststoffsorten mit fluoriszierenden Zusätzen markiert werden können, um das Trennen beim Recycling zu erleichtern. Aber ob wirklich das auf Lego "abfärbt"?

LG
Nicole
 
Oben