1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick, heißen Euch herzlich willkommen und wünschen Euch viel Spaß hier!
    Bitte beachtet die Nutzungsbedingungen und den Verhaltensleitfaden.
    Information ausblenden

Lego Spike Prime

Dieses Thema im Forum "Lego Technic und NXT" wurde erstellt von gatewalker, 25. Februar 2020.

Schlagworte:
  1. gatewalker

    gatewalker Urgestein

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    713
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederösterreich Bezirk Zwettl
    Am Hub können max 20 Programme gespeichert werden. Beim Einschalten des Hubs wird das "Herz" Programm gestartet (universal testprogramm von Motoren und sensoren)
    Die eigenen Programme kann man über 2 Pfeiltasten auswählen (1-20 wird am auf der 25 Punkt LED Matrix angezeigt), mit dem großen Einschaltbutton wird es dann gestartet.
    In den Programmen selbst kann man noch die Beleuchtung des Einschaltbuttons Programmieren (ca 9 Farben) und dei 2 Pfeiltasten mit Funktionen belegen.
    Lange drücken des Einschaltbuttons schaltet den Hub wieder aus.
     
  2. Lok24

    Lok24 Stammuser

    Registriert seit:
    11. Sep. 2019
    Beiträge:
    377
    Geschlecht:
    männlich
    Über die Tasten des Large Hub.
    nein
    Ja.

    Übrigens sollen alle diese Eigenschaften mit der Zeit auch für Smart hub und technic hub kommen....
     
    mick29 gefällt das.
  3. gatewalker

    gatewalker Urgestein

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    713
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederösterreich Bezirk Zwettl
    Wobei ich da eher skeptisch bin dass das der Zug-Hub und Technic Hub einen eigenen Prozessor und Speicher haben und Programmen speichern und ausführen können.

    Da würde sich ja Lego selbst die Produklinie "Lego Spike" auf lange Sicht komplett unnötig machen.
     
  4. gatewalker

    gatewalker Urgestein

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    713
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederösterreich Bezirk Zwettl
    Neue Erkenntnis:
    Der Hub muss regelmäßig (am Kabel) sein Firmware aktualieren wobei bisher immer der gleiche Firmwareversionstand nach dem Update ist. Warum weiß ich nicht.

    PU Motoren kann man ohne bedenken während des Programmablaufs ab und anstecken.
    SPIKE Motoren die nur als Winkelgeber agieren, dh sie selber nicht laufen, dürfen auch abgesteckt werden.
    SPIKE Motoren die aktiv sind und zb in einer Programmschleife auf ein das signal des winkelgebermotors warten und somit jederzeit laufen können, beenden das Programm sobald man ihn absteckt.
     
    mick29 gefällt das.
  5. gatewalker

    gatewalker Urgestein

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    713
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederösterreich Bezirk Zwettl
    Das Lego "eigene" Dateiformat am PC mit der Dateiendung "llsp" ist ein simples Zip File.
    Darin findet sich
    icon.svg
    manifest.json
    scratch.sb3

    Leider kann Scratch mit der datei nix anfangen, ich denke mal weil die passenden Codeblöcke in scratch nicht vorhanden sind.

    Umgekehrt kann man aber eine Scratch Datei welche WeDo,Boost und EV3 Blöcke enthält wieder verpacken und mit Spike öffnen. Dann sieht man alle Blöcke und hat sie sogar in der Auswahl links und könnte selbst darin programmieren (aber nix sinnvolles weil der Spike hub speichert und verarbeitet es nicht und das Programme verbindet sich auch nicht mit den angeführten Hubs).


    Bei PU-Motoren mit Winkelsensor wird dieser, wie schon bekannt, nicht angezeigt.
    Sehr wohl funktioniert aber "Motor X Grad drehen".
    Der Befehl "Drehe Motor X Umdrehungen" funtktioniert wiederum nicht.


    Hab mit dem Farbsensor Prototypen einen manuel zu bedienenden Mehrfachschalter gebaut der später wie der einer Hydraulikbedieneinheit (hebel-hoch-runter-links-rechts) aussehen soll.

    Der Farbsensor kennt
    Schwarz - wenns recht spiegelt glaubt er manchmal es ist weiß
    Spike-Prime-Violett
    blau - Technic Sitz Blau zb
    Medium Azure?
    Grün
    Gelb
    Rot
    Weiß - Light Bluish Grey wird auch als Weiß erkannt
    Farblos

    Kann damit den Motor des Schwanenhals als auch der Stützeinheit separat bedienen.
    Der Schalter kann mit den 9 möglichen Farben theortisch 9 Schaltzuständen abbilden. Praktisch werden 6-8 möglich sein je nach Schalteraufbau da man zwischen den Schaltenden Farben eine Trennfarbe einbauen soll damit man den schalter auch auf 0 stellen kann.

    Programme die am Hub gespeichert sind können nicht wieder in die (PC-) App zurückkopiert werden.
    Wenn das Orignal am PC weg ist und der Hub ein Firmwareupdate macht ist alles weg.

    Edit: farbe Korrigiert
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Februar 2020
  6. Lok24

    Lok24 Stammuser

    Registriert seit:
    11. Sep. 2019
    Beiträge:
    377
    Geschlecht:
    männlich
    Vielen Dank für das INFO Update.


    Hatte ich das hier schon mal gezeigt?
    PUP1-1.jpg
     
    gatewalker gefällt das.
  7. Ts__

    Ts__ Urgestein

    Registriert seit:
    06. Jan. 2016
    Beiträge:
    638
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Georg,

    berichte bitte weiter, ich finde das sehr interessant. Kann zwar nicht viel beitragen, aber du hast auch "stille" Mitleser

    Thomas
     
    gatewalker gefällt das.
  8. gatewalker

    gatewalker Urgestein

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    713
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederösterreich Bezirk Zwettl
    Das Bild von dir hab ich irgendwo schon gesehen. War die inspiration zu meiner Variante
    2020-02-29 11.36.36.jpg
     
    Lok24 gefällt das.
  9. HUWI

    HUWI Papa Schlumpf

    Registriert seit:
    08. Jan. 2018
    Beiträge:
    1.992
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bochum
    Jetzt glaube ich zu verstehen...

    Mit dem Farbsensor wählst du zwischen Lenkwinkelabnahme vom Zapfen und RC-Steuerung?
     
  10. gatewalker

    gatewalker Urgestein

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    713
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederösterreich Bezirk Zwettl
    Lenkwinkelabnahme geht automatisch permanent und war eigentlich das leichteste am ganzen.
    Über die Hebel kann ich später den schwanenhals, die Stütze und Verriegelung manuell nachregel. Als Zusatz könnte ich noch über den Hebel Zb einen begrenzent Lenkwinkel auswählen um Zb beim zurückfahren die Lenkung zu deaktivieren.
    An und absenken des Schwanenhals geht theortisch automatisch über das auslesen des Neigungswinkel des Hubs. Ob es praktisch dann geht weiß ich noch nicht. Ausgelöst wird es durch eine der beiden Pfeiltasten am Hub.
     
  11. mick29

    mick29 Urgestein

    Registriert seit:
    26. Jan. 2015
    Beiträge:
    2.340
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Krumbach
    wie viel Widerstand hat der Moter, wenn er als Winkelsensor genutzt wird? wäre es auch denkbar einen 2.Motor einzubauen und damit die Fahrtrichtung zu erkennen und dadurch die Lenkung bei rückwärtsfahrt automatisch zu deaktivieren?
     
  12. gatewalker

    gatewalker Urgestein

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    713
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederösterreich Bezirk Zwettl
    In etwa so wie bei den pu XL Motoren. Der Widerstand kommt durch das interne Planetengetriebe.
    An so etwas hatte ich auch schon gedacht aber war mir dann zu zu aufwendig.
    Da ich zum abkuppeln des Schwanenhals sowieso manuell (wie beim Vorbild) die Kabel abstecken muss wähle ich das auch über den Schalter aus.
     
  13. gatewalker

    gatewalker Urgestein

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    713
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederösterreich Bezirk Zwettl
    Neue Erkenntnis zum Spike Hub:

    Es gibt den "Sensor" Zeitgeber. Der misst die Zeit ab dem Start des Programms und zählt laufend hinauf. Man kann den Zeitgeber zwar auf 0 zurücksetzen aber nie stoppen.

    Zuerst dacht ich damit kann ich die Zeit ab auslösen eines Ereignisses messen zb als Stoppuhr. Das klappt so leider nicht. Eine sinnvolle verwendung ergibt sich mir damit momentan nicht.

    Manuel kann man sich eine Stoppuhr bauen mit einer Schleife die eine Variable um zb 1 erhöht und dann 1 Sekunde wartet.


    Sämtliche Elemente die im Programm sind aber nicht aktiv in einem Block ein Funktion haben (zb Reste die man zur Seite geschoben hat um sie für später aufzuheben) verbrauchen ebenfalls Speicher am Hub und werden mitübertragen.

    Leider kann man auch keine fertigen Blöcke von einem Programm in eine anders kopieren am PC kopieren. Bei Android hab ich das noch nicht ausprobiert.

    Soundeffekte werden nur am PC wiedergegeben, Pieptöne am Hub
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2020
  14. gatewalker

    gatewalker Urgestein

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    713
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederösterreich Bezirk Zwettl
    Stellmotoren die durch entsprechende Programmierung nicht permant durch einen "Winkelsensor"-Motor angesteuert werden können ohne Programmabstürze ab- und wieder angesteckt werden.

    Die Werte von Variabeln sollten immer beim Programmstart auf einen Standartwert gestetzt werden.
    Da ich beim Testen mehrmals hintereinander immer das gleiche Programm auf den Hub übertragen und gestartet habe, blieben höchstwahrscheinlich alte Werte im Speicher und haben zwischendurch zu unerklärichem Verhalten geführt welches ich vorher immer nur durch stromlos machen oder starten eines anderen Programms beheben kommte.

    Zum Winkelauslesen der Motoren:
    Unter den "Motoren"-Blöcken gibt es den Sersorwert "Position". Der gibt immer nur absolute Werte im Bereich von 0-360° aus. (Für meinen Zweck erfordert das eine höheren Programmieraufwand)

    Unter "Erweiterte Motorblöcke" gibt es den Sensorwert "Grad Zählen". Dabei verhält sich der Spike-Motor wie ein Pu-Motor und zählt von der relativen Position +- ins "unendliche". Dabei wir der absolute 0-Punkt ignoriert und bei einem Programmstart/Ab-und-Anstecken-des-Motors wird der aktuelle Winkel zum realtiven Nullpunkt. (Hatte mich gefreut als ich den Block gefunden hab damit ich mein Programm vereinfachen könnte, hat sich aber dann durch den fehlenden absoluten 0-Punkt als nicht dafür geeignet herausgestellt :mad::facepalm:)
     
  15. RR76

    RR76 Stammuser

    Registriert seit:
    08. Apr. 2019
    Beiträge:
    376
    Geschlecht:
    männlich
    Kannst Du nicht beim Programmstart "Position" auslesen und dann mit "Grad zählen" weiterarbeiten?
     
  16. gatewalker

    gatewalker Urgestein

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    713
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederösterreich Bezirk Zwettl
    Klappt leider in dem Fall nicht da ich beim Sensormotor und Stellmotor zwingend den absoluten Nullpunkt brauche.
    Sonst würde am Anhänger der Sensormotor am Königszapfen bei Programmstart entweder den relativen Wert 0 Grad ausgeben obwohl der LKW zum Anhänger zb 30 Grad verdreht steht oder die Programmierung würde um noch um ein vielfaches komplizierter.

    Ein Programm zum Nullpunkkalibireren zb einer Lenkung bei der der Mittelpunkt über
    ("Grad zählen MAX" - "Grad zählen MIN") /2 = Mittelpunkt
    ermittelt wird hab ich geschrieben, integrierte in mein Hauptprogramm verursacht das aber noch einen Programmabruch wobei ihc noch nicht weiß warum..
     
  17. gatewalker

    gatewalker Urgestein

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    713
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederösterreich Bezirk Zwettl
    Der Eindruck zum Windows Software ist mitlerweil nur noch OK.
    Regelmäßig schmiert die laufenden Programmierinstanz ab und man muss das Lego Spike Programm neu starten.
    Da es kein Log gibt kann man Fehler auch nur durch ständiges Probieren ausmerzen oder man hilft sich und bau selbst Variablen ein die mit jedem abgeschlossenen Bereich hochzählen/whatever.....

    EDIT:
    Variablen die Hochzählen um abgeschlossen Programmblöcke zu dokumentieren werden auch hochgezählt wenn der teil nicht korrekt ausgeführt wird.

    Das selbe Programm im Streamingmodus wird korrekt ausgeführt, im Downloadmodus Standalone wird der betroffen Programmteil übersprungen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2020
  18. RR76

    RR76 Stammuser

    Registriert seit:
    08. Apr. 2019
    Beiträge:
    376
    Geschlecht:
    männlich
    So langsam klingt das als ob man schon sehr puristisch sein muss um nicht auf Arduino etc. umzusteigen.
     
  19. gatewalker

    gatewalker Urgestein

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    713
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederösterreich Bezirk Zwettl
    Die Funktionen sind etwas denen von PU überlegen.
    Mein bisheriger Eindruck ist das es softwaretechnisch noch nicht ganz ausgereift ist und momentan EV3 besser ist (hab aber kein EV3 zum direkten Vergleich, der Vorteil dort das man sogar Debian Linux darauf laufen lassen kann sagt schon einiges)

    ein riesen Problem ist das es keine gescheite Dokumentation gibt. In der App gibt's zwar beispiele aber die sind eher rudimentär.
    Ein Handbuch in denen alle Funktionen ausführlich erklärt sind wäre extrem hilfreich.
    Selbiges wäre noch wichtiger für die Phyton Programmierschnittstelle.


    Würde ich arduino programmieren können und es ein Adapter Board für die PU/Spike Motoren geben hatte ich das, mit meinem jetzigen Wissen wahrscheinlich, eher gekauft ;)

    Prinzipiell läuft das Programm schon wie gewünscht und ich kann damit schon den Anhänger mit allen gewünschten Funktionen bauen. Was jetzt noch zu programmieren ist/noch-nicht-funktioniert sind nur Sicherheits-komfort-funktionen falls jemand andere Mal den Anhänger in Betrieb nimmt :biggrin:
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2020
  20. GBCPeter

    GBCPeter Herr der Bälle Mitarbeiter

    Registriert seit:
    21. Apr. 2012
    Beiträge:
    2.373
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Georg
    Den Arduino kannst du mit C++ programmieren, ist die Standardsprache dafür also kein Geheimnis.

    mfg GBCPeter
     
  1. Lego Spike Prime | Seite 2
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden